[TCG] 2021 Tin of Ancient Battles (SPU: 29. August)

  • TBF wann hat Konami das letzte Mal versucht mit gutem Produkten geld zu machen

    Du fragst nach dem wann?

    Wie ging nochmal dieser Satz des Erzählers aus der ersten Staffel: "Zur Zeit der Pharaonen [...]"


    btw. bin ich der einzige der es sehr amüsant findet das TCG Exclusive Karten nun zuerst vom OCG gespoilert werden? Okay, zum jetzigen Stand kann man noch von ausgehen dass es ggf. der OCG exclusive Support zu unserem TCG Exclusive Support sein könnte, aber das bezweifle ich dann doch sehr. Weil diese Karten einfach zu gut in das Bild der Tins passen.

  • Wow die Dauerhafte Zauberkarte ist wieder das perfekte Beispiel, dass Konamis Designs viel zu generisch geraten. Es soll nach dem Artwork zu schließen ganz klar DM support und vielleicht noch BEW Support sein. So kann es aber problemlos auch in Rotäugig, in Kombi mit unerwarteter Dai bzw. jeder anderen Normalen-Monster-Strategie verwendet werden.

    Ich weiß nicht, finde die Karten absolut nicht gut und wieder mal total verschwendete Slots, die am Ende wahrscheinlich wieder überhaupt kein Impact haben.

    Entweder die Supporten die Themen richtig, geben Ihnen eine individuelle Strategie/Spielweise an die Hand die sie näher an die Spitze bringen oder sie sollens einfach lassen. Wirklich schade.

  • Wow die Dauerhafte Zauberkarte ist wieder das perfekte Beispiel, dass Konamis Designs viel zu generisch geraten. Es soll nach dem Artwork zu schließen ganz klar DM support und vielleicht noch BEW Support sein. So kann es aber problemlos auch in Rotäugig, in Kombi mit unerwarteter Dai bzw. jeder anderen Normalen-Monster-Strategie verwendet werden.

    Und was ist schlecht daran? Ist jetzt nicht so, dass Normale Monster von nun an das Meta dominieren werden.


    Ist doch besser, wenn die Karte auch anderen Decks was bringt und nicht als hunderttausendste Karte nur DM-Decks.

  • Im Jahr 2022 spielen wir alle 1 Gamma + 3 Driver, ich weiß es einfach.

    Der Trend mit 1 gamma 3 driver ist leider schon vorbei :(

  • Und was ist schlecht daran? Ist jetzt nicht so, dass Normale Monster von nun an das Meta dominieren werden.

    Aus deinem genanntem Grund tatsächlich erst einmal nichts aber ich bin der Meinung wenn generischer Support, dann auch als diesen releasen und nicht so pseudomäßig einem Themendeck zuordnen.

    Mich persönlich stört es massiv, dass immer wieder gute, themenbezogene Monster auf dem Markt kommen und dann so generisch geschrieben sind, dass am Ende einfach nahezu jedes Deck das Ganze abusen kann.
    Knightmares, Dragoon, Verte Anaconda oder auch Seele der Magier, um nur mal aktuellste Beispiele zu nennen.

    Gerade Decks wie Rotäugig oder auch Dunkler Magier, deren Karten sowieso schon recht teuer sind dafür dass sie keine Metarelevanz haben hätten solche Karten massiv nötig. Am Ende müssen sie so aber absolute Unsummen bezahlen, um mit ihren sowieso schon eher schwachen Decks weiterhin nur Funduelle gegen Kumpels auszutragen.

    Ich würde mir einfach wünschen, dass viel Mehr Karten strenger an Ihr Themendeck gebunden werden und dafür etwas stärker ausfallen, damit einfach der Rogue- und Funbereich zum Einen günstiger und zum Anderen vielfältiger wird.


    Klar diese Zauberkarte um die es jetzt im speziellen ging fällt nicht in diese Kategorie. Mir ging es da auch eher um mein persönliches Problem damit.

  • 1.

    Dass solche Karten dann so teuer werden liegt ja hauptsächlich daran, dass Konami dann so arschig ist, sie so selten zu machen. Würden sie das nicht machen, würde das Argument wegfallen.


    2.

