Top 10 POTE - Die Highlights aus Power of the Elements

Platz 10: Der Retter des nördlichen Wasserstamms


GhotioftheDeepBeyond-POTE-EN-ScR-1E.png


Meine Top 10s fangen gefühlt immer auf eine von zwei Weisen an: Mit der Alibi-Fallenkarte oder der Alibi-TCG-exclusive. Da das hier keine Fallenkarte ist, könnt ihr euch ja denken, was es sonst ist. Wobei, to be fair, die TCG-onlys sind dieses Mal eigentlich ziemlich solide. Und spoiler, zumindest aus den OCG-Importen wird noch Ranking-Material hervorgehen. Nur ist das neue Ghoti-Thema eben leider nicht viel mehr als den zehnten Platz wert. Denn oh boy: Konami hat mit dem Ghoti-Themendeck meinen Geschmack getroffen. Ich liebe ja alle Arten von Tiefsee-Monstern, wegen ihnen habe ich sogar angefangen, Biologie zu studieren. Und endlich haben wir ein angemessenes Tiefsee-Thema, noch dazu eines, das auf Synchros setzt! Ihre Strategie ist, allerhand Zeug zu verbannen und im gegnerischen Zug die Synchromonster zu beschwören, um den vollen Nutzen aus ihren Effekten zu bekommen. Das Bossmonster ist dabei mein Platz 4: Ghoti aus dem tiefen JenseitsGhoti aus dem tiefen JenseitsLevel 10 / ATK: ? / DEF: 0Wasser * Fisch * Effekt * Synchro1+ Fisch-Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Die Grund-ATK dieser Karte werden gleich 500 x der Anzahl der verbannten Monster. Falls diese Karte während des Spielzugs deines Gegners als Synchrobeschwörung beschworen wird: Du kannst alle Karten auf dem Spielfeld verbannen. Während der Standby Phase des nächsten Spielzugs, nachdem diese Karte von der Monsterzone verbannt wurde: Du kannst diese verbannte Karte als Spezialbeschwörung beschwören.
. Dieses Synchromonster der Stufe 10 kann, wenn es im Zug des Gegners als Synchrobeschwörung beschworen wird, sämtliche Karten auf dem Feld aus dem Spiel entfernen. Leider verlangt er dafür Fisch-Empfänger-Monster. De facto eigentlich sogar seine themeneigenen Empfänger Paces, Licht des GhotiPaces, Licht des GhotiLevel 2 / ATK: 0 / DEF: 0Wasser * Fisch * Effekt * EmpfängerDu kannst diese Karte verbannen, die du kontrollierst; beschwöre 1 Fisch-Monster als Spezialbeschwörung von deiner Hand, außer „Paces, Licht des Ghoti“. Während der Standby Phase des nächsten Spielzugs, nachdem diese Karte verbannt wurde: Du kannst diese verbannte Karte als Spezialbeschwörung beschwören. Während der Main Phase deines Gegners, falls diese Karte in diesem Spielzug als Spezialbeschwörung beschworen wurde, kannst du (Schnelleffekt): Sofort nachdem dieser Effekt aufgelöst wurde, beschwöre 1 Fisch-Synchromonster als Synchrobeschwörung und verwende dafür diese Karte, die du kontrollierst. Du kannst jeden Effekt von „Paces, Licht des Ghoti“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
oder Shif, Fee des GhotiShif, Fee des GhotiLevel 2 / ATK: 0 / DEF: 500Wasser * Fisch * Effekt * EmpfängerDu kannst diese Karte von deinem Friedhof verbannen und dann 1 Fisch-Monster wählen, das du kontrollierst; es erhält bis zum Ende dieses Spielzugs 500 ATK. Während der Standby Phase des nächsten Spielzugs, nachdem diese Karte verbannt wurde: Du kannst diese verbannte Karte als Spezialbeschwörung beschwören. Während der Main Phase deines Gegners, falls diese Karte in diesem Spielzug als Spezialbeschwörung beschworen wurde, kannst du (Schnelleffekt): Sofort nachdem dieser Effekt aufgelöst wurde, beschwöre 1 Fisch-Synchromonster als Synchrobeschwörung und verwende dafür diese Karte, die du kontrollierst. Du kannst jeden Effekt von „Shif, Fee des Ghoti“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, denn nur die können ihn zur effektiven Nutzung seines Effekts im gegnerischen Zug beschwören. Das Problem: Sie sind Stufe 2, man braucht also entweder drei Materialien oder eine Stufe-8-Monster. Aber immerhin harmoniert das Deck mit [y]Superantiker Tiefseekönig Coelacanth, der das Feld leicht mit Materialien fluten kann.

Und dann ist da noch die Tatsache, dass Rötlicher RosendracheRötlicher RosendracheLevel 10 / ATK: 3200 / DEF: 2400Feuer * Drache * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Falls diese Karte als Synchrobeschwörung beschworen wird: Du kannst alle Karten von den Friedhöfen verbannen, dann, falls diese Karte mit „Schwarzer Rosendrache“ oder einem Pflanze-Synchromonster als Material als Synchrobeschwörung beschworen wurde, kannst du alle anderen Karten auf dem Spielfeld zerstören. Wenn dein Gegner eine Karte oder einen Effekt aktiviert, die oder der eine oder mehr Karten zerstören würde (Schnelleffekt): Du kannst diese Karte als Tribut anbieten; annulliere die Aktivierung, dann kannst du 1 „Schwarzer Rosendrache“ als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck oder Friedhof beschwören.
existiert und man sich streiten kann, welches Monster jetzt besser ist. Der Drache kann selbst auf dem Feld bleiben und über Kristron HalqifibraxKristron HalqifibraxLevel 2 / ATK: 1500 / DEF: Wasser * Maschine * Effekt * Link2 Monster, darunter ein Empfänger
Falls diese Karte als Linkbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Empfänger der Stufe 3 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Deck in die Verteidigungsposition beschwören, aber seine Effekte können in diesem Spielzug nicht aktiviert werden. Während der Main Phase oder Battle Phase deines Gegners (Schnelleffekt): Du kannst diese Karte verbannen, die du kontrollierst; beschwöre 1 Empfänger-Synchromonster als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck. (Dies wird als Synchrobeschwörung behandelt.) Du kannst jeden Effekt von „Kristron Halqifibrax“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
into GartenrosenfloraGartenrosenfloraLevel 5 / ATK: 800 / DEF: 1600Licht * Pflanze * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Du kannst 1 Karte in der Spielfeldzone wählen; zerstöre sie, dann beschwöre 1 „Rose-Spielmarke“ (Pflanze/FINSTERNIS/Stufe 2/ATK 800/DEF 800) als Spezialbeschwörung auf die Spielfeldseite ihres Beherrschers in die Angriffsposition, zusätzlich kannst du für den Rest dieses Spielzugs keine Monster als Spezialbeschwörung vom Extra Deck beschwören, außer Synchromonstern. Du kannst diesen Effekt von „Gartenrosenflora“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Einmal pro Kette, während der Main Phase deines Gegners, kannst du (Schnelleffekt): Sofort nachdem dieser Effekt aufgelöst wurde, führe eine Synchrobeschwörung durch und verwende dafür diese Karte, die du kontrollierst.
beschworen werden, dafür zerstört er das Feld „nur“. Und Ghoti aus dem tiefen JenseitsGhoti aus dem tiefen JenseitsLevel 10 / ATK: ? / DEF: 0Wasser * Fisch * Effekt * Synchro1+ Fisch-Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Die Grund-ATK dieser Karte werden gleich 500 x der Anzahl der verbannten Monster. Falls diese Karte während des Spielzugs deines Gegners als Synchrobeschwörung beschworen wird: Du kannst alle Karten auf dem Spielfeld verbannen. Während der Standby Phase des nächsten Spielzugs, nachdem diese Karte von der Monsterzone verbannt wurde: Du kannst diese verbannte Karte als Spezialbeschwörung beschwören.
bleibt auch nicht für immer fort. In der nächsten Standby Phase kehrt er zurück, und wenn ihr ihn richtig getimt hat, braucht man ihn auch nicht früher. Außerdem kriegt er 500 ATK für jedes verbannte Monster, was potenziell astronomisch hohe ATK bedeutet.



Platz 9: Redox-Reaktionen


VernusylphoftheThawingMountains-POTE-EN-C-1E.png


Das neue Vernusylph-Thema soll glaube ich für das Erd-Attribut das sein, was die Icejades für Wasser sein sollten: Eine Reihe von Karten, die neben ihrer Funktion als Support für ein ganzes Attribut auch für sich genommen ein spielbares Themendeck darstellen. Nur dass die Vernuslyphs im Gegensatz zu den Icejades ihren Job tatsächlich gut machen. Schließlich haben sie relativ offensichtlich bei dem wohl besten Erde-Support abgeschrieben, den es je gegeben hat: Redox, Drachenherrscher der FelsenRedox, Drachenherrscher der FelsenLevel 7 / ATK: 1600 / DEF: 3000Erde * Drache * EffektFalls sich diese Karte in deiner Hand oder deinem Friedhof befindet: Du kannst insgesamt 2 ERDE Monster und/oder Monster vom Typ Drache von deiner Hand und/oder deinem Friedhof verbannen, außer dieser Karte; beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung. Während der End Phase deines Gegners, falls diese Karte als Spezialbeschwörung beschworen wurde: Gib sie auf die Hand zurück. Du kannst diese Karte und 1 ERDE Monster auf den Friedhof abwerfen und dann 1 Monster in deinem Friedhof wählen; beschwöre das gewählte Ziel als Spezialbeschwörung. Falls diese Karte verbannt wird: Du kannst deiner Hand 1 ERDE Monster vom Typ Drache von deinem Deck hinzufügen. Du kannst nur 1 Effekt von „Redox, Drachenherrscher der Felsen“ pro Spielzug verwenden und in dem Spielzug nur einmal.
. Wie dieser können alle Monster sich selbst und ein anderes Monster abwerfen, um ein Monster vom Friedhof zu beschwören. Außerdem haben sie noch alle einen individuellen Effekt, der sich aktiviert, bevor die Beschwörung stattfindet, und der meist die Synergie mit den restlichen Themen-Karten herstellt. Soweit ich das verstehe, müsste hierbei auch das gleiche Ruling wie bei Redox greifen, wonach man zur Aktivierung ein legitimes Ziel im Friedhof braucht, danach aber auch eine der beiden abgeworfenen Karten selbst beschwören kann. Aber sie sind auf andere Weise schwerer eingeschränkt, denn sie können nur Erde-Monster beschwören und außerdem, was viel entscheidender ist, beschränken sie dich für den Rest des Zuges auf die Effekte von Erde-Monstern. Das macht sie zu reinem Erde-Support, der sich aber sehr gut in allem techen lässt, was die Beschränkung ertragen kann. Z.B. Adamancipators, Madolche, Traptrix, Züge bzw. Earth Machines. Oder Apparate! Hach, das waren noch Zeiten.

Ich habe mich übrigens für Vernusylph of the Thawning Mountains als Themen-Vetreter entschieden, weil der schlicht den generischsten Bonus-Effekt hat und sich daher am einfachsten irgendwo techen lässt. Er lässt dich nämlich einfach eine Karte ziehen, was an die Danger!-Monster erinnert und was schon immer der Gold-Standard für einen guten Effekt in Yu-Gi-Oh! war. Außerdem kann er zweimal angreifen, falls irgendjemand fragen sollte.



Platz 8: Kaleidoskop für alle!


