Top 10 DIFO - Die interessantesten Karten aus Dimension Force

Platz 10: Monster-Zwangsversteigerung

IchirokusLedgerBook-DIFO-EN-C-1E.png


Tief gesunken ist meine eine Alibi-Fallenkarte. Dabei ist Ichiroku’s Ledger Book eigentlich ziemlich gut. Wie so oft ist es allein der Status als Fallenkarte, der sie gerade eben Top-10-würdig macht (und auch das eher wegen des „interessant“-Labels). Mit ihr kann man mal eben bis zu zwei Monster des Gegners aus dem Spiel entfernen. Ein lockeres +1 ohne größere Einschränkungen also. Okay, die Monster kehren in der End Phase zurück, aber wen juckt das schon? Wenn man halbwegs vernünftig spielt aktiviert man die Karte, bevor der Gegner sein Board aufgebaut hat, um ihn eben daran zu hindern. Und dann sind die Monster, die er zurückkriegt, halt irgendwelche Starter und Extender, die als Synchro- oder Linkmaterial vorgesehen waren. Außerdem erhält er noch 1000 LP für jedes Monster zurück, noch so eine Einschränkung, die niemanden juckt. Erinnert ihr euch noch, wie jeder und seine Mutter 3x Emporkömmling GoblinEmporkömmling GoblinZauber * NormalZiehe 1 Karte, dann erhält dein Gegner 1000 LP.
im Deck hatte, um dieses „mit 37 Karten“ zu spielen? Das illustriert ganz gut, wie egal LP eigentlich sind. Wenn überhaupt ist es ein weiterer Vorteil der Karte, die dadurch wunderbar mit Simochi-AllergieSimochi-AllergieFalle * PermanentEffekte, die die Life Points deines Gegners erhöhen, fügen statt dessen den Life Points deines Gegners Schaden zu.
bzw. Finsterlord Schwester ReficuleFinsterlord Schwester ReficuleLevel 4 / ATK: 1400 / DEF: 600Finsternis * Fee * EffektJeder Effekt, der deinen Gegner LP erhalten lassen würde, fügt ihm stattdessen dieselbe Menge Schaden zu.
kombiniert werden kann. Dies ist auch die einzige Art von Deck, in der ich derzeit einen ernsthaften Platz für die Karte sehe. Dennoch gefällt mir die Karte sehr, denn sie schafft es, ihr Thema gelungen in einen Effekt zu übersetzen und gleichzeitig durchaus spielstark zu sein. Man verbannt die Gegner auf Zeit, er kriegt sie also zurück, und erhält etwas dafür. Wie bei einer Pfandleihe halt.



Platz 9: P.U.N.K. is not dead!

NohPUNKDeerNote-DIFO-EN-UR-1E.png


Als nächstes haben wir die erste von vielen Themendeck-Vertretern, die noch kommen werden. Denn irgendwie hat Konami es geschafft, meinen Geschmack mit diesem Set gut zu treffen, denn ich finde fast jedes der Themen, die hier Support erhalten, sympathisch. Einschließlich der P.U.N.K.-Karten, die mir mit ihren Cyberpunk-Vibes, dem Psi-Typ und dem Spielstil, der mich an Schwarzflügel und andere Mitt-Synchro-Ära-Decks erinnert, durchaus zusagen. Sie erhalten in Dimension Force vorerst nur eine neue Karte, doch die ist dafür richtig gut: Noh-P.U.N.K. HirschnoteNoh-P.U.N.K. HirschnoteLevel 5 / ATK: 2100 / DEF: 1800Erde * Krieger * EffektDu kannst 1 anderes „P.U.N.K.“-Monster in deiner Hand vorzeigen; beschwöre entweder das vorgezeigte Monster oder diese Karte als Spezialbeschwörung und lege das andere auf den Friedhof. Falls diese Karte vom Spielfeld auf deinen Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 „P.U.N.K.“-Monster in deinem Friedhof wählen, außer einem Monster der Stufe 5; beschwöre es als Spezialbeschwörung, aber du kannst „Noh-P.U.N.K. Hirschnote“ für den Rest dieses Spielzugs nicht als Spezialbeschwörung beschwören. Du kannst jeden Effekt von „Noh-P.U.N.K. Hirschnote“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
ist ein Krieger-Monster der Stufe 5, das ein bisschen an ein Danger!-Monster erinnert. Mit ihrem Effekt kann sie sich selbst und ein weiteres Themen-Monster von der Hand vorzeigen, um dann eines von beiden als Spezialbeschwörung zu beschwören, während das andere auf den Friedhof geschickt wird. Es sollte jedoch nur selten sinnvoll sein, nicht Deer Note zu beschwören. Zum einen weil deren Stufe sehr wertvoll für das Deck ist und die Beschwörung von mächtigen Stufe-8-Synchromonstern erlaubt, zum Anderen, weil sie auch noch einen Floating-Effekt besitzt. Mit diesem kann sie, wenn sie vom Feld auf den Friedhof geschickt wird, ein anderes P.U.N.K.-Monster vom Friedhof beschwören. Dafür bietet sich insbesondere Noh-P.U.N.K. OgertanzNoh-P.U.N.K. OgertanzLevel 8 / ATK: 2500 / DEF: 2000Finsternis * Unterweltler * EffektEinmal pro Spielzug, wenn dein Gegner einen Monstereffekt aktiviert (Schnelleffekt): Du kannst diese Karte bis zum Ende dieses Spielzugs ATK in Höhe der Grund-ATK des Monsters des Gegners erhalten lassen. Du kannst jeden der folgenden Effekte von „Noh-P.U.N.K. Ogertanz“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Du kannst 1 „P.U.N.K.“-Monster als Tribut anbieten; beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand. Du kannst diese Karte von deiner Hand oder Spielfeldseite auf den Friedhof legen; füge deiner Hand 1 „P.U.N.K.“-Monster von deinem Deck hinzu, außer einem Monster der Stufe 8.
an, den man leicht von der Hand auf den Friedhof schicken kann, um beispielsweise Deer Note zu suchen, und der dann ein noch wertvolleres Stufe-8-Monster auf dem Feld darstellt, für Xyz-Plays oder um zusammen mit Ukiyoe-P.U.N.K. SharakusaiUkiyoe-P.U.N.K. SharakusaiLevel 3 / ATK: 1200 / DEF: 600Erde * Psi * Effekt * EmpfängerDu kannst 600 LP zahlen; beschwöre 1 „P.U.N.K.“-Fusionsmonster als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck und verwende dafür Monster von deiner Hand oder Spielfeldseite als Material. Während des Spielzugs deines Gegners (Schnelleffekt): Du kannst 600 LP zahlen; sofort nachdem dieser Effekt aufgelöst wurde, beschwöre 1 „P.U.N.K.“-Synchromonster als Synchrobeschwörung und verwende dafür Monster, die du kontrollierst, als Material. Du kannst jeden Effekt von „Ukiyoe-P.U.N.K. Sharakusai“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
im gegnerischen Spielzug das Bossmonster Ukiyoe-P.U.N.K. Erstaunlicher DracheUkiyoe-P.U.N.K. Erstaunlicher DracheLevel 11 / ATK: 3000 / DEF: 2800Wind * Seeschlange * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Falls diese Karte als Synchrobeschwörung beschworen wird: Du kannst Karten, die dein Gegner kontrolliert, bis zur Anzahl der Psi-Monster der Stufe 3 mit unterschiedlichen Namen wählen, die du kontrollierst und die sich in deinem Friedhof befinden; gib sie auf die Hand zurück. Du kannst 1 „P.U.N.K.“-Monster in deinem Friedhof wählen, außer „Ukiyoe-P.U.N.K. Erstaunlicher Drache“; beschwöre es als Spezialbeschwörung. Du kannst nur 1 Effekt von „Ukiyoe-P.U.N.K. Erstaunlicher Drache“ pro Spielzug verwenden und in dem Spielzug nur einmal.
(oder ein anderes Stufe-11-Synchro) zu beschwören. Legitime Möglichkeiten, Deer Note absichtlich auf den Friedhof zu schicken, gibt es unterdessen genug. Man kann sie als Synchro-, Fusions-, oder Link-Material benutzen, oder aber sie als Tribut anbieten, um Noh-P.U.N.K. FuchsmelodieNoh-P.U.N.K. FuchsmelodieLevel 8 / ATK: 2300 / DEF: 2600Licht * Ungeheuer * EffektEinmal pro Spielzug, wenn diese Karte ein Monster eines Gegners durch Kampf zerstört: Du kannst LP in Höhe der Grund-ATK des Monsters erhalten. Du kannst jeden der folgenden Effekte von „Noh-P.U.N.K. Fuchsmelodie“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Du kannst 1 „P.U.N.K.“-Monster als Tribut anbieten; beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand. Du kannst diese Karte von deiner Hand oder Spielfeldseite auf den Friedhof legen; lege 1 Karte von deiner Hand auf den Friedhof und falls du dies tust, beschwöre 1 „P.U.N.K.“-Monster als Spezialbeschwörung von deinem Deck, außer einem Monster der Stufe 8.
zu beschwören. Da das Deck seine Normalbeschwörung nicht unbedingt braucht, könnte man sogar über eine reguläre Tributbeschwörung nachdenken. Lohnenswerte Ziele könnten TurboteleporterTurboteleporterLevel 6 / ATK: 2100 / DEF: 1200Licht * Psi * EffektDiese Karte kann nicht als Spezialbeschwörung beschworen werden. Du kannst 2000 Life Points zahlen, um 2 Monster vom Typ Psi der Stufe 3 als Spezialbeschwörung von deinem Deck zu beschwören. Dieser Effekt kann nur einmal benutzt werden, solange sich diese Karte offen auf dem Spielfeld befindet.
oder Majestätischer Mech – Goryu sein.

Insgesamt stehen die Zeiten gut für das P.U.N.K.-Deck. Auch im nächsten Set Power of the Elements erscheint neuer Support, außerdem erscheint zusammen Deer Note noch Psi-EndbestraferPsi-EndbestraferLevel 11 / ATK: 3500 / DEF: 3500Licht * Psi * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Solange du weniger oder gleich viele LP wie dein Gegner hast, bleibt diese als Synchrobeschwörung beschworene Karte von aktivierten Effekten deines Gegners unberührt. Einmal pro Spielzug: Du kannst 1000 LP zahlen und dann 1 Monster, das du kontrollierst, und 1 Karte, die dein Gegner kontrolliert, wählen; verbanne sie. Am Beginn der Battle Phase: Du kannst diese Karte ATK in Höhe der Differenz zwischen deinen LP und denen deines Gegners erhalten lassen.
, ein Psi-Synchromonster der Stufe 11, das ebenfallls sehr willkommen sein dürfte. Und einmal ganz abgesehen davon profitiert das Deck ungemein von der vor kurzem vorgenommenen Entlimitierung von NotfallteleportNotfallteleportZauber * SchnellBeschwöre 1 Psi-Monster der Stufe 3 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Deck, aber verbanne es während der End Phase dieses Spielzugs.
. Ob das alles reicht, um das Deck auf einen vernünftigen Rogue-Status zu heben wird sich noch zeigen, fürs Erste hat es sich auf jeden Fall schon den Sympathie-Platz 9 in meinem Ranking ergattert.


