Segeln hart am Wind, dorthin wo die Partys sind! - die Plünderpatrouille

  • YGO-Plunder-Patroll-Theme.jpg?anchor=center&mode=crop&width=1540&height=868&rnd=131455721710000000


    1.) Vorwort



    Seit Monaten segelt sie durch das Internet, die Plünderpatrouille. Trotzdem hatte scheinbar niemand den Mut, ihre Fertigkeiten zu katalogisieren und so möchte ich mich dieser Aufgabe annehmen. Dieser Thread dient dem fairen Austausch und dem Entwickeln, Testen und Verbessern der Möglichkeiten dieses Themendecks. Dies ist mein erster Themen-Thread, sollte euch etwas fehlen, sollte es Verbesserungsvorschläge, oder Ergänzungen geben, meldet euch bei mir und ich werde mein möglichstes tun um diesen Thread zu verbessern.

    2.) Einleitung



    Seit dem 30. Januar gibt es sie, exklusiv nur im TCG-Bereich, die Karten der Plünderpatrouille. Endlich ein cooles Piraten-Thema, welches angeführt vom Kapitän Schwarzbart ( eher bekannt als Blackbeard), für Schrecken sorgen soll. An Bord ist seine Crew bestehend aus Rotbart als matrosen, sowie Weißbart im Ausguck. Nie wird es langweilig und sogar die Werft ist gleich mit dabei in der gleich zwei Schiffe gebaut werden um die Beute zu jagen.
    Seit dem 30.4. 2020 hat die Crew Verstärkung an Bord. Blaubart und Goldenhaar betreten das Schiff, ein neues Schiff gelangt in den Besitz der Crew und anhand mehrerer Zauber- und Fallenkarten lässt sich erahnen, was die Crew so in ihrer Freizeit treibt.


    Insgesamt ist dieses fast schon niedliche Piratenthema gut designed und ist als TCG-Exclusive endlich mal wieder ein Deck, welches uns nicht drei bis vier Monate vor Release schon im OCG vorgelebt/gespielt wird. Das Deck hat viele Möglichkeiten und ist ein Abenteuer in seinen Spielweisen.



    3.) Strategie



    4.) Themeninterne Karten


    Monster - Maindeck


    Zauberkarten


    Fallen


    Monster - Extradeck



    5.) externer Support


    Maindeck



    Extradeck





    6. Combos (a)


    (im Aufbau, zusätzliche Combos die nicht bei YouTube sind, werden in Spoiler gepackt)



    Going first:



    Crystron Halqifibrax Combo (made by Chaos Emperor of Dragons) (mittlerweile durch die Banned List nicht spielbar)


    Blackbeard-Combo


    Blackbeard + Dragite


    Blackbeard + Brann ausgerüstet mit Redbeard


    Blackbeard + Moerk, ausgerüstet mit Redbeard


    Toaadally Awsome + Blackbeard Combo


    First Turn Dweller + Blackbeard Combo


    First Turn Nibiru + Blackbeard


    Going Second:


    (Combos folgen noch)

    Gut zu wissen:
    Red-, Black- und Whitebeard interagieren gut mit Karten wie Nibiru. Wenn man im gegnerischen Zug den Effekt des Plunder-Monsters aktiviert und dann einen eigenen Nibiru ankettet kann man im resolve dann Lys beschwören und hat so ein Monster Negate auf dem Feld. Red und White rüsten sich hierbei auch an Lys aus. Einzig Blackbeard resolved nur soweit er kann und beschwört Lys und bleibt dann im Grave, die Karte wird nicht gezogen. Sollte man sich unsicher sein, ob Moerk oder Lys helfen, kann man den Grave-Effekt von Whitebeard nutzen und erst einmal Redbeard rufen und abwarten.

    7. Decklisten (a)


    Erst einmal, solltet ihr eine tolle Deckliste sehen, sendet sie mir gerne zu!


