Yu-Gi-Oh Karten Shop

eTCG.de Partner: FanTrade.de

TCGMarket.eu

Antikes als Toolbox-Engine

von NinoYGO am 14.04.2017 um 22:11 Uhr
Die Structure Decks „Machine Reactor“ und „Dinosmasher's Fury“ füllen seit gestern die Ladentheken dieses Landes. Es ist dabei kein Geheimnis, dass die Dinos die Begierde der meisten Spieler gerade im Hinblick der Metarelevanz vorrangig alleine stimulieren, während um die Antiken Maschinen ein großes Desinteresse besteht. Doch gerade der Antike Antriebs-Support durch die neuen Karten wie der Antike Antriebswyvern und dem Antiken Antriebskatapult bieten ganz neue Möglichkeiten sie als Toolbox-Engine zu verwenden, welche vielen Spielern recht unbekannt ist. Deswegen sehe ich meine Mission darin euch genau diese Facette in diesem Artikel mit einem Splash aus „Symphonischen Kriegern“, „Antiker Antrieb“ und „Bürobotern" zu erklären. Denn gerade die Möglichkeit des Toolboxings bietet eine gute und konstante Deckidee, die zumindest auf lokaler Ebene Erfolge finden könnte. Diesbezüglich gehe ich detailliert über die verschiedenen Engines, die den Splash ausmachen, damit man die Funktionen der einzelnen Puzzleteile versteht. Letztlich verabschiede ich euch traditionell mit einer Deckliste aus dem Artikel, diese dürft ihr gerne testen oder als Deckanstoß verwenden.



Die „Antike Antriebs“-Engine





Die splashbare Engine des Antiken Antriebs wird primär durch den Release vom Antiken Antriebswyvern überhaupt spielbar. Dieser fungiert bei Normal- oder Spezialbeschwörung als Sucher des besagten Archetypes. Als Suchziel eignet sich hervorragend die Antike Antriebskiste, denn fügt man sich diese vom Deck oder Friedhof der Hand hinzu, kann man sich ein Monster des Typs Maschine und des Attributs ERDE mit 500 ATK und/ oder DEF ebenfalls vom Deck der Hand hinzufügen. Die Büroboter bringen dabei genau diese Werte mit und lassen sich daher perfekt mit dieser Engine verbinden. Das Antike Antriebskatapult übernimmt in der Hinsicht eine ähnliche Funktion wie das Zoodiak-Speerfeuer, wobei man jedoch kein Monster kontrollieren darf und eine offene Karte, die man kontrolliert zerstören muss. Um dies zu ermöglichen spielt man neben den Symphonischen Kriegern auch einige Büroboter-Pendelmonster, die sich als Zerstörungsziel für diesen Effekt eignen. Büroboter 005 und Büroboter 006 selbst haben bei Zerstörung in den Pendelskalen nämlich Effekte, die sich nebenbei auch ideal für den Friedhofseffekt von dem Antiken Antriebskatapult verwenden lassen.





Die Apparate sind seither ein wichtiges Element im Antiken Antriebs-Deck, daher wollen wir diese mit dem Goldenen Apparat und dem Silbernen Apparat nicht missen. Diese erweitern unsere Rank-4-Xyz Möglichkeiten und vereinfachen den Zugriff auf den Getrieberiese X, der aus Maschinendecks, die den Zugriff darauf gewähren eben nicht wegzudenken ist. Mit diesem ist es in der Regel kein Problem sich ein fehlendes Combo-Teil zu suchen oder einfach an gewählte Ressourcen zu gelangen um sich Optionen in der Hinterhand zu behalten. Mit den erwähnten Apparaten kann man natürlich auch den Antiken Antriebswyvern von der Hand als Spezialbeschwörung beschwören. Über den spezialbeschworenen Antiken Antriebswyvern und einer anschließenden Xyz-Beschwörung auf Getrieberiese X sind somit indirekt mit der Antiken Antriebskiste drei Suchziele möglich.



Die Symphonischen Krieger





Die Symphonischen Krieger finden auch in manchen 60-Karten Lichtverpflichtet-Decks immer mehr Beachtung, da die Engine ähnlich wie das Spielen von Edelstein-Ritter Seraphnit über Brilliant-Fusion, eine zweite Normalbeschwörung erlaubt. Unter dieser Engine mit den Symphonischen Kriegern versteht man meist das Integrieren von drei Kopien des Symphonisches Kriegers Gita-a-arre, der durch das Abwerfen einer Karte einen Symphonischen Krieger als Spezialbeschwörung vom Deck beschwören kann. Als weiteres spielt man daher ein bis zweimal den Symphonischen Krieger Mik-k-ks als Beschwörungsziel für die Gita-a-arre, da dieser eben diese wertvolle weitere Normalbeschwörung bei Normal- oder Spezialbeschwörung verleiht. Die Schlüsselkarte dieser Engine „Symphonischer Krieger Gita-a-arre" ist als Level 3 Monster des Typs Maschine ebenfalls durch den Getrieberiese X suchbar.

Die zweite Normalbeschwörung ist noch nicht mal die Kirsche der Tortenspitze, denn zusammen mit Büroboter 005 bildet er zuverlässiges Material für die Beschwörung von Cyber Drache Nova bzw. Cyber Drache Unendlichkeit, welchen man sehr konstant mit dem Deck auf das Spielfeld bringen kann. Der einfache Zugriff auf Getriebriese X stellt einem auch die Mittel zur Verfügung Genex-Verbündeter Vogelmensch bequem zu suchen, mit welchem man sich den spezialbeschworenen Symphonischen Krieger Mik-k-ks auf die Hand zurückgeben kann. Mit dieser potentiellen generischen Pendelskala von 1 bis 7, die der Symphonische Krieger Mik-k-ks mit dem Symphonischen Krieger Gita-a-arre dadurch bildet, lassen sich weitere Spielereien anstellen um an dieser Stelle mal das Potential dieser Toolbox-Power zu veranschaulichen.