Platz 8: Finde deine 8 Dragon Balls

YakusaLordoftheEightThunders-DIFO-EN-SR-1E.png


Platz 8 geht an eine Karte die diese Platzierung natürlich rein zufällig in meinem perfekt objektiven Ranking erhalten hat, und nicht etwa, weil sie mit der Zahl 8 assoziiert ist. Yakusa, Herr der acht DonnerYakusa, Herr der acht DonnerLevel 8 / ATK: 2000 / DEF: 2000Licht * Wyrm * EffektDu kannst diese Karte als Spezialbeschwörung (von deiner Hand) beschwören, indem du 1 Monster der Stufe / des Rangs 8 von deinem Friedhof verbannst. Du kannst 1 Ritual-, Fusions-, Synchro- oder Xyz-Monster der Stufe / des Rangs 8 in deinem Friedhof wählen; mische es ins Deck, dann führe den folgenden Effekt aus, abhängig vom Kartentyp des zurückgelegten Monsters.
● Ritual/Fusion: Ziehe 1 Karte.
● Synchro/Xyz: Diese Karte erhält 1000 ATK.
Du kannst diesen Effekt von „Yakusa, Herr der acht Donner“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
ist ein Monster der Stufe 8 und spoiler, die einzige Karte in diesen Top 10, die in den TCG—exklusiven Slots 81-100 zu finden ist. Man kann ihn als Spezialbeschwörung beschwören, indem man ein Monsters der Stufe oder des Rangs 8 vom Friedhof aus dem Spiel entfernt. Glücklicherweise ist von Link-8-Monstern nicht die Rede, denn sonst würden die gleichen Nervensägen, die immerzu nach einer Nekroz-Falle schreien (die man, wenn wir ehrlich sind, mit 90%iger Wahrscheinlichkeit eh nicht spielen würde, weil Falle), vielleicht auch noch damit anfangen. Wie dem auch sei, mit seinem zweiten Effekt kann man dann ein Fusions-, Ritual-, Synchro-, oder Xyz-Monster mit Stufe/Rang 8 vom Friedhof ins Deck zurückmischen, um dann ähnlich wie bei StrickschafStrickschafLevel 2 / ATK: 700 / DEF: Erde * Ungeheuer * Effekt * Link2 Monster mit unterschiedlichen Namen
Falls ein Monster als Spezialbeschwörung in eine Zone beschworen wird, auf die diese Karte zeigt: Du kannst die folgenden Effekte nacheinander ausführen, basierend auf den Kartentypen der Monster, auf die diese Karte zeigt.
● Ritual: Ziehe 2 Karten, dann wirf 2 Karten ab.
● Fusion: Beschwöre 1 Monster der Stufe 4 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Friedhof.
● Synchro: Alle Monster, die du kontrollierst, erhalten 700 ATK.
● Xyz: Alle Monster, die dein Gegner kontrolliert, verlieren 700 ATK.
Du kannst diesen Effekt von „Strickschaf“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
einen Effekt abhängig vom Kartentyp zu bekommen. Und ebenso wie beim Schaf ist der Effekt für Fusions- und Ritualmonster der einzig lohnende. Denn damit kann man eine Karte ziehen. Das ist das Gaffer Tape von Yu-Gi-Oh!: Schlicht und effektiv, und man kann es eigentlich immer gebrauchen. Leider sind dies natürlich auch die inhärent schlechteren Kartentypen, doch gerade Fusionen haben in den letzten Jahren ein großes Comeback gefeiert und wie es der Zufall so will waren jedes Mal, wenn ein Fusionsdeck irgendwie relevant wurde, Fusionen der Stufe 8 im Spiel, darunter El Schattenpuppe KonstruktEl Schattenpuppe KonstruktLevel 8 / ATK: 2800 / DEF: 2500Licht * Fee * Effekt * Fusion1 „Schattenpuppe“-Monster + 1 LICHT Monster
Muss erst als Fusionsbeschwörung beschworen werden. Falls diese Karte als Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 „Schattenpuppe“-Karte von deinem Deck auf den Friedhof legen. Am Beginn des Damage Steps, falls diese Karte gegen ein als Spezialbeschwörung beschworenes Monster kämpft: Zerstöre das Monster. Falls diese Karte auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 „Schattenpuppe“-Zauber/Falle in deinem Friedhof wählen; füge ihn oder sie deiner Hand hinzu.
, Böser HELD Malicious BaneBöser HELD Malicious BaneLevel 8 / ATK: 3000 / DEF: 3000Finsternis * Unterweltler * Effekt * Fusion1 „Böser HELD“-Monster + 1 Monster der Stufe 5 oder höher
Muss mit „Finstere Fusion“ als Spezialbeschwörung beschworen werden. Kann weder durch Kampf noch durch Karteneffekte zerstört werden. Während deiner Main Phase: Du kannst alle Monster zerstören, die dein Gegner kontrolliert und deren ATK kleiner oder gleich denen dieser Karte sind, zusätzlich erhält diese Karte für jedes auf diese Art zerstörte Monster 200 ATK, zusätzlich kannst du für den Rest dieses Spielzugs keinen Angriff deklarieren, außer mit „HELD“-Monstern. Du kannst diesen Effekt von „Böser HELD Malicious Bane“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, Schreckenspelz ScharfzahnSchreckenspelz ScharfzahnLevel 8 / ATK: 2400 / DEF: 2000Finsternis * Unterweltler * Effekt * Fusion1 „Schreckenspelz“-Fusionsmonster + 1+ „Kuscheltier“- und/oder „enkobold“-Monster
Wenn diese Karte als Fusionsbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 „Schreckenspelz“-Monster in deinem Friedhof wählen; beschwöre es als Spezialbeschwörung. Alle „Schreckenspelz“-Monster, die du kontrollierst, erhalten 400 ATK. Falls diese Karte als Fusionsbeschwörung beschworen wurde und dafür 3 oder mehr Fusionsmaterial verwendet wurden, kann sie weder durch Kampf noch durch Karteneffekte zerstört werden.
, Dinoster-Power, der mächtige DrachobezwingerDinoster-Power, der mächtige DrachobezwingerLevel 8 / ATK: 2000 / DEF: 2950Wasser * Drache * Effekt * Fusion1 „Drachobezwinger“-Pendelmonster + 1 Pendelmonster
Muss erst als Spezialbeschwörung (von deinem Extra Deck) beschworen werden, indem du die oben aufgeführten Karten, die du kontrollierst, als Tribut anbietest. Pendelmonsterkarten in deinen Monsterzonen und Pendelzonen können weder durch Kampf noch durch Karteneffekte deines Gegners zerstört werden. Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 „Drachobezwinger“-Pendelmonster als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Friedhof beschwören, aber es kann nicht als Fusionsmaterial verwendet werden.
, Rotäugiger dunkler DragonerRotäugiger dunkler DragonerLevel 8 / ATK: 3000 / DEF: 2500Finsternis * Hexer * Effekt * Fusion„Dunkler Magier“ + „Rotäugiger schwarzer Drache“ oder 1 Drache-Effektmonster
Kann nicht durch Karteneffekte zerstört werden. Kein Spieler kann diese Karte als Ziel für Karteneffekte wählen. Während deiner Main Phase: Du kannst 1 Monster zerstören, das dein Gegner kontrolliert, und falls du dies tust, füge deinem Gegner Schaden in Höhe der Grund-ATK des Monsters zu. Du kannst diesen Effekt pro Spielzug bis so viele Male verwenden wie die Anzahl der Normalen Monster, die als Fusionsmaterial für diese Karte verwendet wurden. Einmal pro Spielzug, wenn eine Karte oder ein Effekt aktiviert wird (Schnelleffekt): Du kannst 1 Karte abwerfen; annulliere die Aktivierung und falls du dies tust, zerstöre die Karte und falls du dies tust, erhält diese Karte 1000 ATK.
, Schicksals-HELD – Destroyer Phoenix Enforcer, Dinomorphia RextermDinomorphia RextermLevel 8 / ATK: 3000 / DEF: 0Finsternis * Dinosaurier * Effekt * Fusion1 „Dinomorphia“-Fusionsmonster + 1 „Dinomorphia“-Monster
Dein Gegner kann keine Effekte von Monstern aktivieren, die er kontrolliert und deren ATK größer oder gleich deinen LP sind. Du kannst jeden der folgenden Effekte von „Dinomorphia Rexterm“ nur einmal pro Spielzug verwenden. (Schnelleffekt): Du kannst die Hälfte deiner LP zahlen; die ATK aller Monster, die dein Gegner derzeit kontrolliert, werden bis zum Ende dieses Spielzugs gleich deinen LP. Falls diese Karte durch Kampf oder einen Karteneffekt zerstört wird: Du kannst 1 „Dinomorphia“-Monster der Stufe 6 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Friedhof beschwören.
und… das gesamte Despia-Albaz-Extra Deck. Ihr wisst schon, eines der aktuellen Top-Decks. Ritualmonster sind da deutlich weniger nützlich. Nennenswert ist höchstens Nekroz von ValkyrusNekroz von ValkyrusLevel 8 / ATK: 2900 / DEF: 1700Wasser * Hexer * Effekt * RitualDu kannst diese Karte mit einem beliebigen „Nekroz“-Ritualzauber als Ritualbeschwörung beschwören. Muss als Ritualbeschwörung beschworen werden, ohne Monster der Stufe 8 zu verwenden. Du kannst jeden dieser Effekte von „Nekroz von Valkyrus“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
● Wenn ein Monster eines Gegners einen Angriff deklariert: Du kannst 1 „Nekroz“-Karte von deinem Friedhof verbannen und diese Karte abwerfen; annulliere den Angriff, dann beende die Battle Phase.
● Während deiner Main Phase: Du kannst bis zu 2 Monster von deiner Hand und/oder Spielfeldseite als Tribut anbieten und falls du dies tust, ziehe dieselbe Anzahl Karten, die du als Tribut angeboten hast.
und die alte Scrub-Muse Blauäugiger Chaos-MAX-DracheBlauäugiger Chaos-MAX-DracheLevel 8 / ATK: 4000 / DEF: 0Finsternis * Drache * Effekt * RitualDu kannst diese Karte mit „Chaosform“ als Ritualbeschwörung beschwören. Muss als Ritualbeschwörung beschworen werden. Dein Gegner kann diese Karte nicht als Ziel für Karteneffekte wählen, zusätzlich kann sie nicht durch Karteneffekte deines Gegners zerstört werden. Falls diese Karte ein Monster in Verteidigungsposition angreift, füge doppelten durchschlagenden Kampfschaden zu.
, der in seinem Deck immerhin auf eine Million Wege gesucht und auf den Friedhof geschickt werden kann.

Der Synchro- und Xyz-Effekt hingegen gibt ihm nur 1000 extra-ATK und könnte genauso gut nicht da sein. Aber er ist dennoch vielleicht nicht völlig zu verachten, denn Platz im Extra Deck ist heutzutage eine wertvolle Ressource, weshalb man kaum jemals eine Karte mehrfach spielen wird. So gesehen kann der Effekt, bzw. die Kosten, nützlich sein, um ein Extra Deck-Monster, etwa Kalliberlade-WilddracheKalliberlade-WilddracheLevel 8 / ATK: 3000 / DEF: 2500Finsternis * Drache * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Falls diese Karte als Synchrobeschwörung beschworen wird: Du kannst diese Karte mit 1 Linkmonster von deinem Friedhof ausrüsten und falls du dies tust, lege Kalliber-Zählmarken in Höhe der Linkzahl des Linkmonsters auf diese Karte. Diese Karte erhält ATK in Höhe der Hälfte der ATK des Monsters, mit dem sie durch ihren Effekt ausgerüstet ist. Wenn dein Gegner eine Karte oder einen Effekt aktiviert (Schnelleffekt): Du kannst 1 Kalliber-Zählmarke von dieser Karte entfernen; annulliere die Aktivierung. Du kannst diesen Effekt von „Kalliberlade-Wilddrache“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
mehrfach benutzen zu können.

Insgesamt also ein Extender mit Chance auf eine zusätzliche Karte und vielleicht eine komische Recycling-Methode. Eine schlichte Karte, die schnell erklärt ist, aber dennoch sehr interessant. Und außerdem ziemlich schick.



Platz 7: Von wegen Verlust

BrandedLoss-DIFO-EN-C-1E.png


Ach ja, die Branded/Albaz/Was auch immer-Karten. Seit fast zwei Jahren kommen immer wieder neue, und ebenso lange schleichen sich schon immer wieder irgendwelche in die Top 10, und am Ende haben sie es dann doch zum Top Tier geschafft. Langsam nervt’s. Immerhin: Markierte NiederlageMarkierte NiederlageZauber * NormalWähle 1 Monster, das dein Gegner kontrolliert und das als Spezialbeschwörung vom Extra Deck beschworen wurde, und 1 Fusionsmonster, das du kontrollierst; mische sie in die Decks, zusätzlich kann jeder Spieler während der End Phase dieses Spielzugs 1 Fusionsmonster, das „Gefallener von Albaz“ als Material erwähnt, als Spezialbeschwörung von seinem Extra Deck beschwören. Du kannst nur 1 „Markierte Niederlage“ pro Spielzug aktivieren.
ist weitestgehend generisch. Es handelt sich nämlich um einen klassischen Removal-Zauber im Stil von AufschlagenAufschlagenZauber * NormalZerstöre 1 offenes Monster, das dein Gegner kontrolliert, das die höchsten DEF hat. (Bei Gleichstand darfst du eines wählen).
. Noch immer drückt sich Konami jedoch um den 1:1-Zauber mit frei wählbarem Ziel herum, und hierbei stellt auch Markierte NiederlageMarkierte NiederlageZauber * NormalWähle 1 Monster, das dein Gegner kontrolliert und das als Spezialbeschwörung vom Extra Deck beschworen wurde, und 1 Fusionsmonster, das du kontrollierst; mische sie in die Decks, zusätzlich kann jeder Spieler während der End Phase dieses Spielzugs 1 Fusionsmonster, das „Gefallener von Albaz“ als Material erwähnt, als Spezialbeschwörung von seinem Extra Deck beschwören. Du kannst nur 1 „Markierte Niederlage“ pro Spielzug aktivieren.
keine Ausnahme dar. Denn erstmal ist es ein 2:1-Tausch: Man muss selbst ein Fusionsmonster vom Feld zurück ins Extra Deck zu legen, um das selbe mit einem Monster des Gegners zu machen. Klingt erstmal nach einem furchtbaren Deal, und das wäre es auch, wenn da nicht noch der zweite Effekt wäre: In der End Phase können beide Spieler ein Fusionsmonster direkt vom Extra Deck beschwören, das Gefallener von AlbazGefallener von AlbazLevel 4 / ATK: 1800 / DEF: 0Finsternis * Drache * EffektFalls diese Karte als Normal- oder Spezialbeschwörung beschworen wird (außer während des Damage Steps): Du kannst 1 Karte abwerfen; beschwöre 1 Fusionsmonster als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck und verwende dafür Monster auf beliebigen Spielfeldseiten als Fusionsmaterial, darunter diese Karte, aber du kannst keine anderen Monster, die du kontrollierst, als Fusionsmaterial verwenden. Du kannst diesen Effekt von „Gefallener von Albaz“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
als Material listet. Ich finde diesen Effekt hochinteressant, denn er macht Markierte NiederlageMarkierte NiederlageZauber * NormalWähle 1 Monster, das dein Gegner kontrolliert und das als Spezialbeschwörung vom Extra Deck beschworen wurde, und 1 Fusionsmonster, das du kontrollierst; mische sie in die Decks, zusätzlich kann jeder Spieler während der End Phase dieses Spielzugs 1 Fusionsmonster, das „Gefallener von Albaz“ als Material erwähnt, als Spezialbeschwörung von seinem Extra Deck beschwören. Du kannst nur 1 „Markierte Niederlage“ pro Spielzug aktivieren.
zu einer selbstregulierenden Karte. Aktuell ist sie weniger nützlich, da jede Menge Albaz-Decks rumlaufen, aber wenn das irgendwann nicht mehr der Fall sein sollte, kann sie wieder punkten. Denn sie zielt klar darauf ab, dass man selbst als Ergebnis des Tausches mit Spiegeljade, der Eisklingen-Drache da steht, während der Gegner in die Röhre schaut, weil er kein Ziel im Extra Deck hat. Mit Spiegeljades Effekt kann man dann als Schnelleffekt ein Monster des Gegners verbannen und als Kosten dafür Albion der markierte DracheAlbion der markierte DracheLevel 8 / ATK: 2500 / DEF: 2000Finsternis * Drache * Effekt * Fusion„Gefallener von Albaz“ + 1 LICHT Monster
Falls diese Karte als Fusionsbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Fusionsmonster der Stufe 8 oder niedriger als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck beschwören, außer „Albion der markierte Drache“, indem du das auf ihm aufgeführte Fusionsmaterial von deiner Hand, deiner Spielfeldseite und/oder deinem Friedhof verbannst. Während der End Phase, falls sich diese Karte im Friedhof befindet, weil sie in diesem Spielzug dorthin gelegt wurde: Du kannst 1 „Markiert“-Zauber/Falle direkt von deinem Deck deiner Hand hinzufügen oder setzen. Du kannst jeden Effekt von „Albion der markierte Drache“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
vom Extra Deck auf den Friedhof schicken, der in der gegnerischen End Phase dann eine neue Kopie von Markierte NiederlageMarkierte NiederlageZauber * NormalWähle 1 Monster, das dein Gegner kontrolliert und das als Spezialbeschwörung vom Extra Deck beschworen wurde, und 1 Fusionsmonster, das du kontrollierst; mische sie in die Decks, zusätzlich kann jeder Spieler während der End Phase dieses Spielzugs 1 Fusionsmonster, das „Gefallener von Albaz“ als Material erwähnt, als Spezialbeschwörung von seinem Extra Deck beschwören. Du kannst nur 1 „Markierte Niederlage“ pro Spielzug aktivieren.
zu suchen, um das ganze einfach nochmal zu machen. Klingt fast nach etwas, das Invoked-Spieler machen würden…



Platz 6: End-Bestrafung für deinen Gegner

PsychicEndPunisher-DIFO-EN-ScR-1E.png


Als nächstes haben wir mit einem Monster zu tun, von dem ich selbstbewusst behaupten würde, dass es das beste generische Level-11-Synchro überhaupt ist!