    Deckliste Batteryman X (Stand 06.8.20)


    PK-Plunder Patroll Deck + Combos von Sanctum Squad


    1. Platz Plunder Patroll von Team Titan Card


    2. Platz PPG Weekly, Going Second Plunder Patroll


    1st Place Locals (22.6.20) "Handtrap-Plunder Patroll"


    Graeme Docherty Back To Duel Champ (hat den ganzen Monat November Plunder gespielt)


    Locals-Liste Juli 2021 Liste (von Hi im Gosu gefunden)




    (a) Für die Inhalte der über Links erreichbaren Videos sind die Ersteller verantwortlich, keines dieser Videos stammt von mir.

  • Ich würde sagen, dass Plunder Patroll mal neue Karten bekommen soll wie einen Schatz und eine Schatzkarte. Das würde gut zu dem Thema passen (wurde ja bei Magic auch gewissermaßen umgesetzt). Ansonsten wäre ein Schiff für Erde hilfreich, aber ein Schiff hat ja an sich echt nicht viel mit Erde zu tun, außer dass es aus Holz ist. Wind würde gut passen, aber da fehlen die relevanten Monster beim Gegner.

  • Erstmal geiler Aufbau des Threads :thumbsup:


    Bei Support Karten würde ich noch die Danger Karten dazu fügen (ja ich weiß man kann den Schrott überall spielen) hier lohnen sich aber mottenmann und chuba mehr.


    Ansonsten auch die Genex Undine und Kontroller.


    Extra Deck: Bahamut Hai, Todally, Dieser weiße Wal.


    Und ich hoffe sehr stark das wir noch Support bekommen. Feier das deck mega stark.


    Na dann ihr Landratten xD Mfg euer Crazy

  • Danke, ja beim Extradeck gibt es so einige Dinge ^^ hab mich mit dem Deck selbst jetzt n paar Tage intensiv beschäftigt, YouTube durchkämmt und selbst einiges ausprobiert.


    mein bestes Feld war bisher:


    Blackbeard

    Toadally Awsome - Herald o. Arc Light - F.A. Dawn Dragster - Lys (ausgerüstet mit Redbeard)


    Ich hab den Thread gestern eher spontan mal zsm. geschraubt, da das Deck bistimmt noch viel mehr kann.

  • Eine Option für das Main Deck wäre "Geschwisterbund". Ich glaube zwar, die lohnt sich aktuell nicht, aber ich würde die schon erwähnen. Dabei muss man beachten, dass es außer den Plunder Patroll Monstern nur 1 Gishki-Ritualmonster gibt mit Attribut Wasser, Stufe 4 und Typ Unterweltler.

  • Hm Geschwisterbund ist gut um White und Redbeard auf das Feld zu klatschen, danach geht es dann aber nicht weiter. Klar ist es gut die beiden auf dem Feld zu haben, aber du hast meist auch andere Wege an die Karten zu kommen, ohne dass du danach auf weitere Beschwörungen verzichten musst.


    eine Karte, welche ich mir angesehen habe ist noch Deepsea Minstrel. Wenn man mit ihrem Effekt Whitebeard abwirft kann man gezielt an andere Plunders kommen, außerdem kann man so dann Goldenhaar positionieren oder mit Bluebeard noch eine Karte abwerfen und dann ziehen. All das inlusive der Kenntnis, was der Gegner spielt und was er auf der Hand hat.

  • Erstmal netter Thread.


    Ansonsten beobachte ich das Deck auch im Geheimen. anfangs haben mich die Artworks noch etwas abgeschreckt, doch inzwischen find ich die ganz knuffig.


    Dabei ist mir unter anderem aufgefallen, dass man ein Zeit lang mit TGU + Fiendish Rhino + ggf. Sangan experimentiert hat. Die Idee ist hierbei TGU zu normaln, Sangan oder Rhino aus dem Deck zu specialn(im folgenden nehme ich sangan), beide in cherubini zu wandeln, um Sangan zu triggern und eine Handtrap oder ein Plunder Patrol zu suchen(in diesem Falle nehme ich ein Plunder patrol, der folgend die kosten erfüllen soll). Anschleßend nutzt man Cherubini's Eff um Rhino zu millen und mit diesem ein Goldenhair zu millen. Goldenhair kann sich anschließend selber specialn, indem man einen Plunder Patrol discardet und hat somit alles material um einen Blackbeard zu bauen.


