Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft - eTCG wird 20 Jahre alt!

  • Heute ist ein besonderer Tag!


    Am 12. August 2002 hat eTCG, damals noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit, das Licht der Welt erblickt. Erst später, gegen Ende 2003, wurde das Forum für die breite Masse zugänglich. Heute feiert eTCG demnach seinen 20. Geburtstag - ein Alter, welches nicht unbedingt viele Onlineforen auf dem Buckel haben. In diesem Thread will ich kurz auf die Geschichte von eTCG eingehen und was die Zukunft für uns bringt. Ich hatte vorerst vor einen Artikel zu schreiben, dann allerdings gemerkt, dass ich dafür bei weitem nicht genügend Input liefern kann, der historisch korrekt ist. Ich selbst bin erst seit 2011 auf eTCG und kenne viele Geschichten der Seite nur aus Erzählungen und alten Archiven. Dennoch gab es gewisse Hoch- und Tiefpunkte, die auch ich miterlebt habe und worüber ich gerne meine Erfahrungen teilen möchte.


    eTCG erlebte ab 2005 eine wahre Explosion. Damals, als Messenger noch rar gesät waren, wurde das Forum nicht mal vorrangig für Themen wie YGO verwendet, sondern viel mehr zum Chatten. Aufzeichnungen von damals zeigen, dass gerade der Off Topic in die PN-Funktion den größten Traffic ausgemacht haben. Aber auch in Sachen TCG war eTCG ein Vorreiter: Nirgends sonst konnte man sich im deutschsprachigen Raum so effizient austauschen wie hier. Alleine in 2005 gab es rund 1,5 Millionen Posts im Forum. Diese Zahl hat von dort an aus verschiedenen Gründen abgenommen - mal mehr, mal weniger.


    Um den Zeitpunkt 2008-2010 nahm der Anteil der Off Topic Gespräche im Forum deutlich ab, dafür vergrößerte sich der Input im Bereich YGO enorm. Die competitive Turnierszene begann zu wachsen, das TCG gewann immer mehr Leute für sich und im Umkehrschluss war auf eTCG inhaltlich so viel los wie noch nie. Ab 2007 wurde eTCG dann vom ehemaligen Gründer Julian an den Fantasia Verlag verkauft, welcher bis heute hinter eTCG steht und uns unterstützt. Gerade in schwierigen Zeiten konnte man sich immer auf den Verlag verlassen, da eTCG ein non-Profit Projekt war, welches aus Spaß am Spiel gegründet wurde. Es ist offensichtlich, dass eTCG ohne finanzielle Unterstützung nicht bis heute in dieser Form existieren würde.


    Doch dann begann ein Wendepunkt in unserer Historie: Facebook, WhatsApp und Co. wurden immer beliebter, Foren waren out. Gruppen begannen sich zu verlagern, weniger User waren bei uns aktiv, die Anzahl der Posts begann zu sinken. Es gab andere, teilweise neue Foren, die mit eTCG konkurrierten. Gerade im Bereich von kleineren TCGs war eTCG schwach aufgestellt, da man erstmal eine Gruppe von Leuten finden musste, die ein TCG aktiv spielt. Pokémon und Magic sind hier bis heute noch vertreten, aber z.B. das Weiß Schwarz TCG ist über die Zeit aus dem Forum verschwunden. Dies ist nur eins von vielen Beispielen, wo die Aktivität auf eTCG nachgelassen hat.


    Schon vor ca. 10 Jahren begannen die ersten Stimmen zu prophezeien, dass eTCG bald sterben würde. Und ja, die Anzahl der Posts und der aktiven Mitglieder wurde von Jahr zu Jahr kleiner - dennoch nie so dramatisch, wie es einige vermutet haben. Das YGO TCG erlebte in den Jahren 2015 - 2019 ein derartigen Boom, dass die Spielerzahlen auf Turnieren immer neue Rekorde erreichten. Die legendäre "YCS Düsseldorf 2" ist nur ein Beispiel dafür und wird vielen noch im Gedächtnis sein. eTCG wurde kleiner, aber war auf dem deutschsprachigen Boden immer noch Vorreiter.


