Promokartenthread 2022 (SPU: 6. Juli / OCG 12. November)

  • Man kann auch mehrere Kanon-Ebenen definieren. So war es zum Beispiel bei Star Wars lange Zeit geregelt.


    Jean-Claude Magnum hatte übrigens 5 Monster, 1 Zauber und 1 Falle. Von denen wurde noch keine gedruckt. Ich finde Anime-Only-Karten ohne OCG/TCG-Gegenstück grundsätzlich unbefriedigend. Jede einzelne Karte verdient es, rausgebracht zu werden.

    Aber nicht wenns einfach nur füllermüll ist, wenns ordentliche effekte bekommen, von mir aus.

  • Der hat nun nix gespielt was relevant wäre auser den ollen drachenzauber. unnötiger filler

    Von relevant habe ich ja auch nichts gesagt. Ich wollte nur anmerken das es noch Ninja-Karten im Anime gibt die unreleased sind. Einen Hype kann man mit den Karten von dem Typen aber sicher nicht generieren. Wie gesagt: Völlig zu Recht in Vergessenheit geratene Folge.


    Bruh. Da ist gerade innerlich was in mir gestorben bei der Definition. Nimms mir nicht böse, und ich sollte es nicht so pingelig ernst nehmen, aber da fahren sich bei mir die Definitions-Fußnägel hoch:


    "ist Anime-Canon aber nicht Manga-Canon": sowas wie Anime-Canon gibt es nicht. Das Wort Canon bezieht sich immer auf die vom originalen Autor definierte Welt. Alles außerhalb dieser Welt ist automatisch "Non-Canon". Da dies nur auf Kazuki's Manga zutrifft ist automatisch alles was "Anime Canon aber nicht Manga-Canon" ist "Non-Canon".

    "Filler-Folge": ist die 100% passende Bezeichnung für das obere Szenario. Denn ein "Filler" hat niemals im Original-Werk existiert.

    Okay, dann habe ich das Wort wohl jahrelang falsch beutzt. Danke für die Aufklärung.

    Aber gibt es denn dann auch einen Begriff für: Es gehört zu der in sich stimmig geschlossenen Gesamtheit des Anime, aber nicht zu der des Manga?



    Man kann auch mehrere Kanon-Ebenen definieren. So war es zum Beispiel bei Star Wars lange Zeit geregelt.

    Danke. In dem Sinne hatte ich den Begriff auch verwendet und dachte auch das das die offizielle Verwendung ist. Anscheinend ist es aber in der Regel wirklich so, das damit nur das Originalwerk gemeint ist, wie es Deckcreator16 geschrieben hat. Da hat sich wohl im Laufe der Zeit die Definition etwas verschoben/gelockert.



    Spontan wüsste ich nichtmal ob der überhaupt noch Karten hat, die nicht im RL existieren, da er so ein kurzes Duell hatte, dass er vielleicht 3-4 Karten ausgespielt haben dürfte.

    2 oder drei Ninja-Typen, ein Ninja-Mädchen die alle noch einen Doppelgänger von sich aufs Feld rufen konnten, einen Meister und eine Zauberkarte mit einem (Papier)drachen, siehe oben. Aber sicher nichts was man wirklich haben müsste.



    Aber zum Anime-Manga-Thema hab ich inzwischen eine andere starke Meinung: Es wird einfach Zeit nach nun 20 (OCG Seitig bald 30(!)) Jahre endlich mal die Vergangenheit ruhen zu lassen, und nicht alles wie ein Grabräuber 10.000x auszugraben. Besonders da sich das franchise zu was eigenem entwickelt hat, sollte man endlich mal anderen Bereichen des Franchises die Bühne da lassen. Man traut sich zwar langsam aber sicher dran (man nehme hier einfach den OCG Structures Manga oder den OCG Stories Manga und auch die Abspaltung zum Anime Sevens und nun 8/Rush), aber das ist meiner Ansicht nach noch zu wenig.

    Da bin ich zwiespältig: Den x-ten Aufguss eines BEWD, DM, Utopia oder Buntäugigen brauche ich wirklich nicht,ganz im Gegenteil. Jedes einzelen Untermonster wie Gaia oder BLS zum kompletten Deck aufblasen muss auch nicht sein.

