Allgemeine Diskussion (Master Duel)

  • Das Problem ist halt das viele sehr gute Monster zu generisch geschrieben sind. Wären sie Deckspezifischer wären sie weniger ein Problem.

    Im Endeffekt läuft es in vielen Decks auf das beschwören der gleichen Bossmonster hinaus. Das nimmt vielen Decks die Seele.


    Aber das wird sich leider auch nicht so schnell ändern.

  • Ein großes Problem ist imo das zu viele Karten mittlerweile auf (geschriebene und ungeschriebene) Grundregeln pfeifen.


    Bechwören vom Deck, ohne Ritualkarten, ohne Fusionskarten, im gegnerischen Spielzug, mit gegnerischen Monstern als Material oder ganz ohne Materialen. Masensbeschörungen, für jedes verbrauchte Material wieder eins nachziehen, die verbrauchte Karte gleich wieder recyclen oder seinen zusätzlichen Friedhofseffekt einsetzen. Alles normal geworden.


    Ich habe Decks im Event gesehen die in meinen Spielzeugen mehr gemacht haben als ich. Die Menge der Beschwörungen die man pro Zug hinlegen kann steht schon lange in keinem Verhältniss mehr zu den kümmerlichen Livepoints die man damit oft mehrfach ausradieren könnte.

    Das Spiel ist imo dazu verdammt in den nächsten Jahren komplett gegen die Wand zu fahren. wenn man sich nicht bald irgend eine neue, bremsende Mechanik ausdenkt.

    Irgednwann gibt es so viele Ausnahmen zu den normalen Beschwörungen das sie sich nicht mehr voneinander unterscheiden werden.

    Irgendwann gibt es so viele Negates das der Gegner nichts mehr spielen kann.

    Irgendwann gibt es so viele Schnelleffekte das der Gegner gar nicht mehr dran kommt.


    Weit sind wir davon nicht mehr enfernt.


    Mich erinnert das Ganze ein bisschen an die Zeit von frühem Schulhofygo wo Kiddies keine Ahnung von den Regeln hatten und nach Animeregeln oder mit Fälschungen gespielt haben. Hat man so einem Spieler erklärt das er nicht seine ganzen starken ATK-Monster in einem Zug ohne Tribute ausspielen kann und das es keine Exodia-in-one und keine Monster die unverwundbar sind gibt, sind die ziemlich desilliusioniert gewesen. Für richtiges taktisches spielen waren sie nicht alt genug.


    Genau für diese Mentalität sind die neuen Karten gemacht. Leute die rumheulen wenn sie nicht tausend Karten in einem Zug, sauber vorsortiert und möglichst ohne Unterbrechung vom Gegner, runterspielen können. Glück beim ziehen, Haushalten mit den Ressourcen und Strategie und Kreativität beim Einsatz dessen was man auf der Hand hat sind praktisch tot. Verdammt traurig.

  • Also ich habe nur mit DLv 15 gespielt und danach einfach keine Motivation mehr gehabt, das Spiel überhaupt zu starten, werde warscheinlich auch nicht den dia1 grind diesen Monat zwingen. Etwas Schade, da ich so ein Avatarframe gerne gehabt hätte, aber die Luft ist so raus. Das Meta mit den ganzen HalqDon Combos, Floow, Kaiju Haufen usw. ist schrecklich. Ich werde das Spiel weiter im Auge behalten, aber warscheinlich nur noch für die regulären Events reinschauen, die zumindest genug Gems geben und für die Titles, aber so aktiv wie die letzten 7 Monate werde ich das nicht mehr spielen.

  • Also ich habe nur mit DLv 15 gespielt und danach einfach keine Motivation mehr gehabt, das Spiel überhaupt zu starten, werde warscheinlich auch nicht den dia1 grind diesen Monat zwingen. Etwas Schade, da ich so ein Avatarframe gerne gehabt hätte, aber die Luft ist so raus. Das Meta mit den ganzen HalqDon Combos, Floow, Kaiju Haufen usw. ist schrecklich. Ich werde das Spiel weiter im Auge behalten, aber warscheinlich nur noch für die regulären Events reinschauen, die zumindest genug Gems geben und für die Titles, aber so aktiv wie die letzten 7 Monate werde ich das nicht mehr spielen.



