Beiträge von neithan

Liebe Community, aktuell finden weitreichende Wartungen an der Forenstruktur von eTCG statt. Diese sind aktuell noch im Gange. Das Forum ist normal erreichbar, allerdings kann es zu der einen oder anderen unvorhersehbaren Störung von Verlinkungen und zur Verschiebung von Threads kommen. Wir informieren euch, sobald alles erledigt ist.

    Oh, Traptrix als SD? Gefällt mir, vor allem, weil dann, egal ob als SD oder in nem extra Set, hier nette Reprints ankommen werden. :)


    Aber auch die neuen Karten interessieren mich - da die Traptrix ja nicht mal mit Fallen allgemein arbeiten, sondern schon "nur" mit einer Unterart, müssen sie natürlich schon netten Support erhalten.

    Wäre aber auch witzig, wenn in dem SD ein paar Artefakt-Karten sowie Eis- und Feuerhand drin wären.^^

    Das geht nicht, da die Zauberkarte explizit "Werkzeugdrache" nennt, also genau dieses Monster.

    Und da Werkzeug-Tapferdrache keine Namensklausel enthält, wodurch es als Werkzeugdrache behandelt wird, kannst du Doppelwerkzeug S&B nicht an ihn ausrüsten.

    Bei dem Vorschlag musste ich an das damalige Dino SD denken, welches als Promo ja den FGD als Bonuskarte dabei hatte, welcher ja auch null zum Deck passte.


    Aber neben einem Verkaufsargument, welches auch in jedes andere Produkt passen würde, wäre es hier einfach Quatsch, haben andere ja schon ausgeführt.

    Ich bin mir sicher, dass bei Speed Duel Produkten weiterhin darauf geachtet wird, dass die beinhalteten Karten auch alle für sich spielbar sind. Außer seinen ATK hat Nibiru nix für das Spiel, im Gegenteil hat er viel zu viel "komplexen" Text für ein so vergleichsweise einfach gehaltenes Spiel, der dazu nie genutzt werden kann. Dann lieber random Fels-Monster xy, weclhes zwei Tribute benötigt und quasi nie beschworen wird, aber beschworen werden könnte, um auch aktiv was zu tun.^^

    In einer Zeit, als ich mir viele neue Karten als Support für alte Themen und Serien überlegt hatte, kam ich um die Sakrophag Karten und den Pharao nicht herum.

    Also überlegte ich, wie man ihn schneller aufs feld bekommt, nur um dann festzustellen, dass sich das wirklich null lohnt; selbst wenn man stärkere Vanilla Zombies kreieren würde, müsste sie erst noch auf den GY, andererseits würde man sie eh nur noch zum Weglinken etc. nutzen, also im TCG. Bei Speed Duels mit weniger Möglichkeiten, schwache Vanillas zu nutzen, sähe ich schwarz für irgendeine Strategie rund um das Thema.


    Also dann doch lieber die Schach-Erzunterweltler, die können im Vergleich wenigstens noch halbwegs was zustande bringen.


    Also wenn ein passendes XYZ mit drei Exemplaren des Zaubers bestückt wird, kann es dann 4mal angreifen, weil nur der Effekt einer Karte wirkt, oder wirken alle drei Zauberkarten und spenden jeweils 4 Angriffe, also insgesamt 12?

    Letzteres wäre wohl etwas krass und scheinbar sind die Effekte ja noch nicht perfekt übersetzt, daher vermute ich eher, dass mit drei Exemplaren der Karte das Monster nur viermal angreifen darf.

    Zitat

    Titan’s Chess Archfiend Deck is powerful and unpredictable – keep a six-sided die close at hand when you play with it!


    Verdammt, wir alle haben die ursprünglichen Archfiends unterschätzt!
    :grinning_face_with_sweat:


    Im Ernst, ich bin mal auf die SKill Card gespannt, mit der sie das Deck zumindest so stark machen, dass es nicht jedes Mal komplett verliert, selbst gegen andere GX Anime Decks.

    Gebt mir Reprints der viel zu teuren Ra-Supportkarten und stampft danach alle Sonderproduktionen gerne ein.^^


    Aber mir gefällt es, dass anscheinend wieder mehr SDs auf uns zukommen, war immer mein way to go für viele Decks, auch, um mal was völlig neues zu probiern (wobei ich nicht meckern kann beim Agent Deck, die Karten sind ja auch alle nicht so teuer geworden [was wohl auch an der mäßigen Spielstärke liegen mag...]).

    Um die Thematik abzuschließen:


    Die Karten sind heute angekommen und exakt wie beschrieben.

    Der verkäufer brauchte dann doch noch einen Tag länger, hat das aber auch so kommuniziert, alles gut.

    Habe ihm eine gute Bewertung da gelassen und fertig, werde da aber auch nicht mehr bestellen.

    Aber es gibt ja noch genügend andere Verkäufer und dieser war tatsächlich mein erster mit negativer Erfahrung, aber wenigstens glücklichem Ende!

