[TCG] Neue Liste der limitierten und verbotenen Karten Oktober 2022

  • Vor 7 Jahren hatte ich 12 Spellbook of Judgment je 0,49€ bestellt, weil ich mir dachte, dass sie irgendwann zurückkommen wird.

    Ok, 2020 hab ich die Geduld verloren und angefangen, sie für 9€ jeweils zu verkaufen, aber ich fühle mich trotzdem gut dabei, dass ich Recht hatte.

    Aber gut, wenn selbst Cyber Jar zurückkommen darf, geht wohl alles.

  • Ronin verbot finde ich persönlich spannend. Das wäre der Hit den ich für die Toad plays am wenigsten gesehen habe.

    Fand ich auch überraschend, hätte eher mit Swap Frog gerechnet.

    Reboot würde auch Zeit. Wobei wir den wohl bald echt vermissen werden.

    Glaube ich auch.

    Mine wird wohl unser equivalent zu Maxx C um das Format "zu balancen".

    Das sage ich auch schon ewig. Ich hätte ja gedacht, dass zumindest Metaverse oder Demise of the Land gehen, damit man sie nicht im gegnerischen Zug aktivieren kann.

  • ok also der reihe nach:

    - fiber ist tot. überfällig. macht 100% sinn. wird schön, zuzusehen wie nach und nach alle möglichen tuner von der liste kommen. über steam the cloak freuen sich einige decks. genau rechtzeitig für den neuen schwarzflügel support! ich hoffe gaaaanz leise auf gofu :wall:

    - chaos ruler ist die größte überraschung. für mich verwirrend, da der neue chaos support nun fast schon für die tonne ist. klar war er in einigen meta decks (zu) gut, aber normalerweise macht konami so etwas nicht. also nicht wirtschaftlich denken. vllt werde sie unberechenbarer...


    - roninkröte ist ein toller hit, den ich nicht erwartet hätte. splight kann noch immer mit evil twins sehr gut mithalten und meine lieblingskröte mit einer vorliebe für orangen bleibt unserem spiel erhalten :grinning_face_with_big_eyes:

    - snow wurde abused und kann ruhig auf 0 aber das ist wieder so ein hit der ungewöhnlich ist für konami. der letzte so schnelle re-ban an den ich mich erinnere müsste schnappstahl gewesen sein? snow auf 1 oder 0 kann ich mit leben. ebenso red reboot. überraschend aber ok.



    - steam und o'lion sind gute, faire karten, mit denen einige coole, faire decks einiges anstellen können. fun is good!

    - magiebuch des urteils lässt einige seelen aus dem koma erwachen, wird aber 0 impact haben. ich hab sogar noch eine rumliegen 8)

    - auch cyberdose habe ich noch irgendwo, für mein ghostrick deck ist sie aber nur ein schlechterer verwandlungskrug #2.

    - substitoad ist unglaublich. es kam inzwischen sogar mit tradetoad eine schlechtere version raus! hätte nie gedacht, dass die kröte wieder erlaubt wird. mal sehen wie konstant die ftks werden. meine prognose: nicht sehr :grinning_face_with_sweat:

    - red lotus auf 1. ähnlich wie der red reboot ban. konami will klare strategien und philosophien promoten. mal sehen wie weit das noch geht.


    - listenentmüllung bringt uns diesmal gleich ein paar interessante änderungen. benten auf 3 ist ein segen für cyber engel und kann stark werden. nadir auf 3 + powercreep der letzten monate bedeutet, dass die albaz decks erster stunde wohl auf vollem powerlevel bleiben.

    fusion destiny auf 3 ist auch gut, weil *aluhut aufsetz*... das einzige meta deck, dass davon profitiert, ist sky striker. wenn dieses ***** deck also wieder toppt, wird wohl endlich wieder engage verboten oder irgendwas anderes gehittet ;)