    Inzwischen wird diese Kombo aber wohl wieder gekickt. Ich vermute dass liegt am Platzmangel(konnte dass die letzten Tage nicht mehr so detailliert verfolgen), da dass schon eine Menge Platz raubt und mit TGU auf 2 nicht wirklich worth ist.


    Ansonsten gibt es wohl weitere Spielereien mit dem Dragon Buster Sword. Man benötigt nur den Blackbeard auf dem Feld und einen Weg den Buster Whelp aufs Feld zu beschwören. Anschließend kann man jederzeit mit dem Eff von Blackbeard ein Schiff aus dem Extra beschwören und dafür den Whelp targeten. Das ist besonders dann interessant wenn man Lys aus dem Extra beschwört, da diese kein Plunder Patrol equipt haben muss, um ihren Eff als Quick Eff nutzen zu können. Dafür ist natürlich einiges an Setup notwendig.

  • Was die Tour Guide Variante angeht, es benötigt die Normal Summon und ist auch nur so semi-gut :D
    Combo wäre dann ja:


    TGU summon Sangan, link 2 in Cerubini, Search Handtrap (Plunder suchen ist nicht so spannend, da Sangan ja die Effekte von einem z.b. Whitebeard oder redbeard ja ausbremst), Send Rhino to mill Goldenhair und dann mit einer weiteren Handkarte kann man dann Golden zurück holen und in Blackbeard gehen z.b. Finde es cool, dass man durch Sangan Handtraps suchen kann, aber so ganz überzeugt mich das nicht.


    Die Idee mit Buster Welp hab ich noch nicht ganz verinnerlicht, da du ja den Lv 1 erstrufen kannst wenn du doch Drachen oder Dark auf dem Feld hast und Blackbeard kann ja auch nur beschwören, wenn der Gegner ein Attribut zur Verfügung stellt im Grave oder auf dem Feld?! Trotzdem gibt es ne nette Combo mit Union Carrier, wenn man 3 Monster hinbekommt.


    Was Lys angeht, ich verdränge auch immer, dass da die Effekte alle Quick sind auch ohne Ausrüstung.. grade heute im Ranked wieder vergessen -.-


    Heftig ist auch, dass Emblem im Mirror einfach mal gegnerische Plunders klaut und einem schnellen Zugriff auf z.b. n Lys geben kann.



    Worauf ich herumdenke ist Formud Skipper. Er kann Blackbeard kopieren und kann dann noch nen Cyberse suchen wenn er weg gelinkt wird. So hat man Zugriff auf Karten wie Parallel Exceed oder Scrytron, was einem mehr Material für Combos gibt. Aber ganz so weit komme ich da noch nicht mit... :D

  • zur TGU-Engine:
    Naja. Das schöne an der Karte ist: TGU alleine ist zumindest Blackbeard. Jede andere Möglichkeit Blackbeard zu beschwören, braucht ja wieder 2 Karten. Klar, sollte in einem Plunder Patrol Deck EIGENTLICH kein Problem sein, da die meisten Eff aber auch noch Plunders auf der Hand erzwingen braucht man auf kurz oder lang schon echt viele davon zur Hand. Wenn dann auch noch Handtraps und etc. dazukommen, wird es schon mächtig eng im Deck.
    Das mit Sangan einen Plunder Searchen um ihn zu discarden ist auch eher so der Notfallplan wenn man neben TGU gar nix zur Hand hat. Wie du schon sagst wird im regelfall ne Handtrap gesucht.
    Halte die Engine, stand jetzt, aber auch nicht als der Way to go. Aber ich denke den kann man ruhig im Hinterkopf behalten falls neuer Support kommt, oder TGU auf z.b. 3 geht.


    bzgl. Buster Welp:
    Zuerst einmal sollte es denke ich nicht so schwer sein, dass der Gegner ein Licht Monster kontrolliert. Ist schließlich das 2.-häufigste Attribut im gesamten Spiel. Zudem kommen ja bald z.b. die Dragmas, und dann hat fast jedes Deck lights im Deck. Wobei es auch noch Kram wie Eldlich gibt, die auch licht sind. Und ja, ich habe gerade Decks genannt denen ihr Extra Deck egal ist, aber das sind nur beispiele. gibt ja auch noch Karten wie z.b. Effect veiler, die beim Attribut helfen.
    Nur das mit dem "rufen des busters" verstehe ich nicht. Ich spreche hier ganz klar keine Beschwörung über z.b. Union Carrier an, sondern eine stinknormale Normalbeschwörung oder auch die Spezialbeschwörung durch Karten wie z.b. One for One an. Aber verstehe mich nicht falsch: das ist auch nur so eine Idee, die ich bei meiner Recherche aufgeschnappt habe. Ich denke nicht dass sie heute oder morgen der "Way to Go" sein wird. Auch hier ist es eher eine Karte oder Interaktion die man für die Zukunft im Hinterkopf behalten sollte.

