Top 10 BLVO - Die interessantesten Karten aus Blazing Vortex

  • Irgendwie ist BLVO echt eine Enttäuschung, das Set ist gefühlt so schwach gerade durch den Powercreep.


    Die Link 5 finde ich sehr witzig und gibt das gewisse Kontra zum aktuellen untarget Spiel aber ob sich das schon lohnt du musst erstmal 4 Bodys ohne Probleme aufs Feld bekommen go2nd. Halte ich für schwierig. Maradona ist naja.


    Aber Hut ab trotzdem ein Ranking zu machen, vor allem stehen mal nicht nur Competetiv Karten im Vordergrund :)

  • Irgendwie ist BLVO echt eine Enttäuschung, das Set ist gefühlt so schwach gerade durch den Powercreep.


    Die Link 5 finde ich sehr witzig und gibt das gewisse Kontra zum aktuellen untarget Spiel aber ob sich das schon lohnt du musst erstmal 4 Bodys ohne Probleme aufs Feld bekommen go2nd. Halte ich für schwierig. Maradona ist naja.


    Aber Hut ab trotzdem ein Ranking zu machen, vor allem stehen mal nicht nur Competetiv Karten im Vordergrund

    Danke für den Kommentar, ich hatte ich schon befürchtet, dies würde mein erster Artikel ohne einen einzigen werden :/


    Die Competitive Karten stehen ja schon seit Ende der VRAINS-Ära nicht mehr bei mir im Vordergrund, und wenn man ehrlich ist, standen sie das noch nie. Es wurde halt irgendwann langweilig, weil die besten Karten des Sets irgendwie immer das gleiche machen. Alle Nase lang ein neuer Topf oder ne neue Handtrap, ansonsten Backrow-Hate, Extender und Negate-Bossmonster... Außerdem kann man competitive Top 10s ja auch bei diversen Youtubern finden.


    Von daher freut es mich sehr, dass dir das gefällt :)

  • Ja ich finde es echt gut :)


    Hyperton passt auf Platz 2 ganz gut. Die Karte empfinde ich sehr fair und stark. Leider wird die durch Calamatis in den Schatten gestellt sowie alle 9er xyz.



    Ja neue Töpfe, ich finde den aus diesem Set echt schwach. Klar ist stark seine obersten 6 Karten anzugucken trotzdem bekommt man nur eine. Und dafür 6 Karten vom Extradeck verbannen?
    Für mich persönlich zu hohe Kosten. Wenn man dann noch bedenkt das er aktuell ca 60€ kostet.


    Weiter so und nur Mut:)

  • Ja neue Töpfe, ich finde den aus diesem Set echt schwach. Klar ist stark seine obersten 6 Karten anzugucken trotzdem bekommt man nur eine. Und dafür 6 Karten vom Extradeck verbannen?
    Für mich persönlich zu hohe Kosten. Wenn man dann noch bedenkt das er aktuell ca 60€ kostet.

    Dass man selbst aussuchen kann, was man verbannt, wertet die Karte halt enorm auf. Für Decks, die auch mit 9 Karten im Extra Deck arbeiten können sind die Kosten daher so gut wie nichtexistent, während man für Extravaganz faktisch mit 0 Karten arbeiten können muss. Und selbst, wenn du nur 3 opfern magst ist es immer noch ein Pot of Duality nach dem du noch spezialbeschwören kannst. Deshalb hätte ich es, wie ich auch im Artikel geschrieben habe, cool gefunden, wenn man gleich 1-6 hätte nehmen können.


    Die finanziellen Kosten sind aber natürlich was Anderes :D

  • Das beste an dem Set ist wohl diese Top 10. ich werde froh sein, wenn ich von dem Set kein einziges Booster aufmachen muss. Dagegen sah ja Phantom Rage noch richtig gut aus. Diese War Rocks sind ja echt peinlich. Die sind schlechter als Gladiatorungeheuer.