    Aber bis jetzt noch komplett unreleaste Karten und Themen (aus allen Animes, nicht nur DM, auch wenn ich das storymäßig am liebsten mochte) aller Art freuen mich grundsätzlich immer. Es ist einfach schön zu sehen wie das Spiel, sozusagen, immer kompletter wird.

    Alte Karten mit spielbareren" Neuauflagen" zu ehren (oder auszuschlachten, wie man es nimmt^^), so wie es jetzt zum Beispiel mit Makos Meeresmonstern oder Ishizus Monstern passiert, finde ich durchaus auch noch ganz nice. Aber alles in Maßen, nicht in Massen. Rein von der Optik her kann ich da mehr mit anfangen als mit dem x-ten Deck voller generischer Anime-Figuren, Drachen, Maschinen oder Kriegern.

    Noch mehr würde es mich aber freuen wenn mal Support zu ganz vergessenen Themen komme würde um es spielbarer zu bekommen, wie Cloudians oder Laval, aber da ist bei einigen Themen der Zug wahrscheinlich längst abgefahren.


    Und sind war mal ehrlich, wenn das Zeug gekauft wird wie warme Semmeln, dann würden wir doch genauso, auch noch nach 20 Jahren Duel Monsters Support drucken. Da kann ich Konami dann auch keinen Vorwurf draus machen.




    Zitat von Numi310


    True, ich will 100% die Tennis- und Liebes-Karten aus den GX-Filler-Folgen. Die wären sicher total cool und nicht bescheuert.


    Die gehen doch fast noch. Wenn ich etwas nennen sollte, was meiner Meinung nach die schlechtesten Chancen hat jemals released zu werden, dann wären es wohl diese Gameshow-Karten aus der einen GX-Fillerfolge, auf der nur Zahlenwerte als Illlustration drauf waren, und die solche sinnigen Nebenaufgaben wie: "Kopf möglichst lange in eine Wasserschüssel stecken" vom Gegner verlangt haben.^^


    Ja, genau, lass uns Support basiert auf Alkohol-Konsum und familiärer Gewalt rausbringen, das wird sicher gut ankommen.

    Das Problem wurde doch schon längst gelöst. An scharfer Soße kann ja wohl keiner was auszusetzen haben.

  • Sollten die Ninjakarten über den Shogun das gleiche Spampotential haben wie in der Folge und dieser könnte sich konstant specialn, könnte das Ninja Thema durchaus spannend sein. 4 Krieger mit einer Summon aus dem Deck aufs Feld holen bietet sicherlich Potential für diversen Schabernack.

    Gibt sicherlich einige, die das als Packfüller für Sets deutlich mehr feiern würden als die X-te Randomkarte, deren Bedingungen so spezifisch sind, dass Sie unspielbar ist.

  • Man kann auch mehrere Kanon-Ebenen definieren. So war es zum Beispiel bei Star Wars lange Zeit geregelt.

    Ich finde den Vergleich ja etwas brutal. ich habe zwar 0-komma-garkeine ahnung von Starwars, aber sogar ich weiss, dass Starwars ein ultra gigantisches Universum.


    Das bei so ner Kleinigkeit wie Ygo DM Anime vs. Ygo DM Manga ist schon wie mit nem Bulldozer ne Ameise plattwalzen wollen. Ich bin ja immer noch skeptisch ob man Dragon Ball bspw. ähnlich auseinanderpflücken muss (Anime Canon vs GT Canon vs. "Movie Canon weil die Leute Broly mögen")


    Aber gut, ich schweife langsam ab. Back to Topic. Bei den karten handelt es sich zwar um Spoiler für kommenden Support, doch sollte sich dieser nur auf Darkwing Blast beziehen. Und Karten mit harten Anime-Bezug gibt es eigentlich nur in den Nebensets, und nicht den Hauptsets. Da gibt es dann meist nur alte Karten im neuen Design. Im Best Case für Ninja also ein "Back to the Sasuke-Routes" oder ein "Back to the Hanzo-Routes". Wie gesagt wäre ich mit Hanzo-Routes glücklicher, da dies der "Franchise-nahe" Part wäre (denn auch ich brauch nicht das zigtausendste Waifu-Krams. Ich sprach schon bewusst vom "Yugioh als Franchise" und Themen wie Hanzo-Ninja oder Spellbook/Star Seraph[Stuhl-Kombo] sind halt Dinge die man aus den Zeiten inspiriert, wo die Decks Meta waren bzw. kurzzeitig Interesse weckten, hier also ca. 2013/2014)