  • Naja, das Deck lebt von verschiedenen 2-Card Combos oder durch das Grindgame, welches auch viel erreichen kann. Wenn z.b. mein Halqifibrax geasht wurde, kann ich im gegn Zug mit Martial Marcher immer noch Whitebeard zurück holen und dessen Effekt nutzen um zu interrupten. Meine Sorge bei der Tour Guide Engine wäre, Normal Summon Tour Guide... Ash.. Ende. Oder Starthände mit Rhino und Sangan ohne Möglichkeit abzuwarten etc. Wenn man das Deck auf 40 Karten begrenzen will, hat man leider nicht unendlich viel Platz.



    Hier im unteren Teil stand Quatsch, weil ich blind war. die Idee: Buster Welp über One for One rufen und dann mit dem Effekt von Blackbeard ein Plunder Schiff rufen und Buster Welp dann an diesem ausrüsten. Definitiv machbar und erfordert halt 1 Monster plus One for One. Goldenhair und Co würden sogar noch weiteren Vorteil generieren je nach dem, wie man das ganze ausspielt. (Sry für meine Blindheit)

  • Naja, das Deck lebt von verschiedenen 2-Card Combos oder durch das Grindgame, welches auch viel erreichen kann. Wenn z.b. mein Halqifibrax geasht wurde, kann ich im gegn Zug mit Martial Marcher immer noch Whitebeard zurück holen und dessen Effekt nutzen um zu interrupten. Meine Sorge bei der Tour Guide Engine wäre, Normal Summon Tour Guide... Ash.. Ende. Oder Starthände mit Rhino und Sangan ohne Möglichkeit abzuwarten etc. Wenn man das Deck auf 40 Karten begrenzen will, hat man leider nicht unendlich viel Platz.



    Ich bleibe verwirrt. Falls du den Buster meinst, der das Extradeck blockiert, der ist Dark. Somit müsste man wenn man da hin will, Union Carrier plus Moerk haben. Und da man den dann ja haben will, wenn man noch nicht auf Plunder gelockt ist und der Gegner noch kein Set-Up hat, muss man dann auf Phantazmay hoffen oder auf ne D.D. Crow im Maindeck. Das ist ne menge Set-Up, da kommt man mit dem selben Material bestimmt woanders besser heraus. Union Carrier an sich ist aber nice wenn man Lys hat. So kann man über nen kleinen Umweg quasi aus dem Deck spezialbeschwören, was man braucht.

    Jo, wie ich schon zuvor geschrieben habe: Platz und Bricks sind die Gründe, aus denen ich auch denke dass keiner (mehr) diese Engine spielt. Aber das kann sich ja je nach zukünftigen Support ändern. Vergessen sollte man sowas nicht.