EmperorTanukisCritterCount-POTE-EN-SR-1E.png


Das erste T0-Deck, das ich so wirklich mitbekommen habe, waren die Nekroz, die damals das unmögliche geschafft haben und Ritual-Monster spielbar gemacht haben. Einer der Gründe dafür war Nekroz-KaleidoskopNekroz-KaleidoskopZauber * RitualDiese Karte kann verwendet werden, um eine beliebige Anzahl „Nekroz“-Ritualmonster als Ritualbeschwörung zu beschwören. Biete 1 Monster von deiner Hand oder Spielfeldseite als Tribut an oder lege 1 Monster von deinem Extra Deck auf den Friedhof, zusätzlich beschwöre danach eine beliebige Anzahl „Nekroz“-Monster als Ritualbeschwörung, deren Gesamtstufe genau der Stufe des Monsters entspricht. Du kannst diesen Effekt von „Nekroz-Kaleidoskop“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Falls du keine Monster kontrollierst: Du kannst diese Karte und 1 „Nekroz“-Monster von deinem Friedhof verbannen; füge deiner Hand 1 „Nekroz“-Zauber von deinem Deck hinzu.
into Nekroz vom EinhornNekroz vom EinhornLevel 4 / ATK: 2300 / DEF: 1000Wasser * Hexer * Effekt * RitualDu kannst diese Karte mit einem beliebigen „Nekroz“-Ritualzauber als Ritualbeschwörung beschwören. Muss als Ritualbeschwörung beschworen werden. Du kannst diese Karte abwerfen und dann 1 „Nekroz“-Karte in deinem Friedhof wählen, außer „Nekroz vom Einhorn“; füge sie deiner Hand hinzu. Du kannst diesen Effekt von „Nekroz vom Einhorn“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Annulliere die Effekte von offenen Monstern auf dem Spielfeld, die als Spezialbeschwörung vom Extra Deck beschworen wurden.
, ein damals ziemlich mächtiges (und auch heute noch ziemlich okayes) Play, bei dem man nicht nur besagtes Einhorn mit seinem respektablen Floodgate-Effekt beschwor, sondern auch Herold des BogenlichtsHerold des BogenlichtsLevel 4 / ATK: 600 / DEF: 1000Licht * Fee * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Monster, die von der Hand oder dem Main Deck auf den Friedhof gelegt werden, werden stattdessen verbannt. Wenn eine Zauber-/Fallenkarte oder ein Monstereffekt aktiviert wird (Schnelleffekt): Du kannst diese Karte als Tribut anbieten; annulliere die Aktivierung und falls du dies tust, zerstöre die Karte. Falls diese Karte auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst deiner Hand 1 Ritualmonster oder 1 Ritualzauber von deinem Deck hinzufügen.
für ein weiteres Mal Suchen vom Extra Deck auf den Friedhof legen konnte. Und nun, dank Emperor Tanuki’s Critter Count, ist Nekroz-KaleidoskopNekroz-KaleidoskopZauber * RitualDiese Karte kann verwendet werden, um eine beliebige Anzahl „Nekroz“-Ritualmonster als Ritualbeschwörung zu beschwören. Biete 1 Monster von deiner Hand oder Spielfeldseite als Tribut an oder lege 1 Monster von deinem Extra Deck auf den Friedhof, zusätzlich beschwöre danach eine beliebige Anzahl „Nekroz“-Monster als Ritualbeschwörung, deren Gesamtstufe genau der Stufe des Monsters entspricht. Du kannst diesen Effekt von „Nekroz-Kaleidoskop“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Falls du keine Monster kontrollierst: Du kannst diese Karte und 1 „Nekroz“-Monster von deinem Friedhof verbannen; füge deiner Hand 1 „Nekroz“-Zauber von deinem Deck hinzu.
quasi für jedes beliebige Ritual-Deck verfügbar. Okay, nicht in Form einer praktischen Ritualzauberkarte, sondern eines random-Packfillers, den man erst einmal beschwören muss, der aber dank Einer für einenEiner für einenZauber * NormalLege 1 Monster von deiner Hand auf den Friedhof; beschwöre 1 Monster der Stufe 1 als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Deck.
und Piri-Reis-KartePiri-Reis-KarteZauber * NormalAm Beginn deiner Main Phase 1: Füge deiner Hand 1 Monster mit 0 ATK von deinem Deck hinzu, aber halbiere deine LP. Nachdem du es deiner Hand hinzugefügt hast, kannst du bis zum Ende des nächsten Spielzugs, nachdem diese Karte aktiviert wurde, weder die Effekte des hinzugefügten Monsters noch die von Karten mit seinem Namen aktivieren, bis du das Monster oder eine Karte mit seinem Namen als Normalbeschwörung beschworen hast.
immerhin gut verfügbar ist. Die beste Verwendung ist auch hier das Beschwören eines Stufe-4-Rituals mit Herold des BogenlichtsHerold des BogenlichtsLevel 4 / ATK: 600 / DEF: 1000Licht * Fee * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Monster, die von der Hand oder dem Main Deck auf den Friedhof gelegt werden, werden stattdessen verbannt. Wenn eine Zauber-/Fallenkarte oder ein Monstereffekt aktiviert wird (Schnelleffekt): Du kannst diese Karte als Tribut anbieten; annulliere die Aktivierung und falls du dies tust, zerstöre die Karte. Falls diese Karte auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst deiner Hand 1 Ritualmonster oder 1 Ritualzauber von deinem Deck hinzufügen.
oder Ältestes Wesen N’tss als Material. Leider ist und bleibt das beste Ziel dafür Nekroz vom EinhornNekroz vom EinhornLevel 4 / ATK: 2300 / DEF: 1000Wasser * Hexer * Effekt * RitualDu kannst diese Karte mit einem beliebigen „Nekroz“-Ritualzauber als Ritualbeschwörung beschwören. Muss als Ritualbeschwörung beschworen werden. Du kannst diese Karte abwerfen und dann 1 „Nekroz“-Karte in deinem Friedhof wählen, außer „Nekroz vom Einhorn“; füge sie deiner Hand hinzu. Du kannst diesen Effekt von „Nekroz vom Einhorn“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Annulliere die Effekte von offenen Monstern auf dem Spielfeld, die als Spezialbeschwörung vom Extra Deck beschworen wurden.
und na ja… dafür braucht man keinen random Packfiller ohne Angriffspunkte. Aber es gibt auch noch das Megalith-Deck, schätze ich. Außerdem könnte man auch höherstufige Ritualmonster beschwören und nur einen Teil des Materials durch eines der beiden Monster ersetzen. Oder halt einfach irgendein Monster vom Extra Deck, das der Stufe des Ritualmonsters entspricht, auch wenn es dann kein Plus erzeugt. Z.B. gibt es nun eine weitere Kosteneffiziente Möglichkeit, Herold der EndgültigkeitHerold der EndgültigkeitLevel 12 / ATK: 2000 / DEF: 3000Licht * Fee * Effekt * RitualDu kannst diese Karte mit „Orakel des Herolds“ als Ritualbeschwörung beschwören. Muss als Ritualbeschwörung beschworen werden. Wenn dein Gegner ein oder mehr Monster als Spezialbeschwörung beschwören würde ODER eine Zauber-/Fallenkarte oder einen Monstereffekt aktiviert (Schnelleffekt): Du kannst 1 Fee-Monster von deiner Hand auf den Friedhof legen; annulliere die Spezialbeschwörung oder die Aktivierung und falls du dies tust, zerstöre die Karte.
zu beschwören. Im schlimmsten Fall ist unser Tanuki-König also eine Art Fortgeschrittene RitualkunstFortgeschrittene RitualkunstZauber * RitualDiese Karte wird verwendet, um 1 beliebiges Ritualmonster als Ritualbeschwörung zu beschwören. Du musst zusätzlich Normale Monster von deinem Deck auf den Friedhof legen, deren gemeinsame Stufe der Stufe des Ritualmonsters entspricht.
, die uns das Material für unsere Ritualbeschwörung „schenkt“. Könnte besser sein, könnte schlechter sein, ist aber einfach eine ziemlich sympathische Karte.



Platz 7: Neue Werkzeuge


PowerToolBraverDragon-POTE-EN-SR-1E.png


Platz 8 stammt aus einer Welle von vor erst seit recht kurzem aus dem OCG bekannten Karten, deren Import mich persönlich auch sehr überrascht hat. Die neuen Morphtronisch/Leo-Karten, wobei ich mich zunächst einmal mit Werkzeug-TapferdracheWerkzeug-TapferdracheLevel 9 / ATK: 2500 / DEF: 2300Erde * Maschine * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Falls diese Karte als Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst diese Karte mit bis zu 3 Ausrüstungszaubern mit unterschiedlichen Namen von deinem Deck und/oder Friedhof ausrüsten. Während der Main Phase (Schnelleffekt): Du kannst 1 deiner Ausrüstungszauber, mit dem diese Karte ausgerüstet ist, auf den Friedhof legen und dann 1 Effektmonster auf dem Spielfeld wählen; ändere entweder seine Kampfposition oder annulliere bis zum Ende dieses Spielzugs seine Effekte. Du kannst jeden Effekt von „Werkzeug-Tapferdrache“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
beschäftigen möchte, der wie schon seine ursprüngliche Form WerkzeugdracheWerkzeugdracheLevel 7 / ATK: 2300 / DEF: 2500Erde * Maschine * Effekt * Synchro1 Empfänger- + 1 oder mehr Nicht-Empfänger-Monster
Einmal pro Spielzug: Du kannst 3 Ausrüstungszauberkarten von deinem Deck vorzeigen, dann fügt dein Gegner zufällig 1 von ihnen deiner Hand hinzu, und du mischst die restlichen in dein Deck zurück. Falls diese Karte zerstört würde, solange sie mit einer oder mehr Ausrüstungszauberkarten ausgerüstet ist, kannst du stattdessen 1 der Karten auf den Friedhof legen.
eigentlich nicht viel mit dem durch den Anime assoziierten Thema zu tun hat. Und ebenso wie dieser schreit das Retrain geradezu danach, abused zu werden. Denn nicht nur hat er komplett generische Materialien, mit seinem Effekt kann man ihn mal eben mit bis zu drei Ausrüstungszaubern von Deck oder Friedhof ausrüsten. Auf Anhieb fallen mir dazu gleich vier „spaßige“ Nutzungsmöglichkeiten ein. Erstens: Man geht einfach auf maximalen Damage mit Karten wie MegawandlerMegawandlerZauber * AusrüstungSolange deine LP niedriger sind als die deines Gegners, werden die ATK des ausgerüsteten Monsters gleich dem Doppelten seiner Grund-ATK. Solange deine LP höher sind, werden die ATK des ausgerüsteten Monsters gleich der Hälfte seiner Grund-ATK.
, Kraft der MagieKraft der MagieZauber * AusrüstungDas ausgerüstete Monster erhält 500 ATK/DEF für jede/n Zauber/Falle, den oder die du kontrollierst.
, Zweischneidiges SchwertZweischneidiges SchwertZauber * AusrüstungDu kannst nur 1 „Zweischneidiges Schwert“ kontrollieren. Das ausgerüstete Monster erhält 2000 ATK, zusätzlich erhalten beide Spieler den Kampfschaden von Angriffen, an denen das ausgerüstete Monster beteiligt ist. Falls du 2000 oder mehr Kampfschaden erhältst: Lege diese Karte auf den Friedhof.
, „Flammedle Waffen - Hauteclere“„Flammedle Waffen - Hauteclere“Zauber * AusrüstungSolange diese Karte ein Monster ausrüstet: Du kannst 1 offenes Monster wählen, das du kontrollierst; in diesem Spielzug kannst du keine Angriffe deklarieren, außer mit dem Monster, zusätzlich erhält es für diesen Spielzug die Fähigkeit, während jeder Battle Phase einen zweiten Angriff durchzuführen, dann zerstöre diese Karte. Falls diese Karte auf den Friedhof gelegt wird, weil das ausgerüstete Monster auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 offenes Monster auf dem Spielfeld wählen; zerstöre es. Du kannst nur 1 Effekt von „„Flammedle Waffen - Hauteclere““ pro Spielzug verwenden und in dem Spielzug nur einmal.
und Ceal, SternschnuppenbogenCeal, SternschnuppenbogenZauber * AusrüstungDas ausgerüstete Monster verliert 1000 ATK, aber es kann deinen Gegner direkt angreifen.
. Zweitens: Man zieht ein paar Karten mit einer Bambusschwert-Engine. Dafür rüstet man ihn mit Zerbrochenes BambusschwertZerbrochenes BambusschwertZauber * AusrüstungDas ausgerüstete Monster erhält 0 ATK.
und Verfluchtes BambusschwertVerfluchtes BambusschwertZauber * AusrüstungDas ausgerüstete Monster erhält 0 ATK. Du kannst 1 andere „Bambusschwert“-Karte wählen, die du kontrollierst; gib sie auf die Hand zurück und falls du dies tust, kann das ausgerüstete Monster deinen Gegner in diesem Spielzug direkt angreifen. Du kannst diesen Effekt von „Verfluchtes Bambusschwert“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Falls diese Karte auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst deiner Hand 1 „Bambusschwert“-Karte von deinem Deck hinzufügen, außer „Verfluchtes Bambusschwert“.
aus, anschließend benutzt man seinen Effekt, um das verfluchte Schwert auf den Friedhof zu schicken, sodass es Goldenes BambusschwertGoldenes BambusschwertZauber * NormalFalls du einen „Bambusschwert“-Ausrüstungszauber kontrollierst: Ziehe 2 Karten.
sucht. Drittens: Man benutzt Supermagisches Schwert von RaptinusSupermagisches Schwert von RaptinusZauber * AusrüstungAm Beginn der Battle Phase: Du kannst die Kampfposition des ausgerüsteten Monsters ändern und falls du dies tust, beschwöre 1 Monster als Normalbeschwörung, sofort nachdem dieser Effekt aufgelöst wurde. Du kannst diesen Effekt von „Supermagisches Schwert von Raptinus“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Wende diesen Effekt an, abhängig von der Kampfposition des ausgerüsteten Monsters.
● Angriffsposition: Dein Gegner kann das ausgerüstete Monster nicht als Ziel für Karteneffekte wählen.
● Verteidigungsposition: Das ausgerüstete Monster kann nicht durch Kampf zerstört werden.
für eine zusätzliche Normalbeschwörung in der Battle Phase. Viertens: Man benutzt Zweischneidiges SchwertZweischneidiges SchwertZauber * AusrüstungDu kannst nur 1 „Zweischneidiges Schwert“ kontrollieren. Das ausgerüstete Monster erhält 2000 ATK, zusätzlich erhalten beide Spieler den Kampfschaden von Angriffen, an denen das ausgerüstete Monster beteiligt ist. Falls du 2000 oder mehr Kampfschaden erhältst: Lege diese Karte auf den Friedhof.
, um Wirbelsturm-InfernoWirbelsturm-InfernoZauber * SchnellDu kannst diese Karte aktivieren, wenn du von einer Attacke 3000 oder mehr Punkte Kampfschaden erhältst. Entferne alle Monster aus dem Deck und dem Friedhof beider Spieler aus dem Spiel.
zu triggern. Und außerdem ist Werkzeug-TapferdracheWerkzeug-TapferdracheLevel 9 / ATK: 2500 / DEF: 2300Erde * Maschine * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Falls diese Karte als Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst diese Karte mit bis zu 3 Ausrüstungszaubern mit unterschiedlichen Namen von deinem Deck und/oder Friedhof ausrüsten. Während der Main Phase (Schnelleffekt): Du kannst 1 deiner Ausrüstungszauber, mit dem diese Karte ausgerüstet ist, auf den Friedhof legen und dann 1 Effektmonster auf dem Spielfeld wählen; ändere entweder seine Kampfposition oder annulliere bis zum Ende dieses Spielzugs seine Effekte. Du kannst jeden Effekt von „Werkzeug-Tapferdrache“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
natürlich auch noch eine Interruption, denn sein zweiter Effekt ist ein Quick Effect. Damit kann man eine der ausgerüsteten Karten auf den Friedhof schicken, um den Effekt eines Monsters zu annullieren. Dies harmoniert besonders gut mit seiner designierten Lieblingsausrüstung Extremes LebenExtremes LebenZauber * AusrüstungRüste nur ein ERDE Synchromonster mit dieser Karte aus. Falls das ausgerüstete Monster gegen ein Monster eines Gegners kämpft, verliert das Monster des Gegners nur während jener Schadensberechnung 1500 ATK. Einmal pro Spielzug, falls die Kampfposition eines Monsters geändert wird (außer während des Damage Steps): Du kannst 1 Karte auf dem Spielfeld wählen; zerstöre sie. Falls diese Karte von der Zauber- & Fallenzone auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 „Werkzeug“-Synchromonster als Tribut anbieten; beschwöre 1 „Lebensstrom-Drache“ als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck. (Dies wird als Synchrobeschwörung behandelt.)
, mit der man wahlweise seine Kampfposition ändern kann, um eine Karte auf dem Feld zu zerstören. Außerdem kann man, wenn sie selbst auf den Friedhof geschickt wird, den Werkzeug-TapferdracheWerkzeug-TapferdracheLevel 9 / ATK: 2500 / DEF: 2300Erde * Maschine * Effekt * Synchro1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
Falls diese Karte als Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst diese Karte mit bis zu 3 Ausrüstungszaubern mit unterschiedlichen Namen von deinem Deck und/oder Friedhof ausrüsten. Während der Main Phase (Schnelleffekt): Du kannst 1 deiner Ausrüstungszauber, mit dem diese Karte ausgerüstet ist, auf den Friedhof legen und dann 1 Effektmonster auf dem Spielfeld wählen; ändere entweder seine Kampfposition oder annulliere bis zum Ende dieses Spielzugs seine Effekte. Du kannst jeden Effekt von „Werkzeug-Tapferdrache“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
als Tribut anbieten, um Lebensstrom-DracheLebensstrom-DracheLevel 8 / ATK: 2900 / DEF: 2400Erde * Drache * Effekt * Empfänger * Synchro1 Empfänger-Monster + „Werkzeugdrache“
Wenn diese Karte als Synchrobeschwörung beschworen wird: Du kannst deine LP 4000 werden lassen. Du erhältst keinen Effektschaden. Falls diese offene Karte auf dem Spielfeld zerstört würde, kannst du stattdessen 1 Ausrüstungszauberkarte von deinem Friedhof verbannen.
zu beschwören. Warum auch immer man das tun wollen sollte.