    mine ist natürlich ein dickes ding. aber auch hier darf man sagen, konami hat es (wie bei snow und chaos ruler) anders gemacht als sonst. normalerweise verbieten sie problemkarten, wenn die spielerschaft laut genug heult. diesmal sind sie einen anderen weg gegangen. ich will nicht bestreiten, dass die mine den ban verdient hätte, aber sie hat eben doch viel counterplay. mir ist aufgefallen, dass die meisten spieler in letzter zeit sich lieber ausgiebig beschweren und ihren lieblingsyoutubern alles nachplappern, anstatt selbst nach lösungen zu suchen. selbes gilt übrigens in kleinerem ausmaß für sense. hier bin ich übrigens absolut der meinung, dass die karte nicht verboten werden muss. mine hätte es verdient, keine frage. aber vllt löst das einen wandel im "ygo hivemind" aus, dass die spieler dazu bewegt, ihre spielweise sowie den deckbau anzupassen, anstatt stur zu bleiben und sich nur zu beschweren. man darf hoffen :toadallyawesome:

    Toadally Awesome Treatoad -- World Chalice Stargrail -- Spright Splight -- Halqifibrax Needlefiber

    Zitat

    Spunky schrieb:
    In einem Jahr werden wir dann 8000 ATK Monster für 500 LP beschwören können, die gegen gegnerische Karteneffekte komplett immun sind und bei Kampfschaden noch 5 Karten ziehen lassen

  • Dafür, dass die Liste ungewöhnlich spät kam, ist sie ingesamt doch recht mager in meinen Augen.


    Klar, Halq, Chaosherrscher und Schnee zu verbieten macht Sinn, aber Roaninfrosch zu verbieten hat lediglich Spright geschwächt. Damit dürfte Tränenklage weiterhin das Top Deck des Formats sein.


    Warum Roter Neustart verboten wurde, keine Ahnung, vielleicht willl man Fallendecks wie Dinomorphia, Labrynths und Fallensteller erstmal verschonen.


    Defintiv fehlen dort Mine, Sense und Curious meiner Meinung nach.


    Bezüglich Unbans ist Cyberdose ist interessanteste Karte. Da lässt sich bestimmt Schabernack mit treiben. Zwar nicht unbedingt im Moment, aber zukünftig wird sie bestimmt Verwendung finden.

  • Du hast Scythe vergessen.

  • Die Liste ist der letzte Müll. Punk Engine in Tear tot, alle anderen Tear-Varianten laufen frei rum. Nichtmal Instantfusion auf 0. Kein einziger Floodgate-Hit. Stattdessen Appointer auf 1, der eh schlecht war, wenn man Hand traps als Gegner spielt.

  • Zu beginn erstmal: nur weil ich dich jetzt häufig zitiere, meine ich jetzt nicht, dass du überall falsch liegst oder so, im gegenteil. Du bringst nur viele Punkte an, die ich teils ergänzen möchte:

    - roninkröte ist ein toller hit, den ich nicht erwartet hätte. splight kann noch immer mit evil twins sehr gut mithalten und meine lieblingskröte mit einer vorliebe für orangen bleibt unserem spiel erhalten :grinning_face_with_big_eyes:

    Joa, nach dem ersten Eindruck eröffnet dies scheinbar 4 Varianten:

    1. Adventure Version mit Angler: Effektiv eine Vorab-Variante zu dem was uns mit DABL erwarten wird. Ist aber aufgrund der Bricks mMn. die schlechteste Version da sie adventure haben or die schreit mMn. Hier ist man halt voll angewiesen über die Extension des Anglers genug Monster zu bekommen, damit man über 1 Swap alleine Toad bauen kann.

    2. Runick Spright: Interessanterweise dürfte die Runick-Version, durch die lvl 2, das einzige Deck sein, was durch seine Extension-Power genug 2er aufs Board pustet, damit es Toad nur über 1 Swap Frog bauen kann. Leider muss hier vieles erfolgreich funktionieren und D.D. Crow ist nun umso tödlicher.

    3. Tri-brigade: ich finde diese Version ja immer noch unendlich weird. Geil ist zwar, dass sie dank Trap + Spright Smashers gut unter Dark Ruler No more spielen kann, aber die vielen Non-Level-2 können einen schnell das Game kosten, wenn man zu wenig aus beiden engines startet(Tris brauchen ja B/WB/BW-Monster und Sprights halt lvl 2).