    Hm. Ich probier es dann nochmal so:
    Blackbeards Effekt sagt folgendes: Quick Eff: wähle 1 Effektmonster dass du kontrollierst(jedes Effektmonster!!), und anschließend beschwört man ein Plunder Patrol aus dem Extra, welches das selbe Attribut hat, wie ein Monster im gegn. Friedhof oder Feld. Und anschließend wird das gewählte, eigene Effektmonster an dem neu beschworenen Plunder Patrol ausgerüstet und man zieht eine Karte.
    Man benötigt also nur einen Weg Blackbeard aufs Feld zu bekommen SOWIE ein Weg, Dragon Buster( ja, ich meine den Extra Deck Blocker: https://yugipedia.com/wiki/Dragon_Buster_Destruction_Sword ) aufs Feld zu beschwören. Ein einfaches Beispiel dafür wäre: Whitebeard + one for one + Emblem:
    aktiviere One For One, lege Whitebeard durch dessen Effekt auf den Friedhof. Beschwöre den Dragon Buster aus dem Deck.
    Effekt von Whitebeard im Friedhof aktiviert sich und man beschwört ein beliebigen Plunder Patrol vom Deck. Man aktiviert Emblem und beschwört damit Blackbeard aus dem beschworenen Plunder Patrol. Jetzt braucht man im Grunde nur noch ein Licht-Monster im gegn. Friedhof oder auf seinem Feld, wie gesagt ein Effect Veiler reicht hier schon komplett aus(welcher uns z.b. unsere NS oder so versaut hat, wer weiss, in dem Fall ist NS + Whitebeard + one For One genauso "kombo"), und man nutzt blackbeards effekt, wählt den eigenen Buster und beschwört wegen des Licht Monsters im gegn. Friedhof Lys. Nun hat man 1 Omni Negate der zugleich auch noch als Extra Deck Blocker hantiert.
    Theoretisch braucht es bis zu dem Punkt nichtmal mehr Lys. Wenn der Gegner ein sehr Extradeckabhängiges Deck spielt, wäre es für ihn tödlich ein Wasser(wenn er nur Monster < 1600 ATK hat), Finsternis, Licht oder Feuer-Monster normalbeschwört, da auch ein Brann/Moerk ohne Eff noch genug ATK/DEF hat, damit er den Busterlock ohne eine Extradeckbeschwörung nicht brechen kann.


    Gerade wenn ich über One for One nachdenke, finde ich die Engine von minute zu minute interessanter. Schließlich kann goldenhair sich wieder rebornen und im worst Case mit dem Welpen zu Blackbeard weitergelinkt werden, und auch Bluebeard ist kein schlechter "Discard". Das einzige Problem was ich daran sehe: one for one ist aktuell auf 1. Sollte diese aber auf kommenden Banned Lists hochgesetzt werden, oder kommen andere Karten die Lvl 1 Monster aus dem Deck beschwören können, sollte man den Dragon Buster im Hinterkopf behalten.
    Ähnlich könnte man sich auch Gedanken über Dragunity und den kommenden Support machen. einen eigenen Dragunity zu targeten, der dann als Equip Karte zusätzliche Effekte besitzt, oder sich selber zurückspecialn kann, kann je nach Support ansprechend werden.

  • Sry an die Ecke mit One for one hab ich irgendwie nicht gedacht. Ich hing total bei Union Carrier fest und hab mich gewundert, wie du n Dark rufen willst UND Carrier nutzen willst... Das Heimbüro scheint mich dümmer zu machen, als erwartet. Das tut mir leid! Außerdem hab ich nie drüber nachgedacht, dass man den Welp ja auch dann so ausrüsten kann. Ich war fest dabei, dass du mit Blackbeard nen Dark rufen willst.. je länger ich darüber nachdenke, desto mehr frustet es mich... :D


    Hat wer von euch mal mit ner Kaiju-Engine gespielt? habe online wen gesehen, der die spielt um so die Attribute beim Gegner leichter zu kontrollieren.


    Edit: mal n First Turn Board, gestartet mit: Whitebeard, Bluebeard, Silent Angler, Fieldspell und Random



    Da man erst mal die 3 Monster beschwört (White dann Blue dann Silent), mit Angler und Blue in Bahamut Shark geht, ist Toadally Awsome die 5. Beschwörung. Danach kann man dann über Bahamut und White in die Combo mit Halq und Linkross gehen. die random Handkarte wird in ein Emblem umgewandelt durch die Fieldspell und so noch am Ende der Combo ein Lys dazu gerufen. Wichtig ist, dass das erste Negate die Toad sein sollte, damit man sich Whitebeard zurück holen kann und eine Zone öffnet, damit Blackbeard und Redbeard (ist ja bei Lys ausgerüstet und kann gerufen werden) im gegn. Zug passend beschwören können. Wir müssen nicht darüber diskutieren, wie oft dieses Feld zustande kommen wird, aber es macht Spaß zu sehen, was man aus diesem Deck heraus holen kann, schon bevor der Gegner etwas beschwört.