…allerdings ist die Konkurrenz jetzt nicht gerade riesig. Es gibt SternenfresserSternenfresserLevel 11 / ATK: 3200 / DEF: 2800Licht * Drache * Effekt * Synchro1 Empfänger- + 1 oder mehr Nicht-Empfänger-Monster
Muss als Synchrobeschwörung beschworen werden und kann nicht auf andere Art als Spezialbeschwörung beschworen werden. Die Synchrobeschwörung dieser Karte kann nicht annulliert werden. Wenn diese Karte als Synchrobeschwörung beschworen wird, können keine Karten und Effekte aktiviert werden. Falls diese Karte angreift, bleibt sie bis zum Ende des Damage Steps von anderen Karteneffekten unberührt.
, der allerdings heutzutage ziemlich steinzeitlich anmutet, außerdem Gashadokuro, der knöcherne MayakashiGashadokuro, der knöcherne MayakashiLevel 11 / ATK: 3300 / DEF: 2600Finsternis * Zombie * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Du kannst nur 1 „Gashadokuro, der knöcherne Mayakashi“ kontrollieren. Du kannst jeden dieser Effekte von „Gashadokuro, der knöcherne Mayakashi“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
● Falls ein Linkmonster, das dir gehört, durch Kampf oder einen Karteneffekt eines Gegners zerstört wird, solange sich diese Karte im Friedhof befindet: Du kannst 1 anderes Zombie-Monster von deinem Friedhof verbannen und falls du dies tust, beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung.
● Falls diese Karte als Spezialbeschwörung vom Friedhof beschworen wird: Du kannst diesen Effekt aktivieren; in diesem Spielzug bleibt diese offene Karte von den Effekten anderer Karten unberührt.
und Ukiyoe-P.U.N.K. Erstaunlicher DracheUkiyoe-P.U.N.K. Erstaunlicher DracheLevel 11 / ATK: 3000 / DEF: 2800Wind * Seeschlange * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Falls diese Karte als Synchrobeschwörung beschworen wird: Du kannst Karten, die dein Gegner kontrolliert, bis zur Anzahl der Psi-Monster der Stufe 3 mit unterschiedlichen Namen wählen, die du kontrollierst und die sich in deinem Friedhof befinden; gib sie auf die Hand zurück. Du kannst 1 „P.U.N.K.“-Monster in deinem Friedhof wählen, außer „Ukiyoe-P.U.N.K. Erstaunlicher Drache“; beschwöre es als Spezialbeschwörung. Du kannst nur 1 Effekt von „Ukiyoe-P.U.N.K. Erstaunlicher Drache“ pro Spielzug verwenden und in dem Spielzug nur einmal.
, die zwar generische Materialien haben, außerhalb ihrer Themen jedoch Vanillas sind. Der einzig ernstzunehmende Konkurrent ist noch Trishula, Nulldrache der EisbarriereTrishula, Nulldrache der EisbarriereLevel 11 / ATK: 2700 / DEF: 2000Wasser * Drache * Effekt * Synchro1 Empfänger + 2+ Nicht-Empfänger-Monster
Wenn diese Karte als Synchrobeschwörung beschworen wird: Du kannst bis zu 3 Karten verbannen, die dein Gegner kontrolliert. Falls diese als Synchrobeschwörung beschworene Karte, die ihr Besitzer kontrolliert, durch eine Karte eines Gegners zerstört wird: Du kannst 1 „Trishula, Drache der Eisbarriere“ als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck oder Friedhof beschwören, seine ATK werden zu 3300, dann halbiere die ATK aller offenen Monster, die dein Gegner derzeit kontrolliert, zusätzlich annulliere ihre Effekte. Du kannst diesen Effekt von „Trishula, Nulldrache der Eisbarriere“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, der immerhin drei Karten des Gegners verbannen kann, aber dafür auch mindestens drei Materialien verlangt. Nicht so Psi-EndbestraferPsi-EndbestraferLevel 11 / ATK: 3500 / DEF: 3500Licht * Psi * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Solange du weniger oder gleich viele LP wie dein Gegner hast, bleibt diese als Synchrobeschwörung beschworene Karte von aktivierten Effekten deines Gegners unberührt. Einmal pro Spielzug: Du kannst 1000 LP zahlen und dann 1 Monster, das du kontrollierst, und 1 Karte, die dein Gegner kontrolliert, wählen; verbanne sie. Am Beginn der Battle Phase: Du kannst diese Karte ATK in Höhe der Differenz zwischen deinen LP und denen deines Gegners erhalten lassen.
, der die generischsten Materialien überhaupt für ein Synchromonster hat. Und dafür macht er wirklich mächtig was her.

Solange man weniger oder gleich viele LP hat wie der Gegner ist er mit seinen saftigen 3500 ATK zunächst einmal von aktivierten Karteneffekten des Gegners unbetroffen, also von fast allen, mit ein paar Ausnahmen wie Mystische MineMystische MineZauber * SpielfeldFalls dein Gegner mehr Monster kontrolliert als du, kann dein Gegner weder Monstereffekte aktivieren noch einen Angriff deklarieren. Falls du mehr Monster kontrollierst als dein Gegner, kannst du weder Monstereffekte aktivieren noch einen Angriff deklarieren. Einmal pro Spielzug, während der End Phase, falls beide Spieler dieselbe Anzahl Monster kontrollieren: Zerstöre diese Karte.
, was ihn zu einem ziemlichen Klotz am Bein ähnlich wie Überfallraptor Ultimativer Falke macht. Die Voraussetzung ist dabei erstmal nebensächlich, denn sie ist im Turn 1 standardmäßig schon einmal live. Außerdem hilft er selbst aktiv dabei mit, ihn am Leben zu halten, indem man für seinen zweiten Effekt 1000 LP bezahlen muss. Dafür kann man dann in bester SchrottdracheSchrottdracheLevel 8 / ATK: 2800 / DEF: 2000Erde * Drache * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Karte, die du kontrollierst, und 1 Karte, die dein Gegner kontrolliert, wählen; zerstöre sie. Wenn diese Karte, die dir gehört, durch eine Karte deines Gegners zerstört und auf deinen Friedhof gelegt wird: Wähle 1 „Schrott“-Nichtsynchro-Monster in deinem Friedhof; beschwöre das gewählte Ziel als Spezialbeschwörung.
-Manier ein eigenes Monster und eine Karte des Gegners aus dem Spiel entfernen, leider (oder zum Glück) jedoch nicht als Schnelleffekt. Denn die glorreichen Tage, als SchrottdracheSchrottdracheLevel 8 / ATK: 2800 / DEF: 2000Erde * Drache * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Karte, die du kontrollierst, und 1 Karte, die dein Gegner kontrolliert, wählen; zerstöre sie. Wenn diese Karte, die dir gehört, durch eine Karte deines Gegners zerstört und auf deinen Friedhof gelegt wird: Wähle 1 „Schrott“-Nichtsynchro-Monster in deinem Friedhof; beschwöre das gewählte Ziel als Spezialbeschwörung.
ein Extra Deck-Staple war sind vorbei und heutzutage lockt ein solcher Effekt, obwohl er sicher nice to have ist und verbannen eine der besten Arten von Removal ist, nichts mehr wirklich unter dem Ofen hervor.

Spielentscheidend im direktesten Sinne kann hingegen der letzte Effekt sein, mit dem er zu Beginn der Battle Phase ATK in Höhe der Differenz an LP zwischen dir und dem Gegner erhalten kann. Ob du nun Dinomorphia spielst, einfach nur Geisterschwester und gruseliger HartriegelGeisterschwester und gruseliger HartriegelLevel 3 / ATK: 0 / DEF: 1800Wasser * Zombie * Effekt * EmpfängerWährend eines beliebigen Spielzugs, außer während der End Phase (Schnelleffekt): Du kannst diese Karte abwerfen; wende in diesem Spielzug diesen Effekt an. Du kannst diesen Effekt von „Geisterschwester und gruseliger Hartriegel“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
● Jedes Mal, wenn dein Gegner während der Main Phase oder der Battle Phase ein oder mehr Effektmonster als Spezialbeschwörung beschwört, erhältst du LP in Höhe der ATK des Monsters. Falls du durch diesen Effekt keine LP erhalten hast, werden deine LP während der End Phase halbiert.
techst, deine Backrow komplett mit „Feierlich“-Karten vollklatschst oder die alte Krücke Mauer des Enthüllenden LichtsMauer des Enthüllenden LichtsFalle * PermanentWenn du diese Karte aktivierst, zahle ein Vielfaches von 1000 an Life Points. Kein Monster deines Gegners mit einer ATK in Höhe der von dir gezahlten Life Points oder weniger kann angreifen.
rausholst: Irgendwas wird dir schon einfallen, diesen Effekt zu missbrauchen und in einen ein-Monster-OTK zu verwandeln.



Platz 5: Call an Ambulomelides… but not for me!

PredaplantAmbulomelides-DIFO-EN-C-1E.png


Ich mag die Predaplant-Karten, das lässt sich als Biologe schwer vermeiden. Allein schön wegen der Tatsache, dass es dank des Status als wichtiges Anime-Thema so viele von ihnen gibt, dass die Kartendesigner schon ganz tief im Taxonomie-Lexikon graben müssen, um neue Basis-Organismen zu finden. Denn fleischfressende Pflanzen sind tatsächlich eine sehr nischige Gruppe, wodurch die lateinisch anmutenden Zungenbrechernamen zustande kommen. In diesem Falle handelt es sich offenbar um einen Hybrid aus Paepalanthus bromelioides, einer südamerikanischen Pflanze aus der Familie der Pfeifenwurzgewächse (nichtmal die kenne ich…), die keinen deutschsprachigen Wikipedia-Artikel hat und die außerdem nur vielleicht eine fleischfressende Pflanze ist, sowie Ambulocetus, einem primitiven Wal. Dessen eindrucksvoller Kiefer in dem Artwork übrigens noch untertrieben ist. Ihr solltet euch übrigens gerne über Urwale informieren, die waren super cool, eine Art Mischung aus Krokodil und Robbe!

…Aber ich schätze ihr wollt lieber was über Yu-Gi-Oh!-Karten lesen. In dieser Hinsicht ist Raubpflanze AmbulomelidesRaubpflanze AmbulomelidesLevel 5 / ATK: 1000 / DEF: 2500Finsternis * Pflanze * Effekt * Fusion2 „Raubpflanze“-Monster
Falls diese Karte als Fusionsbeschwörung beschworen wird: Du kannst deiner Hand 1 „Raubpflanze“-Monster oder 1 „Raubp“-Zauber/Falle von deinem Deck, deinem Friedhof oder offen von deinem Extra Deck hinzufügen. Du kannst 1 Monster mit einer Raubtier-Zählmarke, das dein Gegner kontrolliert, oder 1 Monster, das du kontrollierst, wählen; biete es als Tribut an und falls du dies tust, beschwöre 1 „Raubpflanze“-Monster als Spezialbeschwörung von deinem Deck. Du kannst jeden Effekt von „Raubpflanze Ambulomelides“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
ein klassischer Fall von maßgeschneidertem Support. Mit zwei Raubpflanzen (oder InstantfusionInstantfusionZauber * NormalZahle 1000 LP; beschwöre 1 Fusionsmonster der Stufe 5 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck, aber es kann nicht angreifen, zusätzlich wird es während der End Phase zerstört. (Dies wird als Fusionsbeschwörung behandelt.) Du kannst nur 1 „Instantfusion“ pro Spielzug aktivieren.
) leicht beschworen kann sie erstmal eine Themen-Karte suchen, außerdem kann sie ein eigenes Monster oder ein gegnerisches Monster mit Raubtier-Zähler (im schlimmsten Fall sich selbst, Einzelfeuer-Blüte-style) als Tribut anbieten, um eine neue Raubpflanze vom Deck zu beschwören. Die Kombomöglichkeiten sind groß, deshalb haue ich jetzt einfach ein paar Karten raus, die mir so einfallen. Der beste Starter des Decks ist mit Abstand Raubpflanze RagwurzskorpionRaubpflanze RagwurzskorpionLevel 3 / ATK: 1200 / DEF: 800Finsternis * Pflanze * EffektFalls diese Karte als Normal- oder Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Monster von deiner Hand auf den Friedhof legen; beschwöre 1 „Raubpflanze“-Monster als Spezialbeschwörung von deinem Deck, außer „Raubpflanze Ragwurzskorpion“. Du kannst diesen Effekt von „Raubpflanze Ragwurzskorpion“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, der Raubpflanze LilienkobraRaubpflanze LilienkobraLevel 3 / ATK: 1000 / DEF: 1500Finsternis * Pflanze * EffektFalls diese Karte durch den Effekt eines „Raubpflanze“-Monsters als Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst deiner Hand 1 „Polymerisation“-Zauberkarte oder „Fusion“-Zauberkarte von deinem Deck hinzufügen. Du kannst diesen Effekt von „Raubpflanze Lilienkobra“ nur einmal pro Duell verwenden.
beschwört, die dann InstantfusionInstantfusionZauber * NormalZahle 1000 LP; beschwöre 1 Fusionsmonster der Stufe 5 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck, aber es kann nicht angreifen, zusätzlich wird es während der End Phase zerstört. (Dies wird als Fusionsbeschwörung behandelt.) Du kannst nur 1 „Instantfusion“ pro Spielzug aktivieren.
suchen kann. Damit beschwört man Ambumelides, der irgendwas sucht und dann irgendwas als Tribut anbietet, um Raubpflanze KragensonnentauRaubpflanze KragensonnentauLevel 2 / ATK: 600 / DEF: 200Finsternis * Pflanze * EffektMonster mit einer Raubtier-Zählmarke, die du als Fusionsmaterial verwendest, werden als FINSTERNIS behandelt. Während deiner Main Phase: Du kannst 1 FINSTERNIS Fusionsmonster als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck beschwören, verwende dabei diese Karte auf dem Spielfeld und Monster von deiner Hand, deiner Spielfeldseite und/oder Monster mit einer Raubtier-Zählmarke, die dein Gegner kontrolliert, als Fusionsmaterial. Du kannst diesen Effekt von „Raubpflanze Kragensonnentau“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
zu beschwören, der dann vom Feld sich und seine Kollegen zu Raubpflanze DrachostapeliaRaubpflanze DrachostapeliaLevel 8 / ATK: 2700 / DEF: 1900Finsternis * Pflanze * Effekt * Fusion1 Fusionsmonster + 1 FINSTERNIS Monster
Einmal pro Spielzug (Schnelleffekt): Du kannst 1 offenes Monster wählen, das dein Gegner kontrolliert; lege 1 Raubtier-Zählmarke darauf und falls es Stufe 2 oder höher ist, wird es zu Stufe 1, solange es eine Raubtier-Zählmarke hat. Annulliere die aktivierten Effekte von Monstern deines Gegners, die Raubtier-Zählmarken haben.
fusionieren kann. Alternativ kann man mit Lilienkobra auch FusionsersatzFusionsersatzZauber * Normal(Der Name dieser Karte wird immer als „Polymerisation“ behandelt.)
Beschwöre 1 Fusionsmonster als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck und verwende dabei Monster, die du kontrollierst, als Fusionsmaterial. Du kannst diese Karte von deinem Friedhof verbannen und dann 1 Fusionsmonster in deinem Friedhof wählen; lege es ins Extra Deck zurück, dann ziehe 1 Karte.
suchen, um Ambumelides zu beschwören und eine zusätzliche Karte zu ziehen, oder man nimmt ganz altmodisch PolymerisationPolymerisationZauber * NormalBeschwöre 1 Fusionsmonster als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck und verwende dafür Monster von deiner Hand oder Spielfeldseite als Fusionsmaterial.
, um auf Wächter-SchimäreWächter-SchimäreLevel 9 / ATK: 3300 / DEF: 3300Finsternis * Ungeheuer * Effekt * Fusion3 Monster mit unterschiedlichen Namen
Muss erst als Fusionsbeschwörung beschworen werden, verwende dafür nur Fusionsmaterial von deiner Hand und Spielfeldseite, wobei du von jedem Ort mindestens 1 Monster verwendest. Falls diese Karte durch eine Zauberkarte oder einen Zaubereffekt als Fusionsbeschwörung beschworen wird: Du kannst Karten in Höhe der Anzahl der Karten, die als Material von der Hand verwendet wurden, ziehen und falls du dies tust, zerstöre Karten, die dein Gegner kontrolliert, in Höhe der Anzahl der Karten, die als Material vom Spielfeld verwendet wurden. Du kannst diesen Effekt von „Wächter-Schimäre“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Solange „Polymerisation“ in deinem Friedhof liegt, kann dein Gegner diese Karte nicht als Ziel für Karteneffekte wählen.
zu gehen. Auch was die Suchziele angeht gibt es einige Auswahl. Z.B. ein beliebiges Monster, um das Hand-Material für Wächter-SchimäreWächter-SchimäreLevel 9 / ATK: 3300 / DEF: 3300Finsternis * Ungeheuer * Effekt * Fusion3 Monster mit unterschiedlichen Namen
Muss erst als Fusionsbeschwörung beschworen werden, verwende dafür nur Fusionsmaterial von deiner Hand und Spielfeldseite, wobei du von jedem Ort mindestens 1 Monster verwendest. Falls diese Karte durch eine Zauberkarte oder einen Zaubereffekt als Fusionsbeschwörung beschworen wird: Du kannst Karten in Höhe der Anzahl der Karten, die als Material von der Hand verwendet wurden, ziehen und falls du dies tust, zerstöre Karten, die dein Gegner kontrolliert, in Höhe der Anzahl der Karten, die als Material vom Spielfeld verwendet wurden. Du kannst diesen Effekt von „Wächter-Schimäre“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Solange „Polymerisation“ in deinem Friedhof liegt, kann dein Gegner diese Karte nicht als Ziel für Karteneffekte wählen.
zu stellen, die Fusionskarten Raubpaar-FusionRaubpaar-FusionZauber * SchnellFalls sich ein oder mehr „Raubpflanze“-Monster auf dem Spielfeld befinden: Beschwöre 1 FINSTERNIS Fusionsmonster als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck und verwende dafür Monster von einer beliebigen Spielfeldseite als Material, einschließlich 2 oder mehr FINSTERNIS Monstern, die du kontrollierst. Du kannst nur 1 „Raubpaar-Fusion“ pro Spielzug aktivieren.
und Predaplant Bufollicula, RaubplastRaubplastZauber * SchnellZeige eine beliebige Anzahl „Raubp“-Karten in deiner Hand vor und wähle dann dieselbe Anzahl offener Monster, die dein Gegner kontrolliert; lege 1 Raubtier-Zählmarke auf jedes und falls du dies tust, wird jedes der Monster, das Stufe 2 oder höher ist, zu Stufe 1, solange es eine Raubtier-Zählmarke hat. Falls dein „Raubpflanze“-Monster durch Kampf zerstört würde, kannst du stattdessen diese Karte von deinem Friedhof verbannen.
um Raubtier-Zähler zu verteilen, die Voreiliges BegräbnisVoreiliges BegräbnisZauber * AusrüstungAktiviere diese Karte, indem du 800 LP zahlst, und wähle dann 1 Monster in deinem Friedhof; beschwöre das gewählte Ziel als Spezialbeschwörung in die Angriffsposition und rüste es mit dieser Karte aus. Wenn diese Karte zerstört wird, zerstöre das ausgerüstete Monster.
-Variante RaubputzRaubputzZauber * AusrüstungAktiviere diese Karte, indem du 1 „Raubpflanze“-Monster in deinem Friedhof wählst; beschwöre es als Spezialbeschwörung und rüste es mit dieser Karte aus. Wenn diese Karte das Spielfeld verlässt, zerstöre das Monster.
oder RaubpraktikRaubpraktikZauber * NormalBeschwöre 1 „Raubpflanze“-Monster als Spezialbeschwörung von deiner Hand, dann füge deiner Hand 1 „Raubp“-Karte von deinem Deck hinzu, außer „Raubpraktik“, zusätzlich kannst du für den Rest dieses Spielzugs, nachdem diese Karte aufgelöst wurde, keine Monster als Spezialbeschwörung vom Extra Deck beschwören, außer Fusionsmonstern. Du kannst nur 1 „Raubpraktik“ pro Spielzug aktivieren.
, mit der man ein Monster von der Hand beschwören und sogar noch weitersuchen kann. Insgesamt ist Predaplant Ambumelides fantastischer Support, der mich mehr denn je InstantfusionInstantfusionZauber * NormalZahle 1000 LP; beschwöre 1 Fusionsmonster der Stufe 5 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck, aber es kann nicht angreifen, zusätzlich wird es während der End Phase zerstört. (Dies wird als Fusionsbeschwörung behandelt.) Du kannst nur 1 „Instantfusion“ pro Spielzug aktivieren.
nachtrauern lässt, die dem Deck mit vollen drei Kopien vielleicht sogar zu einem soliden Rogue-Status hätte verhelfen können. Wobei, jetzt ohne Anakonda vielleicht auch nicht.