    4. Evil Twin Spright. Komischerweise hat einer von meinen Locals am Mittwoch mit einem solchen Spright Build und ohne Toad gespielt gehabt. Seither hab ich drüber nachgedacht gehabt diese Variante im Hinterkopf zu behalten, falls wir die OCG Liste in 4 Monaten oder so bekommen hätten... wer hätte ahnen können, das könnte jetzt schon relevant werden. Grundsätzlich dürfte die Version jetzt die mMn. optimalste sein, wobei man den Twin-Count schon echt stark hochziehen muss, da die Engine erst was macht, wenn Kisikil UND Lil-la on Board/GY sind. Hat man keine von beiden gezogen und könne max. 1 durch Gigantic aus dem Deck specialn ist das "bestmögliche" Elf + I:P.


    Wenn ich meine Eier in a Basket schmeissen müsste wäre 4. und 2. die vermutlich solidesten Versionen. Mal gucken was die nächsten Tage dann an meinen persönlichen Tests sagen. Beides hat punkte die mich ansprechen, aber so kurz vor Utrecht wollte ich bei meinen engen Zeit-Pensum ja nicht gerne bei 0 wieder beginnen müssen...

    - steam und o'lion sind gute, faire karten, mit denen einige coole, faire decks einiges anstellen können. fun is good!

    Sind halt beide irgendwie weird. Steam alleine ist ein Link 3 (NS Steam, link into almiraj, summon token, tribute token to reborn und link beide in link 2. Der Token summ eff ist kein OPT kommt also noch ein Token).


    O-Lion weiss ich auch noch nicht so recht. Das erste was mir beim angucken aufgefallen ist, ist die tatsache dass er ein lvl 2 Monster ist. Zwar lockt Gigantic dann die summon des Tokens, aber man könnte ihn mit gigantic summonen, link into elf, und wenn IP gelegt werden kann kann man im gegn. turn den o-lion rebornen und dann mit Ip weglinken for free token. Ja, aktuell absolut nicht krass, aber wer weiss, was den leuten hier irgendwann einfällt.

    - substitoad ist unglaublich. es kam inzwischen sogar mit tradetoad eine schlechtere version raus! hätte nie gedacht, dass die kröte wieder erlaubt wird. mal sehen wie konstant die ftks werden. meine prognose: nicht sehr :grinning_face_with_sweat:

    Es gibt halt keinen FTK mehr mit ihm. Leider braucht man halt auch Ronintoadin dafür. Und der ist ja bekanntlich jetzt gebannt...

    Effektiv war der Hit so hart, dass selbst Paleo mehr abbekommen hat, als Spright (was aber auch weitaus härter was abbekommen hat als das zuvor definitive Tier 1 Deck Tear... joa, bald Tier 0 Tear auch im TCG wenn das so weiter geht...)

    fusion destiny auf 3 ist auch gut, weil *aluhut aufsetz*... das einzige meta deck, dass davon profitiert, ist sky striker. wenn dieses ***** deck also wieder toppt, wird wohl endlich wieder engage verboten oder irgendwas anderes gehittet ;)

    Vergisst er einfach Guru oder Eldlich. Und beides sind auch noch so lustige Floodgate-Decks die dann auch noch in Mine gehen können. Oh boi, that sounds like fun.

    mir ist aufgefallen, dass die meisten spieler in letzter zeit sich lieber ausgiebig beschweren und ihren lieblingsyoutubern alles nachplappern, anstatt selbst nach lösungen zu suchen.

    An sich stimmt das ja nichtmal. Man muss sagen, die Community wurde extrem kreativ, um Outs für Mine zu finden. Fand schon die Entwicklung von Tear da besonders interessant, da es das Deck ist, was am meisten unter Mine gelitten hatte. Von anfänglichen Galaxy Cyclone, bis hin zu Vivid Tail über Spright-Engine wegen Smashers und jetzt hard-stuck into EEV. Und das sind ja nur die Tear-Wege. Andere Decks haben sich in kurzer Zeit auch rasant weiterentwickelt um sie zu kontern. Ging ja so weit das die ersten aufhören mussten, sich wieder auf Mine zu verlassen.


    Das ist auch denke das einzig gute gegenüber mine im Vergleich zu maxx: egal wie Normal Summon reliant das OCG format jemals war, 2-3 Maxx C blieben trotzdem immer pflicht. Mine rotiert zumindest alle paar Monate wieder für 1-2 Wochen raus nur um dann hässlicher als vorher aus seinem Keller zurückzukriechen...

