Die eYCS #8 – Decklisten, Reviews und Bonusmaterial

Hallo zusammen,


am vergangenen Wochenende fand bei uns die eYCS #8 statt, bei dir wir 44 Teilnehmer begrüßen durften. Selbstverständlich haben wir auch diesmal wieder einige Decklisten, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Seht mir bitte nach, dass ich nicht der größte Analytiker des aktuellen Formats bin. Dementsprechend stelle ich euch jeweils die Listen der jeweiligen Spieler vor und verliere dabei ein paar Worte, ohne aber großartig ins Detail zu gehen.


Vorweg: Alle Grafiken bzgl. des Metagame-Breakdowns findet ihr auch nochmal im passenden Thread auf eTCG.


Was wurde gespielt?

Breakdown


Wie ihr sehen könnt, war Shaddoll in allen möglichen Varianten das am meisten gespielte Deck. Der auffallend hohe Invoked-Anteil ist gar nicht mal so überraschend, wenn man sich die Trends der letzten Monate angeschaut hat. Zudem haben etliche Shaddoll-Decks neben der Invoked Engine noch eine kleine Dogmatika Engine gespielt, um mit Dogmatika-Bestrafung einen Interrupt für den gegnerischen Zug bereit zu halten. Da man neben Ältestes Wesen N‘tss auch noch El Schattenpuppe Apkallone als potenzielles Ziel dafür hat, hat sich diese Engine angeboten. Dragon Link und Eldlich in sämtlichen Varianten dürften auch nicht überraschend gewesen sein. Vergleichsweise gering war die Anzahl der Dino-Spieler (einer) sowie die Abwesenheit von kompletten Anti-Decks rund um Mystische Mine und Kessel des Alten Mannes bzw. Letzter Countdown.


Was kam in die Tops?

Breakdown


Shaddoll Invoked Dogmatika war mit Abstand das meistgespielte Deck, dementsprechend ist es auch gleich dreimal in den Top 8 vertreten. Dragonmaid Dragon Link nimmt dafür einen prozentual hohen Anteil ein, wenn man bedenkt, dass nur fünf Spieler damit angetreten sind. Neben einem Eldlich-Deck werden die Tops durch Burning Abyss in einer speziellen Variante vervollständigt. Neben Burning Abyss konnten sich nicht viele Außenseiter-Decks gut schlagen. Einzig Prank-Kids, Virtual World und True Draco (jeweils nur ein Spieler) konnten bis zur letzten Runde halbwegs mithalten, verpassten aber den Einzug in die Top 8 denkbar knapp.


Netdecker und Freunde von abenteuerlichen Techs aufgepasst: Hier sind die Decklisten


Platz 1: Dragonmaid Dragon Link von Archimedes


Deckliste


Bis auf die Tatsache, dass das Main Deck 50 Karten spielt und ein wenig speziell angeordnet ist, gibt es zu dieser Liste kaum etwas zu sagen. Möglicherweise fehlt mir auch einfach das Verständnis dafür hier eine besondere Techkarte außer vielleicht Talent der drei Taktiken im Main Deck zu erkennen, aber der Erfolg gibt dem Spieler recht. Ein Deck muss nicht immer ausgefallen sein, um damit Erfolg zu haben. Das krasse Gegenbeispiel dazu sehen wir dagegen jetzt:


Platz 2: Burning Abyss Dragoon von Khartoffel


Deckliste


Ich fasse die Analyse mit den Worten zusammen, die ich gesagt habe, als ich das Deck im Stream zum ersten Mal gesehen habe: Uff. Mit Fremdenführerin aus der Unterwelt kann das Deck konstant Rotäugiger dunkler Dragoner und Beatrice, die ewige Dame eröffnen, wogegen andere Decks erstmal ankommen müssen. Auch Nekrofusion hat sich als ganz witzig herausgestellt, da bestimmte Decks schon Schwierigkeiten hatten einen Dragoner auszuschalten, aber dann direkt der zweite folgt. Auch dieses Deck spielt 50 Karten, um etwaige Death Draws seltener zu ziehen. Gerade die Fusionsmaterialien für Dragoner sind ja bekanntermaßen extrem tolle Karten auf der Starthand.


Top 4: Shaddoll Invoked Dogmatika von Magician Force


Deckliste


Top 4: Going 2nd Eldlich von SaymanX03


Deckliste


Das interessanteste an diesen beiden Decks ist, dass Eldlich als „Going 2nd“ Deckliste gespielt wurde. In dieser Variation ist sonst kein Eldlich-Spieler angetreten. Auch Göttlicher Zorn als zusätzlicher Negate gegen Monster im Main Deck neben Feierlicher Schlag kam für einige eher überraschend. Das Shaddoll Invoked Dogmatika hingegen glänzt eher durch Superpolymerisation in dreifacher Ausführung im Main Deck. Auch diese Karte kam nicht ganz überraschend, häufig findet man sie aber auch im Side Deck wieder.


Top 8: Dragonmaid Dragon Link von Smiddy


Deckliste


Top 8: Shaddoll Invoked Dogmatika von Moicov


Deckliste


Top 8: Shaddoll Invoked Dogmatika von henkar


Deckliste


Top 8: Dragonmaid Dragon Link von Iced Out


Deckliste


Diese vier Decklisten komplementieren die Top 8. Insbesondere die Tops waren von Mirror Matches geprägt, im Viertelfinale hatten wir direkt zwei Stück davon: Einmal mit Dragonmaid Dragon Link und einmal mit Shaddoll Invoked Dogmatika.

Die Decklisten sind damit dann abgehandelt, folglich gibt es nur noch einen offenen Punkt.


Das Bonusmaterial – Mit mir als Nebendarsteller

Unser Turnier wurde diesmal erneut komplett auf Twitch gestreamt. Während in den Vorrunden Criisper am Mikrofon saß, wurden die Tops von JPG_PascalKihm übertragen, der bei vergangenen Events auch schon für und gejudged hat. Criisper hat sich für die Pausen diesmal wieder etwas einfallen lassen. Im Vorfeld des Turniers konnten Spieler Deck Profiles geben und somit ein wenig zum Pausen-Content beisteuern. Falls ihr diese Videos im Stream verpasst habt, habt ihr nun die Chance sie euch noch nachträglich anzusehen. In vier dieser Videos lernt ihr unter Anderem mich kennen, da ich ebenfalls meinen Teil zum Stream beitragen wollte. Neben zwei Deck Profiles erzähle ich euch in zwei kurzen Videos ein paar kuriose Geschichten von vergangenen Events, die wir bereits erlebt haben. Reinhören lohnt sich also.


Deck Profiles aus dem Stream


Barrier Statue von Pfannkuchen:


Mystic Mine Burn von Pfannkuchen:


„Salama-Lock“ von Misplaymaker


@Ignister von Misplaymaker


Cyberse Extra Link von Misplaymaker


Cyberse Heatsoul von Misplaymaker


Best of eYCS: Falsche Decks, verschlafene Runden und Teilnehmer, die ins Klo gefallen sind


Teil 1:


Teil 2:


Und was sind eure eYCS-Geschichten?


Jetzt seid ihr dran: Teilt eure persönlichen eYCS-Storys im Diskussionsthread im Forum. Wir freuen uns über jeden, der etwas über unser Event berichten will. In diesem Sinne: Wir freuen uns, wenn ihr auch bei der nächsten eYCS wieder vorbeischaut.


Bis dann!


MfG

~Pfannkuchen~