    Habe den Verkäufer nochmal angeschrieben und nochmal gefragt, woran es denn nun liegt, er hat mir jetzt geantwortet, dass es ihm rein um die Menge geht:


    Ich habe 45 Karten bestellt. Er hat laut cardmarket über 28.000 im Angebot.

    Für die Transparenz: es sind nicht nur ganz alte Karten in meiner Bestellung, ein paar Karten sind von GFTP2, da ich mir gerade ein Yuma und ein Astral deck zusammen bauen will, also Onomat und Utopia-Karten, ein paar sind ja noch relativ neu. Aber generell von allen Karten maximal 3 Exemplare, eher weniger und überhaupt... Ach, ich raff es einfach nicht und werde ihm sagen, dass ich die Stornierung ablehnen werde.

    Mmmh, habe ich mir schon gedacht, aber danke für die Info!

    Habe mal die Karten aus der Bestellung nachgeguckt, da war bis auf eine UR nix dabei, was er (massiv) unter Wert verkaufen würde an mich und die UR ist derzeit auch nur bei durchschnittlich 4€, ich bekäme sie für 2,99€...


    Er hat übrigens über 600 Verkäufe mit 100% Zufriedenheit, so viel dazu. Aber dadurch für mich auch umso unverständlicher, warum er nicht liefern will.


    Naja, ich sitze am kürzeren Hebel und will generell auch nicht unbedingt Streit, also werde ich wohl die Stornierung annehmen, den Verkäufer künftig aber meiden.

    Immerhin kein Verlust für mich, finde es trotzdem sehr fischig...

    Heyho Leute, ich habe da mal eine Frage:


    Ich habe bei cardmarket bei einem Händler aus D insgesamt 45 Karten bestellt (hauptsächlich Kleinkram ausm Anime für ein Yuma-Deck), mit Versand für 7,40€.


    Nach kurzer Zeit bekam ich eine Nachricht vom Händler, worin er sich für die Bestellung bedankt, sie dennoch gerne stornieren möchte. Das wars an Infos.

    Ich habe dann freundlich geantwortet und gesagt, dass dies sicher möglich sei, ich dennoch einen konkreten Grund haben möchte, ob es an einzelnen Karten liegt, die er doch nicht mehr hat oder was auch immer.

    Jetzt kam seine Antwort (Zitat):

    "Es geht einfach darum, das ich gerne so viele Menschen wie möglich Glücklich machen möchte.
    Das wäre sehr schön wenn wir uns einig werden können :)"


    Ich weiß jetzt gar nicht, wie ich reagieren soll. Er macht ja auf freundlich, aber das ist doch total lächerlich! Klingt für mich komplett so, als wenn er Karten z.B. für zu wenig reingesetzt hat und einfach mehr Kohle raus hauen will, so oder so ähnlich.


    Was würde denn passieren, wenn ich die Stornierung ablehne? Muss er dann liefern oder wie läuft das ab? Scheinbar hat er doch alle Karten, sonst hätte er das ja (vielleicht) erwähnt.

    Um Tipps dazu wäre ich sehr dankbar! :)



    Gruß

    Oli

    Egal, wie groß sein Einfluss zuletzt noch war, wichtig ist und bleibt sein Einfluss zu Beginn, nämlich dass ohne ihn das Kartenspiel wohl nicht so exisitieren würde, damit auch dieses Forum nicht.


    Ruhen Sie in Frieden, Herr Takahashi!

    Die Prediction Karten interessieren mich nicht, dafür gibt es viele neue Ninja und Ninjutsu Karten, das gefällt mir!


    Zu dem World Ocean Dragon - ich nehme an, das ist sein offizieller Name, er wird nicht zu den beiden bisherigen Ocean Dragon Lords gehören oder? Wäre schon witzig, wenn es da auch auf Dauer eine Verbundenheit geben würde. Finde die Karte sonst aber ganz witzig: die Monster des Gegners alle in verdeckter Verteidigungsposition packen (Links ausgenommen, klar), die eigenen passend hinlegen für seinen letzten Effekt. Wirkt auf mich nicht allzu stark, da nicht beide Effekte Schnelleffekte sind, aber lasse mich da gern belehren.


    So langsam wird das Set für mich interessant.

    Ist denn die Condition, dass sich Mine zerstört, wenn auf beiden Seiten gleich viele Monster stehen, so egal?

    Hätte gedacht, dass man dadurch Mine noch "vergleichsweise" leicht entsorgen kann,da wenn sie gegen mich verwendet wird, mein Gegner ja sich kein großes Board liegen haben wird. Also gucke ich "einfach", dass ich nix beschwöre bzw meine vielleicht schon liegenden Monster weglinke, um auf die passende Monsteranzahl zu kommen...


    Ist nur ne Fragr von jemandem, der bisher nur ein, zweimal gegen Mine gespielt hat im casual Umfeld.