Das größte Manko ist das gleiche wie bei Isolde, Heldin zweier Edler RittergeschichtenIsolde, Heldin zweier Edler RittergeschichtenLevel 2 / ATK: 1600 / DEF: Licht * Krieger * Effekt * Link2 Krieger-Monster / Falls diese Karte als Linkbeschwörung beschworen wird: Du kannst deiner Hand 1 Krieger-Monster von deinem Deck hinzufügen, aber für den Rest dieses Spielzugs kannst du Monster mit dem Namen weder als Normalbeschwörung beschwören/setzen, als Spezialbeschwörung beschwören noch ihre Monstereffekte aktivieren. Du kannst eine beliebige Anzahl Ausrüstungszauber mit unterschiedlichen Namen von deinem Deck auf den Friedhof legen; beschwöre 1 Krieger-Monster als Spezialbeschwörung von deinem Deck, dessen Stufe der Anzahl der auf den Friedhof gelegten Karten entspricht. Du kannst jeden Effekt von „Isolde, Heldin zweier Edler Rittergeschichten“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
: Man muss Ausrüstungszauber spielen. (Igitt!) Aber hierbei hilft immerhin die Möglichkeit, auch Karten vom Friedhof zu nehmen, sodass man sie ruhigen Gewissens zunächst mit Isolde dorthin schicken kann.



Platz 6: Epic Gamer Moment


GadgetGamer-POTE-EN-C-1E.png


Passenderweise haben wir als nächstes gleich die Karten, mit denen der neue Power Tool Dragon harmonieren soll, auch wenn er es nicht wirklich tut. Ebenfalls aus dem OCG importiert bekommen Morphtronics neuen Support, und der kann sich sogar richtig sehen lassen! Also, nach Morphtronic-Maßstäben. Ich habe einen weichen Platz in meinem Herzen für dieses Deck, denn nicht nur ist es eines der OG-5D’s-Anime-Themen, für ein so albernes Deck kann es auch krass eskalieren. „Adamancipators in schlecht“ war vor kurzem im Forum zu lesen, und das trifft den Nagel brillant auf den Kopf. Kaum ein anderes Deck ist dermaßen Hit or Miss; entweder man macht gar nichts, oder man beschwört Quasarschnuppen-DracheQuasarschnuppen-DracheLevel 12 / ATK: 4000 / DEF: 4000Licht * Drache * Effekt * Synchro1 Empfänger-Synchromonster + 2 oder mehr Nicht-Empfänger-Synchromonster
Muss als Synchrobeschwörung beschworen werden und kann nicht auf andere Art als Spezialbeschwörung beschworen werden. Die maximale Anzahl der Angriffe dieser Karte pro Battle Phase entspricht der Anzahl der Nicht-Empfänger-Monster, die als Synchromaterial verwendet wurden. Einmal pro Spielzug, während des Spielzugs eines beliebigen Spielers, wenn eine Karte oder ein Effekt aktiviert wird: Du kannst die Aktivierung annullieren und falls du dies tust, zerstöre sie. Wenn diese Karte das Spielfeld verlässt: Du kannst 1 „Sternschnuppen-Drache“ als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck beschwören.
, Roter Nova-DracheRoter Nova-DracheLevel 12 / ATK: 3500 / DEF: 3000Finsternis * Drache * Effekt * Synchro2 Empfänger-Monster + „Rotdrachen-Erzunterweltler“
Diese Karte erhält 500 ATK für jedes Empfänger-Monster in deinem Friedhof. Kann nicht durch Karteneffekte deines Gegners zerstört werden. Wenn ein Monster deines Gegners einen Angriff deklariert: Du kannst das angreifende Monster wählen; verbanne diese Karte und falls du dies tust, annulliere den Angriff. Während der nächsten End Phase: Beschwöre diese durch diesen Effekt verbannte Karte als Spezialbeschwörung.
und Naturia-Ungheuer in einem Zug. Die (für das Thema) beste neue Karte ist dabei gar kein Morphtronic-Monster, sondern ApparatespielerApparatespielerLevel 3 / ATK: 300 / DEF: 300Erde * Maschine * EffektWenn diese Karte als Normalbeschwörung beschworen wird: Du kannst deiner Hand 1 Maschine-Monster der Stufe 1 von deinem Deck hinzufügen. Du kannst diese Karte als Tribut anbieten; beschwöre 1 „Morphtronisch“-Monster als Spezialbeschwörung von deiner Hand, dann kannst du 1 „Apparateschlepper“ als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Deck beschwören. Du kannst jeden Effekt von „Apparatespieler“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
. Der ist so ne Art Elementar-HELD StratosElementar-HELD StratosLevel 4 / ATK: 1800 / DEF: 300Wind * Krieger * EffektWenn diese Karte als Normal- oder Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 dieser Effekte aktivieren.
● Zerstöre Zauber/Fallen auf dem Spielfeld bis zur Anzahl der „HELD“-Monster, die du kontrollierst, außer dieser Karte.
● Füge deiner Hand 1 „HELD“-Monster von deinem Deck hinzu.
und Einzelfeuer-Blüte gleichzeitig und kann bei seiner Beschwörung ein Maschine-Monster der Stufe 1 suchen. In 90% der Fälle dürfte das der Dreh- und Angelpunkt des Decks, Morphtronisches CelfonMorphtronisches CelfonLevel 1 / ATK: 100 / DEF: 100Erde * Maschine * Effekt● Solange in Angriffsposition: Einmal pro Spielzug kannst du einen sechsseitigen Würfel werfen. Zeige so viele oberste Karten von deinem Deck vor wie das Würfelergebnis, beschwöre 1 „Morphtronisch“-Monster der Stufe 4 oder niedriger von ihnen als Spezialbeschwörung und ignoriere dessen Beschwörungsbeschränkungen. Mische den Rest ins Deck. ● Solange in Verteidigungsposition: Einmal pro Spielzug kannst du einen sechsseitigen Würfel werfen. Sieh dir so viele oberste Karten von deinem Deck an wie das Würfelergebnis und lege sie dann in derselben Reihenfolge zurück.
sein, das man anschließend von der Hand beschwören kann, indem man Gamer für seinen zweiten Effekt als Tribut anbietet. Schnell und konstant an Celfon zu kommen, am besten in Kombination mit Maschinen-Duplizierung ist die größte Schwachstelle des Decks, für die ApparatespielerApparatespielerLevel 3 / ATK: 300 / DEF: 300Erde * Maschine * EffektWenn diese Karte als Normalbeschwörung beschworen wird: Du kannst deiner Hand 1 Maschine-Monster der Stufe 1 von deinem Deck hinzufügen. Du kannst diese Karte als Tribut anbieten; beschwöre 1 „Morphtronisch“-Monster als Spezialbeschwörung von deiner Hand, dann kannst du 1 „Apparateschlepper“ als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Deck beschwören. Du kannst jeden Effekt von „Apparatespieler“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
grandios Abhilfe schafft. Klar, das ganze scheitert immer noch an jeder Handtrap, aber hey, es sind immerhin Morphtronics, von denen wir hier reden. Übrigens kann Gamer bei Ausführung seines zweiten Effekts auch noch ApparateschlepperApparateschlepperLevel 6 / ATK: 1300 / DEF: 0Erde * Maschine * EffektEinmal pro Spielzug kannst du eine beliebige Anzahl „Morphtronisch“-Monster von deiner Hand auf den Friedhof legen, um diese Karte 800 ATK für jedes erhalten zu lassen.
vom Deck beschwören. Der ist zwar nicht viel mehr als ein Vanilla, aber einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Auf diese Weise ist er übrigens ein 1-Karten-Stufe-7-Synchro für jedes Deck.