Platz 4: Die Rückkehr der OP-Feldzauber

TherionDiscolosseum-DIFO-EN-UR-1E.png


Auf Platz 4 haben wir den Grund, aus dem LandformenLandformenZauber * NormalFüge deiner Hand 1 Spielfeldzauber von deinem Deck hinzu.
die Banlist nie wieder verlassen wird. Tatsächlich sind überpowerte Feldzauber wieder voll im Trend und eine Funktion à la Magische SchmelzeMagische SchmelzeZauber * SpielfeldWenn diese Karte aktiviert wird: Du kannst deiner Hand 1 „Aleister der Beschwörer“ von deinem Deck hinzufügen. Die Aktivierung deiner Karten und Effekte, die einen Effekt enthalten, der ein Fusionsmonster als Fusionsbeschwörung beschwört, kann nicht annulliert werden, zusätzlich können Karten und Effekte deines Gegners nicht aktiviert werden, wenn ein Monster auf diese Art als Fusionsbeschwörung beschworen wird. Du kannst nur 1 „Magische Schmelze“ pro Spielzug aktivieren.
, mit der die Karte bei der Aktivierung erstmal als Verstärkung für die ArmeeVerstärkung für die ArmeeZauber * NormalFüge deiner Hand 1 Krieger-Monster der Stufe 4 oder niedriger von deinem Deck hinzu.
agiert, ist fast schon Standard. Doch während Karten wie Streichbuben-ZuhauseStreichbuben-ZuhauseZauber * SpielfeldWenn diese Karte aktiviert wird: Du kannst deiner Hand 1 „Streichbuben“-Monster von deinem Deck hinzufügen. Einmal pro Spielzug, falls du ein „Streichbuben“-Fusionsmonster als Fusionsbeschwörung beschwörst (außer während des Damage Steps): Du kannst alle Monster, die du kontrollierst, 500 ATK erhalten lassen (selbst falls diese Karte das Spielfeld verlässt). Einmal pro Spielzug, falls du ein „Streichbuben“-Linkmonster als Linkbeschwörung beschwörst (außer während des Damage Steps): Du kannst alle Monster, die dein Gegner kontrolliert, 500 ATK verlieren lassen (selbst falls diese Karte das Spielfeld verlässt). Du kannst nur 1 „Streichbuben-Zuhause“ pro Spielzug aktivieren.
wenigstens noch den Anstand besitzen, miserable permanente Effekte zu haben, macht Therion-DiskolosseumTherion-DiskolosseumZauber * SpielfeldWenn diese Karte aktiviert wird: Du kannst deiner Hand 1 „Therion“-Monster von deinem Deck hinzufügen. Einmal pro Spielzug, falls dein Monster durch Kampf zerstört würde, kannst du stattdessen 1 „Therion“-Karte oder 1 „Endlosmaschine Argyro-System“ von deinem Deck auf den Friedhof legen. Einmal pro Spielzug, wenn ein Monster durch Kampf zerstört und auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 „Therion“-Monster in deinem Friedhof wählen; füge es deiner Hand hinzu. Du kannst nur 1 „Therion-Diskolosseum“ pro Spielzug aktivieren.
auch in dieser Hinsicht einen guten Job. Es ist das Herzstück des neuen Therions-Deck, das als Gesamtkonzept durchaus zu überzeugen weiß. Die mit Abstand beste Karte ist Therion „King“ Regulus, über den ich aber „vielleicht“ noch in den Competitive mentions sprechen werde. Deshalb werde ich mich auf die meiner Meinung nach interessanteste Karte, nämlich den Feldzauber konzentrieren. Was den so interessant macht? Um das zu verstehen sei erwähnt, dass jedes Therions-Monster von der Hand beschworen werden kann, indem man ein anderes Themen-Monster oder ein Monster vom jeweils gleichen Typ vom Friedhof an es ausrüstet. Damit stellen sie per se schon einmal Support für verschiedenste Typen dar, namentlich Maschine, Pflanze, Psi, Reptil, Krieger und Aqua. Das erinnert ein wenig an die Drachenherrscher, die auch gemeinsam als Thema funktionierten und gleichzeitig großartigen Support für ihr jeweiliges Attribut darstellten. Ob das jetzt wirklich ein Pro-Argument ist, sei dahingestellt, aber heute, nach fast zehn schmerzhaften Jahren des Power Creeps, erkenne ich allmählich die Brillanz ihres Kartendesigns an. Ich würde sie in ihrer ursprünglichen Form (z.B. als Ravine-Ruler-Deck) auch durchaus im aktuellen Format begrüßen, wenn da nicht 10 Jahre großzügiger Drachen-Support wären, die selbst ein Drachen-Spam-Deck ganz ohne Ruler zu einem der meistgehassten Decks der letzten Jahre gemacht haben.

Wie auch immer, von Drachenherrschern 2.0 kann hier eigentlich (noch) nicht die Rede sein, denn die meisten Therions-Monster sind als Typen-Support schlicht zu schlecht. Der Psi ist sowieso mies, Reptil und Aqua haben nur themenspezifische Zweit-Effekte, taugen aber vielleicht als Extender. Der Krieger hat zusätzlich immerhin einen brauchbaren, aber unspektakulären Diamant-DirewolfDiamant-DirewolfRang 4 / ATK: 2000 / DEF: 1200Erde * Ungeheuer * Effekt * Xyz2 Monster der Stufe 4
Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen und dann 1 Monster vom Typ Ungeheuer, Ungeheuer-Krieger oder Geflügeltes Ungeheuer, das du kontrollierst, und 1 andere Karte auf dem Spielfeld wählen; zerstöre sie.
-Effekt. Bleiben Pflanze und Maschine, um die Ehre der Engine zu retten. Und oh boy, das tun sie! Regulus lasse ich wie gesagt erstmal außen vor, sehen wir uns also Therion „Lily“ BoreaTherion „Lily“ BoreaLevel 8 / ATK: 2400 / DEF: 2500Wind * Pflanze * EffektDu kannst jeden der folgenden Effekte von „Therion „Lily“ Borea“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
● Du kannst 1 „Therion“-Monster oder 1 Pflanze-Monster in deinem Friedhof wählen; beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand und falls du dies tust, rüste diese Karte mit jenem Monster aus.
● Du kannst 1 Karte von deiner Hand oder Spielfeldseite auf den Friedhof legen; füge deiner Hand 1 „Therion“-Zauber/Falle von deinem Deck hinzu.
Ein „Therion“-Monster, das mit dieser Karte ausgerüstet ist, erhält 700 ATK, zusätzlich kann es den 2. oben aufgeführten Effekt aktivieren, als ob es „Therion „Lily“ Borea“ wäre.
an. Mit einem Pflanzen-Monster aus dem Friedhof beschworen (schlimmstenfalls taugen Raubpflanze RagwurzskorpionRaubpflanze RagwurzskorpionLevel 3 / ATK: 1200 / DEF: 800Finsternis * Pflanze * EffektFalls diese Karte als Normal- oder Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Monster von deiner Hand auf den Friedhof legen; beschwöre 1 „Raubpflanze“-Monster als Spezialbeschwörung von deinem Deck, außer „Raubpflanze Ragwurzskorpion“. Du kannst diesen Effekt von „Raubpflanze Ragwurzskorpion“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
oder Einzelfeuer-Blüte und SporeSporeLevel 1 / ATK: 400 / DEF: 800Wind * Pflanze * Effekt * EmpfängerFalls sich diese Karte in deinem Friedhof befindet: Du kannst 1 anderes Pflanze-Monster von deinem Friedhof verbannen; beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung und falls du dies tust, erhöhe ihre Stufe um die Stufe des verbannten Monsters. Du kannst diesen Effekt von „Spore“ nur einmal pro Duell verwenden.
auch gut als Engine) kann sie ihren Anhang (oder sich selbst mitsamt) auf den Friedhof schicken, um Therion-DiskolosseumTherion-DiskolosseumZauber * SpielfeldWenn diese Karte aktiviert wird: Du kannst deiner Hand 1 „Therion“-Monster von deinem Deck hinzufügen. Einmal pro Spielzug, falls dein Monster durch Kampf zerstört würde, kannst du stattdessen 1 „Therion“-Karte oder 1 „Endlosmaschine Argyro-System“ von deinem Deck auf den Friedhof legen. Einmal pro Spielzug, wenn ein Monster durch Kampf zerstört und auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 „Therion“-Monster in deinem Friedhof wählen; füge es deiner Hand hinzu. Du kannst nur 1 „Therion-Diskolosseum“ pro Spielzug aktivieren.
zu suchen, die dann King Regulus sucht, der dank Borea auch in deinem Pflanzen-Deck live ist. Eine schöne Engine für mindestens alle Pflanzen-Decks, aber sicher noch viele mehr.

Und ach ja, den permanenten Effekt gibt es auch noch. Mit dem kann man, wenn ein Monster durch Kampf zerstört würde, ähnlich wie bei Untergegangene WeltUntergegangene WeltZauber * SpielfeldAlle Monster auf dem Spielfeld verlieren 500 ATK/DEF, außer Dinosaurier-Monstern. Einmal pro Spielzug, falls ein Dinosaurier-Monster als Normal- oder Spezialbeschwörung beschworen wird (außer während des Damage Steps): Du kannst 1 „Juraei-Spielmarke“ (Dinosaurier/ERDE/Stufe 1/ATK 0/DEF 0) als Spezialbeschwörung auf die Spielfeldseite deines Gegners in die Verteidigungsposition beschwören. Solange dein Gegner eine Spielmarke kontrolliert, kann er keine Monster auf dem Spielfeld als Ziel für Karteneffekte wählen, außer Spielmarken. Einmal pro Spielzug, falls ein oder mehr Normale Monster auf dem Spielfeld durch Kampf oder einen Karteneffekt zerstört würden, kannst du stattdessen so viele Dinosaurier-Monster in deiner Hand und/oder deinem Deck zerstören.
stattdessen ein Therion-Monster vom Deck auf den Friedhof schicken. Sollte danach dennoch ein Monster durch Kampf zerstört werden, kann man eine Therion-Karte vom Friedhof auf die Hand nehmen. Noch ein, wenn auch sehr langsamer und tollpatschiger, Sucher also, aber besser als nichts. Denn glücklicherweise muss es nicht der Gegner sein, der angreift, und man kann eine gute, altmodische Kamikaze-Aktion draus machen. So wie damals mit PyramidenschildkrötePyramidenschildkröteLevel 4 / ATK: 1200 / DEF: 1400Erde * Zombie * EffektWenn diese Karte durch Kampf zerstört und auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 Zombie-Monster mit 2000 oder weniger DEF als Spezialbeschwörung von deinem Deck beschwören.
oder D.D. KriegerinD.D. KriegerinLevel 4 / ATK: 1500 / DEF: 1600Licht * Krieger * EffektNach der Schadensberechnung, wenn diese Karte gegen ein Monster eines Gegners kämpft: Du kannst das Monster verbannen, zusätzlich verbanne diese Karte.
. Ach ja, gute Zeiten.


Platz 3: Dino-Waifu? Dino-Waifu?