    Und dann kam 2020 und das Corona-Virus. Vor Ort spielen war nahezu unmöglich, eTCG erlebte von 2019 auf 2020 wieder einen Anstieg an neuen Usern und Posts. Wir begannen unsere eYCS Online Turnierserie zu überarbeiten und konnten große Turniere veranstalten, wie wir es uns vorher nie erträumt hätten. Die Zeit war also für uns nicht komplett negativ und wir sind froh, dass wir diese Erfahrung machen konnten. Mittlerweile hat sich auch im eTCG-Team viel geändert: Während das Team 2005 noch aus ca. 50 Mitgliedern bestand, sind es heute nur noch ca. 15 Mitglieder. Es ist klar, dass bei weniger Traffic auch weniger Moderatoren benötigt werden und wie in jedem TCG gibt es Spieler, die über die Jahre aufhören. Aber es gab auch viele Rückkehrer, die nach zwei, fünf oder gar zehn Jahren Pause wieder begonnen haben. Yu-Gi-Oh ist weit davon entfernt auszusterben und ist nach wie vor die Grundlage für uns, dass wir als Forum bis heute existieren.


    Wir sind jetzt in der Gegenwart angekommen. eTCG hat nur noch ungefähr 1% des Traffics im Vergleich zu 2005, aber dennoch ist das Forum gut belebt. Im Vergleich zu anderen Foren, wo täglich ein neuer Post erscheint, sind wir immer noch 20-40x so groß und haben weiterhin ein breites Spektrum an aktiven Usern und stillen Mitlesern. Über die Jahre hat sich einiges geändert, eTCG musste sich immer wieder anpassen, probieren mit der Zeit zu gehen und die Besucher halten. Es gab neue Teammitglieder, neue Webmaster, neue Ideenentwickler, ohne die wir heute nicht dort wären, wo wir sind. Ich bin jedem, der in den letzten 20 Jahren dazu beigetragen hat, extrem dankbar. Die Zeit, die Leute in eTCG und dessen Entwicklung stecken, ist der Beweis dafür, dass wir weitermachen müssen.


    Nach 20 Jahren steht nun eine Veränderung an: Die Forenstruktur, die über die Jahre immer weiter gewachsen ist, wird nun in den nächsten Tagen und Wochen deutlich verkleinert und vereinfacht. Foren dürfen heutzutage nicht mehr kompliziert sein, sondern übersichtlich und einfach, um mit den Strukturen von anderen Messengern und Plattformen mithalten zu können. eTCG wird sich auch dieses Jahr weiterentwickeln und alles dafür geben, dass die User ein gutes Erlebnis hier haben.


    Ich selbst bin quasi ein Admin der 4. oder gar 5. Generation, es gab unzählige Gesichter vor mir und wahrscheinlich gibt es auch noch genügend nach mir. Dennoch hätte auch ich ohne meine Verbundenheit zu eTCG niemals so viel Arbeit in die Seite gesteckt, wie ich es bisher getan habe. Den anderen Teammitgliedern geht es dabei sicher genau so. Wir wollen auch zukünftig eTCG am Leben erhalten und für euch ordentlich gestalten. Dass das nicht immer alles so einfach ist, ist uns klar. Immerhin haben wir auch Jobs, Familie, Hobbys, wenig Freizeit, schwierige Lebenssituationen und bekommen viel unserer Arbeit nicht immer gedankt. Mit meinem Hintergrundwissen von heute würde ich zweimal überlegen, ob ich mir ein Großprojekt wie eTCG nochmal anfangen würde, da es auch immer wieder Frustrationsmomente gibt und man mit dem Gedanken spielt damit aufzuhören. Allerdings überwiegen die positiven Momente die negativen um Längen, weshalb ich bis heute gerne hier bin.


    In den kommenden Tagen halten wir euch mit Wartungsankündigungen immer wieder auf dem Laufenden, was sich bei uns verändert. Schaut regelmäßig in den News Part, um aktuell zu bleiben. Die Änderung unserer Forenstruktur ist das größte Projekt, was wir seit langem angehen und wir brauchen weiterhin euch, um uns auch dort zu verbessern. Durch euch kann das Projekt "eTCG 2.0" besser werden. Scheut euch also nicht vor Kommentaren mit Ideen und Anmerkungen.


    eTCG ist tot, lang lebe eTCG!


    Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage: Auf die nächsten 20 Jahre! :partying_face:


    Mit freundlichen Geburtstaggrüßen

    Stellvertretend für das eTCG-Team

    ~Pfannkuchen~

  • Hach ja, ich erinner mich noch gerne daran wie ich vor 5 1/2 Jahren meinen Account hier erstellt hab, die Zeit bis jetzt war schon echt super :thx:

    Lang lebe eTCG!