Okay, und nun, da das geklärt ist, wollen wir noch ein bisschen über die Shitshow reden, die Morphtronisches TelefonMorphtronisches TelefonLevel 1 / ATK: 100 / DEF: 100Erde * Maschine * Effekt * Empfänger● Angriffsposition: Einmal pro Spielzug, während deiner Main Phase: Du kannst einen sechsseitigen Würfel werfen und du erhältst LP in Höhe des Ergebnisses x 100, dann kannst du 1 „Morphtronisch“-Monster mit einer Stufe kleiner oder gleich dem Ergebnis als Spezialbeschwörung von deinem Friedhof beschwören.
● Verteidigungsposition: Einmal pro Spielzug, während deiner Main Phase: Du kannst einen sechsseitigen Würfel werfen, so viele oberste Karten deines Decks ausgraben (oder so viele du kannst) und falls du dies tust, kannst du 1 ausgegrabene „Morphtronisch“-Karte auf den Friedhof legen, zusätzlich lege den Rest in beliebiger Reihenfolge enweder auf oder unters Deck.
ist? Eigentlich auch guter Support, der Monster vom Friedhof beschwören kann. Nur gibt es zwei Probleme: Erstens fehlt ihm ein Hard once per turn, wobei das eigentlich schon eine Trademark des Decks ist. Entscheidender ist, dass es auch eine weitere Kopie von sich selbst beschwören kann und deine LP dabei, aus welchem Grund auch immer, um 100-600 erhöht. Wir haben es also mit einem Monster zu tun, das mit Kristron HalqifibraxKristron HalqifibraxLevel 2 / ATK: 1500 / DEF: Wasser * Maschine * Effekt * Link2 Monster, darunter ein Empfänger
Falls diese Karte als Linkbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Empfänger der Stufe 3 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Deck in die Verteidigungsposition beschwören, aber seine Effekte können in diesem Spielzug nicht aktiviert werden. Während der Main Phase oder Battle Phase deines Gegners (Schnelleffekt): Du kannst diese Karte verbannen, die du kontrollierst; beschwöre 1 Empfänger-Synchromonster als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck. (Dies wird als Synchrobeschwörung behandelt.) Du kannst jeden Effekt von „Kristron Halqifibrax“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
beschworen werden kann, das ein legitimes Ziel für Maschinen-Duplizierung darstellt, das sich mit zwei Kopien seiner selbst unendlich loopen kann, dabei unendlich LP generieren und unendlich Link- oder Synchro-climben kann, und das zu einem Deck gehört, das über Getrieberiese XGetrieberiese XRang 4 / ATK: 2300 / DEF: 1500Erde * Maschine * Effekt * Xyz2 Maschine-Monster der Stufe 4
Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Material von dieser Karte abhängen; füge deiner Hand 1 Maschine-Monster der Stufe 4 oder niedriger von deinem Deck oder Friedhof hinzu. Wenn diese offene Karte das Spielfeld verlässt: Du kannst 1 „Getriebria“-Monster der Stufe 3 oder niedriger in deinem Friedhof wählen; beschwöre das gewählte Ziel als Spezialbeschwörung.
und Platin-Apparat spielend leicht KanonensoldatKanonensoldatLevel 4 / ATK: 1400 / DEF: 1300Finsternis * Maschine * EffektIndem du 1 Monster auf deiner Spielfeldseite als Tribut anbietest, füge deinem Gegner 500 Punkte Schaden zu.
integrieren kann. Good job, Konami…



Platz 5: Kontakt gesucht?


InstantContact-POTE-EN-ScR-1E.png


Es ist 2021 in der Konami-Zentrale in Japan, die Planungen für das neue Hauptset stehen an. „Seit Jahren ballern wir eine Welle Legacy-Support nach der nächsten raus, aber es spielt immer noch niemand Neo-Spacians!“, eröffnet Koichi das Meeting. „Was können wir dagegen tun?“

„Die waren schon vor 15 Jahren Mist“, erwidert Shinji, während er durch Youtube-Kommentare surft. „Wie wäre es, wenn wir stattdessen ein Deck supporten, das tatsächlich Potenzial hat, zum Beispiel Volca…“

„Die gehörten keinem Anime-Protagonisten!“, ruft Koichi dazwischen. „Wenn wir so weiter machen, wissen die Kinder bald nicht einmal mehr, wer Elementar-HELD NeosElementar-HELD NeosLevel 7 / ATK: 2500 / DEF: 2000Licht * Krieger''Ein neuer Elementar-HELD ist aus dem Neo-Weltraum eingetroffen! Wenn er eine Kontaktfusion mit einem Neo-Weltraumbewohner auslöst, werden seine unbekannten Kräfte entfesselt.''
ist! Nein, es braucht neuen Legacy Support! Wie können wir das Deck endlich spielbar machen?“

Eine lange, peinliche Stille entsteht. Um sie aufzulockern sagt Shoko schließlich: „Habt ihr gehört, was Takemura entworfen hat? Dieses super überpowerte Deck, mit dem man mit zwei Rang-7-Monstern das komplette Feld des Gegners sperren und sein halbes Extra Deck verbannen kann.“

Koichi klatscht in die Hände: „Das ist es! Wir machen eine InstantfusionInstantfusionZauber * NormalZahle 1000 LP; beschwöre 1 Fusionsmonster der Stufe 5 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck, aber es kann nicht angreifen, zusätzlich wird es während der End Phase zerstört. (Dies wird als Fusionsbeschwörung behandelt.) Du kannst nur 1 „Instantfusion“ pro Spielzug aktivieren.
für Stufe 7, mit der man die Neos-Fusionen beschwören kann!“

„Aber das würde doch nur in irgendwelchen random-Decks gespielt werden, um Stufe 7 zu spammen…“

„Nein! Es wird eine Instantfusion!“


…Oder so ähnlich könnte es abgelaufen sein. Es ist immer toll, wenn Support, um irgendwie relevant zu werden, dermaßen generisch gerät, dass er überall gespielt wird, außer in seinem eigentlichen Deck. Und dann kommt halt sowas wie InstantkontaktInstantkontaktZauber * NormalZahle 1000 LP; beschwöre 1 „Elementar-HELD“- oder „Neo-Weltraum“-Monster der Stufe 7 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck, ungeachtet seiner Beschwörungsbedingungen. Solange „Elementar-HELD Neos“ weder auf deiner Spielfeldseite noch in deinem Friedhof liegt, kann das beschworene Monster nicht angreifen, seine Effekte werden annulliert, zusätzlich wird es während der End Phase ins Extra Deck zurückgelegt. Du kannst nur 1 „Instantkontakt“ pro Spielzug aktivieren.
heraus. Der macht im Grunde auch nichts, was FertigfusionFertigfusionZauber * NormalZahle 1000 LP; beschwöre 1 Nichteffekt-Fusionsmonster der Stufe 6 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck, aber es kann nicht angreifen, zusätzlich zerstöre es während der End Phase. (Dies wird als Fusionsbeschwörung behandelt.) Du kannst nur 1 „Fertigfusion“ pro Spielzug aktivieren.
nicht könnte, außer das Level-Limit auf 7 zu erhöhen. Okay, streng genommen bekommen die Monster sogar ihre Effekte und können angreifen, wenn man einen Neos im Friedhof hat. Aber mal ehrlich, es ist Neos…



Platz 4: Nibirus kleine Schwester


KurikaraDivincarnate-POTE-EN-ScR-1E.png


Die zweite Hälfte beginnt mit einer der ersten (oder sogar der ersten?) Karte, die aus dem neuen Set geleaked wurde. Anfangs hat sie noch etwas Aufmerksamkeit generiert, aber das hat sich schon bald gelegt, so sehr, dass ich bis zur „Recherche“ für diesen Artikel ganz vergessen hatte, dass sie existiert. Aber eine interessante Karte ist Kurikara GottheitsinkarnationKurikara GottheitsinkarnationLevel 1 / ATK: 1500 / DEF: 1500Feuer * Fee * EffektKann nicht als Normalbeschwörung beschworen/gesetzt werden. Muss als Spezialbeschwörung (von deiner Hand) beschworen werden, indem du alle offenen Monster auf dem Spielfeld, deren Effekte in diesem Spielzug in der Monsterzone deines Gegners aktiviert wurden, als Tribut anbietest. Erhält für jedes Monster, das als Tribut angeboten wurde, um diese Karte als Spezialbeschwörung zu beschwören, 1500 ATK. Während deiner End Phase: Du kannst 1 Monster im Friedhof deines Gegners wählen; beschwöre es als Spezialbeschwörung auf deine Spielfeldseite. Du kannst diesen Effekt von „Kurikara Gottheitsinkarnation“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
trotzdem, wie auch nicht, wenn sie so offensichtlich bei Nibiru, das UrwesenNibiru, das UrwesenLevel 11 / ATK: 3000 / DEF: 600Licht * Fels * EffektWährend der Main Phase, falls dein Gegner in diesem Spielzug 5 oder mehr Monster als Normal- oder Spezialbeschwörung beschworen hat (Schnelleffekt): Du kannst so viele offene Monster auf dem Spielfeld als Tribut anbieten wie möglich und falls du dies tust, beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand, dann beschwöre 1 „Urwesen-Spielmarke“ (Fels/LICHT/Stufe 11/ATK ?/DEF ?) als Spezialbeschwörung auf die Spielfeldseite deines Gegners. (ATK/DEF dieser Spielmarke sind gleich der Summe der Grund-ATK/-DEF der als Tribut angebotenen Monster.) Du kannst diesen Effekt von „Nibiru, das Urwesen“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
abgeschrieben hat. Wie ihr großes Vorbild hat sie es sich zum Ziel gemacht, den Gegner dafür zu bestrafen, zu viel zu wollen. Doch während Nibiru sich auf das Ruinieren von Kombos spezialisiert hat, geht es Kurikara darum, bestehende Boards zu brechen. Man kann sie von der Hand beschwören, indem man alle Monster des Gegners als Tribut anbietet, die in diesem Spielzug bereits ihren Effekt aktiviert haben. Leider fehlt da irgendwie das (Schnelleffekt), also kann man den Effekt… nur im eigenen Zug aktivieren? Ich fürchte, das ist so, aber das heißt trotzdem, dass sie sämtliche Negates des Gegners loswerden kann, allerdings erst, nachdem diese, nun ja, negated haben. Damit ist Kurikara GottheitsinkarnationKurikara GottheitsinkarnationLevel 1 / ATK: 1500 / DEF: 1500Feuer * Fee * EffektKann nicht als Normalbeschwörung beschworen/gesetzt werden. Muss als Spezialbeschwörung (von deiner Hand) beschworen werden, indem du alle offenen Monster auf dem Spielfeld, deren Effekte in diesem Spielzug in der Monsterzone deines Gegners aktiviert wurden, als Tribut anbietest. Erhält für jedes Monster, das als Tribut angeboten wurde, um diese Karte als Spezialbeschwörung zu beschwören, 1500 ATK. Während deiner End Phase: Du kannst 1 Monster im Friedhof deines Gegners wählen; beschwöre es als Spezialbeschwörung auf deine Spielfeldseite. Du kannst diesen Effekt von „Kurikara Gottheitsinkarnation“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
der wohl stärkste Trostpreis in Yu-Gi-Oh!, der, nachdem der Gegner alles andere ruiniert hat, immerhin schnell mit 4500 oder mehr ATK zu ihrer Rache ausholen kann und dazu am Ende noch eines der kostbaren Negates des Gegners zurückklauen kann. Könnte schlimmer sein, aber mal ehrlich: Hättest du die Negates nicht lieber von vornherein verhindert? Mit Lavagolem oder so?