DinomorphiaRexterm-DIFO-EN-UR-1E.png


Und Platz 3 von „Leseleffs Lieblings-Deckthemen, die in DIFO support erhalten“ (zumindest fühlt es sich so an) geht an die Dinomorphias! Und auch, wenn ich es immer noch schade finde, dass Konami nicht die Gelegenheit ergriffen hat, Dinomorphia KentreginaDinomorphia KentreginaLevel 6 / ATK: 4000 / DEF: 0Finsternis * Dinosaurier * Effekt * Fusion2 „Dinomorphia“-Monster mit unterschiedlichen Namen
Verliert ATK in Höhe deiner LP. Du kannst jeden der folgenden Effekte von „Dinomorphia Kentregina“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Während der Main Phase (Schnelleffekt): Du kannst die Hälfte deiner LP zahlen und 1 Normale „Dinomorphia“-Falle von deinem Friedhof verbannen; dieser Effekt wird gleich dem Effekt der Falle, wenn die Karte aktiviert wird. Falls diese Karte durch Kampf oder einen Karteneffekt zerstört wird: Du kannst 1 „Dinomorphia“-Monster der Stufe 4 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Friedhof beschwören.
s Gimmick wieder aufzunehmen um einen neuen Base-ATK-Rekord aufzustellen, das ist auch so ziemlich das einzig enttäuschende an Dinomorphia RextermDinomorphia RextermLevel 8 / ATK: 3000 / DEF: 0Finsternis * Dinosaurier * Effekt * Fusion1 „Dinomorphia“-Fusionsmonster + 1 „Dinomorphia“-Monster
Dein Gegner kann keine Effekte von Monstern aktivieren, die er kontrolliert und deren ATK größer oder gleich deinen LP sind. Du kannst jeden der folgenden Effekte von „Dinomorphia Rexterm“ nur einmal pro Spielzug verwenden. (Schnelleffekt): Du kannst die Hälfte deiner LP zahlen; die ATK aller Monster, die dein Gegner derzeit kontrolliert, werden bis zum Ende dieses Spielzugs gleich deinen LP. Falls diese Karte durch Kampf oder einen Karteneffekt zerstört wird: Du kannst 1 „Dinomorphia“-Monster der Stufe 6 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Friedhof beschwören.
(außer vielleicht, dass er ein simpler Dino ist und keine Waifu), denn die Karte ist extrem gut. Und sie greift das LP-Gimmick des Decks auf andere Weise auf. Denn er hat einen klassischen Floodgate-Effekt, mit dem er es dem Gegner verbietet, die Effekte von Monster zu aktivieren, deren ATK höher oder gleich sind wie deine LP, anders gesagt von allen, deren ATK ungleich null ist. Klingt nach Spaß, hat ja mit Karten wie Kräfte raubenKräfte raubenFalle * PermanentAktiviere diese Karte, indem du 1000 LP zahlst. Annulliere die Effekte aller offenen Monster, solange sie offen auf dem Spielfeld liegen. (Ihre Effekte können aber trotzdem aktiviert werden.)
oder Dschinn – Befreier der Rituale auch wunderbar geklappt. Außerdem hat er noch einen weiteren Schnelleffekt, mit dem er deine LP halbieren kann (in dem Deck ein Vorteil), um dann die ATK der gegnerischen Monster an deren Wert anzupassen. Das hat vielerlei Nutzen. Zum einen wird damit sichergestellt, dass der Floodgate-Effekt auch bei hohen LP Wirkung zeigt. Bei niedrigen LP jedoch kann es dazu dienen, Rexterm und seine Kameraden vor Angriffen zu schützen oder im eigenen Zug einen Haufen Schaden auszuteilen. Mit dem letzten Effekt kann er außerdem ein kleineres Themenmonster vom Friedhof beschwören, sollte er zerstört werden. Das dient in erster Linie dazu, dass das Bossmonster dem Feld nur nicht zu lange fern bleibt, denn das Monster nach Wahl dürfte entweder Dinomorphia TheriziaDinomorphia TheriziaLevel 4 / ATK: 1500 / DEF: 0Finsternis * Dinosaurier * EffektFalls diese Karte als Normal- oder Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 „Dinomorphia“-Falle direkt von deinem Deck in deine Zauber- & Fallenzone setzen, dann, falls du 2000 oder weniger LP hast, erhält diese Karte 500 ATK. Falls diese Karte durch Kampf oder einen Karteneffekt zerstört wird: Du kannst 1 Falle von deinem Friedhof verbannen; beschwöre 1 „Dinomorphia“-Monster der Stufe 4 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Friedhof, außer „Dinomorphia Therizia“. Du kannst jeden Effekt von „Dinomorphia Therizia“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
sein, die eine neue Fusions-Falle suchen kann, oder Kentregina, die den Effekt einer solchen vom Friedhof kopieren kann.

Man könnte jetzt argumentieren, dass die Beschwörung mit einem anderen Fusionsmonster als Material auch durchaus happig ist, doch dann hat man Dinomorphia-RasereiDinomorphia-RasereiFalle * NormalWährend der Main Phase deines Gegners: Zahle die Hälfte deiner LP; beschwöre 1 „Dinomorphia“-Monster als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck, verwende dafür nur 1 Monster von deinem Deck und 1 Monster von deinem Extra Deck als das Fusionsmaterial. Wenn dein Gegner eine Karte oder einen Effekt aktiviert, solange du 2000 oder weniger LP hast: Du kannst diese Karte von deinem Friedhof verbannen; du erhältst in diesem Spielzug keinen Effektschaden von den Karteneffekten deines Gegners. Du kannst nur 1 „Dinomorphia-Raserei“ pro Spielzug aktivieren.
noch nicht gelesen, die neue Fallenkarte, die es einem erlaubt, ein Material vom Extra Deck zu benutzen. Damit erhebt Rexterm sein Deck dann wohl endgültig zum soliden Rogue-Status, er wird aber auch erschreckend einfach als Engine nutzbar. Einfach mit Therizia Frenzy suchen, im gegnerischen Zug Rexterm beschwören, seinen Effekt nutzen, um die gegnerischen ATK and die LP anzupassen, fertig. Und an Therizia zu kommen dürfte dank Fossile GrabungFossile GrabungZauber * NormalFüge deiner Hand 1 Dinosaurier-Monster der Stufe 6 oder niedriger von deinem Deck hinzu.
, Seelenfressender OviraptorSeelenfressender OviraptorLevel 4 / ATK: 1800 / DEF: 500Finsternis * Dinosaurier * EffektFalls diese Karte als Normal- oder Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Dinosaurier-Monster von deinem Deck nehmen und es entweder deiner Hand hinzufügen oder auf den Friedhof legen. Du kannst 1 anderes Dinosaurier-Monster der Stufe 4 oder niedriger auf dem Spielfeld wählen; zerstöre es, dann beschwöre 1 Dinosaurier-Monster als Spezialbeschwörung von deinem Friedhof in die Verteidigungsposition. Du kannst jeden Effekt von „Seelenfressender Oviraptor“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, BabycerasaurierBabycerasaurierLevel 2 / ATK: 500 / DEF: 500Erde * Dinosaurier * EffektFalls diese Karte durch einen Karteneffekt zerstört und auf den Friedhof gelegt wird: Beschwöre 1 Dinosaurier-Monster der Stufe 4 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Deck.
und Co nun auch nicht soo schwierig sein.



Platz 2: Unsterblicher Synchro-Spam

ImmortalDragon-DIFO-EN-SR-1E.png


Die nächste Karte ist nicht nur eine der interessantesten, sondern wohl auch besten Karten neuen Sets. Unsterblicher DracheUnsterblicher DracheLevel 6 / ATK: 500 / DEF: 2400Finsternis * Zombie * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Während deiner Main Phase: Du kannst 1 Zombie-Monster von deinem Deck auf deinen Friedhof legen und falls du dies tust, wird die Stufe dieser Karte gleich der Differenz der Grund-Stufen jenes Monsters und dieser Karte. Wenn dein Zombie-Monster durch Kampf zerstört wird, solange sich diese Karte in deinem Friedhof befindet: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung beschwören, aber verbanne sie, wenn sie das Spielfeld verlässt. Du kannst jeden Effekt von „Unsterblicher Drache“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
ist ein Synchromonster der Stufe 6 und das klare Highlight der neuesten Zombie-Supportwelle. Zombies haben gerne mal das Problem, dass sie die Nutzung anderer Monstertypen beschränken, gleichzeitig aber selbst kaum gute Bossmonster bieten. Dabei kann Unsterblicher DracheUnsterblicher DracheLevel 6 / ATK: 500 / DEF: 2400Finsternis * Zombie * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Während deiner Main Phase: Du kannst 1 Zombie-Monster von deinem Deck auf deinen Friedhof legen und falls du dies tust, wird die Stufe dieser Karte gleich der Differenz der Grund-Stufen jenes Monsters und dieser Karte. Wenn dein Zombie-Monster durch Kampf zerstört wird, solange sich diese Karte in deinem Friedhof befindet: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung beschwören, aber verbanne sie, wenn sie das Spielfeld verlässt. Du kannst jeden Effekt von „Unsterblicher Drache“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
Abhilfe bieten, denn auf Stufe 6 kommen sie dank Seuchenverbreitender ZombieSeuchenverbreitender ZombieLevel 2 / ATK: 400 / DEF: 200Finsternis * Zombie * Effekt * EmpfängerFalls sich diese Karte in deinem Friedhof befindet: Du kannst 1 Karte von deiner Hand auf das Deck legen; beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung, aber verbanne sie, wenn sie das Spielfeld verlässt.
recht gut, jedoch waren die bisherigen Ziele Auferstandener König Ha DesAuferstandener König Ha DesLevel 6 / ATK: 2450 / DEF: 0Finsternis * Zombie * Effekt * Synchro"Seuchenverbreitender Zombie" + 1 oder mehr Nicht-Empfänger-Monster vom Typ Zombie.
Annulliere die Effekte von Effektmonstern, die durch Kampf mit Monstern vom Typ Zombie zerstört werden, die du kontrollierst.
, Verdammniskaiser-DracheVerdammniskaiser-DracheLevel 6 / ATK: 2400 / DEF: 1500Feuer * Zombie * Effekt * Synchro„Seuchenverbreitender Zombie“ + 1 oder mehr Nicht-Empfänger-Monster vom Typ Zombie
Wenn diese Karte als Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Monster vom Typ Zombie im Friedhof deines Gegners wählen; beschwöre das gewählte Ziel als Spezialbeschwörung in offener Angriffsposition auf deine Spielfeldseite, aber zerstöre es, wenn diese Karte das Spielfeld verlässt.
und Erzunterweltler Zombie-Schädel allesamt eher ein Witz. Nicht so Unsterblicher DracheUnsterblicher DracheLevel 6 / ATK: 500 / DEF: 2400Finsternis * Zombie * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Während deiner Main Phase: Du kannst 1 Zombie-Monster von deinem Deck auf deinen Friedhof legen und falls du dies tust, wird die Stufe dieser Karte gleich der Differenz der Grund-Stufen jenes Monsters und dieser Karte. Wenn dein Zombie-Monster durch Kampf zerstört wird, solange sich diese Karte in deinem Friedhof befindet: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung beschwören, aber verbanne sie, wenn sie das Spielfeld verlässt. Du kannst jeden Effekt von „Unsterblicher Drache“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, auch wenn auch er eher Combo piece als Bossmonster ist. Denn mit seinem Effekt kann man ein Zombie-Monster vom Deck auf den Friedhof schicken, wodurch seine Stufe zur Differenz zwischen den Stufen der beiden Monster wird. Diesen Effekt kann man in Zombie-Decks gar nicht oft genug haben, denn damit lässt sich unter anderem Zombie-Posterboy MezukiMezukiLevel 4 / ATK: 1700 / DEF: 800Erde * Zombie * EffektDu kannst diese Karte von deinem Friedhof verbannen und dann 1 Zombie-Monster in deinem Friedhof wählen; beschwöre das gewählte Ziel als Spezialbeschwörung.
auf den Friedhof schicken.

Das ganze übrigens eigentlich sogar in jedem beliebigen Deck, denn Unsterblicher DracheUnsterblicher DracheLevel 6 / ATK: 500 / DEF: 2400Finsternis * Zombie * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Während deiner Main Phase: Du kannst 1 Zombie-Monster von deinem Deck auf deinen Friedhof legen und falls du dies tust, wird die Stufe dieser Karte gleich der Differenz der Grund-Stufen jenes Monsters und dieser Karte. Wenn dein Zombie-Monster durch Kampf zerstört wird, solange sich diese Karte in deinem Friedhof befindet: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung beschwören, aber verbanne sie, wenn sie das Spielfeld verlässt. Du kannst jeden Effekt von „Unsterblicher Drache“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
hat wie gefühlt jedes Synchromonster der letzten 9 Jahre komplett generische Beschwörungsbedingungen. Daher kann man ihn relativ easy in diversen Decks beschwören und mit seinem Effekt Seuchenverbreitender ZombieSeuchenverbreitender ZombieLevel 2 / ATK: 400 / DEF: 200Finsternis * Zombie * Effekt * EmpfängerFalls sich diese Karte in deinem Friedhof befindet: Du kannst 1 Karte von deiner Hand auf das Deck legen; beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung, aber verbanne sie, wenn sie das Spielfeld verlässt.
oder Mezuki senden. Sollte es letzterer sein, braucht man nur ein Monster der Stufe 4, um beispielsweise Sternenstaub-AngriffskriegerSternenstaub-AngriffskriegerLevel 6 / ATK: 2000 / DEF: 1300Wind * Krieger * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Wenn diese Karte als Synchrobeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Karte ziehen. Du kannst diesen Effekt von „Sternenstaub-Angriffskrieger“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Diese Karte kann alle als Spezialbeschwörung beschworenen Monster, die dein Gegner kontrolliert, einmal angreifen.
zu beschwören. Anschließend kann man dann Mezuki benutzen, um Unsterblicher DracheUnsterblicher DracheLevel 6 / ATK: 500 / DEF: 2400Finsternis * Zombie * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Während deiner Main Phase: Du kannst 1 Zombie-Monster von deinem Deck auf deinen Friedhof legen und falls du dies tust, wird die Stufe dieser Karte gleich der Differenz der Grund-Stufen jenes Monsters und dieser Karte. Wenn dein Zombie-Monster durch Kampf zerstört wird, solange sich diese Karte in deinem Friedhof befindet: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung beschwören, aber verbanne sie, wenn sie das Spielfeld verlässt. Du kannst jeden Effekt von „Unsterblicher Drache“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
zurück aufs Feld zu zauberm und anschließend Ultimaya TzolkinUltimaya TzolkinLevel 0 / ATK: 0 / DEF: 0Finsternis * Drache * Effekt * Synchro(Die Grundstufe dieser Karte wird immer als 12 behandelt.)
Kann nicht als Synchrobeschwörung beschworen werden. Muss als Spezialbeschwörung (von deinem Extra Deck) beschworen werden, indem du 2 Monster der Stufe 5 oder höher mit derselben Stufe, die du kontrollierst, (1 Empfänger und 1 Nicht-Empfänger) auf den Friedhof legst. Einmal pro Spielzug, wenn ein/e oder mehr Zauber/Fallen auf deine Spielfeldseite gesetzt werden (außer während des Damage Steps): Du kannst 1 „Werkzeug“-Synchromonster oder 1 Drache-Synchromonster der Stufe 7 oder 8 als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck beschwören. Solange du ein anderes Synchromonster kontrollierst, können Monster diese Karte nicht als Angriffsziel wählen, zusätzlich kann dein Gegner sie nicht als Ziel für Karteneffekte wählen.
oder ein Rang-6-Xyz zu beschwören.

Für Zombie-Decks ist das Törichte BegräbnisbeigabenTörichte BegräbnisbeigabenZauber * NormalLege 1 Zauber/Falle von deinem Deck auf den Friedhof. Du kannst nur 1 „Törichte Begräbnisbeigaben“ pro Spielzug aktivieren.
aus dem Extra Deck, das nicht einmal die Normalbeschwörung braucht, eine echte Offenbarung. Aber auch in anderen Decks könnte Unsterblicher DracheUnsterblicher DracheLevel 6 / ATK: 500 / DEF: 2400Finsternis * Zombie * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Während deiner Main Phase: Du kannst 1 Zombie-Monster von deinem Deck auf deinen Friedhof legen und falls du dies tust, wird die Stufe dieser Karte gleich der Differenz der Grund-Stufen jenes Monsters und dieser Karte. Wenn dein Zombie-Monster durch Kampf zerstört wird, solange sich diese Karte in deinem Friedhof befindet: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung beschwören, aber verbanne sie, wenn sie das Spielfeld verlässt. Du kannst jeden Effekt von „Unsterblicher Drache“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
als Engine noch eine große Zukunft haben. Nur das Problem der fehlenden überzeugenden Zombie-Bossmonster lösen weiterhin weder er noch die eher mittelmäßigen restlichen neuen Zombie-Karten.