    "Ob ein Deck stark ist... Oder ob ein Deck schwach ist... Die halbe Welt meint, diese Frage einfach so beantworten zu können. Aber einen wirklich starken Duellanten erkennt man daran, dass er mit reiner Willenskraft jedes Deck seiner Wahl zum Sieg führen kann."

  • 20 Jahre ist schon eine große Zahl für ein Forum, definitiv. Ich habe gerade mal geschaut und ich bin seit 2012 dabei. Ich weiß noch damals, wo ich grün hinter den Ohren war, dass ich "unschlagbare Krieger Strategie" hatte, was lediglich 2 Plündernder HauptmannPlündernder HauptmannLevel 3 / ATK: 1200 / DEF: 400Erde * Krieger * EffektDein Gegner kann keine Krieger-Monster als Angriffsziel wählen, außer diesem. Wenn diese Karte als Normalbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Monster der Stufe 4 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deiner Hand beschwören.
    beinhaltet, sodass der Gegner keines meiner Monster mehr angreifen kann. Dann habt ihr mir geholfen mein erstes Deck zu bauen mit einer Strategie (JinzoJinzoLevel 6 / ATK: 2400 / DEF: 1500Finsternis * Maschine * EffektFallenkarten und ihre Effekte auf dem Spielfeld können nicht aktiviert werden. Annulliere alle Falleneffekte auf dem Spielfeld.
    Turbo mit Schwarze SalveSchwarze SalveLevel 3 / ATK: 100 / DEF: 1100Finsternis * Maschine * Effekt * EmpfängerWenn diese Karte als Normalbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 FINSTERNIS Monster vom Typ Maschine der Stufe 4 in deinem Friedhof wählen; beschwöre das gewählte Ziel als Spezialbeschwörung in die Verteidigungsposition, aber seine Effekte werden annulliert.
    ). Man, das waren Zeiten. Ich wäre heute nicht hier ohne dieses Forum, ohne euch Mods und natürlich ohne den Fantasia Verlag. Also danke an euch allen, dass dieses Forum nach wie vor lebt und für ein Forum doch noch sehr aktiv ist! :alpaka:

    Dieses Forum hat mich zu einem guten Competitive Spieler gemacht, dank euch habe ich viele Ruling Sachen gelernt und dementsprechend selbst dann einen Judge Test bei Konami mit Erfolg absolviert, wodurch ich heutzutage ein offizieller Judge bin. Bei der letzten DM in Bochum habe ich den 289en Platz erreicht, was für mich echt eine ziemlich große Leistung ist, zumal das mein erstes Großevent war. Nun habe ich eine Qualifikation für die EM in Antwerpen und werde dort teilnehmen. Und dafür will ich euch einen Großen Dank aussprechen, dass ihr mich zu dem gemacht habt, was ich heute bin.

    Also :thx: :thx: :thx: :thx: :thx:!!!


    Ich denke mal, das sollte reichen an Wall of Text, von daher hoffe ich, dass dieses Forum niemals sterben wird, denn es ist nach wie vor eine sehr gute Anlaufstelle für neue sowie wieder einsteigende Spieler.

    :judgecall::whatisthis:

  • BITTE den Archiv-Bereich weiter zugänglich lassen (2003+). In Nostalgie-Ausflügen gibt es nichts Besseres als die 2006+ Beiträge zu lesen. Legendär als 2008 POTD mit DAD das gesamte Forum zu täglichen Diskussionen führte, wie teuer/op DAD war.

    Der Vorschlag wurde bereits öfter geäußert, wir schauen wie immer, was wir tun können. :)

    Leider kein ganz einfaches Unterfangen, aber durchaus verständlich. Ich selbst bin großer Fan solcher Archive.


    MfG

    ~Pfannkuchen~

  • Der Vorschlag wurde bereits öfter geäußert, wir schauen wie immer, was wir tun können. :)

    Leider kein ganz einfaches Unterfangen, aber durchaus verständlich. Ich selbst bin großer Fan solcher Archive.


    MfG

    ~Pfannkuchen~

    Um das zu ergänzen:

    wenn die Frage auf die Archive anpeilt, die noch sichtbar sind (wegen des "zugänglich lassen"): die sollten danach weiterhin sichtbar bleiben. Nur halt nicht mehr im Mittelpunkt des Forums stehen, sondern einfach "unten am Rand" in einer eigenen Kategorie Archiv.