Platz 3: Noch eine von den Roten


SprightRed-POTE-EN-C-1E.png


Ach, Sprights, was mache ich nur mit euch? Sie sind mit Abstand die besten und wichtigsten Karten des Sets, aber sind sie auch interessant? Sie machen im Grunde nur, was ein modernes Meta-Deck tun soll: Spezialbeschwören, suchen und negieren, bis der Elektriker kommt. Einen wirklich ungewöhnlichen Spielstil verfolgen sie nicht, ihr Gimmick ist ihre Stufe. Das funktioniert allerdings sehr gut und macht sie zu hervorragendem Support für alle Stufe- und Link-2-Monster. Gut genug, um auch einen hohen Platz in der Top 10 der „interessantesten“ Karten zu verdienen, was die nächste Frage aufwirft, welche Karte als Stellvertreter? Spright ElfeSpright ElfeLevel 2 / ATK: 1400 / DEF: Feuer * Donner * Effekt * Link2 Monster, darunter ein Monster mit Stufe/Rang/Link 2
Diese Karte kann in dem Spielzug, in dem sie als Linkbeschwörung beschworen wurde, nicht als Linkmaterial verwendet werden. Dein Gegner kann Monster, auf die diese Karte zeigt, nicht als Ziel für Karteneffekte wählen. Während der Main Phase (Schnelleffekt): Du kannst 1 Monster der Stufe 2 in deinem Friedhof wählen oder falls dein Gegner ein Monster kontrolliert, kannst du stattdessen 1 Monster mit Rang/Link 2 wählen; beschwöre es als Spezialbeschwörung. Du kannst diesen Effekt von „Spright Elfe“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
ist die wohl beste und generischste Karte des Themas, stinkt für meinen Geschmack mit ihrer Fähigkeit, mit Kristron HalqifibraxKristron HalqifibraxLevel 2 / ATK: 1500 / DEF: Wasser * Maschine * Effekt * Link2 Monster, darunter ein Empfänger
Falls diese Karte als Linkbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Empfänger der Stufe 3 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Deck in die Verteidigungsposition beschwören, aber seine Effekte können in diesem Spielzug nicht aktiviert werden. Während der Main Phase oder Battle Phase deines Gegners (Schnelleffekt): Du kannst diese Karte verbannen, die du kontrollierst; beschwöre 1 Empfänger-Synchromonster als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck. (Dies wird als Synchrobeschwörung behandelt.) Du kannst jeden Effekt von „Kristron Halqifibrax“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
als Material beschworen zu werden und diesen dann gleich wieder aufs Feld zurückzuholen aber zu sehr nach billigem Link-climbing. Spright-StarterSpright-StarterZauber * SchnellBeschwöre 1 „Spright“-Monster als Spezialbeschwörung von deinem Deck, aber du verlierst LP in Höhe seiner Grund-ATK, zusätzlich kannst du für den Rest dieses Spielzugs, nachdem diese Karte aufgelöst wurde, keine Monster als Spezialbeschwörung beschwören, außer Monstern mit Stufe/Rang/Link 2. Du kannst nur 1 „Spright-Starter“ pro Spielzug aktivieren.
ist ein NotfallteleportNotfallteleportZauber * SchnellBeschwöre 1 Psi-Monster der Stufe 3 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Deck, aber verbanne es während der End Phase dieses Spielzugs.
und entspricht damit schon viel eher meinem Geschmack, könnte durch seine Beschränkung auf Lv/Rang/Link-2-Monster aber generischer sein. Warum also nicht gleich die Karte nehmen, die man in 75% der Fälle mit Starter beschwören würde? Spright RotSpright RotLevel 2 / ATK: 1200 / DEF: 1800Feuer * Donner * EffektFalls du ein Monster mit Stufe/Link 2 kontrollierst, kannst du diese Karte als Spezialbeschwörung (von deiner Hand) beschwören. Du kannst „Spright Rot“ nur einmal pro Spielzug auf diese Art als Spezialbeschwörung beschwören. Wenn dein Gegner einen Monstereffekt aktiviert (Schnelleffekt): Du kannst 1 anderes Monster mit Stufe/Rang/Link 2 als Tribut anbieten; annulliere jenen Effekt, dann, falls du ein Monster mit Rang/Link 2 als Tribut angeboten hast, um diesen Effekt zu aktivieren, kannst du jenes Monster zerstören. Du kannst diesen Effekt von „Spright Rot“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
nämlich, das vielleicht billigste Negate in Monster-Form aller Zeiten. Man kann sie einfach als Spezialbeschwörung von der Hand beschwören, wenn man ein Level- oder Link-2-Monster kontrolliert. Ziemlich viele Decks beschwören irgendwann in ihrer Kombo mal ein Link-2-Monster, zumindest ein Halqifibrax geht im Zweifel immer. Mit anderen Worten: Spright RotSpright RotLevel 2 / ATK: 1200 / DEF: 1800Feuer * Donner * EffektFalls du ein Monster mit Stufe/Link 2 kontrollierst, kannst du diese Karte als Spezialbeschwörung (von deiner Hand) beschwören. Du kannst „Spright Rot“ nur einmal pro Spielzug auf diese Art als Spezialbeschwörung beschwören. Wenn dein Gegner einen Monstereffekt aktiviert (Schnelleffekt): Du kannst 1 anderes Monster mit Stufe/Rang/Link 2 als Tribut anbieten; annulliere jenen Effekt, dann, falls du ein Monster mit Rang/Link 2 als Tribut angeboten hast, um diesen Effekt zu aktivieren, kannst du jenes Monster zerstören. Du kannst diesen Effekt von „Spright Rot“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
hat eigentlich keine Beschwörungsbedingungen. Dafür macht sie aber verdammt viel, sie kann nämlich ein anderes Lv/Rang/Link-2-Monster als Tribut anbieten, um als Schnelleffekt einen Monstereffekt zu annullieren und das Monster bestenfalls zu zerstören. Und wenn man gerade keinen zusätzlichen Negate braucht oder kein mögliches Tribut mehr übrig hat? Verwendet man sie halt als Material für irgendwas. Das alles gilt übrigens auch für ihre Schwester Spright KarotteSpright KarotteLevel 2 / ATK: 1000 / DEF: 1900Feuer * Donner * EffektFalls du ein Monster mit Stufe/Link 2 kontrollierst, kannst du diese Karte als Spezialbeschwörung (von deiner Hand) beschwören. Du kannst „Spright Karotte“ nur einmal pro Spielzug auf diese Art als Spezialbeschwörung beschwören. Wenn dein Gegner eine Zauber-/Fallenkarte oder einen Zauber-/Falleneffekt aktiviert (Schnelleffekt): Du kannst 1 anderes Monster mit Stufe/Rang/Link 2 als Tribut anbieten; annulliere jenen Effekt, dann, falls du ein Monster mit Rang/Link 2 als Tribut angeboten hast, um diesen Effekt zu aktivieren, kannst du jene Karte zerstören. Du kannst diesen Effekt von „Spright Karotte“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, die exakt den gleichen Effekt hat, bis darauf, dass sie statt Monstern Zauber- und Fallenkarten annullieren kann. Beide sind Extender der Extraklasse und dazu billiger Boardschmuck bzw. Handtrap-Schutz für alle, die nie so recht wissen, was sie mit ihrem Halqifibrax machen sollen.


Platz 2: Eine Menge Tränen zu vergießen


TearlamentsScheiren-POTE-EN-SR-1E.png


Und die Silbermedaille geht an das zweite neue Metadeck des Sets, denn ja: In diesem Set gibt es mit hoher Wahrscheinlichkeit zwei neue Top-Decks, was… sehr lange nicht mehr vorgekommen ist (Ich glaube das letzte Mal damals mit Virtual Worlds und Infernoble Knights? Okay, es gab vor nicht allzu langer Zeit auch noch Burst of Destiny mit Swordsouls und Floowandereeze, aber letztere waren/sind im TCG soweit ich weiß eher guter Rogue-Status). Im OCG haben sich die Tearalaments inzwischen zusammen mit den Retrains von Ishizus Erde-Feen-Karten sogar nahezu einen T0-Status erarbeitet, nachdem Sprights gechwächt wurden. Besagte Feen lassen bei uns im TCG erstmal auf sich warten, aber irgendwas wird einem schon einfallen, die Karten zu abusen. Denn sie laden durchaus dazu ein, mit ihren Effekten, mit dem sie alle, wenn sie durch einen Karteneffekt auf den Friedhof gelangen, eine Fusionsbeschwörung durchführen können, indem sie Monster von eigentlich überall ins Deck zurückmischen, einschließlich sich selbst im Friedhof. Ganz egal ob mit Der Mathermatiker, ArmageddonritterArmageddonritterLevel 4 / ATK: 1400 / DEF: 1200Finsternis * Krieger * EffektWenn diese Karte beschworen wird: Du kannst 1 FINSTERNIS Monster von deinem Deck auf den Friedhof legen.
, Oberstes Meer MareOberstes Meer MareLevel 4 / ATK: 1500 / DEF: 1600Wasser * Aqua * EffektFalls diese Karte als Normal- oder Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Aqua-Monster von deinem Deck auf deinen Friedhof legen, außer „Oberstes Meer Mare“. Während deiner End Phase: Du kannst diese Karte als Tribut anbieten und dann 1 Aqua-Monster in deinem Friedhof wählen, außer „Oberstes Meer Mare“; füge es deiner Hand hinzu. Du kannst jeden Effekt von „Oberstes Meer Mare“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, irgendeiner Lichtverpflichtet- oder Themenkarte. Oder was dir halt sonst so einfällt. Auch egal ist, welches Fusionsmonster du beschwörst, solange die Materialien zulässig sind. Zu den Favoriten der Tearlaments-Spieler im OCG gehören dabei Raubpflanze DrachostapeliaRaubpflanze DrachostapeliaLevel 8 / ATK: 2700 / DEF: 1900Finsternis * Pflanze * Effekt * Fusion1 Fusionsmonster + 1 FINSTERNIS Monster
Einmal pro Spielzug (Schnelleffekt): Du kannst 1 offenes Monster wählen, das dein Gegner kontrolliert; lege 1 Raubtier-Zählmarke darauf und falls es Stufe 2 oder höher ist, wird es zu Stufe 1, solange es eine Raubtier-Zählmarke hat. Annulliere die aktivierten Effekte von Monstern deines Gegners, die Raubtier-Zählmarken haben.
und El Schattenpuppe WindaEl Schattenpuppe WindaLevel 5 / ATK: 2200 / DEF: 800Finsternis * Hexer * Effekt * Fusion1 „Schattenpuppe“-Monster + 1 FINSTERNIS Monster
Muss erst als Fusionsbeschwörung beschworen werden. Kann nicht durch Karteneffekte eines Gegners zerstört werden. Jeder Spieler kann nur einmal pro Spielzug ein oder mehr Monster als Spezialbeschwörung beschwören, solange diese Karte offen auf dem Spielfeld liegt. Falls diese Karte auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 „Schattenpuppe“-Zauber/Falle in deinem Friedhof wählen; füge ihn oder sie deiner Hand hinzu.
und natürlich die themeneigenen Fusionsmonster wie mein neues Bae Tränenklage KitkallosTränenklage KitkallosLevel 5 / ATK: 2300 / DEF: 1200Finsternis * Aqua * Effekt * Fusion1 „Tränenklage“-Monster + 1 Aqua-Monster
Falls diese Karte als Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 „Tränenklage“-Karte von deinem Deck nehmen und entweder deiner Hand hinzufügen oder auf den Friedhof legen. Du kannst 1 Monster wählen, das du kontrollierst; beschwöre 1 „Tränenklage“-Monster als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Friedhof und falls du dies tust, lege das als Ziel gewählte Monster auf den Friedhof. Falls diese Karte durch einen Karteneffekt auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst die obersten 5 Karten deines Decks auf den Friedhof legen. Du kannst jeden Effekt von „Tränenklage Kitkallos“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, die auf Beschwörung sofort ein neues Monster vom Deck in den Friedhof schicken kann, um munter weiter zu fusionieren. Eine Menge Spam und eine Menge Kombinationsmöglichkeiten also. Und wo kommt mein Platz 2, Tränenklage ScheirenTränenklage ScheirenLevel 4 / ATK: 1800 / DEF: 1300Finsternis * Aqua * EffektWährend deiner Main Phase: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand beschwören und falls du dies tust, lege 1 Monster von deiner Hand auf den Friedhof, dann lege die obersten 3 Karten deines Decks auf den Friedhof. Falls diese Karte durch einen Karteneffekt auf den Friedhof gelegt wird (außer während des Damage Steps): Du kannst 1 Fusionsmonster als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck beschwören, indem du das auf ihm erwähnte Fusionsmaterial von deiner Hand, deiner Spielfeldseite und/oder deinem Friedhof, darunter diese Karte von deinem Friedhof, in beliebiger Reihenfolge unters Deck legst. Du kannst jeden Effekt von „Tränenklage Scheiren“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, ins Spiel? Sie ist schlicht die generischste Karte des Themas. Neben dem Standardmäßigen Fusions-Effekt kann man sie nämlich mit ihrer tollen 4er-Stufe einfach so von der Hand beschwören, wenn man anschließend eine Handkarte abwirft und die obersten drei Karten vom Deck auf den Friedhof schickt. Und ja, damit kann man die Effekte von Dark World-Monstern triggern (edit von Leseleff: Dies hat sich als Fehlinformation erwiesen, es geht tatsächlich nicht (siehe Diskussionsthread). Danke an Aven Fallen für die Richtigstellung), ganz zu schweigen von Shaddolls, Burning Abyss-Monstern und so weiter und so fort. Das macht sie zum perfekten Extender für alle möglichen Friedhofs-basierten Decks, die ganz nebenbei noch eine Winda, eine Dragostapelia oder einen Grapha, Dragon Overlord oft he Dark World aufs Feld zu zaubern können.

Schwer zu sagen, ob jetzt Spright oder Tearlaments das TCG regieren werden. Hierzulande haben Sprights noch Krötellig umwerfernd, aber keinen Maxx „C“Maxx „C“Level 2 / ATK: 500 / DEF: 200Erde * Insekt * EffektWährend des Spielzugs eines beliebigen Spielers: Du kannst diese Karte von deiner Hand auf den Friedhof legen; jedes Mal, wenn dein Gegner in diesem Spielzug ein oder mehr Monster als Spezialbeschwörung beschwört, ziehe sofort 1 Karte. Du kannst nur 1 „Maxx „C““ pro Spielzug verwenden.
, dafür fehlen den Tearlaments die Ishizu-Karten. Gut möglich, dass Sprights, wie im OCG, zuerst die Oberhand haben werden, aber das OCG hat auch gezeigt, dass sie sich leicht regulieren lassen, während die Tears ziemlich schwer tot zu kriegen sein sollten. Außerdem sind es Emo-Waifus! Der geneigte Leser weiß, dass dafür bei mir gerne mal ein paar Bonuspunkte rausspringen.



Platz 1: New Season in the Abyss


UltimateSlayer-POTE-EN-ScR-1E.png


Manchmal sind die besten Karten am schnellsten erklärt, vor allem, wenn sie etwas völlig neuartiges darstellen. Das Spiel hat einen langen Weg zurückgelegt, seit es ein krasser Zug war, AufschlagenAufschlagenZauber * NormalZerstöre 1 offenes Monster, das dein Gegner kontrolliert, das die höchsten DEF hat. (Bei Gleichstand darfst du eines wählen).
zu droppen, mit Brecher, Magischer KriegerBrecher, Magischer KriegerLevel 4 / ATK: 1600 / DEF: 1000Finsternis * Hexer * EffektFalls diese Karte als Normalbeschwörung beschworen wird: Lege 1 Zauberzählmarke darauf (max. 1). Erhält 300 ATK für jede Zauberzählmarke auf dieser Karte. Du kannst 1 Zauberzählmarke von dieser Karte entfernen und dann 1 Zauber/Falle auf dem Spielfeld wählen; zerstöre das gewählte Ziel.
die Backrow zu zerstören und dann direkt anzugreifen. Und auch, wenn man hierzulande inzwischen wieder mit je drei Kopien von RaigekiRaigekiZauber * NormalZerstöre alle Monster, die dein Gegner kontrolliert.
und Schwarzes LochSchwarzes LochZauber * NormalZerstöre alle Monster auf dem Spielfeld.
rumrennen darf, bislang gab es noch immer keinen 1:1-Zauberremoval mit komplett freier Zielwahl. Doch diese Zeit ist nun endgültig vorbei, mein erster Platz für die interessanteste Karte und den coolsten Namen aus POTE geht daher an Ultimativer SchlächterUltimativer SchlächterZauber * NormalDein Gegner kann keine Monstereffekte als Reaktion auf die Aktivierung dieser Karte aktivieren. Lege 1 Monster von deinem Extra Deck auf den Friedhof, dann wähle 1 Monster mit demselben Kartentyp (Fusion, Synchro, Xyz, Pendel oder Link), das dein Gegner kontrolliert; mische es ins Deck.
.

