Oracle Think Tank - Der neue Strategie-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Oracle Think Tank - Der neue Strategie-Thread



      Die meisten anderen Clans haben einen erhöhten Fokus auf Angriffskraft, wogegen die Mitglieder des Oracle Think Tank andere Ziele verfolgt. Hier wird nicht in erster Linie wert auf Stärke gelegt, sondern fast das genaue Gegenteil ist der fall, so umfasst dieser Clan das strategische Vorausdenken (Think) sowie das verteidigen (Tank).

      Dieser Clan verfügt über folgende Hauptstrategien:
      1. Ziehen weiterer Karten
      2. Prüfen der obersten Deckkarten


      Die Clanmitlieder des Oracle Think Tank

      [tabmenu]
      [tab='Vorwort']
      Hier findet ihr eine Übersicht aller Karten des Oracle Think Tank Clans.
      Die Karten sind nach Trigger / Non-Trigger geordnet und jeweils von Grade 1 bis Grade 3.
      In dieser Übersicht enthalten sind alle existierenden Karten des Clans
      [tab='Grade 0 - Trigger']

      [tab='Grade 0']

      [tab='Grade 1']

      [tab='Grade 2']

      [tab='Grade 3']
      [/tabmenu]
      Decklisten

      [tabmenu]
      [tab='Vorwort']
      Hier findet ihr eine Sammlung von Decklisten aus der Turnier-szene als auch von Usern hier auf etcg.de
      Eure Decklisten könnt ihr mir gerne als PM übermitteln
      [tab='Turniere']
      [subtab=Tobias „Shurgal“ D. vom 04.05.2013']
      Grade 0:
      1x Little Witch, Lulu
      4x Lozenge Magus
      4x Oracle Guardian, Nike
      4x Battle Sister, Ginger
      4x Psychic Bird

      Grade 1:
      4x Dark Cat
      4x Oracle Guardian Gemini
      3x Weather Girl, Milk
      3x Battle Sister, Chocolat


      Grade 2:
      4x Promise Daughter
      4x Oracle Guardian, Wiseman
      3x Silent Tom


      Grade 3:
      4x Scarlet Witch, Coco
      2x Goddess of Flower Divination, Sakuya
      2x Meteor Break Wizard



      [tab='etcg']
      [subtab='Vergil2000 mit BT09']
      Grade 0:
      1x Supple Bamboo Princes, Kaguya
      4x Lozenge Magus
      4x Psychic Bird
      4x Oracle Guardian, Nike
      4x Emergency Alarmer

      Grade 1:
      3x Battle Sister, Chocolat
      1x Battle Maiden, Sayorihime
      3x White Hare of Inaba
      4x Dark Cat
      4x Oracle Guardian, Gemini

      Grade 2:
      4x Oracle Guardian, Wiseman
      4x Battle Deity, Susanoo
      2x Maiden of Libra

      Grade 3:
      4x CEO Amaterasu
      4x Goddess of the Sun, Amaterasu
      [/tabmenu]

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Vergil2000 ()

      Exzellent, dass hier mal mehr im Strategie-Bereich passiert.
      Ich weiß nicht, ob du mit dem Startpost schon fertig bist; er ist schon mal ganz gut zum Einstieg, aber etwas mehr Informationen bzw. Erläuterungen bezüglich Strategien wäre schon wünschenswert. Andererseits bleibt dann vielleicht mehr Raum für Diskussionen. :P

      Mit den vier Hauptstrategien, die in diesem Clan verfolgt werden sollen, bin ich allerdings nicht so wirklich glücklich.
      Kartenziehen ist definitiv eine der Stärken und "Strategien" von Oracle Think Tank, genauso wie das Prüfen und Manipulieren des eigenen Decks, um Karten "vorherzusagen".
      Handkartenkontrolle selbst kann man vielleicht mit dem Kartenziehen in eins packen, aber wirkliche Kontrolle über Handkarten hat der Clan nicht (einzige Karte, die in diese Richtung geht, ist eigentlich Euryale).
      Soulcharge hingegen ist aber überhaupt nichts, was ich als wesentlich für den Clan selbst sehen würde. Natürlich gibt es Karten, die Soul nutzen und brauchen, aber Dark Irregular oder Pale Moon würde ich da viel eher mit Soulcharge in Verbindung bringen.