    Die Sache ist aber, Konami würde so oder so Wege finden den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Es ist naiv etwas anderes zu glauben. Dann würden sie die Karten eben offensichtlich als generische Karte darstellen, wie du sagtest, aber trotzdem wäre die Karte dann auch in deinem Themendeck so gut, dass sie unersetzlich wäre, um weiterhin mithalten zu können. Viel Geld zahlen musst du da am Ende dann auch, der einzige Unterschied ist dann vielleicht der Name deiner Karte.


    3.

    Eigentlich ist es eher andersrum, Konami macht nicht Themendeckkarten generic, sondern generic Karten und gibt diesen dann einen Themendecknamen obendrauf, damit diese Spieler die Karte sogar noch besser in ihrem Themendeck abusen können. Die sollten dafür sogar dankbar sein.


    4.

    Wwenn eine Karte generic und teuer ist, muss man oft nur 1 bis 2 Jahre warten und dann kommen die Reprints und sie wird bezahlbar und dann sind alle glücklich aber wenn man sie auf ein Deck restrictet bleibt sie für immer kacke für die Mehrheit der Spieler.

    Spieler: "Hulqifibrax bringt dem Spiel AUSSCHLIEßLICH brokenes und ungesundes!"
    Ich: "Nein, er hilft auch vielen schwachen & kreativen Decks auf faire Art."
    Spieler: "Deine dummen kack Fun-Decks zählen nicht!"
    Ich: "Was zählt denn?"

    Spieler: "Na nur die brokenen und ungesunden Sachen."

  • Zu 4.: Ich hatte letztens genau diese Diskussion über Halqi. Die Karte ist absolut genial für Kristron und ein super "Bossmonster" in Form eines Monsters das Plays ermöglicht und dem Deck die Flexibilität gibt die sein Spielstil haben will. Jetzt greift dein Argument. Wenn ich Kristron spiele, dann will ich erstmal keine 40 Euro aufwärts für zwei Karten ausgeben. Geht denke ich vielen Leuten so, die Decks einfach spielen, weil sie ihnen Spaß machen. Jetzt kommen also mit Glück in ein paar Monaten Reprints, nachdem die Karte schon für ein gefühltes Dutzend Banns verantwortlich ist und dann geht sie auf die Liste. (Rein hypothetisch. Sicherlich fände man, wenn man sucht auch ein Beispiel aus der Vergangenheit, bei dem man nicht Hellseher spielen muss) Jetzt ist niemand mehr glücklich. Der hypothetische Kristron Spieler konnte sich die Karte nie leisten, weil sie zu generisch war, deine Mehrheit der Spieler ist nicht high competitive und wollte also wahrscheinlich auch nicht das Geld in die Hand nehmen und auf competitive Ebene sind Fundecks ohnehin egal, weswegen ich das jetzt mal ausklammere.


    Außerdem glaube ich nicht, dass die Mehrheit der Spieler Karten, wie sagen wir Drytron Mu Beta Fafnir, für immer Kacke finden, weil er kein generisches, sondern ein themeninternes Foolish ist, weil er ihnen nie als generisch, oder zu ihrem Themendeck zugehörig vermarktet wurde.


    Wäre Halqi jetzt nicht generisch geworden hätte man ein weiteres Funthemendeck, das nicht mal wieder als Kollateralschaden einer Liste dran glauben muss. Damit wären zumindest alle Kristron Spieler glücklich, entgegen dem ersten Beispiel, das du dir ja wünscht.


  • der hypothetische Kristron-Spieler ist teilweise selbst schuld, wenn er anfangs zusammen mit dem großen Mob danach schreit, dass Halqi verboten werden soll und Konami das aufgrund dessen dann macht und er dann sich drüber ärgert, dass er Halqi dann nicht mehr spielen kann, sobald er bezahlbar wird.


    Jedenfalls war "kacke" das falsche Wort von mir. Ich meinte, die Karte ist dann einfach unbrauchbar. Was haben Leute von Drytron Mu Beta Fafnir, wenn sie etwas anderes als Drytron spielen?


    Deshalb mag ich Shatter the Darkness. Die hilft wenigstens auch anderen Spielern als nur DM und BEWD Spielern.