Tatsächlich legt die Karte neben dem Removal sogar nicht nur eine, sondern gleich zwei oder drei Schippen drauf. Zum einen ist sie Spell Speed 4, zumindest in Bezug auf Monster, aber was will der Gegner denn auch sonst als Reaktion aktivieren? Magische StörungMagische StörungFalle * KonterWenn eine Zauberkarte aktiviert wird: Wirf 1 Karte ab; annulliere die Aktivierung und falls du dies tust, zerstöre sie.
? Dies wird auch der Hauptgrund für ihre Relevanz sein, denn sowas braucht ein gutes Removal heutzutage wohl. Außerdem „muss“ man, um den Effekt zu aktivieren, ein Monster vom Extra Deck auf den Friedhof schicken. Mit der guten alten Ältestes Wesen N’tss lässt sich also z.B. ein +1 draus machen, sofern der Gegner ein Fusionsmonster hat, was dank Tearlaments und Albaz/Despia sogar gelegentlich vorkommen könnte. Denn das ist das einzige Problem von Ultimativer SchlächterUltimativer SchlächterZauber * NormalDein Gegner kann keine Monstereffekte als Reaktion auf die Aktivierung dieser Karte aktivieren. Lege 1 Monster von deinem Extra Deck auf den Friedhof, dann wähle 1 Monster mit demselben Kartentyp (Fusion, Synchro, Xyz, Pendel oder Link), das dein Gegner kontrolliert; mische es ins Deck.
: Sie kann de facto nur Monster entsorgen, die vom Extra Deck beschworen wurden, indem man ein Monster gleicher Gattung von dort auf den Friedhof schickt. Generisch positive Nebeneffekte lassen sich damit Stand jetzt über Fusionen, Synchros und Links erzielen erzielen (Wobei Fusionen mit Abstand die besten Möglichkeiten haben), aber auch Xyz-Monster machen immerhin kein Minus. Man muss natürlich mindestens ein passendes Ziel im Extra Deck haben, aber das sollte das kleinere Problem sein. Das größere ist da noch, dass manche Main Deck-Monster wie Spright RotSpright RotLevel 2 / ATK: 1200 / DEF: 1800Feuer * Donner * EffektFalls du ein Monster mit Stufe/Link 2 kontrollierst, kannst du diese Karte als Spezialbeschwörung (von deiner Hand) beschwören. Du kannst „Spright Rot“ nur einmal pro Spielzug auf diese Art als Spezialbeschwörung beschwören. Wenn dein Gegner einen Monstereffekt aktiviert (Schnelleffekt): Du kannst 1 anderes Monster mit Stufe/Rang/Link 2 als Tribut anbieten; annulliere jenen Effekt, dann, falls du ein Monster mit Rang/Link 2 als Tribut angeboten hast, um diesen Effekt zu aktivieren, kannst du jenes Monster zerstören. Du kannst diesen Effekt von „Spright Rot“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
sich nicht entsorgen lassen. Nichtsdestotrotz, Ultimativer SchlächterUltimativer SchlächterZauber * NormalDein Gegner kann keine Monstereffekte als Reaktion auf die Aktivierung dieser Karte aktivieren. Lege 1 Monster von deinem Extra Deck auf den Friedhof, dann wähle 1 Monster mit demselben Kartentyp (Fusion, Synchro, Xyz, Pendel oder Link), das dein Gegner kontrolliert; mische es ins Deck.
macht ihrem Namen alle Ehre. Es ist eine Zauberkarte, die ihresgleichen sucht, und zwischen der und einem Staple-Status höchstens die Konkurrenz durch artverwandte Karten wie Verbotener TropfenVerbotener TropfenZauber * SchnellLege eine beliebige Anzahl anderer Karten von deiner Hand und/oder Spielfeldseite auf den Friedhof; bestimme so viele Effektmonster, die dein Gegner kontrolliert, und bis zum Ende dieses Spielzugs werden ihre ATK halbiert, zusätzlich werden ihre Effekte annulliert. Dein Gegner kann als Reaktion auf die Aktivierung dieser Karte weder Karten noch die Effekte von Karten mit demselben Grund-Typ (Monster/Zauber/Falle) wie die Karten aktivieren, die auf den Friedhof gelegt wurden, um diese Karte zu aktivieren. Du kannst nur 1 „Verbotener Tropfen“ pro Spielzug aktivieren.
und SuperpolymerisationSuperpolymerisationZauber * SchnellWirf 1 Karte ab; beschwöre 1 Fusionsmonster als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck und verwende dafür Monster von einer beliebigen Spielfeldseite als Fusionsmaterial. Kein Spieler kann Karten oder Effekte als Reaktion auf die Aktivierung dieser Karte aktivieren.
stehen könnte.



Dishonorable Mention:


MokeyMokeyAdrift-POTE-EN-C-1E.png


Es gibt Legacy-Support, der seinem jeweiligen Deck seit Jahren in den Hintern geschoben wird, in der Hoffnung, es irgendwann relevant zu machen. Es gibt Legacy-Support auf Basis von irgendwelchen Random-Vanillas, die mal in einer Folge der Original-Serie gespielt wurden. Und es gibt Legacy-Support zu kleineren, aber funktionalen Anime-Themen, die die dadurch tatsächlich zu interessanten Decks werden.

…Und es gibt Mokey MokeyMokey MokeyLevel 1 / ATK: 300 / DEF: 100Licht * Fee''Ein gefallener Engel. Niemand weiß, was genau er denkt. Manchmal wird er böse, dann passieren fürchterliche Dinge.''
. Ihr wisst schon, dieses kleine dämliche Feen-Monster, das aussieht wie ein Maoam-Bonbon mit Flügeln, auf dem der Riddler eine Trophäe versteckt hat. Der bekommt in diesem Set Support in Form von Treibender Mokey MokeyTreibender Mokey MokeyLevel 1 / ATK: 300 / DEF: 100Licht * Fee * EffektDer Name dieser Karte wird zu „Mokey Mokey“ und sie wird als Normales Monster behandelt, solange sie offen auf dem Spielfeld oder im Friedhof liegt. Du kannst diese Karte abwerfen; füge deiner Hand 1 „Mokey Mokey“-Karte von deinem Deck hinzu, außer „Treibender Mokey Mokey“.
. Wer danach gefragt hat? Ich habe keine Ahnung. Jedenfalls kann man ihn von der Hand abwerfen, um eine der beiden anderen Mokey Mokey-Karten, die existieren, zu suchen. Eine davon ist der original-Mokey MokeyMokey MokeyLevel 1 / ATK: 300 / DEF: 100Licht * Fee''Ein gefallener Engel. Niemand weiß, was genau er denkt. Manchmal wird er böse, dann passieren fürchterliche Dinge.''
. Ich kann also mein Stufe-1-Effektmonster mit 300 ATK abwerfen, um ein Stufe-1-Vanilla mit 300 ATK zu suchen? Sign me up! Die andere ist Mokey Mokey Wutanfall, mit der man die kleinen Kerlchen zu 3000 ATK aufpowern kann. Daraus könnte man jetzt den käsigsten OTK aller Zeiten aufbauen, man könnte allerdings auch einfach Nummer 39: UtopiadoppelNummer 39: UtopiadoppelRang 4 / ATK: 0 / DEF: 2500Licht * Krieger * Effekt * Xyz2 Monster der Stufe 4
(Schnelleffekt): Du kannst 1 Material von dieser Karte abhängen; füge deiner Hand 1 „Doppelt oder nichts!“ von deinem Deck hinzu, dann beschwöre 1 „Utopia“-Xyz-Monster als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck, außer „Nummer 39: Utopiadoppel“, indem du diese offene Karte, die du kontrollierst, als das Material verwendest, und falls du dies tust, werden seine ATK verdoppelt, aber es kann nicht direkt angreifen. (Dies wird als Xyz-Beschwörung behandelt. Transferiere ihr Material an das beschworene Monster.) Du kannst diesen Effekt von „Nummer 39: Utopiadoppel“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
spielen.



Honorable Mentions:


AussatheEarthChanneler-POTE-EN-UR-1E.png


Kommen wir jetzt zu den Karten, die vielleicht sogar tatsächlich jemand gebrauchen kann. Es ist schon eine Ironie, dass die besten Sets diejenigen sind, für die ich am wenigsten Zeit habe. Rekordverdächtige 23 Karten habe ich in die engere Auswahl für diese Top 10 gezogen, und über ein paar davon möchte ich jetzt noch gerne sprechen. Aussa die ErdkanalisiererinAussa die ErdkanalisiererinLevel 5 / ATK: 1850 / DEF: 1500Erde * Hexer * Effekt(Diese Karte wird immer als „Verzaubererin“-Karte behandelt.)
Du kannst diese Karte und 1 ERDE Monster abwerfen; füge deiner Hand 1 ERDE Monster mit 1850 oder weniger ATK, dessen Grund-Typ derselbe wie der eines der abgeworfenen Monsters ist, von deinem Deck hinzu, zusätzlich kannst du für den Rest dieses Spielzugs keine Nicht-ERDE Monstereffekte aktivieren. Wenn dein ERDE Monster durch Kampf zerstört wird: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand beschwören. Du kannst jeden Effekt von „Aussa die Erdkanalisiererin“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
zum Beispiel, die wie schon Wynn die WindkanalisiererinWynn die WindkanalisiererinLevel 5 / ATK: 1850 / DEF: 1500Wind * Hexer * Effekt(Diese Karte wird immer als „Verzaubererin“-Karte behandelt.)
Du kannst diese Karte und 1 anderes WIND Monster abwerfen; füge deiner Hand 1 WIND Monster mit 1500 oder weniger DEF von deinem Deck hinzu, außer „Wynn die Windkanalisiererin“, zusätzlich kannst du für den Rest dieses Spielzugs keine Monstereffekte aktivieren, außer denen von WIND Monstern. Wenn ein WIND Monster, das du kontrollierst, durch Kampf zerstört wird, solange sich diese Karte in deiner Hand befindet: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung beschwören. Du kannst jeden Effekt von „Wynn die Windkanalisiererin“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
einen Sucher für gefühlt alle Monster eines ganzen Attributs darstellt. Im TCG geht ohne die Ishizu-Karten und Maxx „C“Maxx „C“Level 2 / ATK: 500 / DEF: 200Erde * Insekt * EffektWährend des Spielzugs eines beliebigen Spielers: Du kannst diese Karte von deiner Hand auf den Friedhof legen; jedes Mal, wenn dein Gegner in diesem Spielzug ein oder mehr Monster als Spezialbeschwörung beschwört, ziehe sofort 1 Karte. Du kannst nur 1 „Maxx „C““ pro Spielzug verwenden.
dabei natürlich einiges verloren, aber sie ist z.B. großartig in Adamancipators, um Steinbefreier ForscherinSteinbefreier ForscherinLevel 2 / ATK: 100 / DEF: 2100Erde * Fels * Effekt * EmpfängerFalls du ein Fels-Monster kontrollierst, außer „Steinbefreier Forscherin“: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand beschwören. Während deiner Main Phase: Du kannst die obersten 5 Karten deines Decks ausgraben und falls du dies tust, kannst du 1 ausgegrabenes Fels-Nicht-Empfänger-Monster der Stufe 4 oder niedriger als Spezialbeschwörung beschwören, zusätzlich lege die restlichen Karten in beliebiger Reihenfolge unter dein Deck. Du kannst jeden Effekt von „Steinbefreier Forscherin“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
zu suchen. Um gleich bei Waifus zu bleiben, da gibt es auch noch Exoschwester MarthaExoschwester MarthaLevel 4 / ATK: 1600 / DEF: 800Licht * Hexer * EffektFalls du keine Monster oder nur Xyz-Monster kontrollierst: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand beschwören und falls du dies tust, beschwöre 1 „Exoschwester Elis“ als Spezialbeschwörung von deinem Deck. Du kannst in dem Spielzug, in dem du diesen Effekt aktivierst, keine Monster als Spezialbeschwörung beschwören, außer „Exoschwester“-Monstern. Falls eine oder mehr Karten aus einem beliebigen Friedhof bewegt werden (außer während des Damage Steps): Du kannst 1 „Exoschwester“-Xyz-Monster als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck beschwören und dafür diese offene Karte, die du kontrollierst, als Material verwenden. (Dies wird als Xyz-Beschwörung behandelt.) Du kannst jeden Effekt von „Exoschwester Martha“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
. Die ist ein 1-Karten-Rang-4-Play ohne Normalbeschwörung und umgeht außerdem die Geißel des Decks, auf Aktionen des Gegners angewiesen zu sein. Liest sich erstmal nicht schlecht, um es genau zu wissen müsste man aber wohl verstehen, was das Deck macht. Aber der Secret Rare-Status wird schon nicht von irgendwo kommen. Wobei, wem mache ich was vor, wir wissen genau, woher der kommt. Und dann gibt es auch noch Edelstein-Ritter QuartzEdelstein-Ritter QuartzLevel 4 / ATK: 1500 / DEF: 1500Erde * Fee * EffektFalls dein Gegner ein Monster kontrolliert: Du kannst diese Karte abwerfen; setze 1 Permanenten „Fusion“-Zauber direkt von deinem Deck, zusätzlich kannst du für den Rest dieses Spielzugs keine Monster als Spezialbeschwörung vom Extra Deck beschwören, außer „Edelstein-Ritter“-Monstern. Falls diese Karte als Material für eine Fusionsbeschwörung verwendet und auf den Friedhof gelegt oder verbannt wird: Du kannst deiner Hand 1 „Edelstein-Ritter“-Monster von deinem Friedhof hinzufügen, außer „Edelstein-Ritter Quartz“. Du kannst jeden Effekt von „Edelstein-Ritter Quartz“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, schätze ich. Die kann man abwerfen, um eine permanente „Fusion“-Zauberkarte zu suchen. Mit Brillante FusionBrillante FusionZauber * PermanentWenn diese Karte aktiviert wird: Beschwöre 1 „Edelstein-Ritter“-Fusionsmonster als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck und verwende dabei Monster von deinem Deck als Fusionsmaterial, aber ändere seine ATK/DEF zu 0. Falls diese Karte das Spielfeld verlässt, zerstöre das Monster. Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Zauber abwerfen; das durch den Effekt dieser Karte als Spezialbeschwörung beschworene Monster erhält bis zum Ende des Spielzugs deines Gegners ATK/DEF in Höhe seiner Grund-ATK/-DEF. Du kannst nur 1 „Brillante Fusion“ pro Spielzug aktivieren.
oder einen unkastrierten ZukunftsfusionZukunftsfusionZauber * PermanentWährend deiner 1. Standby Phase nach der Aktivierung dieser Karte: Zeige 1 Fusionsmonster in deinem Extra Deck und lege das auf ihm aufgeführte Fusionsmaterial von deinem Main Deck auf den Friedhof. Während deiner 2. Standby Phase nach der Aktivierung dieser Karte: Beschwöre 1 Fusionsmonster mit demselben Namen wie das gezeigte Monster als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck und wähle es als Ziel für diese Karte. Wenn diese Karte das Spielfeld verlässt, zerstöre das gewählte Ziel. Wenn das gewählte Ziel zerstört wird, zerstöre diese Karte.
wäre sie sogar richtig gut gewesen, aber so muss sie sich auf die ebenfalls neue StreufusionStreufusionZauber * PermanentWährend deiner Main Phase, falls dein Gegner ein Monster kontrolliert: Du kannst 1 „Edelstein-Ritter“-Nichtfels-Monster als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck beschwören, verwende dafür Monster von deinem Deck als Material, zusätzlich kannst du für den Rest dieses Spielzugs keine Monster als Spezialbeschwörung vom Extra Deck beschwören, außer „Edelstein-Ritter“-Monstern. Du kannst diesen Effekt von „Streufusion“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Wenn diese Karte das Spielfeld verlässt, zerstöre alle durch den Effekt dieser Karte beschworenen Monster.
verlassen, die… im eigenen Deck ganz okay ist, denke ich.