      Ansonsten... finde die Decklisten, die beispielhaft aufgeführt sind, sehr interessant.
      Bei dem Soulless CoCo-Deck frage ich mich, warum Promise Daughter gleich viermal gespielt wird, da sie zwar am Ende diesen netten, letzten Push geben kann mit ihrem Effekt, aber im Early bis Mid Game eigentlich nicht wirklich nützlich ist.
      Zum Post-BT09-Deck weiß ich gar nicht, was ich sagen soll, da ich generell sehr skeptisch bin, was den Crossride von Amaterasu angeht. Es ist zwar ein Crossride, aber ihre Effekte sind nicht wirklich stark.
      Bei dem Soulless CoCo-Deck frage ich mich, warum Promise Daughter gleich viermal gespielt wird, da sie zwar am Ende diesen netten, letzten Push geben kann mit ihrem Effekt, aber im Early bis Mid Game eigentlich nicht wirklich nützlich ist.
      Die Frage sollte eher sein, was soll man sonst spielen? Im Coco - OTT hat man nicht viel Auswahl an sinnvollen Grade 2. Zudem passt Promise Daughter zu meinem Spielstil. Da ich sehr gerne mal das Feld mit Dark Cats vollspamme nur um in der nächsten Runde eine Sakuya zu riden damit ich das Feld wieder zuspammen kann, hab ich sehr häufig sehr große Hände (der Gegner dann aber leider auch^^). So kann ich dann meist problemlos etwas abwerfen damit Promise Daughter ihre +5k bekommt. Im Größteil der Fälle sind es dann auch noch überflüssige G3, die abgeworfen werden. Da ich nur 3 Chocolats habe ist Promise Daughter die einzige Möglichkeit die G3 sinnvoll zu verwenden, abgesehen davon das man sie callt. Vorallem da bis auf Meteor Break Wizard keiner der G3 als Rearguard wirklich nützlich ist.

      Zudem hat sie 9k und kommt so mit Dark Cat ohne Skill auf 16k mit Skill auf 21k, um gegen 11k Vanguards anzukommen.

      Ich könnte natürlich auch nur 3 davon spielen und dafür 4 Toms, nur sind Toms sobald ein Crossrider mit seinen 13k liegt nutzlos.

      So nachdem ich meinen Deckbuildverteidigt habe auf zum nächsten^^

      Amaterasu Cross sollte man nicht unterschätzen, auch wenn sie, wie PBO, nur von ihren 13k profitiert. OTT ist immerhin ein Clan der sich schon problemlos mit einen 10k Vanguard durchdeffen kann. Wenn die dann auch noch einen 13k Vanguard liegen haben wird es nur noch leichter.

      Bei einer Sachen muss ich dann doch zustimmen: Als Hauptstrategie würde ich soulchargen auch nicht zählen
      Im Gegensatz zu Clans wie PM oder DI will OTT die Soul möglichst minimal halten: Coco eben bei 0 und Tsukuyomi bei 6.
      Einzige Ausnahme wäre Amaterasu, aber das ist halt eine Megablast Einheit. Wenn das reicht um soulchargen als Hauptstrategie zu sehen würde das bei jeden Clan zutreffen der eine Megablast Einheit hat.

      Shurgal schrieb:

      Die Frage sollte eher sein, was soll man sonst spielen? Im Coco - OTT hat man nicht viel Auswahl an sinnvollen Grade 2. Zudem passt Promise Daughter zu meinem Spielstil. Da ich sehr gerne mal das Feld mit Dark Cats vollspamme nur um in der nächsten Runde eine Sakuya zu riden damit ich das Feld wieder zuspammen kann, hab ich sehr häufig sehr große Hände (der Gegner dann aber leider auch^^). So kann ich dann meist problemlos etwas abwerfen damit Promise Daughter ihre +5k bekommt. Im Größteil der Fälle sind es dann auch noch überflüssige G3, die abgeworfen werden. Da ich nur 3 Chocolats habe ist Promise Daughter die einzige Möglichkeit die G3 sinnvoll zu verwenden, abgesehen davon das man sie callt. Vorallem da bis auf Meteor Break Wizard keiner der G3 als Rearguard wirklich nützlich ist.