Platz 1: Jenseits der Master Rule 4

BeyondthePendulum-DIFO-EN-ScR-1E.png


Es ist schon fast vergessen in diesen Tagen des Synchro- und Fusions-Spams, aber wisst ihr noch, wie mit der Einführung der Link-Monster einfach mal alle anderen Beschwörungsarten abgeschlachtet wurden? Es war ja auch nicht von langer Dauer, denn mit einer „Revision“ (aka Master Rule 5) wurde es fast vollständig wieder rückgängig gemacht…

Mit einer Ausnahme: In einem Ausdruck der Antipathie hat Konami Pendelmonster einfach mal von der Revision ausgenommen, sodass sie als einzige weiterhin von den Pfeilen der Link-Monster abhängig sind. Was allerdings auch nicht weiter schlimm war, denn dank des Sets Pendulum Revolution und nicht zuletzt Schwermetallfose-ElektrumitSchwermetallfose-ElektrumitLevel 2 / ATK: 1800 / DEF: Feuer * Psi * Effekt * Link2 Pendelmonster
Falls diese Karte als Linkbeschwörung beschworen wird: Du kannst deinem Extra Deck 1 Pendelmonster von deinem Deck offen hinzufügen. Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 andere offene Karte wählen, die du kontrollierst; zerstöre sie, dann füge deiner Hand 1 offenes Pendelmonster von deinem Extra Deck hinzu. Falls eine oder mehr Karten in deiner Pendelzone das Spielfeld verlassen: Ziehe 1 Karte. Du kannst diesen Effekt von „Schwermetallfose-Elektrumit“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
haben sich die Pendelmagier abermals zum dominanten Metadeck empor geschwungen. Geschichte wiederholt sich eben doch: Denn wie Tengu Plants, die 2011 die Synchros nicht sterben lassen wollten, wurden 2018 die Pendelmonster gnadenlos mit dem Bannhammer abgestraft. Seither haben sie, von den Spielern einmal abgesehen, die „Pendel best Deck“ zum Meme gemacht haben, nur wenig Liebe erfahren. Viele der Banlist-Änderungen wurden inzwischen zurückgenommen, doch Elektrumit ist weiter verboten und Pendel-Decks... haben seither nicht das Geringste gerissen, was ungefähr veranschaulicht, wie mächtig das Link-Monster ist. Umso besser, dass nun, endlich, ein attraktiver Ersatz erscheint. Er heißt Jenseits des PendelsJenseits des PendelsLevel 2 / ATK: 1200 / DEF: Finsternis * Hexer * Effekt * Link2 Effektmonster, darunter ein Pendelmonster
Falls diese Karte als Linkbeschwörung in die Extra-Monsterzone beschworen wird: Du kannst 1200 LP zahlen; füge deiner Hand 1 Pendelmonster von deinem Deck hinzu, aber für den Rest dieses Spielzugs kannst du keine Monstereffekte aktivieren und die Effekte von Karten in deinen Pendelzonen werden annulliert, es sei denn, du führst eine Pendelbeschwörung durch, nachdem dieser Effekt aufgelöst wurde. Falls 2 Monster mit unterschiedlichen Grund-Stufen gleichzeitig als Pendelbeschwörung in die Zonen beschworen werden, auf die diese Karte zeigt: Du kannst 2 Karten auf dem Spielfeld wählen; zerstöre sie. Du kannst diesen Effekt von „Jenseits des Pendels“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
und ist mein heutiger Platz 1. Das Link-2-Monster bietet zunächst einmal zwei wichtige Pendelpfeile nach unten, außerdem ist es sehr einfach mit nur mindestens einem Pendelmonster beschworen. Man kann also ganz entspannt Künstlerkumpel Schädelkrobat-ClownKünstlerkumpel Schädelkrobat-ClownLevel 4 / ATK: 1800 / DEF: 100Finsternis * Hexer * EffektWenn diese Karte als Normalbeschwörung beschworen wird: Du kannst deiner Hand 1 „Künstlerkumpel“-Monster, „Magier“-Pendelmonster oder „Buntäugig“-Monster von deinem Deck hinzufügen, außer „Künstlerkumpel Schädelkrobat-Clown“.
, Abgrundschauspieler – Vorspieler oder Oberster König DrachenfinstergewürmOberster König DrachenfinstergewürmLevel 4 / ATK: 1800 / DEF: 1200Finsternis * Drache * EffektFalls diese Karte als Normal- oder Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst deiner Hand 1 „Oberster König Tor“-Pendelmonster von deinem Deck hinzufügen. Falls sich diese Karte in deinem Friedhof befindet und du keine Monster kontrollierst: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung beschwören. Du kannst jeden Monstereffekt von „Oberster König Drachenfinstergewürm“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
und ein beliebiges Monster benutzen, oder man nimmt sowas wie Fremdenführerin aus der UnterweltFremdenführerin aus der UnterweltLevel 3 / ATK: 1000 / DEF: 600Finsternis * Unterweltler * EffektWenn diese Karte als Normalbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Unterweltler-Monster der Stufe 3 als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Deck beschwören, aber annulliere seine Effekte, zusätzlich kann es nicht als Synchromaterial verwendet werden.
und Erzunterweltler-Exzentrick.

Mit ihrem Effekt kann man dann 1200 LP bezahlen, um ein beliebiges Pendelmonster zu suchen. Das ist sowieso großartig, hat in Pendeldecks aber einen zusätzlichen Wert, denn dort werden nicht nur Monster, sondern auch Pendelbereiche benötigt. Es kommt aber auch mit einem hohen Preis: Bis man pendelbeschwört darf man quasi nichts mehr machen. Daher sollte man sicher gehen, dass man Jenseits des PendelsJenseits des PendelsLevel 2 / ATK: 1200 / DEF: Finsternis * Hexer * Effekt * Link2 Effektmonster, darunter ein Pendelmonster
Falls diese Karte als Linkbeschwörung in die Extra-Monsterzone beschworen wird: Du kannst 1200 LP zahlen; füge deiner Hand 1 Pendelmonster von deinem Deck hinzu, aber für den Rest dieses Spielzugs kannst du keine Monstereffekte aktivieren und die Effekte von Karten in deinen Pendelzonen werden annulliert, es sei denn, du führst eine Pendelbeschwörung durch, nachdem dieser Effekt aufgelöst wurde. Falls 2 Monster mit unterschiedlichen Grund-Stufen gleichzeitig als Pendelbeschwörung in die Zonen beschworen werden, auf die diese Karte zeigt: Du kannst 2 Karten auf dem Spielfeld wählen; zerstöre sie. Du kannst diesen Effekt von „Jenseits des Pendels“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
spät in der Kombo beschwört, höchstens noch den fehlenden Pendelbereich sucht und dann eine Pendelbeschwörung durchführt. Auch muss man darauf aufpassen, dass man das Linkmonster vor der Pendelbeschwörung beschwört, oder man zumindest die ebenfalls neue Karte ExtrapendelExtrapendelZauber * NormalWährend deiner Main Phase dieses Spielzugs kannst du zusätzlich zu deiner Pendelbeschwörung 1 Pendelbeschwörung von einem oder mehr Monstern von deinem Extra Deck durchführen. (Du kannst diesen Effekt nur einmal pro Spielzug erhalten.)
griffbereit hat.

Mit ihrem zweiten Effekt kann man, wenn zeitgleich zwei Pendelmonster mit unterschiedlichen Stufen in die Zonen beschworen werden, auf die sie zeigt, zwei Karten auf dem Feld zerstören. Das dürfte sich relativ einfach arrangieren lassen und ist willkommener Removal für gegnerische Karten, kann aber auch für eigene Karten benutzt werden, um eine Vielzahl an Effekten zu triggern, z.B. von Doppeliris-MagierDoppeliris-MagierLevel 4 / ATK: 1500 / DEF: 1000Finsternis * Hexer * Effekt(Diese Karte wird immer als „Pendeldrache“-Karte behandelt.)
Falls diese Karte durch Kampf oder einen Karteneffekt zerstört wird: Du kannst deiner Hand 1 „Pendelgraf“-Karte von deinem Deck hinzufügen.
. Insgesamt ist Jenseits des PendelsJenseits des PendelsLevel 2 / ATK: 1200 / DEF: Finsternis * Hexer * Effekt * Link2 Effektmonster, darunter ein Pendelmonster
Falls diese Karte als Linkbeschwörung in die Extra-Monsterzone beschworen wird: Du kannst 1200 LP zahlen; füge deiner Hand 1 Pendelmonster von deinem Deck hinzu, aber für den Rest dieses Spielzugs kannst du keine Monstereffekte aktivieren und die Effekte von Karten in deinen Pendelzonen werden annulliert, es sei denn, du führst eine Pendelbeschwörung durch, nachdem dieser Effekt aufgelöst wurde. Falls 2 Monster mit unterschiedlichen Grund-Stufen gleichzeitig als Pendelbeschwörung in die Zonen beschworen werden, auf die diese Karte zeigt: Du kannst 2 Karten auf dem Spielfeld wählen; zerstöre sie. Du kannst diesen Effekt von „Jenseits des Pendels“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
schlichter, aber mächtiger Support. Sie ist das, was einem echten Ersatz für Electrumite bislang am nächsten kommt und hat das Potenzial, eine ganze Spielmechanik aus der Versenkung zu retten. Und allein dafür hat sie meiner Meinung nach den ersten Platz verdient.


Dishonorable Mention:

DivineDragonTitanomakhia-DIFO-EN-C-1E.png


Ach ja, es ist wieder soweit: Meine dishonorable Mention. Ich hatte überlegt, dafür Musik-Sumo WürfelspieleMusik-Sumo WürfelspieleRang 6 / ATK: 600 / DEF: 3000Feuer * Maschine * Effekt * Xyz2 Monster der Stufe 6
Am Beginn der Battle Phase deines Gegners: Falls sich diese Karte in der Main-Monsterzone befindet, wirf einen sechsseitigen Würfel und bewege diese Karte direkt so viele (1 bis 6) Main-Monsterzonen im Uhrzeigersinn und falls in jener Zone, in die sie bewegt wird, bereits ein Monster liegt, hänge jenes Monster als Material an diese Karte an. (Transferiere sein Material an diese Karte.) Falls dieser Effekt bewirkt, dass die Anzahl des Materials dieses Monsters 6 überschreitet, gewinnst du das Duell. Falls diese Karte nicht bewegt werden kann oder das Monster in der Zone, in die sie bewegt wird, nicht angehängt werden kann, lege diese Karte auf den Friedhof.
zu wählen, und objektiv ist das wahrscheinlich auch die schlechteste Karte des Sets, aber man kann ihr einfach nicht böse sein, sie ist wenigstens witzig. Deshalb möchte ich lieber über eine andere Karte reden, die wirklich nicht hätte sein gemusst. Es ist ein Packfiller von der schlimmsten Sorte, denn während nichts an Karten wie AeropixdreiAeropixdreiLevel 1 / ATK: 200 / DEF: 200Wind * Fee * Effekt * EmpfängerEinmal pro Spielzug (Schnelleffekt): Du kannst 1 offenes Monster, das dein Gegner kontrolliert, in der Spalte dieser Karte wählen; bewege diese Karte, die du kontrollierst, in eine andere deiner Main-Monsterzonen und falls du dies tust, bewege das Monster des Gegners in seine Main-Monsterzone in der Spalte dieser Karte, dann lege 1 Verbrennung-Zählmarke darauf. (Monster mit Verbrennung-Zählmarken verlieren für jede Verbrennung-Zählmarke auf ihnen 200 ATK/DEF.)
einen Hehl daraus macht, dass sie das Sammelkarten-Äquivalent zu Nieten an der Losbude sind, könnte man bei Himmlischer Drache TitanomakhiaHimmlischer Drache TitanomakhiaLevel 10 / ATK: 3000 / DEF: 2000Licht * Drache * EffektDiese als Spezialbeschwörung beschworene Karte kann nicht durch Kampf zerstört werden. Du kannst jeden der folgenden Effekte von „Himmlischer Drache Titanomakhia“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Du kannst 3 „Himmlischer Drache Titanomakhia“ von deinem Friedhof und/oder offen von deiner Spielfeldseite verbannen, darunter diese Karte auf dem Spielfeld; zerstöre alle Karten, die dein Gegner kontrolliert. Während der End Phase: Du kannst die obersten Karten deines Decks in Höhe der Anzahl der Drache-Monster, die du kontrollierst, auf deinen Friedhof legen.
aufgrund des Namens, des aufwendigen Artworks und der hohen Stats fast auf die Idee kommen, es soll eine gute Karte sein. Spoiler: Das ist er nicht. Eher ist es ein klassischer Fall einer Karte, die einfach zu viel verlangt. Denn um seinen Effekt zu aktivieren, muss man alle drei Kopien von Feld oder Friedhof verbannen. Falls ein:e Konami Mitarbeiter:in dies mitliest: Karten, von denen man alle Kopien gleichzeitig braucht sind schlecht! Allein schon durch den Umstand, dass man drei Kopien dieser Karte, die allein nichts macht, im Deck haben muss. Das dümmste in diesem speziellen Fall: Es ist kein Friedhofs-Effekt, man muss also eines von diesen Stufe-10-Monstern ohne eingebaute Beschwörungsart auf dem Feld haben. Ihr fragt euch vielleicht wie, und ich kann es euch nicht sagen. Am ehesten noch mit Rotäugiger finsterer MetalldracheRotäugiger finsterer MetalldracheLevel 10 / ATK: 2800 / DEF: 2400Finsternis * Drache * EffektDu kannst diese Karte als Spezialbeschwörung (von deiner Hand) beschwören, indem du 1 offenes Drache-Monster verbannst, das du kontrollierst. Du kannst „Rotäugiger finsterer Metalldrache“ nur einmal pro Spielzug auf diese Art als Spezialbeschwörung beschwören. Während deiner Main Phase: Du kannst 1 Drache-Monster als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Friedhof beschwören, außer „Rotäugiger finsterer Metalldrache“. Du kannst diesen Effekt von „Rotäugiger finsterer Metalldrache“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
oder Wachdrache PistyWachdrache PistyLevel 1 / ATK: 1000 / DEF: Finsternis * Drache * Effekt * Link1 Drache-Monster der Stufe 4 oder niedriger
Du kannst keine Monster als Spezialbeschwörung beschwören, außer Drache-Monstern. Während deiner Main Phase: Du kannst 1 deiner Drache-Monster wählen, das verbannt ist oder sich in deinem Friedhof befindet; beschwöre es als Spezialbeschwörung in deine Zone, auf die 2 oder mehr Linkmonster zeigen. Du kannst diesen Effekt von „Wachdrache Pisty“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Du kannst nur einmal pro Spielzug einen oder mehr „Wachdrache Pisty“ als Spezialbeschwörung beschwören.
. Seine Stufe ist dabei noch das Interessanteste, denn dadurch kann man mit ihm und REDMD Rang-10-Xyz-Monster beschwören. Doch auch dafür gibt es Dracheneinheit Waffe GramDracheneinheit Waffe GramLevel 10 / ATK: 2900 / DEF: 2200Wind * Drache * EffektDu kannst 2 Drache- und/oder Geflügeltes Ungeheuer-Monster von deinem Friedhof verbannen: Beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Friedhof. Du kannst 1 offenes Monster wählen; seine Effekte werden annulliert, zusätzlich verliert es für jede Ausrüstungskarte, die du kontrollierst, 1000 ATK. Wenn ein Monster deines Gegners durch Kampf zerstört und auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst diese Karte mit ihm ausrüsten. Du kannst jeden Effekt von „Dracheneinheit Waffe Gram“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
mit einem tatsächlich brauchbaren Effekt.