    Die DM Field Spell und die BEWD permanente Trap mag ich nicht so, da sie zu sehr auf ein deck beschränkt sind. Ich finde, sie übertreiben es eh komplett mit DM Support.


    Mir wäre lieber, Konami würde mehr Karten generischer machen und dafür von mir aus lieber etwas schwächer. Besonders auch, weil ich das Powerlevel im Spiel eh viel zu hoch finde.

    Spieler: "Hulqifibrax bringt dem Spiel AUSSCHLIEßLICH brokenes und ungesundes!"
    Ich: "Nein, er hilft auch vielen schwachen & kreativen Decks auf faire Art."
    Spieler: "Deine dummen kack Fun-Decks zählen nicht!"
    Ich: "Was zählt denn?"

    Spieler: "Na nur die brokenen und ungesunden Sachen."

  • Dann würden sie die Karten eben offensichtlich als generische Karte darstellen, wie du sagtest, aber trotzdem wäre die Karte dann auch in deinem Themendeck so gut, dass sie unersetzlich wäre, um weiterhin mithalten zu können.

    Das würde aber an dem von mir angesprochnen Problem absolut nichts ändern! Das Ranking der Decks wäre genau das gleiche.

    Und dein Punkt 3 ist in meinen Augen ja mal komplett daneben!
    Um mal beim Halqi zu bleiben. Nach deiner Theorie hat Konami vorgehabt dieses Monster genau so zu bringen, hat sich dann irgendein Themendeck gesucht und den Namen sowie das Design darauf abgestimmt. Jetzt sollen Krystron Spieler dankbar sein, dass die Karte teuer ist, nicht nur das eigene Deck stärker macht sondern gefühlt auch alle anderen und sich somit am Status bzw. der Relevanz des eigenen Decks effektiv nichts ändert?
    Ja absoluter Grund dankbar zu sein.

    Ich sehe schon wir haben da wahrscheinlich einfach grundverschiedene Ansichten. Im Grunde hat Fallen Jester in seinem Spoiler alles auf den Punkt gebracht, weshalb ich denke wir können die Geschichte hier ruhen lassen und wieder über das Set sprechen sobald mehr Infos kommen.

  • [...]weshalb ich denke wir können die Geschichte hier ruhen lassen und wieder über das Set sprechen sobald mehr Infos kommen.

    Und genau das denke ich auch. Und da hab ich denke das perfekte für:


    In den USA gab es mal wieder Produktionsfehler. So waren einige DAMA Boxen mit Commons aus den Mega Tins gefüllt. Ein entsprechendes Bild ist weiter unten im Spoiler. Es sollen wohl auch einige der Adamancipators als Common enthalten sein, doch dazu hab ich keine bilder:

    Commons:

    Melffy Tag

    Gouki Iron Claw

    Rain Bozu

    Proxy F Magician

    Doyon @ Ignister

    Indulged Darklord

    Melffy Catty

    Dark Templar @ Ignister

    A.I.s Ritual

    Awakening of the Possessed - Gagigobyte

    [..] (Viele weitere die ich nicht erkennen kann)


    Also bisher noch nicht SOO viel bekannt, aber bisher scheint es so als wären viele ehemalige SR auf Common runtergestampft worden sein (siehe Ignister-Karten).

  • Das würde aber an dem von mir angesprochnen Problem absolut nichts ändern! Das Ranking der Decks wäre genau das gleiche.

    Schön, dass du das einsiehst. Dann würdest du aber wenigstens nicht so viel rumheulen, dass du z.B. als Dark Magician Spieler mehr "Berechtigung" hast Vereinigte MagierVereinigte MagierZauber * NormalFalls du 2 oder mehr Monster vom Typ Hexer in Angriffsposition kontrollierst: Wähle 1 von ihnen; seine ATK werden bis zur End Phase zu 3000, aber andere Monster vom Typ Hexer, die du kontrollierst, können in diesem Spielzug nicht angreifen. zu spielen. Denn diese verquere Logik ist hier zum Teil das Hauptproblem. Das ist aber Quatsch. Jeder hat das selbe Recht jede mögliche Karte in sein Deck reinzunehmen!