    Du hast Scythe vergessen.

    Ich habe jetzt nur das bewertet was auf der Liste stand und aktuell akut ist. Scythe ist momentan ja wieder nicht akkut. Aber sowas kann sich natürlich schnell drehen. Zudem hatte ich in der Sekunde einfach nicht mehr an Scythe gedacht. Wurde eben auch erst wieder dran erinnert (als ich für mich alle relevanten Spright-Varianten durchgegangen bin), dass die Adventure-Engine ja immer noch ihren Ugly Head zeigen kann. Und oh boi, sind mir danach noch andere ekligkeiten wieder eingefallen, die eigentlich längst hätten tot sein sollen...

  • 4. Evil Twin Spright. Komischerweise hat einer von meinen Locals am Mittwoch mit einem solchen Spright Build und ohne Toad gespielt gehabt. Seither hab ich drüber nachgedacht gehabt diese Variante im Hinterkopf zu behalten, falls wir die OCG Liste in 4 Monaten oder so bekommen hätten... wer hätte ahnen können, das könnte jetzt schon relevant werden. Grundsätzlich dürfte die Version jetzt die mMn. optimalste sein, wobei man den Twin-Count schon echt stark hochziehen muss, da die Engine erst was macht, wenn Kisikil UND Lil-la on Board/GY sind. Hat man keine von beiden gezogen und könne max. 1 durch Gigantic aus dem Deck specialn ist das "bestmögliche" Elf + I:P.

    War das Deck in der Lage um Crows/Shifter herum zu spielen bzw. einen Plan B zu haben? Weil beides und generell Gravehate wird man überall antreffen können mit Tear als Deck to Beat.


    Edit: Ok, sehe gerade dass Kisikil Frost Aqua als Typ hat, sheesh.

    “Your living is determined not so much by what life brings to you as by the attitude you bring to life; not so much by what happens to you as by the way your mind looks at what happens.”


    “Out of suffering have emerged the strongest souls; the most massive characters are seared with scars.”


    Respect yourself. Respect others. Take responsibility for your actions.


    Einmal editiert, zuletzt von Twinmold1986 ()

  • Nur so macht ein Diskurs sinn, wenn viele köpfe ihre eigenen gedanken zu einem thema hervorbringen :thumbup: mir ist klar, dass ich teils sehr spezielle meinungen habe, deswegen teile ich sie auch so gerne mit euch ^^

    4. Evil Twin Spright. Komischerweise hat einer von meinen Locals am Mittwoch mit einem solchen Spright Build und ohne Toad gespielt gehabt. Seither hab ich drüber nachgedacht gehabt diese Variante im Hinterkopf zu behalten, falls wir die OCG Liste in 4 Monaten oder so bekommen hätten...

    ich habe seit dem OCG ban von toad vorhergesagt, dass das die beste variante sein wird. mit sprind kriegt man noch schneller alles was man benötigt in den friedhof und man könnte sogar sowas wie iblee ausprobieren, wobei das wohl eher was für gimmick builds sein dürfte.


    Es gibt halt keinen FTK mehr mit ihm. Leider braucht man halt auch Ronintoadin dafür. Und der ist ja bekanntlich jetzt gebannt...

    zugegeben, da habe ich echt keine ahnung von. ich kenne substitoad nur als ftk karte von früher. gut zu wissen :thumbup:


    Vergisst er einfach Guru oder Eldlich. Und beides sind auch noch so lustige Floodgate-Decks die dann auch noch in Mine gehen können. Oh boi, that sounds like fun.

    guru wäre mir sogar lieber. würde etwas abwechslung bringen. aber wie in meinem anderen beispiel gilt auch hier: wenn diese decks das format dominieren, führt das zu hits gegen floodgates und anderen fallen, was langfristig positive ausirkungen haben könnte.