Sein Effekt, sollte man es tatsächlich schaffen, ihn zu aktivieren, sprengt übrigens das ganze Feld des Gegners. Kann man machen, man kann aber auch einfach Schwarzer RosendracheSchwarzer RosendracheLevel 7 / ATK: 2400 / DEF: 1800Feuer * Drache * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Wenn diese Karte als Synchrobeschwörung beschworen wird: Du kannst alle Karten auf dem Spielfeld zerstören. Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Pflanze-Monster von deinem Friedhof verbannen und dann 1 Monster in Verteidigungsposition wählen, das dein Gegner kontrolliert; ändere das gewählte Ziel in die offene Angriffsposition und falls du dies tust, werden seine ATK bis zum Ende dieses Spielzugs zu 0.
beschwören. Wacht auf, Konami! RaigekiRaigekiZauber * NormalZerstöre alle Monster, die dein Gegner kontrolliert.
ist auf 3, Harpyien-FlederwischHarpyien-FlederwischZauber * NormalZerstöre alle Zauber und Fallen, die dein Gegner kontrolliert.
auf 1, Board Wipes bringen’s nicht mehr. Aber ganz ehrlich: Bei den Aktivierungsbedingungen bezweifle ich sogar, dass die Karte gut gewesen wäre, selbst wenn sie eine Instant Win Condition gehabt hätte.


Honorable Mentions:

IcejadeCurse-DIFO-EN-C-1E.png


Kommen wir nun zu den Karten, denen ich wirklich eine Platzierung gegönnt hätte. Dabei sind zunächst noch ein paar weitere Themendecks zu nennen, deren Support auch nicht schlechter ausfällt als bei denjenigen aus dem Ranking, sondern die ich persönlich schlicht weniger interessant finde. Die Heroisch-Monster zum Beispiel, die unter Anderem mit Heroischer GesandterHeroischer GesandterZauber * NormalFüge deiner Hand 1 „Heroisch“-Monster von deinem Deck hinzu. Falls du 500 oder weniger LP hast: Du kannst diese Karte von deinem Friedhof verbannen und dann 1 „Heroisch“-Karte in deinem Friedhof wählen; füge sie deiner Hand hinzu. Du kannst jeden Effekt von „Heroischer Gesandter“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
ihre eigene Verstärkung für die ArmeeVerstärkung für die ArmeeZauber * NormalFüge deiner Hand 1 Krieger-Monster der Stufe 4 oder niedriger von deinem Deck hinzu.
erhalten, die als Friedhofseffekt außerdem ein heroisches Monster vom Friedhof auf die Hand zurückgeben kann, solange man über weniger als 500 LP verfügt. Eine echte Offenbarung für sein Deck ist außerdem WitterungsvorhersageWitterungsvorhersageZauber * SpielfeldWenn diese Karte aktiviert wird: Du kannst 1 „Witterung“-Zauber/Falle von deinem Deck offen in deine Zauber- & Fallenzone legen. Du kannst jeden der folgenden Effekte von „Witterungsvorhersage“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Falls du ein „Witterung“-Linkmonster als Linkbeschwörung beschwörst, kannst du auch offene „Witterung“-Karten in deiner Zauber- & Fallenzone als „Witterung“-Monster für seine Linkbeschwörung verwenden. Während deiner Main Phase kannst du: Sofort nachdem dieser Effekt aufgelöst wurde, beschwöre 1 „Witterung“-Monster als Normalbeschwörung von deiner Hand. Du kannst nur 1 „Witterungsvorhersage“ pro Spielzug aktivieren.
, zumindest glaube ich das, denn wirklich wissen, was es tut, tue ich nicht. Ich weiß allerdings, dass es ein langsames Control-Deck sein soll, dessen größte Schwierigkeit es war, das Bossmonster Witterungsmalerin RegenbogenWitterungsmalerin RegenbogenLevel 3 / ATK: 2400 / DEF: Licht * Fee * Effekt * Link3 „Witterung“-Monster
Wenn dein Gegner ein oder mehr Monster als Spezialbeschwörung beschwören würde (Schnelleffekt): Du kannst diese als Linkbeschwörung beschworene Karte auf den Friedhof legen; annulliere die Beschwörung und falls du dies tust, zerstöre die Monster. Einmal pro Spielzug, während der Standby Phase des Spielzugs, nachdem diese Karte vom Spielfeld verbannt wurde, um den Effekt einer „Witterung“-Karte zu aktivieren: Du kannst diese verbannte Karte als Spezialbeschwörung beschwören. „Witterung“-Effektmonster, auf die diese Karte zeigt, erhalten den folgenden Effekt.
● Wenn eine Karte oder ein Effekt aktiviert wird (Schnelleffekt): Du kannst diese Karte verbannen; annulliere die Aktivierung und falls du dies tust, zerstöre die Karte.
zu beschwören. Da sollte eine Karte, die es erlaubt, die permanenten Zauber und Fallen des Themas als Linkmaterial zu benutzen doch gerade recht kommen. Sie bekommen außerdem ein weiteres Bossmonster, Witterungsmalerin MondregenbogenWitterungsmalerin MondregenbogenLevel 3 / ATK: 2400 / DEF: Finsternis * Fee * Effekt * Link3 „Witterung“-Monster
Falls diese Karte als Linkbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 deiner verbannten „Witterung“-Monster als Spezialbeschwörung beschwören. Falls diese als Linkbeschwörung beschworene Karte zerstört wird: Du kannst 1 „Witterungsmalerin Regenbogen“ als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck beschwören. „Witterung“-Effektmonster, auf die diese Karte zeigt, erhalten den folgenden Effekt.
● (Schnelleffekt): Du kannst diese Karte verbannen und dann 1 Monster wählen, das dein Gegner kontrolliert; verbanne es bis zur Standby Phase des nächsten Spielzugs.
, deren bester Effekt es ist, allen Themenmonstern, auf die es zeigt, eine Interruption im gegnerischen Zug zu schenken. Wirklich gut ist auch Pione, the Sylvan Dancer, ein Link-2-Monster, dass eher als allgemeiner Pflanzen-Support zu verstehen ist. Mit ihr kann man die obersten drei Karten des Decks ausgraben und dann bis zu zwei Pflanze-Monster darunter beschwören. Außerdem kann sie die Stufen der Monster, auf die sie zeigt, für erleichterte Xyz-Beschwörungen verändern.

Ein Neueres Thema, das weiteren Support erhält, sind außerdem die Icejades, die mit Eisjade-FluchEisjade-FluchZauber * PermanentSolange ein „Eisjade“-Monster und „Eisjade-Cenote Enion-Wiege“ auf dem Spielfeld liegen, kann dein Gegner keine Effekte von Monstern aktivieren, die in jenem Spielzug beschworen wurden. Wenn ein oder mehr Monster durch Kampf zerstört werden, an dem dein „Eisjade“-Monster beteiligt ist: Du kannst 1 jener zerstörten Monster wählen; füge deinem Gegner Schaden in Höhe der Grund-ATK jenes Monsters zu. Du kannst diesen Effekt von „Eisjade-Fluch“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
ein mächtiges Floodgate hinzu erhalten, das jedoch den eher mittelmäßigen Feldzauber Eisjade-Cenote Enion-WiegeEisjade-Cenote Enion-WiegeZauber * SpielfeldWenn diese Karte aktiviert wird: Du kannst deiner Hand 1 deiner „Eisjade“-Monster hinzufügen, das verbannt ist oder sich in deinem Friedhof befindet. Einmal pro Spielzug, falls ein oder mehr Monster als Normal- oder Spezialbeschwörung beschworen werden (außer während des Damage Steps): Du kannst 1 WASSER Monster wählen, das du kontrollierst; das Monster und jedes offene Monster, das dein Gegner derzeit kontrolliert, verliert bis zum Ende dieses Spielzugs ATK in Höhe der Grund-ATK des als Ziel gewählten Monsters. Du kannst nur 1 „Eisjade-Cenote Enion-Wiege“ pro Spielzug aktivieren.
voraussetzt. Und sogar ein Thema, das noch gar nicht erschienen ist, erhält hier quasi Support. Mare of the Shore ist zwar technisch gesehen generisch, aber dennoch wie maßgeschneidert auf das Tearalaments-Thema zugeschnitten, das im nächsten Set erstmals erscheinen wird und über das ich sicher noch viel schwärmen werde.

Was generische Karten insgesamt angeht sieht es in diesem Set aber recht dünn aus. ÜberraschungsketteÜberraschungsketteZauber * SchnellAktiviere diese Karte nur als Kettenglied 2 oder höher; führe nacheinander die folgenden Effekte aus, abhängig von der Kettengliednummer dieser Karte (überspringe alle, die nicht möglich sind). Du kannst diese Karte nicht aktivieren, falls mehrere Karten/Effekte mit demselben Namen in jener Kette sind.
● 2+: Grabe die obersten Karten deines Decks in Höhe der Kettengliednummer dieser Karte aus, dann lege sie in beliebiger Reihenfolge auf dein Deck.
● 3+: Lege die oberste Karte deines Decks auf den Friedhof.
● 4+: Ziehe 1 Karte.
Du kannst nur 1 „Überraschungskette“ pro Spielzug aktivieren.
ist auf den zweiten Blick noch überraschend gut. Es ist eine jener Karten, deren Effekt vom Kettenglied abhängen, als welches sie aktiviert wurden. Solche sind in den meisten Fällen zurecht verschrien, doch ÜberraschungsketteÜberraschungsketteZauber * SchnellAktiviere diese Karte nur als Kettenglied 2 oder höher; führe nacheinander die folgenden Effekte aus, abhängig von der Kettengliednummer dieser Karte (überspringe alle, die nicht möglich sind). Du kannst diese Karte nicht aktivieren, falls mehrere Karten/Effekte mit demselben Namen in jener Kette sind.
● 2+: Grabe die obersten Karten deines Decks in Höhe der Kettengliednummer dieser Karte aus, dann lege sie in beliebiger Reihenfolge auf dein Deck.
● 3+: Lege die oberste Karte deines Decks auf den Friedhof.
● 4+: Ziehe 1 Karte.
Du kannst nur 1 „Überraschungskette“ pro Spielzug aktivieren.
hat ab Kettenglied 4 einen ziemlich guten Effekt, mit dem man de facto ebenso viele Monster vom Deck ausgraben kann, um eine davon auf den Friedhof zu schicken und eine andere der Hand hinzuzufügen. Und zum Abschluss habe ich noch zwei Karten aus der Kategorie „sympathischer Schrott“ bzw. „Karten, die es vor 15 Jahren hätte geben müssen“. Zum Einen Materiaktor KreisringMateriaktor KreisringZauber * NormalHänge 1 Xyz-Material von einem Monster ab, das du kontrollierst, dann, falls das abgehängte Material auf deinen Friedhof gelegt wurde, kannst du jene Karte auf deine Spielfeldseite setzen. Du kannst nur 1 „Materiaktor Kreisring“ pro Spielzug aktivieren.
, mit der man ein Xyz-Material von einem seiner Monster abhängen kann um es anschließend aufs Feld zu setzen. Heutzutage macht es jedoch faktisch keinen Unterschied mehr, ob ein Monster gesetzt ist oder gar nicht existiert, deshalb dürfte die Karte höchstens für Paleozoic-Decks interessant sein. Zum Anderen ist da noch Dream Pillow Parasomnia, ein extrem langsames Removal, das das ausgerüstete Monster in der End Phase zerstört und einem dafür eine Spielmarke mit dessen Stats gibt.


Competitive Mentions:

TherionKingRegulus-DIFO-EN-ScR-1E.png


Und nun, zum Abschluss wie immer meine Einschätzung, welche Bedeutung das Set für das Meta haben wird. Ich würde sagen, vom competitive-Gesichtspunkt aus ist das Set im besten Sinne mittelmäßig. Es wird wahrscheinlich kein neues Top-Metadeck hervorbringen, und auch potenziell dominante Einzelkarten sucht man vergeblich. Am ehesten eine Chance haben wohl noch die Therions-Karten bzw. zumindest der Feldzauber zusammen mit Therion „Lily“ BoreaTherion „Lily“ BoreaLevel 8 / ATK: 2400 / DEF: 2500Wind * Pflanze * EffektDu kannst jeden der folgenden Effekte von „Therion „Lily“ Borea“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
● Du kannst 1 „Therion“-Monster oder 1 Pflanze-Monster in deinem Friedhof wählen; beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand und falls du dies tust, rüste diese Karte mit jenem Monster aus.
● Du kannst 1 Karte von deiner Hand oder Spielfeldseite auf den Friedhof legen; füge deiner Hand 1 „Therion“-Zauber/Falle von deinem Deck hinzu.
Ein „Therion“-Monster, das mit dieser Karte ausgerüstet ist, erhält 700 ATK, zusätzlich kann es den 2. oben aufgeführten Effekt aktivieren, als ob es „Therion „Lily“ Borea“ wäre.
und Therion „King“ Regulus. Letzterer ist übrigens ein klassischer Omni-Negate-Schnelleffekt und kann denkbar einfach beschworen werden, indem man einfach ein Therion- oder Maschinen-Monster im Friedhof hat. Damit wird er sich höchstwahrscheinlich als Staple in allen Maschinen-Decks etablieren, kann aber auch relativ einfach in fast jedes Deck integriert werden, das auf Kristron HalqifibraxKristron HalqifibraxLevel 2 / ATK: 1500 / DEF: Wasser * Maschine * Effekt * Link2 Monster, darunter ein Empfänger
Falls diese Karte als Linkbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Empfänger der Stufe 3 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Deck in die Verteidigungsposition beschwören, aber seine Effekte können in diesem Spielzug nicht aktiviert werden. Während der Main Phase oder Battle Phase deines Gegners (Schnelleffekt): Du kannst diese Karte verbannen, die du kontrollierst; beschwöre 1 Empfänger-Synchromonster als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck. (Dies wird als Synchrobeschwörung behandelt.) Du kannst jeden Effekt von „Kristron Halqifibrax“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
kommt. In Pendeldecks oder solchen, die auf ihre Normalbeschwörung verzichten können, kann man ihn außerdem relativ gut über Einzelfeuer-Blüte oder PlanetenerkunderPlanetenerkunderLevel 4 / ATK: 1000 / DEF: 1000Erde * Maschine * EffektDu kannst diese Karte als Tribut anbieten; füge deiner Hand 1 Spielfeldzauber von deinem Deck hinzu.
integrieren. Da beide „Kombos“ unter fünf Beschwörungen bleiben, könnte dies auch ein guter Weg sein, Nibiru, das UrwesenNibiru, das UrwesenLevel 11 / ATK: 3000 / DEF: 600Licht * Fels * EffektWährend der Main Phase, falls dein Gegner in diesem Spielzug 5 oder mehr Monster als Normal- oder Spezialbeschwörung beschworen hat (Schnelleffekt): Du kannst so viele offene Monster auf dem Spielfeld als Tribut anbieten wie möglich und falls du dies tust, beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand, dann beschwöre 1 „Urwesen-Spielmarke“ (Fels/LICHT/Stufe 11/ATK ?/DEF ?) als Spezialbeschwörung auf die Spielfeldseite deines Gegners. (ATK/DEF dieser Spielmarke sind gleich der Summe der Grund-ATK/-DEF der als Tribut angebotenen Monster.) Du kannst diesen Effekt von „Nibiru, das Urwesen“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
zu umgehen.