Auf eine ganz andere Art cute (hoffe ich…) ist Melffy-WalliMelffy-WalliLevel 2 / ATK: 0 / DEF: 400Erde * Ungeheuer * EffektFalls dein Gegner ein oder mehr Monster als Normal- oder Spezialbeschwörung beschwört (außer während des Damage Steps) oder falls ein Monster eines Gegners diese Karte als Angriffsziel wählt: Du kannst diese Karte auf die Hand zurückgeben, dann kannst du 2 „Melffy“-Monster mit unterschiedlichen Namen voneinander als Spezialbeschwörung von deinem Deck beschwören, außer „Melffy-Walli“. Während deiner End Phase: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand beschwören. Du kannst jeden Effekt von „Melffy-Walli“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, aber nicht für den Gegner, denn sie drückt ihrem ohnehin schon nervigen Deck ein neues, mächtiges Werkzeug in die Hand. Wenn der Gegner ein Monster beschwört oder es angreift, mutiert es zum RettungskaninchenRettungskaninchenLevel 4 / ATK: 300 / DEF: 100Erde * Ungeheuer * EffektKann nicht als Spezialbeschwörung vom Deck beschworen werden. Du kannst diese Karte verbannen, die du kontrollierst; beschwöre 2 Normale Monster der Stufe 4 oder niedriger mit demselben Namen als Spezialbeschwörung von deinem Deck, aber zerstöre sie während der End Phase. Du kannst diesen Effekt von „Rettungskaninchen“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
und kann zwei andere Melffy-Monster vom Deck zu beschwören. Man muss das Deck nicht wirklich verstehen, um zu sehen, dass das guter Kartenvorteil ist. Ebenso Krawler SomaKrawler SomaLevel 6 / ATK: 2000 / DEF: 2500Erde * Insekt * EffektDu kannst 1 offenes Monster wählen, das du kontrollierst; beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand und falls du dies tust, ändere das als Ziel gewählte Monster in die verdeckte Verteidigungsposition, zusätzlich kann es für den Rest dieses Spielzugs seine Kampfposition nicht ändern. Während deiner Main Phase: Du kannst die Stufe dieser Karte um 2 oder 4 verringern und falls du dies tust, beschwöre ein oder mehr „Krawler“-Monster mit unterschiedlichen Namen, deren gemeinsame Stufe der Verringerung entspricht, als Spezialbeschwörung von deiner Hand, deinem Deck oder deinem Friedhof in die offene und/oder verdeckte Verteidigungsposition. Du kannst jeden Effekt von „Krawler Soma“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
(also in Sachen guter Kartenvorteil, nicht cuteness), der zu den Karten gehört, die super gut wirken, bis man feststellt, dass es sie bereits gibt. In diesem Fall ist es Sendbotin der Schöpfung – Venus, die den Job, einen Haufen Garnets aufs Feld zu spammen, schlicht besser macht und die trotzdem nicht gespielt wird. Allerdings haben Insekten im Allgemeinen und Krawlers im Speziellen ihre ganz eigenen Link-Optionen und für sein eigenes Deck ist Soma bestimmt bahnbrechend. Wenn zufällig einer der beiden Krawler-Spieler dies liest, kann er es ja im Diskussionsthread bestätigen. Und sonst? Den Neo-Weltraum-Kram gibt es ja auch noch, der sich nicht nur auf InstantkontaktInstantkontaktZauber * NormalZahle 1000 LP; beschwöre 1 „Elementar-HELD“- oder „Neo-Weltraum“-Monster der Stufe 7 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck, ungeachtet seiner Beschwörungsbedingungen. Solange „Elementar-HELD Neos“ weder auf deiner Spielfeldseite noch in deinem Friedhof liegt, kann das beschworene Monster nicht angreifen, seine Effekte werden annulliert, zusätzlich wird es während der End Phase ins Extra Deck zurückgelegt. Du kannst nur 1 „Instantkontakt“ pro Spielzug aktivieren.
beschränkt. QuerhüterQuerhüterLevel 2 / ATK: 400 / DEF: 400Finsternis * Krieger * EffektDu kannst diese Karte von deiner Hand oder Spielfeldseite auf den Friedhof legen; beschwöre 1 „Elementar-HELD“-Monster oder 1 „Neo-Weltraum“-Monster als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Friedhof, aber annulliere seine Effekte, falls es vom Friedhof beschworen wurde. Falls du ein „Elementar-HELD“-Fusionsmonster als Spezialbeschwörung beschwörst, solange sich diese Karte in deinem Friedhof befindet (außer während des Damage Steps): Du kannst diese Karte verbannen; ziehe 2 Karten, dann lege 1 Karte von deiner Hand unters Deck. Du kannst jeden Effekt von „Querhüter“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
ist zum Beispiel ganz solide. Mit sich selbst als Abwurfkosten kann er Elementarhelden oder Neo Spacians von Hand oder Friedhof beschwören. Außerdem kann er Karten ziehen, wenn er im Friedhof liegt und man ein Elementarheld-Fusionsmonster beschwört. Und generischer Stuff? Tatsächlich dünn in diesem Set. Großzahn-DracheGroßzahn-DracheLevel 8 / ATK: 1400 / DEF: 2400Erde * Drache * EffektFalls diese Karte als Normal- oder Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst bis zu 2 andere Karten auf dem Spielfeld wählen; zerstöre sie und falls du dies tust, erhält diese Karte für jede zerstörte Karte 600 ATK. Du kannst diesen Effekt von „Großzahn-Drache“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
kann auf Beschwörung bis zu zwei Karten zerstören (er ist ein Drache Stufe 8, euch fällt schon was ein) und Cartorhyn die versteckte Perle des StrandesCartorhyn die versteckte Perle des StrandesLevel 2 / ATK: 500 / DEF: 1600Wasser * Fels * EffektDu kannst diese Karte abwerfen; du kannst in diesem Spielzug während deiner Main Phase zusätzlich zu deiner Normalbeschwörung / deinem Setzen 1 ERDE oder WASSER Monster als Normalbeschwörung beschwören. (Du kannst diesen Effekt nur einmal pro Spielzug erhalten.) Falls du ein oder mehr ERDE und WASSER Monster kontrollierst, solange sich diese Karte in deinem Friedhof befindet: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung beschwören, aber verbanne sie, wenn sie das Spielfeld verlässt. Du kannst jeden Effekt von „Cartorhyn die versteckte Perle des Strandes“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
ist eine DoppelbeschwörungDoppelbeschwörungZauber * NormalDu kannst in diesem Spielzug 2 Normalbeschwörungen/Setzen durchführen, nicht nur 1.
für Erde- und Wasser-Decks mit eingebauter Extender-Option. Außerdem Fels, was sie eigentlich auch wieder zu Adamancipator-Support in allem außer dem Namen macht.



Competitive Mentions:


PUNKJAMExtremeSession-POTE-EN-SR-1E.png


Es sagt einiges über ein Set aus, wenn mir fast mehr Competitive Mentions einfallen als Honorable Mentions. Tatsächlich haben wir es hier mit dem dritten wirklich guten Hauptset der post-VRAINS-Ära zu tun, mindestens ebenbürtig mit Burst of Destiny oder Return of the Duelist. Vielleicht sogar ein wenig besser, denn mit Sprights und Tearlaments sind zwei absolute Top Decks dabei, die das Meta um sich herum neu definieren werden. Dazu noch Ultimativer SchlächterUltimativer SchlächterZauber * NormalDein Gegner kann keine Monstereffekte als Reaktion auf die Aktivierung dieser Karte aktivieren. Lege 1 Monster von deinem Extra Deck auf den Friedhof, dann wähle 1 Monster mit demselben Kartentyp (Fusion, Synchro, Xyz, Pendel oder Link), das dein Gegner kontrolliert; mische es ins Deck.
, eine Karte mit absolutem Staple-Potenzial, einen widerlich konstanten FTK über Morphtronisches TelefonMorphtronisches TelefonLevel 1 / ATK: 100 / DEF: 100Erde * Maschine * Effekt * Empfänger● Angriffsposition: Einmal pro Spielzug, während deiner Main Phase: Du kannst einen sechsseitigen Würfel werfen und du erhältst LP in Höhe des Ergebnisses x 100, dann kannst du 1 „Morphtronisch“-Monster mit einer Stufe kleiner oder gleich dem Ergebnis als Spezialbeschwörung von deinem Friedhof beschwören.
● Verteidigungsposition: Einmal pro Spielzug, während deiner Main Phase: Du kannst einen sechsseitigen Würfel werfen, so viele oberste Karten deines Decks ausgraben (oder so viele du kannst) und falls du dies tust, kannst du 1 ausgegrabene „Morphtronisch“-Karte auf den Friedhof legen, zusätzlich lege den Rest in beliebiger Reihenfolge enweder auf oder unters Deck.
und mit den Vernuslyphs eine Engine, die sich in fast allen reinen Erde-Decks dauerhaft etablieren könnte. Dazu natürlich divserse mögliche spicy Techs wie Kurikara GottheitsinkarnationKurikara GottheitsinkarnationLevel 1 / ATK: 1500 / DEF: 1500Feuer * Fee * EffektKann nicht als Normalbeschwörung beschworen/gesetzt werden. Muss als Spezialbeschwörung (von deiner Hand) beschworen werden, indem du alle offenen Monster auf dem Spielfeld, deren Effekte in diesem Spielzug in der Monsterzone deines Gegners aktiviert wurden, als Tribut anbietest. Erhält für jedes Monster, das als Tribut angeboten wurde, um diese Karte als Spezialbeschwörung zu beschwören, 1500 ATK. Während deiner End Phase: Du kannst 1 Monster im Friedhof deines Gegners wählen; beschwöre es als Spezialbeschwörung auf deine Spielfeldseite. Du kannst diesen Effekt von „Kurikara Gottheitsinkarnation“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, sowie wertvollen Support für Rogue-Decks wie Dark Worlds, Exosisters und P.U.N.K., die sich eine Rolle als Budget Picks erbarbeiten könnten (zumindest Dark Worlds. K.A. was die anderen kosten…)