    Und dein Punkt 3 ist in meinen Augen ja mal komplett daneben!
    Um mal beim Halqi zu bleiben. Nach deiner Theorie hat Konami vorgehabt dieses Monster genau so zu bringen, hat sich dann irgendein Themendeck gesucht und den Namen sowie das Design darauf abgestimmt. Jetzt sollen Krystron Spieler dankbar sein, dass die Karte teuer ist, nicht nur das eigene Deck stärker macht sondern gefühlt auch alle anderen und sich somit am Status bzw. der Relevanz des eigenen Decks effektiv nichts ändert?
    Ja absoluter Grund dankbar zu sein.

    Ich habe nicht gesagt, dass man dankbar sein soll, dass die Karte dann so teuer ist! Ich sagte man kann dankbar sein, dass die Karte im eigenen Themendeck NOCH BESSER spielbar ist. Man kann z.B. Halqi in irgendwelchen Decks spielen oder im Kristron Deck richtig abusen, weil man ihn da mit Kristron-EinschlagKristron-EinschlagFalle * NormalWähle 1 deiner verbannten „Kristron“-Monster; beschwöre es als Spezialbeschwörung und falls du dies tust, falls dein Gegner offene Monster kontrolliert, ändere ihre DEF zu 0. Während des Spielzugs eines beliebigen Spielers, außer in dem Spielzug, in dem diese Karte auf den Friedhof gelegt wurde, wenn eine Karte oder ein Effekt aktiviert wird, die oder der ein „Kristron“-Monster das du kontrollierst, als Ziel wählt: Du kannst diese Karte von deinem Friedhof verbannen; annulliere den Effekt. immer zurückholen kann. Was das angeht hast du ja auch schön mein Argument Nr. 1 ignoriert.


    Bist du der Ansicht, dass Konami Halqi allein für Crystron designt hat und sie nicht bedacht haben, dass er auch in allen möglichen anderen Decks nutzbar ist? Für wie dumm hältst du Konami?


    Ich sehe schon wir haben da wahrscheinlich einfach grundverschiedene Ansichten. Im Grunde hat Fallen Jester in seinem Spoiler alles auf den Punkt gebracht, weshalb ich denke wir können die Geschichte hier ruhen lassen und wieder über das Set sprechen sobald mehr Infos kommen.

    Wenn zwei Menschen unterschiedliche Ansichten haben, ist das kein Grund die Diskussion zu beenden. Man könnte normal und sachlich darüber reden. Ein Grund die Diskussion zu beenden ist es eher, wenn einer dem anderen die Worte im Mund verdreht und aus "Man sollte dankbar sein, die generic Karte im eigenen Themendeck noch besser nutzen zu können als in anderen Decks." dann einfach die Aussage macht "Man sollte dankbar sein für viel Geld abgezockt zu werden."


    Und aus diesen Gründen finde ich Shatter the Darkness total gut designt. Die ist tatsächlich in Dark Magician und Blue-Eyes am besten. Durch Eternal Soul und die neue permanente Trap für BEWD sind die beiden Decks in der Lage in jedem Zug (nicht nur jede Runde) ein Vanilla Monster zu beschwören und eine Karte zu ziehen. Das können eigentlich kaum andere Decks. trotzdem hilft die Karte auch z.B. den neu releasten Decks Magikey und Suship und auch einigen älteren Decks. So haben einfach viel mehr Spieler etwas davon.

    Spieler: "Hulqifibrax bringt dem Spiel AUSSCHLIEßLICH brokenes und ungesundes!"
    Ich: "Nein, er hilft auch vielen schwachen & kreativen Decks auf faire Art."
    Spieler: "Deine dummen kack Fun-Decks zählen nicht!"
    Ich: "Was zählt denn?"

    Spieler: "Na nur die brokenen und ungesunden Sachen."

    Einmal editiert, zuletzt von Drakosaurus2 ()

  • Du hast den Wink mit dem Zaunpfahl nicht mitbekommen, dass alle wollen, dass das OT hier aufhört, oder? Wenn du gerne das letzte Wort haben wolltest ist das okay, aber ich denke wir können das ab hier einfach wirklich auf PNs verlagern, oder falls du eine öffentliche Diskussion fortführen willst in einem separaten Thread. Du bist eingeladen einen zu erstellen.