Interessant wird es auch zu sehen, ob Pendelmonster jetzt irgendwas reißen. Die größte Hilfe wird dabei natürlich Jenseits des PendelsJenseits des PendelsLevel 2 / ATK: 1200 / DEF: Finsternis * Hexer * Effekt * Link2 Effektmonster, darunter ein Pendelmonster
Falls diese Karte als Linkbeschwörung in die Extra-Monsterzone beschworen wird: Du kannst 1200 LP zahlen; füge deiner Hand 1 Pendelmonster von deinem Deck hinzu, aber für den Rest dieses Spielzugs kannst du keine Monstereffekte aktivieren und die Effekte von Karten in deinen Pendelzonen werden annulliert, es sei denn, du führst eine Pendelbeschwörung durch, nachdem dieser Effekt aufgelöst wurde. Falls 2 Monster mit unterschiedlichen Grund-Stufen gleichzeitig als Pendelbeschwörung in die Zonen beschworen werden, auf die diese Karte zeigt: Du kannst 2 Karten auf dem Spielfeld wählen; zerstöre sie. Du kannst diesen Effekt von „Jenseits des Pendels“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
sein, aber das Set enthält noch viel mehr mächtigen Pendel-Support. Das Dreamteam Künstlerkumpel SanfrüdeKünstlerkumpel SanfrüdeLevel 4 / ATK: 1500 / DEF: 1000Finsternis * Unterweltler * EffektFalls diese Karte zerstört wird: Du kannst 1 „Künstlerkumpel“-Pendelmonster von deinem Deck in deine Pendelzone legen, außer „Künstlerkumpel Sanfrüde“. Falls diese Karte sich offen in deinem Extra Deck befindet: Du kannst 1 Pendelmonster abwerfen; füge diese Karte deiner Hand hinzu, dann kannst du 1 „Künstlerkumpel“- oder „Buntäugig“-Karte von deiner Pendelzone auf die Hand zurückgeben. Du kannst nur 1 Effekt von „Künstlerkumpel Sanfrüde“ pro Spielzug verwenden und in jenem Spielzug nur einmal.
und Künstlerkumpel DamengeKünstlerkumpel DamengeLevel 3 / ATK: 1000 / DEF: 1500Licht * Fee * EffektDu kannst diese Karte und 1 „Künstlerkumpel“-Monster abwerfen, außer „Künstlerkumpel Damenge“; ziehe 2 Karten. Falls diese Karte in deinem Friedhof liegt und du eine „Buntäugig“-Karte oder „Künstlerkumpel Sanfrüde“ kontrollierst: Du kannst diese Karte in deine Pendelzone legen. Du kannst nur 1 Effekt von „Künstlerkumpel Damenge“ pro Spielzug verwenden und in jenem Spielzug nur einmal.
z.B. Diese haben eine fast schon vorgefertigte Synergie, für die man zunächst einmal Gentrude zerstören muss, der dann Ladyange vom Deck in die Pendelzone legt. Anschließend kann man Gentrude vom Extra Deck zurück auf die Hand nehmen, indem man ein Pendelmonster abwirft, und dann Ladyange ebenfalls zurück auf die Hand geben. Dann wirft man Ladyange und einen weiteren Künsterkumpel (möglichst aber nicht Gentrude) ab, um zwei Karten zu ziehen. Dann legt man Gentrude in die Pendelzone, um Ladyange vom Friedhof in die andere zu kriegen. Anschließend kann man Gentrudes Pendeleffekt benutzen, um eine Buntäugig-Karte zu suchen. Das wäre so die Maximal-Kombo, um alle Effekte (außer Ladyanges nutzlosen Pendeleffekt) zu benutzen. Beide Karten sind aber auch in vielen anderen Kontexten und ohne die jeweils andere nützlich. Und auch ExtrapendelExtrapendelZauber * NormalWährend deiner Main Phase dieses Spielzugs kannst du zusätzlich zu deiner Pendelbeschwörung 1 Pendelbeschwörung von einem oder mehr Monstern von deinem Extra Deck durchführen. (Du kannst diesen Effekt nur einmal pro Spielzug erhalten.)
ist dank ihrer Suchbarkeit durch DuellantenallianzDuellantenallianzZauber * NormalFalls eine Karte in der Pendelzone liegt: Füge deiner Hand 1 „Pendel“-Pendelmonster oder „Pendel“-Zauber-/Fallenkarte von deinem Deck hinzu. Du kannst nur 1 „Duellantenallianz“ pro Spielzug aktivieren. nicht zu verachten. Ebenso das Covermonster, Buntäugiger Pendelgraf-DracheBuntäugiger Pendelgraf-DracheLevel 7 / ATK: 2700 / DEF: 2500Licht * Drache * Effekt * RitualDu kannst diese Karte mit „Ankunft der Buntäugigen“ als Ritualbeschwörung beschwören. Muss entweder als Ritualbeschwörung beschworen werden oder als Pendelbeschwörung von deiner Hand beschworen werden. Jedes Mal, wenn dein Gegner ein oder mehr Monster als Spezialbeschwörung vom Extra Deck beschwört, füge ihm 300 Schaden zu. Einmal pro Spielzug, wenn dein Gegner eine Zauberkarte oder einen Zaubereffekt aktiviert (Schnelleffekt): Du kannst diese Karte in deine Pendelzone legen und falls du dies tust, annulliere jenen Effekt, dann, falls du diese als Ritualbeschwörung beschworene Karte in die Pendelzone gelegt hast, kannst du 1 „Buntäugig“-Monster als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck beschwören.
. Dieser ist vor allem dadurch interessant, endlich ein drittes Suchziel für Doppeliris-MagierDoppeliris-MagierLevel 4 / ATK: 1500 / DEF: 1000Finsternis * Hexer * Effekt(Diese Karte wird immer als „Pendeldrache“-Karte behandelt.)
Falls diese Karte durch Kampf oder einen Karteneffekt zerstört wird: Du kannst deiner Hand 1 „Pendelgraf“-Karte von deinem Deck hinzufügen.
zu sein. Mit seinem Pendeleffekt kann er sich in der End Phase auf die Hand zurückgeben, um den zugehörigen Ritualzauber zu suchen, er hat jedoch leider eine ziemlich miese Scale von 4/4. Interessanter ist daher sein Monstereffekt. Dieser erlaubt es ihm, auch ganz normal von der Hand als Pendelbeschwörung beschworen zu werden, dazu bietet er einen Zauber-Negate. Sollte sich außerdem die Mühe gemacht haben, ihn tatsächlich als Ritualbeschwörung beschworen zu haben, kann man außerdem ein Odd-Eyes-Monster vom Extra Deck beschwören (voraussichtlich Buntäugiger WirbeldracheBuntäugiger WirbeldracheLevel 7 / ATK: 2500 / DEF: 3000Wind * Drache * Effekt * Fusion1 „Buntäugig“-Monster + 1 Pendelmonster
Wenn diese Karte als Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Monster deines Gegners in offener Angriffsposition wählen; gib es auf die Hand zurück. Wenn eine Zauber-/Fallenkarte oder der Effekt eines anderen Monsters aktiviert wird (Schnelleffekt): Du kannst 1 offenes Pendelmonster von deinem Extra Deck ins Deck mischen, die Aktivierung annullieren und falls du dies tust, die Karte zerstören. Du kannst jeden Effekt von „Buntäugiger Wirbeldrache“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
für ein weiteres Negate).

Aber auch Decks, die bereits stark sind, bekommen ihr Fett weg. Albaz/Despia-Decks bekommen mal wieder eine Fusion, Alba-Lenatus der AbgrunddracheAlba-Lenatus der AbgrunddracheLevel 8 / ATK: 2500 / DEF: 2500Finsternis * Drache * Effekt * Fusion1 „Gefallener von Albaz“ + 1+ Drache-Monster
Kann nicht als Fusionsmaterial verwendet werden. Muss entweder als Fusionsbeschwörung beschworen werden oder als Spezialbeschwörung beschworen werden, indem du die oben erwähnten Karten von beliebigen Monsterzonen auf den Friedhof legst. Diese Karte kann in jeder Battle Phase bis zu so viele Male Monster angreifen wie die Anzahl des für sie verwendeten Materials. Einmal pro Spielzug, während der End Phase, falls sich diese Karte im Friedhof befindet, weil sie in diesem Spielzug dorthin gelegt wurde: Du kannst deiner Hand 1 Normalen „Polymerisation“-Zauber oder Normalen „Fusion“-Zauber von deinem Deck hinzufügen.
, die von der Beschwörung an Chimeratech-FestungsdracheChimeratech-FestungsdracheLevel 8 / ATK: 0 / DEF: 0Finsternis * Maschine * Effekt * Fusion„Cyber Drache“ + 1+ Maschine-Monster
Kann nicht als Fusionsmaterial verwendet werden. Muss erst als Spezialbeschwörung (von deinem Extra Deck) beschworen werden, indem du die oben aufgeführten Karten von einer beliebigen Spielfeldseite auf den Friedhof legst. („Polymerisation“ wird nicht verwendet.) Die Grund-ATK dieser Karte werden gleich 1000 x die Anzahl des Fusionsmaterials, das für ihre Spezialbeschwörung verwendet wurde.
und sonst an Raubpflanze ChimerafflesiaRaubpflanze ChimerafflesiaLevel 7 / ATK: 2500 / DEF: 2000Finsternis * Pflanze * Effekt * Fusion1 „Raubpflanze“-Monster + 1 FINSTERNIS Monster
Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Monster mit einer Stufe, die kleiner oder gleich der dieser Karte ist, auf dem Spielfeld wählen; verbanne es. Wenn ein Angriff deklariert wird, an dem diese Karte und ein offenes Monster deines Gegners beteiligt sind: Du kannst diesen Effekt aktivieren; bis zum Ende dieses Spielzugs verliert das Monster deines Gegners 1000 ATK und falls es dies tut, erhält diese Karte 1000 ATK. Einmal pro Spielzug, während der nächsten Standby Phase, nachdem diese Karte auf den Friedhof gelegt wurde: Du kannst deiner Hand 1 „Polymerisation“-Zauberkarte oder „Fusion“-Zauberkarte, von deinem Deck hinzufügen.
erinnert und vor allem im Mirror Match (und davon wird es in den nächsten Monaten viele geben…) gut kommen müsste. Und dann ist da noch Illegaler RitterIllegaler RitterLevel 7 / ATK: 2000 / DEF: 2000Finsternis * Unterweltler * EffektWährend der Main Phase, falls du keine Monster kontrollierst oder eine „Abenteurer-Spielmarke“ kontrollierst (Schnelleffekt): Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand beschwören. Falls du eine „Abenteurer-Spielmarke“ kontrollierst (Schnelleffekt): Du kannst bis zu 2 Karten wählen, die dein Gegner kontrolliert; übergib die Kontrolle über diese Karte an deinen Gegner und falls du dies tust, gib jene Karten auf die Hand zurück. Du kannst jeden Effekt von „Illegaler Ritter“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
für das Brave Token-Deck. Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau, was das macht, aber er klingt mit der leichten Beschwörung und der Möglichkeit, zwei Karten des Gegners zu bouncen, erstmal nicht schlecht.

Sehr dünn sieht es hingegen bei den generischen Karten aus. Am besten ist wohl noch Schreckensklaue Tri-HeartSchreckensklaue Tri-HeartLevel 3 / ATK: 3000 / DEF: Finsternis * Ungeheuer-Krieger * Effekt * Link3 Effektmonster
Muss als Linkbeschwörung beschworen werden. Alle offenen Monster auf dem Spielfeld werden in die Verteidigungsposition geändert. Bleibt von aktivierten Effekten von Monstern in Verteidigungsposition unberührt. Einmal pro Spielzug, falls sich diese Karte in der Extra-Monsterzone befindet: Du kannst 1 „Schreckensklaue“-Monster der Stufe 3 in deinem Friedhof wählen; beschwöre es als Spezialbeschwörung und falls du dies tust, füge deiner Hand 1 „Schreckensklaue“-Monster von deinem Deck hinzu, zusätzlich kannst du für den Rest dieses Spielzugs keine Monster als Spezialbeschwörung beschwören, außer „Schreckensklaue“-Monstern.
, und selbst der gehört technisch gesehen zu einem Themendeck, wird jedoch wenn dann Beachtung als Link-Gegenstück zu Nummer 41: Schrecklich müder Tapir finden. Zu nennen ist außerdem vielleicht noch XX-AusschlussXX-AusschlussFalle * KonterWenn dein Gegner einen Monstereffekt in seiner Hand aktiviert: Annulliere jene Aktivierung, dann, falls dein Gegner Karten in seiner Hand hat, wirfst du 1 Karte (seiner Wahl) von seiner Hand ab.
, eine Konterfalle, die einen Monstereffekt aus der Hand annullieren kann und den Gegner anschließend dazu zwingt, eine Karte abzuwerfen. Das klingt in der Theorie ziemlich gut, aber letztendlich wird sich der Vorteil nicht genug lohnen, um sie anstelle von Feierlicher SchlagFeierlicher SchlagFalle * KonterWenn ein oder mehr Monster als Spezialbeschwörung beschworen würden ODER ein Monstereffekt aktiviert wird: Zahle 1500 LP; annulliere die Beschwörung oder Aktivierung und falls du dies tust, zerstöre die Karte.
zu spielen, zumindest nicht, wenn wir kein neues Nekroz-Format oder so kriegen.



Schlusswort:


So, das war’s erst einmal wieder. Vielen Dank fürs Lesen, ich hoffe, der Artikel hat euch gefallen. Was ist eure Lieblingskarten aus Dimension Force? Und warum ist es Musik-Sumo WürfelspieleMusik-Sumo WürfelspieleRang 6 / ATK: 600 / DEF: 3000Feuer * Maschine * Effekt * Xyz2 Monster der Stufe 6
Am Beginn der Battle Phase deines Gegners: Falls sich diese Karte in der Main-Monsterzone befindet, wirf einen sechsseitigen Würfel und bewege diese Karte direkt so viele (1 bis 6) Main-Monsterzonen im Uhrzeigersinn und falls in jener Zone, in die sie bewegt wird, bereits ein Monster liegt, hänge jenes Monster als Material an diese Karte an. (Transferiere sein Material an diese Karte.) Falls dieser Effekt bewirkt, dass die Anzahl des Materials dieses Monsters 6 überschreitet, gewinnst du das Duell. Falls diese Karte nicht bewegt werden kann oder das Monster in der Zone, in die sie bewegt wird, nicht angehängt werden kann, lege diese Karte auf den Friedhof.
? Lasst es mich im Diskussionsthread wissen! Ansonsten bis zum nächsten Mal. Ich wünsche euch allen ein schönes, langes Wochenende!


- Leseleff -

Antworten 4

  • Nur etwas kleines was mir beim Lesen aufgefallen ist: Buntäugiger Wirbeldrache ist Stufe 7 und lässt sich demnach mit Yakusa nicht verwenden.

    Danke 1
  • Ich finde es erstaunlich, dass du beyond the pendulum als beste Karte des Sets ansiehst. Klar, die Karte ist ein kleiner Push für ein rogue Deck, welches aber selbst mit electrumite nicht viel machen würde..

    Finde da das lvl11 synchro um einiges spannender

  • Ich finde es erstaunlich, dass du beyond the pendulum als beste Karte des Sets ansiehst. Klar, die Karte ist ein kleiner Push für ein rogue Deck, welches aber selbst mit electrumite nicht viel machen würde..

    Finde da das lvl11 synchro um einiges spannender

    Korrektur: "interessanteste Karte des Sets", nicht "beste". Und interessant ist natürlich hart subjektiv. Für mich persönlich wäre die interessanteste aber auch die Coverkarte (ein Ritual-Pendel-Monster was nicht ritualbeschworen werden muss) oder alternativ Frenzy/Rexsturm.

    Danke 1
  • Korrektur: "interessanteste Karte des Sets", nicht "beste". Und interessant ist natürlich hart subjektiv. Für mich persönlich wäre die interessanteste aber auch die Coverkarte (ein Ritual-Pendel-Monster was nicht ritualbeschworen werden muss) oder alternativ Frenzy/Rexsturm.

    Tbf, der Publisher hat meiner Meinung nach das interessanteste Artwork..

  • Diskutieren Sie mit!