My Little Pony expanded Version - die Marfae

  • Bild kommt, sobald ich mehr als die Kartenartworks habe




    Herzlich willkommen im Marfae - Strategiethread




    1.) Grundlegendes


    Das Thema der Marfae (oder Märfae, auf deutschen Tastaturen) erscheint erstmals in Road of the Duelist.
    Der Name setzt sich aus den Worten Mär/Mar (also einer Erzählung oder Sage, die eher weniger glaubwürdig ist) und Fae zusammen, was für Fabelwesen steht.


    Die Monster an sich sind außergewöhnlich süß, knuddlig und würden am liebsten für immer kuscheln und Leute umarmen. Sie sind also wahre Engel und würden nie einer Seele etwas zuleide tun.



    Aber genug "Lore", kommen wir zum Gameplay.
    Die Märfae sind ausnahmslos Ungeheuer mit der Eigenschaft Erde und dem Level oder Rang 2. Dazu haben sie alle kaum Angriffspunkte, was mit ihrer Lore zu erklären ist.



    2.) Strategie


    Disclaimer: Da das Deck aktuell noch nicht erschienen ist, sondern nur angekündigt wurde, ist dies meine vorläufige Sicht.


    Das Deck ist nach der ersten Welle an Karten ein Control-Deck.
    Die Effektmonster des Decks haben alle 2 Effekte:


    Zum einen darf man sie in der eigenen End Phase als Spezialbeschwörung aus der Hand rufen.


    Den anderen Teil des Effekts kann man nutzen, wenn der Gegner ein Monster als Normal- oder Spezialbeschwörung ruft oder einen Märfae als Ziel eines Angriffs wählt.
    Dann geht der Märfae auf die Hand zurück und man kann ein Ungeheuer suchen, rufen oder aus dem Friedhof auf die Hand nehmen.


    Beide Effekte sind jeweils nur einmal pro Spielzug nutzbar.


    Diese sollen dann in die 2 XYZ des Themas eingehen, die, außerhalb der Tatsache, dass sie Level 2 Monster brauchen, kaum Gemeinsamkeiten haben.




    Da das Thema mit Lv 2 Ungeheuern gespickt ist, wird Hundeschule die wichtigste Support-Karte sein, da man so, ohne seine Normal Summon zu verbauchen, direkt 3 Monster für die XYZ bekommt.
    Zusätzlich sind Rettungskatze und Rettungshamster für dieses Deck sofort eine XYZ.
    Der restliche Support spielt sich um die Synergie mit Hundeschule ab.




    3.) Karten des Themas






    4.) Externer Support





    5.) Beispieldecks



    So, dann sind wir hier am Ende.
    Danke für eure Aufmerksamkeit, wenn ihr Verbesserungsvorschläge/Ideen oder Anregungen habt, ich freu mich über eure Hilfe.


    LGV
    Das Foreneinhorn
    Lenant

  • Wäre Nummer 96: Finsterer Nebel da als Extra Deck Option denkbar um Kämpfe zu gewinnen? Ist allgemein eine der besseren Rank 2. Oder auch eine Racoon Engine wäre sicherlich denkbar.

    "Ob ein Deck stark ist... Oder ob ein Deck schwach ist... Die halbe Welt meint, diese Frage einfach so beantworten zu können. Aber einen wirklich starken Duellanten erkennt man daran, dass er mit reiner Willenskraft jedes Deck seiner Wahl zum Sieg führen kann."

    2 Mal editiert, zuletzt von gamemaster2000 ()

  • Anfangs hat das artwork doch ein wenig abgeschreckt, was sich nachm testen doch geändert hat ;D

    Sind die Artworks durch das Testen besser geworden? Das finde ich gut.

  • Gefühlt n Necropush lul.
    Hab das Deck neulich mal wieder aus Langeweile ausgegraben und etwas geupdated und n paar Tests gespielt.
    Und naja.
    Es ist halbwegs konstant, kann ziemlich miese Boards gefühlt aus dem Nichts legen und grindet wirklich gut.


    Psy-Frames, weil Ash zum Standard-Opening (Cat oder Schule) Ne Du sagt, Driver wird man nach der Schule wahrscheinlich verlieren, aber zumindest Gamma ist Lv 2 und kann für Forests wegxyz werden.
    An sich imo auf Konstanz gebaut, mehr als 9 Handtraps hab ich beim besten Willen nicht unterbekommen, sadly. Flederwisch ist n bisschen n Platzhalter, da ist mir nichts besseres eingefallen.


    Die neue Marfae im Extra ist ziemlich sexy tbh.
    Legt man aus 2 Beasts, die man nicht braucht, sobald der Gegner was machen will geht der ins Extra, holt 2 Monster, die dann selbst weiterplussen.


    Basically will das Deck permament Kalantosa specialn und so die Boards Kleinhalten.
    Going 2nd suckt, Boards bricht das Deck gefühlt nicht.


    1st ist halt zwischen 1 Märfee Special bis Sarjuya + Forests + Beast + Märfee + Hide-And-Seek alles möglich (wenn es nicht grad brickt).


    Missus ist v.a. n Platzhalter, weil 5 Main Monster Zones wenig Platz sind und die XYZ ohne Materialien im Grave besser aufgehoben sind (kann man ja einfach recyclen), Linkuriboh verwandelt das Sarjuya-Token in etwas, mit dem man weiterlinken kann.
    Die 9er kommen meistens, wenn sich Halqi rausnimmt, den Drachen holt, der millt (meistens Baby Tiger) und dann als 5er Tuner weiterverwertbar ist.
    Crocosaurus bau ich aber fast nie, Turn 1 ist der nicht worth, weil ich dafür zu viele Floater opfern müsste und wenn ich im Game bin hab ich eh Probleme, die Hand auf 6 Karten zu halten, weil sich die Märfee ja permanent bouncen.


    Trishy ist da schon angenehmer.

  • willst du wirklich kalantosa auf 3 haben?


    Ist das nicht uebelst der brick?

  • Du willst halt immer einen im Deck und (mindestens einen) Grave haben.
    Und auf der Hand ist wegen Fennie + Valeryfawn auch in Ordnung, den wird man los.


    Deshalb auf 3, wenn ich 2 spiel und einen starte kann ich einen großen Teil meines Grindgames vergessen.
    Und das Deck ist leider wirklich etwas bricky.

  • Sehr guter Aufbau des Threads.


    Bei Externen Support würde ich noch die ganzen Tri-Brigade Main Monster (vorallem Keras) sowie die Extra Deck Link Monster und Alpha Bestienmeister hinzufügen.


    MfG Crazy