  • Gestern Abend habe ich an nem kleineren Online-Turnier mit 4 Runden teilgenommen. Gespielt habe ich selbstverständlich Plunder Patroll und habe mich für eine Going-Second Variante entschieden. Bin 3:1 gegangen und war bis auf meine Fehler zufrieden.


    Hier einmal das Deck:


    Zum Deck muss man denke ich mal nicht viel sagen. Die Kaijus haben mir gefallen, ich habe 3x Slumber resolved und muss zugeben, der kommt gut! Sich selbst den Licht Kaiju geben, dem Gegner den Radian und diesen liegen lassen um Moerk zu holen, sollte der Gegner kein Target haben. genauso mit den anderen beiden sollte das passende da sein. Schade nur, dass es keinen rufbaren Licht-Kaiju gibt unter 3k... Evenly und Lightning Storm liefen gut, die Werft kam aber mehrfach vor dem Aufziehen der beiden -.- Lieblingscombo heute: Normal Whitebeard, set 2 pass und dann Nibiru rufen im gegn. Zug. Erst das Feld nuken, dann Lyss rufen um den neuen Aufbau zu bremsen. Cosmic Cyclone waren main, weil ich wusste, dass einer derjenigen die mitspielen wollten Mystic Mine 1x im Main spielt. Die Negate-Combo kam nur sehr selten, weil der Topf gerne Random Karten verbannt hat und somit dann auch den Lion.


    Kurz was zu den Runden:


    Je mehr ich mich mit dem Deck beschäftige, desto mehr liebe ich es. Ich hoffe echt, dass in den kommenden Sets noch die 2 fehlenden Attribute dazu kommen und auch, dass ein Plunder Ritual-Monster kommt. So kann man bestimmt auch in gute Combos gehen, sollte es nicht LV 8 werden. ^^



    EDIT: ich überlege jeweils 1x Parrrty und Stolz zu spielen, weil man sie im richtigen Set-Up als gute Ergänzung nutzen kann. Ist situationsabhängig, aber auch so sind die beiden nicht ganz doof und Stolz gibt sogar Infos preis über die Hand/das Extradeck des Gegners. Schade, dass Shipping nur das Emblem oder Monster ausrüstet, sonst wäre Stolz mega! :D

  • Ich hau mal ein wenig Öl ins Feuer:
    ich war gerade auf infinite-tcgplayer und habe ein paar Artikel gelesen(ich schau da eigentlich häufiger rein und lese hier und da mal etwas rein, doch war die letzten Wochen etwas buzzy und hab das erstmal vor mir hergeschoben), und da war ich auf folgenden Artikel gestoßen(dort hatte ich auch die Idee mit dem Dragon Buster): https://infinite.tcgplayer.com…98-49a6-8e86-8d2953fae87d


    Um euch das lesen zu ersparen:
    wir spielen wenig überraschend ja die Equip Spell von den Plunder Patrols. Und ich denke euch geht es so wie mir und sie ist eine der stärksten Karten im ganzen Deck. Da sie leider keinen Friedhofs-Effekt hat, ich sie aber so gut finde dass ich immer versuche, an sie ranzukommen, fand ich folgende Idee sehr ansprechend. Man spiele einfach Immortal Phoenix Gearfried im Deck. Da wie gesagt der Access zur Plunder Equip sehr hoch ist, wird man sie recht schnell bekommen und auch benutzen. Nachdem man sie dann verwendet hat, kann man den Phoenix von der Hand beschwören, indem man die Spell vom Grave verbannt. So hat man halt einen zusätzlichen Negate auf dem Board, da wir nicht immer darauf angewiesen sind, dass unsere Monster eine Karte equipped haben(# an Lys). Und man kann ihn auch abwerfen(z.b. für einen Danger oder so), und vom Grave wiederholen, indem man die Equip verbannt.


    Ich fand die Idee ganz interessant und will sie mal beizeiten ausprobieren(wenn ich dann mal wieder regulär zum testen komme...). Aber ich schmeiss das mal in den raum, falls mir hier wer zuvorkommen möchte.