    Wenn es hingegen um Archive geht, die aktuell unsichtbar sind (darauf scheint sich Pfannkuchen zu beziehen): bei den Umbauarbeiten wollen wir schauen, ob wir vereinzeltes ebenfalls wieder sichtbar machen können. Alles geht leider nicht (teils kaputt, etc.), aber wir versuchen das beste rauszuholen. Einfach weil der Vorschlag schon häufiger kam, und im Hintergrund einiges an Absprache, Checks und etc. nötig war, hat das so lange gedauert. Hier kann es auch passieren, das erst Tage nach dem Umbau der größte Schwung kommen könnte, da Umbau > Archiviertes reaktivieren gilt.

  • BITTE den Archiv-Bereich weiter zugänglich lassen (2003+). In Nostalgie-Ausflügen gibt es nichts Besseres als die 2006+ Beiträge zu lesen. Legendär als 2008 POTD mit DAD das gesamte Forum zu täglichen Diskussionen führte, wie teuer/op DAD war.

    This


    Gerne auch die alten Coverages besser zugänglich machen, die sind (meines Wissens nach) derzeit nur über die Wayback Machine zugänglich.


    LG

  • 20 Jahre... Wow.

    Als ich hier anfing war das Forum "erst" 4 jahre alt. :D

    Wie doch die Zeit vergeht. Aber ich verbringe sehr gute Erinnerungen hier im Forum auch wenn meine Yugioh TCG - Tage hinter mir liegen

  • Herzliche Gratulation :)


    Liebe Grüsse euer

    • Mitglied seit 6. Januar 2004

    XD

  • Glaube mitgelesen hatte ich schon länger, gab ja nix vergleichbares deutschsprachiges zu der Zeit und einen Tag nach meinem 22 Geburtstag hatte ich mich dann angemeldet, wahrscheinlich wegen ner Regelfrage.

    War echt ne geile Zeit damals zur Berufsschule mit den anderen YuGi Spielern und nach jedem Schulblock hat man dann versucht neue Karten bei eBay zu ergattern.

  • Mein Account gibt es seit Oktober 2006. Ich habe seit Jahren nichts geschrieben und spiele auch seit 2011 nicht mehr :hugging_face:. Nach dem Abi ins Studium, da war alles aus. Eine sehr schöne Zeit an die ich mich erinnere. Ich bin die Generation Jinzo und Dark Ruler Hades. Bei Synchro war ich noch dabei, danach Schluss. Man liest gerne nochmal rein, aber das Spiel hat sich gewandelt, ebenso die Menschen

  • Eine sehr schöne Zeit an die ich mich erinnere. Ich bin die Generation Jinzo und Dark Ruler Hades. Bei Synchro war ich noch dabei, danach Schluss. Man liest gerne nochmal rein, aber das Spiel hat sich gewandelt, ebenso die Menschen

    Oh ja.

    War in meinen auch die Hochzeit des TCG. Synchros war noch nice. Aber ich finde, in meinen Augen auch für die "alten" Spieler des TCG kam dann die Zeit, wo es auf einmal an Geschwindigkeit angezogen hat. Durhc XYZ - Beschwörungen konnte man auf einmal schnell starke Monster beschwören oder durch Pendel usw.


    Habe selbst versucht mich wieder rein zu lesen, da ich einige alte Decks noch habe aber ich bin mitlerweile 34 und keine 20 mehr. Man fühlt sich zu alt für das schöne Yugioh TCG wenn man bedenkt, wie es sich im Laufe der Zeit gewandelt hat.

    Aber auch hier im Forum hat es sich gewandelt. Vorbei sind in meinen Augen die Zeiten, wo man in aller ruhe alle Karten nach Seltenheit gelistet hat um zu tauschen (und sich einen Spaß machen konnte von den Leuten, die immer nur auf "Plus" aus sind :D )

  • Abend


    Habe das Thema jetzt erst entdeckt.


    Herzlichen Glückwunsch erstmal. Und Danke an das Team!


    Ich erinnere mich gern an die ersten Stunden von eTCG zurück.

    Die ganzen Diskussionsthreads, als das hier noch ein etwas regeres Treiben war. Herrlich


    Für mich ist und bleibt das Forum hier das Beste wenn es um News und Gespräche zu YGO geht,


    Euer Flinker Momonga seit 2004