  • Zitat

    Bruh. Da ist gerade innerlich was in mir gestorben bei der Definition. Nimms mir nicht böse, und ich sollte es nicht so pingelig ernst nehmen, aber da fahren sich bei mir die Definitions-Fußnägel hoch:

    "ist Anime-Canon aber nicht Manga-Canon": sowas wie Anime-Canon gibt es nicht. Das Wort Canon bezieht sich immer auf die vom originalen Autor definierte Welt. Alles außerhalb dieser Welt ist automatisch "Non-Canon". Da dies nur auf Kazuki's Manga zutrifft ist automatisch alles was "Anime Canon aber nicht Manga-Canon" ist "Non-Canon".

    Nur mal als kurze (ernst gemeinte) Verständnissfrage:


    Was wätre denn jetzt, zum Beispiel, bei Pokemon der Kanon? Die Animeserie oder der Manga? Die sind ja beide eigentlich nicht das Originalwerk, sondern das Original ist eigentlich die Story der ersten Gameboy-Spiele auf der beide lose basieren.

    Und bei Digimon? Da höre ich immer oft das Wort "Adventure-Kanon" obwohl das ja auch nicht, das Originalwerk ist. Der Manga war noch früher und ganz streng genommen war das Tamagotchiding des Originalwerk, aber das hat ja noch nicht einmal eine Story. Wird das Wort da also auch ständig im falschen Kontext gebraucht? Und was ist seit es die X-Wars-Staffel gibt in der unterschiedliche Dimensionen für die unterschiedlichen Staffeln etabliert wurden? Gibt es seit damals nicht eigentlich überhaupt keinen Adventure-Kanon mehr, sondern nur noch einen großen Gesamt-Kanon (zu dem die neuseten Serien dann aber auch wieder nicht dazu gehören)?

    Das verwirrt mich alles ein wenig.^^

  • Nur mal als kurze (ernst gemeinte) Verständnissfrage:


    Was wätre denn jetzt, zum Beispiel, bei Pokemon der Kanon? Die Animeserie oder der Manga? Die sind ja beide eigentlich nicht das Originalwerk, sondern das Original ist eigentlich die Story der ersten Gameboy-Spiele auf der beide lose basieren.

    Und bei Digimon? Da höre ich immer oft das Wort "Adventure-Kanon" obwohl das ja auch nicht, das Originalwerk ist. Der Manga war noch früher und ganz streng genommen war das Tamagotchiding des Originalwerk, aber das hat ja noch nicht einmal eine Story. Wird das Wort da also auch ständig im falschen Kontext gebraucht? Und was ist seit es die X-Wars-Staffel gibt in der unterschiedliche Dimensionen für die unterschiedlichen Staffeln etabliert wurden? Gibt es seit damals nicht eigentlich überhaupt keinen Adventure-Kanon mehr, sondern nur noch einen großen Gesamt-Kanon (zu dem die neuseten Serien dann aber auch wieder nicht dazu gehören)?

    Das verwirrt mich alles ein wenig.^^

    Grundsätzlich sollte man sich da lieber bei den jeweiligen Domänen informieren. Hab da ja auch nur den Überblick als Fan der die serien mag, aber kaum Gedanken zu macht.


    Bspw. wiederhole ich atm. zwar den Anime von Pokemon + je 1 Game pro Gen, würde hier aber ganz klar die Games sagen. Alleine die erste Staffel des Animes merkt man an, dass man die Games ergänzen wollte, und nicht selbige ersetzen (viele kleine Gimmicks in der ersten Staffel, die stark an die Games angelehnt sind).


    Bei Digimon wirds aber knifflig. Hier bleibt einem aber wohl kaum was anderes übrig als der Anime da der erste Manga ja erstmal nur als One Shot gestartet hatte. Kannst aber 100% von ausgehen, dass der Xros Wars wohl nur von den wenigsten Fans akzeptiert wird (wobei ich den nicht sooo mies fand).