    Ich bin mit Level 5 eingestiegen und superleicht auf Level 15 gekommen. Dadurch das man nicht mehr absteigen kann war das sogar leichter als normales ranked. Danach bin ich nur noch bis Level 16 gekommen (das aber mehrmals) aber kurz vor 17 jedesmal wieder runter gefallen. Starhandglück war aber auch unter aller Sau. Wie verhext.


    Weiter oben definitiv chancenlos und keinerlei Lust diesen Kombokram selber spielen zu müssen. DPE und/oder Adventureengine praktisch in jedes Deck gestopft, Floodgates und Omninegates wo man hinschaut. Am Ende war es nur noch ein "Wer har die meisten Handtraps". Die "Banned-List" , wenn man sie überhaupt so nennen will, ist eine einzige Schande.


    Dazu das unmögliche Preis/Leistungsverhältnis des Events. Weniger Gems als bei allen anderen Events für deutlich mehr Arbeit, keinerlei Cosmetics, Boosterpacks für deren Inhalt man sich schämen sollte. Wieso sollte ich mich motiviert fühlen Runde 2 überhaupt zu erreichen? Es gab dort nichts zu gewinnen. Wegen dieser Hand voll schlechter Booster? Sogar für die letzte Reihe nachgeschobener Missionen hat man Runde 2 nicht gebraucht, konnte man auch in Runde 1 ergrinden. Abgesehen von 600 Gems und 10 Bosstern hat der Round 2-Gewinner nichts mehr was ich nicht auch bekommen hätte. Dabei hätte ich so gerne das Duellfeld gehabt. Hätte es das für das erreichen von Runde 2 gegeben, ich hätte mich nochmal richtig ins Zeug gelegt, vielleicht ein ganz neues Deck gebaut, aber nicht für diese ultraschlechten Booster .


    Mit Abstand das schlechteste Event bis jetzt und ein einziges Trauerspiel für das angeblich wichtgste Event (bisher). Kann ich leider nicht anders sagen.


    Meine Missionen werde ich wohl alle drei Tage noch spielen und Solos habe ich auch noch offen. Events immer bis ich alle Belohnungen abgeräumt habe (dafür hat bis jetzt aber jedes mal mein Oldschooldeck auch ausgereicht). Ranked kann mich aber gerne haben. Vielleicht einmal um den Dia-Rahmen noch zu bekommen. Dafür muss ich mir halt doch mal was MetaMäßiges bauen, inzwischen dürfte die Erfahrung ausreichen, auch wenn ich es hasse den Kombokram zu spielen.

  • Kann ich nachvollziehen. Hab auch nur so lange gespielt bis ich die Missionen fertig hatte. Am Ende war es dann DLv16. Ohne Metadeck hatte ich keine Motivation mich weiter durchzugrinden. Aber wie Ancient Duel Baby es ja schon sagte. Die Belohnungen sind nu wirklich nicht lohnend genug gewesen um sich das an zu tun. Wer DLv20 geworden ist Glückwunsch. Dem sei es gegönnt.

  • Es ist nicht so, dass ich es nicht bis lv 20 geschafft hätte, aber es fühlt sich einfach nicht mehr rewarding an, ich habe andere Dinge, die mich einfach mehr interessieren, in die ich die Zeit investieren will, als den monatlichen Grind mit einem absolut schlechen Meta. Vor allem ist das Game auch komplett sacky, wie häufig meine Gegner einfach die perfekten Antworten auf mein board hatten ist nicht auszumalen. Sind anscheinend einach die besseren Menschen.

    Gib mir eine gute BL, die Halq und andere Problemkarten bannt und einen vernüftigen Randomiser, dann gewinne ich vielleicht wieder Lust, mehr als die anderen Events zu spielen.