    An sich stimmt das ja nichtmal. Man muss sagen, die Community wurde extrem kreativ, um Outs für Mine zu finden. Fand schon die Entwicklung von Tear da besonders interessant, da es das Deck ist, was am meisten unter Mine gelitten hatte. Von anfänglichen Galaxy Cyclone, bis hin zu Vivid Tail über Spright-Engine wegen Smashers und jetzt hard-stuck into EEV. Und das sind ja nur die Tear-Wege. Andere Decks haben sich in kurzer Zeit auch rasant weiterentwickelt um sie zu kontern. Ging ja so weit das die ersten aufhören mussten, sich wieder auf Mine zu verlassen.

    da habe ich mich falsch ausgedrückt bzw nicht klar genug. was du da alles aufzählst ist wahr, aber gilt nur für wenige, "gute" spieler. das ist ein großer faktor. 90% der spieler beschweren sich während die "top 10%" (oder so^^) sich mit der situation auseinandersetzen und wege finden, damit umzugehen. ein weg, den andere hoffentlich auch einschlagen. die gewinner der letzten großen turniere haben sich angepasst anstatt rumzuheulen. ist auch nicht meine absicht, 90% der ygo spieler zu beleidigen. jeder hat das recht sich zu beschweren, freie meinung und so... aber ich würde mir wünschen, dass mehr von uns den mut finden, probleme zu akzeptieren und kreative lösungen zu finden.


    da fällt mir noch was ein: im ocg ist gryphon gebannt, während bei uns brave inzwischen fast komplett (?) powercrept wurde. die engine dürfte also auch bis auf weiteres full power bleiben. wenn die nächste banlist kommt, haben wir nämlilch andere probleme...

    Toadally Awesome Treatoad -- World Chalice Stargrail -- Spright Splight -- Halqifibrax Needlefiber

    Zitat

    Spunky schrieb:
    In einem Jahr werden wir dann 8000 ATK Monster für 500 LP beschwören können, die gegen gegnerische Karteneffekte komplett immun sind und bei Kampfschaden noch 5 Karten ziehen lassen

  • Cyber Jar auf 1 bringt wieder interessante Aspekte ins

    Eigentlich nicht. Cyber Jar ist schlecht und niemand wird ihn spielen.



    Halq und Snow sind gute Bans. Beide Karten sind halt einfach dumm. Auch wenn Halq aktuell nicht mehr viel macht.

    Hal ist keine dumme Karte. Halq ist nur eine von vielen Karten, die zu dummen Karten führen können, wie z.B. Scythe.

    Halq Ban ist der falsche Ansatz.


    - fiber ist tot. überfällig. macht 100% sinn. wird schön, zuzusehen wie nach und nach alle möglichen tuner von der liste kommen. über steam the cloak freuen sich einige decks. genau rechtzeitig für den neuen schwarzflügel support!

    Es wird überhaupt nicht schön sein. Steam und O-lion sind nicht sonderlich gut und für die meisten Decks absolut wertlos ohne Halq. Viele tuner sind nun viel schlechter, weil man einfach keinen guten Zugriff zu ihnen mehr Hat. Der Halq Bann hat mehr Karten unspielbar gemacht, als welche von der Liste kamen. Es werden auch keine weiteren Tuner mehr von der Liste gehen denke ich mal.

  • Hal ist keine dumme Karte. Halq ist nur eine von vielen Karten, die zu dummen Karten führen können, wie z.B. Scythe.

    Halq Ban ist der falsche Ansatz.

    Halq ermöglicht einfach zu viele dumme Sachen zu konstant. Daher finde ich schon das er problematisch ist.

    Natürlich hätte man Scythe auch bannen können. Trotzdem bringt Halq danach immer noch Probleme. Vlt nicht jetzt aber langfristig schon. Also lieber Bannen und dadurch im Zukunft mehr Optionen beim entwerfen von neuen Karten haben.

  • Die werden da auch für alle Ewigkeit bleiben.

    Aber nur aus Nostalgie, nicht aus irgendeinem spielerischen Grund. Welcher Depp würde bitte jedes Teil dreimal in seinem Deck spielen? Dadurch würde man nur die Konstanz eines ohnehin schon unspielbaren Decks in die Tonne kloppen.

  • Ich gehe mal davon aus, dass spoliergucker eine riesige Sammlung an Exodiateilen daheim rumliegen hat und nur auf den richtigen Zeitpunkt wartet um sie zu verscherbeln :)