Die Büroboter





War doch klar, dass die Büroboter in einem meiner Artikel wieder auftauchen, oder? Wie auch immer, es ist diesmal eine kleinere Engine, die sich auf den stärksten Kern der Büroboter konzentriert. Die Antike Antriebs-Engine hat den Vorteil, dass man sich das stärkste Büroboter-Monster (Büroboter 003) leicht vom Deck der Hand hinzufügen kann. Büroboter 003 selbst kann bei Normalbeschwörung jedes Büroboter-Monster, außer ihn selbst, vom Deck als Spezialbeschwörung beschwören. Das erste praktische Beschwörungsziel ist dabei Büroboter 005, da er zunächst bei Normal- oder Spezialbeschwörung eine Zauber- oder Fallenkarte zerstören kann und er eben auch wichtig für die Beschwörung von Cyber Drache Unendlichkeit ist. Alternativ ist Büroboter 002 eine gute Option für mehr Durchschlagskraft auf dem Spielfeld oder um die Eventualität zu besitzen, weitere Ressourcen in der Hinterhand zu bunkern.

Idealerweise bekommt man also zwei Level-4 Maschinenmonster mit einem der Apparate auf das Spielfeld, wobei das zweite Monster der Antike Antriebswyvern ist, welcher uns durch seine Beschwörung die Antike Antriebskiste auf die Hand gibt. Durch das Hinzufügen der Antiken Antriebskiste sucht man sich anschließend Büroboter 003 und mit den zwei Level 4-Maschinenmonstern beschwören wir den Getrieberiese X, der uns damit Symphonischer Krieger Gita-a-arre vom Deck auf die Hand sucht. Für seinen Effekt hat man mit der Antiken Antriebskiste auch direkt das perfekte Material zu Abwerfen, da er zum Aktivieren seines Effekts auch durch Getrieberiese X vom Friedhof auf die Hand genommen werden kann. Wirft man nun die Antike Antriebskiste ab und beschwört Symphonischer Krieger Mik-k-ks vom Deck als Spezialbeschwörung, können wir für ein weiteres Comboteil wie Büroboter 003, die zweite Normalbeschwörung durch Mik-k-ks aufbrauchen. Damit haben wir dann mit Büroboter 005 und Symphonischer Krieger Mik-k-ks zwei Level 5 Monster des Typs Maschine auf dem Spielfeld für die Xyz-Beschwörung von Cyber Drache Nova bzw. Cyber Drache Unendlichkeit.



Deckliste der Symphonischen Bots der Antike


Letztlich möchte ich euch eine Deckliste natürlich nicht vorenthalten, damit ihr auch was von dem Artikel habt. Diese gilt dabei wie immer primär als Deckanstoß. Die Instant Fusions haben mit dem Panzer Drachen und dem Ältesten Wesen Norden zwei Ziele im Extradeck. Ansonsten kann man die zwei Kopien vom Antiken Antriebsapparat ebenfalls über den Antiken Antriebswyvern suchen oder über das Antike Antriebskatapult beschwören. Des Weiteren spielen wir noch Erzunterweltler Exzentrick, der als Pendelmonster notfalls auch für das Antike Antriebskatapult ihren Nutzen finden könnte, aber ansonsten auch eine universell stark einsetzbare Karte ist. Der Rest des Decks sollte ausführlich im Artikel erklärt worden sein, aber fühlt euch immer willkommen bei Unklarheit Fragen zu stellen.


Maindeck(40):

Monster(32):
3x Antiker Antriebswyvern
2x Antiker Antriebsapparat
2x Antike Antriebskiste
3x Goldener Apparat
3x Silberner Apparat
2x Büroboter 006
2x Büroboter 005
1x Büroboter 004
3x Büroboter 003
2x Büroboter 002
1x Büroboter 001
3x Symphonischer Krieger Gita-a-arre
2x Symphonischer Krieger Mik-k-ks
2x Erzunterweltler Exzentrick
1x Genex-Verbündeter Vogelmensch

Zauberkarten(8):
3xAntikes Antriebskatapult
3xInstant Fusion
1xRaigeki
1xEmporkömmling Goblin


Extradeck(15):

Fusions-Monster(2):
1x Panzer Drache
1x Ältestes Wesen Norden

Synchro-Monster(5):
1x Büroboter Jet
1x Trishula, Drache der Eisbarriere
1x Schwarzer Rosen-Mondlichtdrache
1x Naturia Ungeheuer
1x Herold des Bogenlichts

Xyz-Monster(8):
2x Cyber Drache Unendlichkeit
2x Cyber Drache Nova
2x Getrieberiese X
1xCastel, der Himmelssprenger-Musketier
1xDiamant-Direwolf



Schlusswort


Das war es zunächst mit dieser Deckidee und ich hoffe euch hat dieser Ansatz gefallen wie man den Support aus dem Structure Deck: Machine Reactor u.a. auch verwenden kann. Lasst mich gerne im zugehörigen Diskussionsthread eure Meinung wissen, denn über jede Meinung und Kritik freue ich mich immer sehr. Schließlich verabschiede ich mich damit wieder und wir sehen uns bei meinem nächsten Artikel wieder! Bis dahin habt eine angenehme Zeit.