  • Habe mir die Version mit dem Gearfried mal angesehen dieses Wochenende. Wirklich gefallen tut er mir aber echt nur, wenn man Emblem bzw Zugang zu Emblem hat und tue mich oft schwer ausgerütete karten zu banishen. Gute Utility, aber ich teste momentan mit zu vielen Engines. da ist er noch nicht auf nem festen Spot. (aber wenn man welche hat, kann man die gut in dem Deck nutzen für frühe Negates).


    Eine Engine die ich auch am Wochenende mal ausprobiert habe ist folgende:


    3x paralel Exceed
    3x Formud Skipper
    1x Artifact Scythe


    1x One for One


    2x Artifact Sanctum


    im Extra sind dann passend Dagda und Tornado Dragon.


    Sollte man mit Formud Skipper starten oder z.b. 141 und noch Zugang zu einem Plunder haben, lassen sich coole Felder 1st Turn bauen. Sollte man den Paralel Exceed auf der Starthand haben, so erhält man einen Dweller oder einen anderen Rank4 zu seiner Combo dazu.


    Im Praxis-Test hat die Engine heute echt überzeugt. Formud Skipper kann zum Plunder P. Monster werden und so mit Bluebeard oder Silent Angler kombiniert werden. Gegen viele Decks läuft die echt gut, sollte man aber gegen Eldlich spielen, so kann das Deck auch trotz Scythe weiterspielen, da ist Dweller klar der bessere Pick.



    Insgesamt, je länger ich an dem Deck sitze, desto mehr Ideen kommen mir und kommen auf meine Liste. Morgen treffe ich mich endlich mal live wieder zum testen und werde morgen folgende Listen mal testen:


    -Combo-Version (O Lion für das Board mit Herald, F.A. Dawn D. und Blackbeard)
    -Going-Second-Version (mit Blitzsturm, Evenly, Cosmic Cyclone und angepasstem Extradeck)
    -Combo-Version 2 (Formud Skipper und Co für Dweller und andere Plays)
    (evtl) -Variante mit Gearfried (mein Testpartner hat welche, er spielt sie aber nur in 1 Deck)


    getestet wird gegen:
    -Dino
    -Mermail
    -Eldlich Synchro
    -Salamangreat
    -Altergeist
    -Chaos Dragon (Thunder+Chaos)



    @Deckcreator16 was hälst du von der anderen permanenten Falle, dem Stolz? Ich habe die ja random gespielt und war echt begeistert, wenn man anfängt und die hat, kann man im gegn Zug gezielt 1 Monster aus dem Extradeck ziehen. Habe so schon mehrfach Extradeck-Plays beendet.

  • @Deckcreator16 was hälst du von der anderen permanenten Falle, dem Stolz? Ich habe die ja random gespielt und war echt begeistert, wenn man anfängt und die hat, kann man im gegn Zug gezielt 1 Monster aus dem Extradeck ziehen. Habe so schon mehrfach Extradeck-Plays beendet.


    Also ich fand die Karte bisher absolut nicht ansprechend. Ja, sie beendet bei Extradeck lastigen Decks das Spiel, aber ich denke dass wird in naher zukunft immer weniger funktionieren. Spontan würde mir aktuell nur das adaman/Noble/Jet Kram einfallen, was darunter leidet, und in Zukunft womöglich noch der Numeron kram. Aber wenn dann bald Dragma und Kram kommt, dann haben wir genauso viele Decks im Format, die diese eine Extradeckkarte nicht juckt.


    Selbiges haben wir im grunde ja jetzt schon: entweder man spielt gegen Kram wie adaman/Jet wo die karte gut ist, oder mehr so kram wie altergeist, Subterror und Striker(hier würde die karte nichtmal wirklich auf access wehtun mMn.). Also wenn überhaupt dann nur im Side. Aber auch da wäre ich mir unsicher obs mir den platz wert wäre. Schließlich ist Go 1st gehen meist eh so viel besser, das jede Falle(Barrier z.b.) in so einem Moment genauso krass wäre.

  • Ja, Stolz ist bei mir derzeit random im Side. Dadurch, dass man die suchen kann wenn man es will, kam sie bisher gut. Sollte sie nicht passen, ist sie ein name und wird für die Extradeck-Monster abgeworfen.