    Aber wie gesagt: da würde ich mich eher in Foren und etc. bei den Domänen informieren wollen, da mir hier ein wenig der Vergleichswert fehlt.

  • [TCG] OTS Tournament Pack 20


    Elevate your game in 2022 with OTS Tournament Pack 20! OTS Tournament Packs are not-for-sale items and are provided EXCLUSIVELY to KONAMI’s Official Tournament Stores, so make sure to reach out to your local Official Tournament Store for details.

    OTS Tournament Packs reward Duelists who enter tournaments at an OTS with a chance to pick up cards that are useful for building Decks using newly introduced or revamped strategies, as well as foil upgrades. Also, OTS Tournament Packs are the only way Duelists can get a hold of Ultimate Rare cards!

    OTS Tournament Pack 20 introduces 3 new Ultimate Rare cards including Ghost Reaper & Winter Cherries! This card plays a key role when you’re up against a Duelist using the same strategy that you are. Banish crucial Extra Deck monsters like Mirrorjade the Iceblade Dragon in style!


    The OTS Tournament Pack 20 set contains 26* cards:


    13 Commons

    10 Super Rares

    3 Ultimate Rares


    *Set content subject to change

  • All diese Handtraps und die nehmen die, die von vielleicht 5 Leuten gespielt wird

    Ich kenne niemanden, der die spielt.

  • You flip me right round, baby, like a card, baby. Right round. Right round.

    NoviceGreenNinja.jpg?resize=206%2C300&ssl=1

    VJMP-JP220 Green Ninja

    Level 2 WIND Warrior Effect Monster

    ATK 600

    DEF 600

    You can only use the 1st and 2nd effect of this card’s name each once per turn.

    (1) If a monster(s) is Special Summoned to your field face-up: You can target 1 of them; Special Summon this card from your hand, and if you do, change that monster to face-down Defense Position.

    (2) If this card is sent from the hand or field to the GY: You can target 1 monster on the field; change it to face-up Attack Position or face-down Defense Position.

  • Wie hilft die dem deck nun?

  • Sie hilft wohl eher der ersten Generation an Ninja-Karten, die ja fast nur Flipp-Effekte hat.


    Mit Hanzo und Co. nahmen die Ninjas ja eine ganz andere Richtung, da hilft der grüne nahezu null.

    Werde ihn mir einmal für die Sammlung holen. :)

  • Ist doch ein recht solider Exteder für Krieger Decks. Kommt recht locker von der hand und macht nur eine Karte auf dem Feld für den Moment unbrauchbar. Flipt die verdeckte Karte aber beim verlassen des Feldes wieder auf. Es ist etwas schade das die Karte das Monster verdeckt, das Spezialbeschworen wird, aber beide der Effekte sind genetisch genug, um gut zu sein. Der zweite Effekt kann sogar gegnerische Monster verdecken und ist als Trigger Effekt recht flexibel. Alles in allem eine Solide Karte. Netter Extender, der auch als Abwurf Material noch Vorteil geben kann. Nicht nur in Flipmonsterdecks :)

    Sein Effekt kommt ja auch erst auf die erfolgreiche Beschwörung, von daher blockiert er keine Effekte wie den Sucheffekt von Stratos sondern Chainblockt die sogar noch.

  • Der zweite Effekt kann sogar gegnerische Monster verdecken und ist als Trigger Effekt recht flexibel

    Ist leider nicht richtig. Der triggert nur wenn ein oder mehr Monster auf deine Seite beschworen wird. Anschließend beschwörst du ihn und verdeckst eines der Monster. Du kannst aufgrund der Formulierung nur eines deiner gerade beschworenen Monster wählen, selbst wenn mehrere Monster zur gleichen Zeit auf beide Spielfeldseiten beschworen werden.


    Edit: Lesen muss man können. Geht natürlich da es der zweite Effekt ist.

  • Cyber Drache

    Hat den Titel des Themas von „Promokartenthread 2022 (SPU: 22. März / OCG 13. Juni)“ zu „Promokartenthread 2022 (SPU: 6. Juli / OCG 13. Juni)“ geändert.