      Mh... würdest du denn vier Chocolat spielen, wenn du könntest?
      Beim Grade 2 Lineup würde ich Promise Daughter eher als eine Tech-Karte sehen.
      Im Normalfall will man - denke ich - lieber mit z.B. Wiseman + Gemini oder Mocha + Gemini/Dark Cat auf 18k Lines kommen, damit der Gegner auch mit einem Crossride-Vanguard zumindest mit einem 10k Shield guarden muss.
      Promise Daughter ist nur gut, um in entscheidenden Momenten auf 21k (oder sogar 22k gegen MLB) zu kommen, so meiner Vorstellung nach.
      Wenn man den Effekt zu oft einsetzt, ist das doch im Prinzip nur Minus, wenn der Gegner "No Guard" sagen kann.

      Amaterasu Cross sollte man nicht unterschätzen, auch wenn sie, wie PBO, nur von ihren 13k profitiert. OTT ist immerhin ein Clan der sich schon problemlos mit einen 10k Vanguard durchdeffen kann. Wenn die dann auch noch einen 13k Vanguard liegen haben wird es nur noch leichter.

      Mal abwarten und testen. Grundsätzlich hast du natürlich Recht - ein 13k Vanguard allein ist schon definitiv ein Vorteil und mehr Handkarten sind auch nie schlecht.
      Allerdings hat der Build um die Goddess of the Sun keine wirklich starken Optionen zum Kartenziehen. Bei CoCo zieht man im Gegensatz dazu ja locker 3-5 Karten allein durch die Effekte von LuLu und CoCo, was dann natürlich fehlt.

      Was mir btw gerade auffällt:
      "Priestess of the Sun, Uzume" ist sowohl bei den Grade 0ern als auch bei den Triggern aufgeführt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gunbladeuser ()


      Mh... würdest du denn vier Chocolat spielen, wenn du könntest?
      Jap, wenn ich eine 4. Chocolat hätte würde ich sie spielen, denn die Perfect Guards sind einfach zu wichtig.
      Promise Daughter ist nur gut, um in entscheidenden Momenten auf 21k (oder sogar 22k gegen MLB) zu kommen, so meiner Vorstellung nach.
      Wenn man den Effekt zu oft einsetzt, ist das doch im Prinzip nur Minus, wenn der Gegner "No Guard" sagen kann.
      Nur das bei dem Build mit 12 Crits der Gegner für gewöhnlich so schnell in dem Bereich ist, wo er nicht einfach "No Guard" sagen kann. Und ab da ist jeder Guard den der Gegner zusätzlich abwerfen muss von Vorteil, wenn man den selbst überflüssige Grade 3 abwerfen kann.

      Edit: Da ich vorhin etwas wenig Zeit hatte, noch ein bissl ausführlicher.

      Wie du schon schriebst ist Mocha gegen Crossrides besser mit ihren 11k, aber ich würde mein Deck nie zu stark gegen Crossrides auslegen. Denn erstens laufen da momentan noch nicht so viele rum, vorwiegend halt Dote und MLB (PBO sieht man so gut wie gar nicht). Zudem wie du schon angedeutet hast gilt dass dann auch nur bei 13k Crossridern und nicht bei MLB, da Promise Daughter auch die 17k erreichen kann. Der Größteil der Leute spielen halt noch einen 10K oder 11k Vanguard und da finde ich Promise Daughter eindeutig besser.

      Zu Ama Cross:
      Auch da würde ich Lulu als Starter spielen, immerhin zieht man nicht nur eine Karte durch sie, sondern man bekommt auch noch einen 5k Booster dazu. Der Soulblast ist auch zu verkraften da man ja nicht auf CEO's Megablast spielt. Zusammen mit Dark Cats, Draw-Trigger und CEO's Checkskill (wenn man den Crossride mal nicht hat) kann man problemlos seine Hand vergrößern. CEO ist von ihren Skills ja auch stark genug um auch problemlos ohne den Crossride auszukommen.
      Tsukuyomi hat nebenbei ja auch häufig sehr große Hände, obwohl man mit Tsuku eigentlich auch nur 1 Karte zieht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shurgal ()

      Bei Dark Cat überlege ich zurzeit noch, ob es nicht besser wäre, sie (teilweise) zu ersetzen.
      Es ist auf jeden Fall gut, durch sie die Möglichkeit zu verringern, dass man einen Grade Lock hat; das Gleiche gilt dann aber leider auch für den Gegner.
      Ist halt alles immer eine Sache des Glücks, aber hab bisher leider oft den Fall gehabt, selbst nur Trigger nachzuziehen (die ich sonst getriggert hätte) und dem Gegner wichtige Karten auf die Hand zu geben.