  • Vor allem ist das Game auch komplett sacky, wie häufig meine Gegner einfach die perfekten Antworten auf mein board hatten ist nicht auszumalen.

    Absolut. Ich glaube langsam wirklich das manche Dinge wie Adventure-Engine oder DPE und ihre Schlüsselkarten, die als Aushängeschilder und Must-Haves gelten und deren Existenz infolgedessen Konami das Geld generiert, einen Bonus auf die Warscheinlichkeit das man sie zieht, haben.

    Ingame wäre es zwar relativ egal, weil man alle Karten craften kann und so alle UR eigentlich gleich wert sind, aber man denke mal folgenden Gedankengang zu Ende: Neuling mit wenig Ahnung spielt Master Duel, baut sich ein Metadeck nach das ihm irgendwo empfohlen wird, pflügt damit nur so durch die Gegner, lernt daraus das er mit gewissen Karten fast unbesiegbar ist, denkt das es im real Life auch so läuft und läßt letzendlich eine Menge Geld in den entsprechenden, realen Boostern. Wäre das nicht ein verführerischer Gedanke für eine Entwicklerfirma?

  • Gib mir eine gute BL, die Halq und andere Problemkarten bannt und einen vernüftigen Randomiser, dann gewinne ich vielleicht wieder Lust, mehr als die anderen Events zu spielen

    Die Bannedlist hast du zumindest schon mal bekommen. Ob sie gut ist muss jeder für sich selber entscheiden.


  • Ich finde die Banlist schon relativ gut. Rhongo hätte man natürlich verbieten sollen statt gossip shadow und skill drain minimum auf 1 gehört statt auf 2, aber alles andere finde ich sehr gut. Kann nur sein, dass noch mehr Hits notwendig gewesen wären.

  • Absolut. Ich glaube langsam wirklich das manche Dinge wie Adventure-Engine oder DPE und ihre Schlüsselkarten, die als Aushängeschilder und Must-Haves gelten und deren Existenz infolgedessen Konami das Geld generiert, einen Bonus auf die Warscheinlichkeit das man sie zieht, haben.

    Das kann schon alleine dann nicht stimmen, wenn man sie selbst nicht so häufig zieht, wie die Gegner. Außerdem klingt das nach einer gesetzlichen Grauzone, in die Konami sich eher nicht begibt.

    Die Bannedlist hast du zumindest schon mal bekommen. Ob sie gut ist muss jeder für sich selber entscheiden.


    Halq fehlt, FD auf 1 und Celestia auf 0 macht imo zu wenig, hätte Verte sein müssen, Skill Drain auf 2 ist auch schwach. der Rest ist aber ein guter Anfang.

    Maxx C immer noch auf drei…

    Das wird nicht 'runtergehen. Stattdessen verlierst du ja jetzt zwei Crossout, damit es seltener geoutet wird. Gibt Leute, die feiern das.

  • FD auf 1 und Celestia auf 0 macht imo zu wenig, hätte Verte sein müssen

    Schwer zu sagen. Du spielst jetzt 2 Bricks für eine Karte. Klar durch Verte immer noch spielbar aber trotzdem deutlich weniger Konstanz. Vorallem wenn der Draw 2 nächsten Zug fehlt.

  • Schwer zu sagen. Du spielst jetzt 2 Bricks für eine Karte. Klar durch Verte immer noch spielbar aber trotzdem deutlich weniger Konstanz. Vorallem wenn der Draw 2 nächsten Zug fehlt.

    Ohne Pot of Greed im nächsten Turn ist es schon deutlisch schwächer, stimmt, FD auf 1 bedeutet in der Theorie, dass sie die seltener Hard Draw haben, aber so stumpf, wie der Randomiser ist, sehe ich meine Gegner die trotzdem immernoch haben, nachdem ich alles andere geouted habe. Dafür, dass man jetzt 2 Bricks für eine Karte spielt, hat man nachdem Verte resolved dafür keine Bricks mehr im Deck, was auch nicht zu vernachlässigen ist, imo.