Die wichtigsten Karten sind also allesamt bereits im Ranking vertreten, bleiben also noch ein paar der besagten spicy techs. Garura, Flügel des nachklingenden LebensGarura, Flügel des nachklingenden LebensLevel 6 / ATK: 1500 / DEF: 2400Finsternis * Geflügeltes Ungeheuer * Effekt * Fusion2 Monster mit demselben Typ und derselben Eigenschaft, aber unterschiedlichen Namen
Kampfschaden, den dein Gegner aus Kämpfen erhält, an denen diese Karte beteiligt ist, wird verdoppelt. Falls diese Karte auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 Karte ziehen. Du kannst diesen Effekt von „Garura, Flügel des nachklingenden Lebens“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
ist zum Beispiel ein SuperpolymerisationSuperpolymerisationZauber * SchnellWirf 1 Karte ab; beschwöre 1 Fusionsmonster als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck und verwende dafür Monster von einer beliebigen Spielfeldseite als Fusionsmaterial. Kein Spieler kann Karten oder Effekte als Reaktion auf die Aktivierung dieser Karte aktivieren.
- (und Ultimativer SchlächterUltimativer SchlächterZauber * NormalDein Gegner kann keine Monstereffekte als Reaktion auf die Aktivierung dieser Karte aktivieren. Lege 1 Monster von deinem Extra Deck auf den Friedhof, dann wähle 1 Monster mit demselben Kartentyp (Fusion, Synchro, Xyz, Pendel oder Link), das dein Gegner kontrolliert; mische es ins Deck.
)-Ziel der Extraklasse, mit sehr generischen Materialien und einem zumindest brauchbaren Effekt. Weitere gute, generische Extra Deck-Monster sind Ashura-KönigAshura-KönigRang 3 / ATK: 2100 / DEF: 0Erde * Krieger * Effekt * Xyz3+ Monster der Stufe 3
Solange diese Karte Material hat, kann sie in jeder Battle Phase bis zu so viele Male angreifen wie die Anzahl des an sie angehängten Materials. Am Beginn des Damage Steps, falls diese Karte kämpft: Sie erhält 200 ATK. Wenn der Effekt eines anderen Monsters aktiviert wird (Schnelleffekt): Du kannst 1 Material von dieser Karte abhängen; annulliere die Aktivierung und falls du dies tust, zerstöre jene Karte. Du kannst diesen Effekt von „Ashura-König“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, der zwar mit drei Xyz-Materialien teuer zu Buche schlägt, dies aber mit Mehrfach-Angriff und Negate bezahlt macht. In die andere Richtung schlägt Boxenritterin EarlieBoxenritterin EarlieLevel 2 / ATK: 1500 / DEF: Feuer * Cyberse * Effekt * Link2 Effektmonster
Wenn der Effekt eines Monsters aktiviert wird, auf das diese Karte zeigt (außer während des Damage Steps) (Schnelleffekt): Du kannst 1 Effektmonster wählen, das dein Gegner kontrolliert; bis zum Ende dieses Spielzugs, ändere seine ATK zu 0, zusätzlich annulliere seine Effekte. Während der End Phase, falls sich diese Karte im Friedhof befindet, weil sie in diesem Spielzug durch Kampf oder einen Karteneffekt zerstört und dorthin gelegt wurde: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung beschwören. Du kannst jeden Effekt von „Boxenritterin Earlie“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, deren Negate zwar sehr clumsy ist und ein weiteres Monster mit Schnelleffekt verlangt, das möglichst zu einem beliebigen Zeitpunkt seinen Effekt aktivieren kann (Kristron HalqifibraxKristron HalqifibraxLevel 2 / ATK: 1500 / DEF: Wasser * Maschine * Effekt * Link2 Monster, darunter ein Empfänger
Falls diese Karte als Linkbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Empfänger der Stufe 3 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Deck in die Verteidigungsposition beschwören, aber seine Effekte können in diesem Spielzug nicht aktiviert werden. Während der Main Phase oder Battle Phase deines Gegners (Schnelleffekt): Du kannst diese Karte verbannen, die du kontrollierst; beschwöre 1 Empfänger-Synchromonster als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck. (Dies wird als Synchrobeschwörung behandelt.) Du kannst jeden Effekt von „Kristron Halqifibrax“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
z.B.), das dafür aber mit zwei beliebigen Effektmonstern denkbar billig ist. Dann gibt es noch Vorhut des UntergrundkaisersVorhut des UntergrundkaisersLevel 8 / ATK: 2600 / DEF: 2200Erde * Reptil * EffektFalls ein oder mehr Monster von der Hand auf den Friedhof gelegt werden, solange sich diese Karte in deinem Friedhof befindet (außer während des Damage Steps): Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung beschwören, aber lege sie unters Deck, wenn sie das Spielfeld verlässt. Du kannst diesen Effekt von „Vorhut des Untergrundkaisers“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
, der wohl als Support für Reptilien-Decks wie Abhyss gedacht ist, in Wahrheit aber vor allem das Rang-8-Game von Dark World-Decks verbessern dürfte. Und zum Abschluss, damit ich zumindest irgendeine Fallenkarte noch irgendwo erwähnt habe: Draco-Utopia Aura, ein echter Konkurrent für Feierlicher SchlagFeierlicher SchlagFalle * KonterWenn ein oder mehr Monster als Spezialbeschwörung beschworen würden ODER ein Monstereffekt aktiviert wird: Zahle 1500 LP; annulliere die Beschwörung oder Aktivierung und falls du dies tust, zerstöre die Karte.
, dessen einziger Nachteil gegenüber jenem ist, dass er nur Monstereffekte auf dem Feld annullieren kann. Dafür kann man aber (freiwillig) eine Karte abwerfen, um das gegnerische Monster à la [y]Krötellig umwerfend[/y] zu klauen.


Nach reiner Stärke wäre das Ranking vermutlich ungefähr so ausgefallen:


10. Instant Contact

9. Power Tool Braver Dragon

8. Exosister Martha

7. Draco-Utopian Aura

6. Kurikara Divincarnate

5. P.U.N.K. Jam Extreme Session

4. Morphtronic Telefon

3. Ultimate Slayer

2. Tearlaments Kitkallos

1. Spright Elf



Schlusswort:


So, das war’s erstmal wieder. Vielen Dank fürs Lesen, ich hoffe der Artikel hat euch gefallen. Seid ihr mit meiner Liste einverstanden? Und was sind eure Lieblingskarten aus Power of the Elements? Seid ihr Team Spright oder Team Tearlaments? Lasst es mich im Diskussionsthread wissen! Ansonsten wünsche ich euch noch einen schönen Sommer und wir hören dann wieder zu Darkwing Blast voneinander! Naturia-Support, here I come.


- Leseleff -

Antworten 6

  • Jetzt hab ich mal eine Frage (sorry, falls es in den Ruling-Thread oder so gehört): Du schreibst, Scheiren triggert die Dark-World-Effekte. Aber ist es nicht ein Unterschied, ob Karten von der Hand auf den Friedhof gelegt (Scheiren) oder abgeworfen (Dark-World-Monster) werden?

  • Jetzt hab ich mal eine Frage (sorry, falls es in den Ruling-Thread oder so gehört): Du schreibst, Scheiren triggert die Dark-World-Effekte. Aber ist es nicht ein Unterschied, ob Karten von der Hand auf den Friedhof gelegt (Scheiren) oder abgeworfen (Dark-World-Monster) werden?

    Ich bin weiß Gott keine Ruling-Koryphäe, aber für meine Begriffe müsste das funktionieren. Der Unterschied, den du meinst, besteht zwischen Abwerfen als Kosten (z.B. Twin Twister) und Abwerfen durch Karteneffekt (z.B. Dark World Dealings). Dark-World-Effekte triggern nur beim Abwerfen durch Karteneffekte, was Scheiren aber meines Erachtens nach tut. Man erkennt es daran, dass der Abwurf durch ein "then" vom Rest getrennt ist ("Do something, then discard 1 card"), während Kosten für gewöhnlich vorangestellt und mit Semikolon abgetrennt werden ("Discard 1 card; do something).

    Außerdem haben die Dark Worlds "if"-Effekte, weshalb sie ihr Timing nicht vermissen dürften.


    An sich spricht für mich nichts gegen Ruling-Fragen hier (mir ist alles recht, um den Thread am Leben zu erhalten), aber ich würde mich trotzdem freuen, wenn du in dem Kommentar zumindest ein bisschen was zum eigentlichen Thema (dem Artikel) sagen würdest :)

  • Ich bin weiß Gott keine Ruling-Koryphäe, aber für meine Begriffe müsste das funktionieren. Der Unterschied, den du meinst, besteht zwischen Abwerfen als Kosten (z.B. Twin Twister) und Abwerfen durch Karteneffekt (z.B. Dark World Dealings). Dark-World-Effekte triggern nur beim Abwerfen durch Karteneffekte, was Scheiren aber meines Erachtens nach tut. Man erkennt es daran, dass der Abwurf durch ein "then" vom Rest getrennt ist ("Do something, then discard 1 card"), während Kosten für gewöhnlich vorangestellt und mit Semikolon abgetrennt werden ("Discard 1 card; do something).

    Außerdem haben die Dark Worlds "if"-Effekte, weshalb sie ihr Timing nicht vermissen dürften.


    An sich spricht für mich nichts gegen Ruling-Fragen hier (mir ist alles recht, um den Thread am Leben zu erhalten), aber ich würde mich trotzdem freuen, wenn du in dem Kommentar zumindest ein bisschen was zum eigentlichen Thema (dem Artikel) sagen würdest :)

    Ist falsch.

    Senden (send) ist nicht Abwerfen (discard). Discarden ist gleichzeitig auch Senden, aber nicht andersrum.

    Gefällt mir 1 Danke 3
  • Als jemand der ne Zeitlang DARK World gespielt hat ist mir das ebenfalls sofort ins Auge gefallen. Yu-Gi-Oh ist da nunmal sehr kleinlich. Ich bleibe außerdem dabei das Kurikara extrem unterschätzt wird. Klar man muss sein Deck für die umbauen, aber das ist es doch bestimmt wert.

  • Doofe Frage (bin ja schon etwas länger nicht mehr dabei), aber:


    Müsste Instant Contact nicht höher gerated werden? Die Karte kann eben nicht nur adäquat in Stufe 7 Decks eingesetzt werden, sondern dank Twinkle Moss auch in Stufe 4 Decks.


    Ansonsten wie immer super Artikel.

    Danke 1
  • Doofe Frage (bin ja schon etwas länger nicht mehr dabei), aber:


    Müsste Instant Contact nicht höher gerated werden? Die Karte kann eben nicht nur adäquat in Stufe 7 Decks eingesetzt werden, sondern dank Twinkle Moss auch in Stufe 4 Decks.


    Ansonsten wie immer super Artikel.

    Was heißt doofe Frage? Ist halt deine Meinung. Und ja, Stufe 5-6 gehen übrigens auch, da man auch E-Helden beschwören kann (Flammenflügelmann etc.), aber Stufe 7 ist die einzig neue, weil 4-6 auch von Ready Fusion abgedeckt werden können. Das heißt, Instant Contact bietet abseits von Rang-7-spam nur wenigen Decks etwas wirklich Neues:

    - Welchen, die neben Stufe 4-6 auch 7 beschwören wollen würden (z.B. Mermail)

    - Welchen, die bestimmte Attribut/Typ/Stufe-Kombos brauchen, die Ready Fusion nicht abgedeckt hat (z.B. Licht/Stufe 4; Licht/Stufe 6).


    Außerdem gibt es für Stufe 7 auch Immortal of Thunder. Das waren so die Gründe, aus denen ich die Karte im subjektiven Rating vergleichsmäßig niedrig eingestuft habe (wobei, es ist ja immerhin Platz 5, für so ein hochqualitatives Set eigentlich nicht schlecht).


    Und im "objektiven" Ranking am Ende der Competitive Mentions hat sie halt vor allem mit der krassen Konkurrenz zu kämpfen. Als nächstes käme ja schon Braver Dragon, ein generischer Negater...


    Ansonsten danke für das Lob :)

  • Diskutieren Sie mit!