    Habe ja Anfang der Woche mal n bisschen rumgestestet. Habe die Artifact-Version vom Wochenende noch mal ausgetestet und finde die Engine recht gut. Man endet oft auf Blackbeard, Tornadodragon und Scythe. Allerdings funktioniert sie nicht immer.



    getestet hab ich gegen:


    Mermail (Lief mega, Discard Whitebeard ist göttlich)
    Madolche (man ist sehr auf Booty angewiesen, aber wenn man reinkommt, ist es gut machbar)
    True Draco (Das war echt nervig, wenn Ignister liegt kann man auf Brann hoffen, aber die Floodgates bremsen stark aus. Hier ging es echt viel hin und her)
    Burning Abyss (Moerk und Dweller haben viel geregelt)
    Chaos Thunder (hier war die Scythe-Engine gut, Moerk hat dann den Rest erledigt)
    Eldlich ( 50:50, Aber hier ist second wieder besser und Evenly z.b. oder Kaijus echt gut, aber wem sag ich das)



    Am besten hat für mich am Montag aber die Combo-Version mit Halqifibrax und O Lion funktioniert. Das Startfeld mit Herald und F.A. ist alleine oft schon gut, weil der Herald die Monster verbannt.


    Insgesamt merke ich, second fühlt man sich oft viel sicherer als first, weil man viele Felder gut brechen kann.

  • So, einmal etwas den Staub weg wischen und mal Ergebnisse des Testens hier verewigen:


    Ich hab in den letzten Wochen weiter Plunder P. gespielt bei insgesamt 5 Turnieren und dazu noch etwas Ranked. Ich habe weiterhin regelmäßig verschiedene Varianten aufgebaut um für mich die passende zu finden. Hier einmal ein paar Notizen und die Ergebnisse möglichst kurz.


    11. Juli


    14. Juli


    18. Juli



    20. Juli


    26.7.





    zur Deckliste:

  • Ich bleibe eisern dabei. Heute Turnier gespielt, 4 Runden. Gespielt hab ich natürlich Plunder, anbei einmal n Kurzbericht:


    Haben heute mal wieder "Meta-Locals" gespielt, knapp 50% waren Dragma Invoked Varianten, allgemein war viel Invoked vor Ort. Ich habe Going Second Plunder gespielt mit Kaijus und Lightning Storm main. Ich habe heute gegen Dragma Invoked, Shaddoll Dragma Invoked, Numeron Handtrap Invoked und gegen Eldlich Dragma gespielt.


    Runde 1 Numeron Handtrap Invoked 2:0


    Runde 2 Shaddoll Dragma Invoked 2:1


    Runde 3 Dragma Invoked 2:0


    Runde 4 Eldlich (evtl mit Dragma?! 2:0


    Fazit:
    Die Entschiedung Going Second zu spielen und stumpf in Fallen zu siden war genial. Jeder kennt das, aber trotzdem hat keiner damit gerechnet. Ich bin heute sehr zufrieden, auch wen ich heute 43!!! Maindeck-Karten gespielt habe. ich habe ohne Ash, Nibiru etc gespielt und hab sie null vermisst. Droplet ist sehr stark, da auch die ATK halbiert wird und Duft und Dinomischus haben ab Game 2 das meiste erledigt. Duft halte ich derzeit für extrem stark gegen Dragma Invoked/Shaddoll und bremst mich weniger aus als erwartet. Dinomischus war einfach n Versuch gegen Mine und um gezielt Aleister oder andere Namen aus dem Spiel zu nehmen. Außerdem triggern sie White aus der Hand und geben einem noch nen Redbeard. Das Format macht so echt Spaß und Handtraps werden immer seltener, da die meisten sich nun mit tactics eingedeckt haben und jeder hofft nen veiler o.ä. zu kassieren um die gegn Hand/Feld zu dezimieren oder zur Not 2 zu ziehen. Ich hätte gerne gegen Adamancipator gespielt, aber so war es auch "schwer" genug.


    Aus den OTS-Boostern gab es dann heute nen Dweller und brauchbare Commons sowie Wau bist du etc. insgesamt hat es sich gelohnt ^^ Deckliste editiere ich später rein, ist aber nicht so spicy und ähnelt meiner anderen Going Second Kaiju-Liste.



    LG BmX