    Auroradon fehlt da auf dem ersten Blick, wenn schon Halqi nicht drauf ist.

    Don macht ohne Halq ja einfach nichts, imo muss es schon Halq sein, ich habe das Ding so satt.

  • Ist schon gut das Vanity und Order gehen. Hab auch schon Games abgegeben nur weil der Gegner die aufgedeckt hat. Maxx „C“ fällt da für mich in eine ähnliche Sparte und dank Crossout auf 1 darf ich mich jetzt noch mehr über die ärgern. Well Played…

    Weiß man schon ob man was Erstattet bekommt wenn die Karten gehen ähnlich wie bei Hearthstone?


    EDIT: Gerade gelesen das man einen Refund bekommt beim

    Disentchanten.

  • Weiß man schon ob man was Erstattet bekommt wenn die Karten gehen ähnlich wie bei Hearthstone?


    EDIT: Gerade gelesen das man einen Refund bekommt beim

    Disentchanten.

    Beim letzten Mal gab es 20 Extra CP beim Dismantlen, wenn man die erlaubte Menge überschritten hat.

    Wenn man die Ersparnisse hat, könnte man doch einfach eine hier verbotene UR mehrfach craften, in der Hoffnung eine Foilversion zu bekommen, die dann nach der Liste mehr CP zurückgibt, oder?

  • Absolut lächerliche banlist, wann werden die richtigen problemkarten gehittet erst in 2 jahren, wenn der großteil der community von diesen karten so angepisst sind dass sie das game eh schon gequittet haben, warum crossout auf 1? Etliche andere handtraps sind ok, aber das was meinen zug "konstanter" machen soll wird runtergesetzt? Ich bin nicht dafür das handtraps abgeschafft werden sollten, aber das ist sinnlos


    Vfd... sieht man auf platin fasst gar nicht, belästigt mich nicht, mal abgesehen davon dass diese decks genug andere starke karten spielen, dennoch ein problem ok


    Maxx c sollte sowas von weg, es gibt keine andere karten die bei mir so oft ein duell entschieden hat wie diese, selbst wenn man 11 counter spielt, hat man die nicht auf der hand, wars das, im gegensatz dazu fände ich topf der gier völlig legitim, keine ahnung was konami sich dabei denkt im modernen yugi


    Zu den events... der cup ist mir relativ egal, ich will mir bei sowas nicht beweisen was für ein krasser duellant ich bin, es zählt nur das stärkere deck und der coinflip.. und manchmal auch wer hat mehr handtraps und dazu am bestem eine one card kombo


    Aber der rest der events war relativ lächerlich, manche haben mehr spaß gemacht als andere, aber meist auch nur bis man gerade so die hälfte der gem belohnungen erspielt hat; und ein weiteres ganz großes manko, konami sollte die leute zwingen ein fusionsdeck zu spielen, wenn es heißt fusions event, aber jedes event hat sich bisher wie ein Eldlich-, True Draco-, oder Herr der Zeit Burn-event angefühlt. Anti geht am thema vorbei.

  • und generell versteh ich nicht warum alles was gegen zauberkarten geht gehittet wird, aber wenn es gegen monster geht is alles cool, im tcg flederwisch auf 1, raigeki auf 3, io gebannt, skill drain auf 3, die größere grundfunktion des spiels komplett lahm zu legen geht fit, aber wehe meine spells werden lahm gelegt, das geht gar nicht...


    Und eldlich wird auch nur von konami künstlich am leben gehalten als aushängeschild dafür dass es auch starke meta fähige trap decks gibt... is aber nicht so, es sind ja nichtmal die eldlich karten es sind die ganzen floodgates drumherum, andere sachen wie traptrix oder dinomorphia sind zwar keine schwachen decks, dennoch nichts was mit dem mithält was oben abgeht