      Draw Trigger mag ich bei OTT allerdings überhaupt nicht.
      Normalerweise hat man ja so schon genug Möglichkeiten zum Kartenziehen; da braucht man eher Crits, die Druck machen und gute Schilde bieten, wenn man sie mal zieht.
      Gibt nichts Schlimmeres, als eine Riesenhand zu haben, die man aber nach 1-2 gegnerischen Angriffen schon wieder fast verbracht hat, weil man nur 5k-Schilde hat.
      Hallo ,
      Ich habe diese Woche angefangen Vanguard zu spielen und ich habe mir das Trial deck 4 gekauft und habe ein paar Spiele damit gespielt und wollte fragen wie ich das jetzt ausbauen kann :)
      Ich hatte an einen Built mit Amaterasu gedacht , aber da ich mich noch nicht so gut auskenne wollte ich hier nach ein paar tipps fragen ^^
      LG Tom

      Tom18795 schrieb:

      Hallo ,
      Ich habe diese Woche angefangen Vanguard zu spielen und ich habe mir das Trial deck 4 gekauft und habe ein paar Spiele damit gespielt und wollte fragen wie ich das jetzt ausbauen kann :)
      Ich hatte an einen Built mit Amaterasu gedacht , aber da ich mich noch nicht so gut auskenne wollte ich hier nach ein paar tipps fragen ^^
      LG Tom


      Hi Tom,

      wenn du dir ein Deck mit Amaterasu bauen moechtest, empfehle ich dir das Set Extra Booster: Celestial Valkyries (Spoiler Gefahr!).
      Dort findest du wichtige Karten, wie Battle Sister, Chocolat (einer der sogenannten Perfect Guards) und Amaterasu selbst.

      Leider bin ich kein Experte, was Oracle Think Tank (OTT) angeht, vielleicht wirst du ja unser zukuenftiger Experte! :P

      Hier ist eine Liste mit den ganzen Infos zum Clan und in welchen Boostern sie zu finden sind:
      klick (Spoiler Gefahr)

      Beim Deckbau selbst, gibt es zum Glueck ungefaehr dieses Grundgeruest (Ausnahmen bestaetigen die Regel):

      17x Grade 0 (16x Trigger + 1x Starter Vanguard)
      13-15x Grade 1
      10-12x Grade 2
      7-8x Grade 3

      Am Ende sollten es halt 50 Karten sein.

      G0: 4x Heal Trigger, damit man immer die Chance auf ein Come Back oder Vorteil hat.
      Crit und Draw Trigger: Hier kannst du von variieren, es ist eine Sache des Geschmacks,
      moechtest du schnellen Schaden anrichten oder lieber deinen Gegner evtl. mit Kartenvorteil besiegen?
      Stand Trigger: Nur in bestimmten Decks sehr nuetzlich, ich glaube im OTT ist dieser Trigger nicht so besonders hilfreich.

      G1: 4x Perfect Guard, beim Rest muesstest du dir die Karten durchlesen und selber entscheiden,
      welches G1 Line-Up deinem Deck am Besten hilft.

      G2: Hier ist es fast genauso, wie bei den G1 hier muesste man auch variieren,
      es gibt Karten, die einen ziehen lassen oder Karten, deren Power steigt, wenn man bestimmte Vanguards hat.
      Jeder Clat hat hier verschiedene Optionen.

      G3: Hier sollte man den "Hauptvanguard" 4x Spielen, da man sich ja dafuer entschieden hat,
      ein Deck um ihn zu bauen. Neben dem Hauptvanguard, braucht man noch einen "Ersatzvanguard",
      der einspringt, wenn man den wichtigen Vanguard nicht ziehen sollte oder um eine Ersatzstrategie zu bauen,
      wenn es mit der Hauptstrategie nicht klappen sollte.

      Ansonsten, wenn du dich evtl. mit den OTT Experten in Real Life treffen moechtest, wuerde ich dir die Sneak Preview am 4.-6. April empfehlen.
      Dort werden mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die Leute mit dem Wissen rund um OTT sein,
      da das Set OTT unterstuetzt.
      Infos findest du hier: klick

      Solltest du weitere Fragen haben, einfach hier reinstellen.
      Vielleicht meldet sich ja dann noch ein OTT Experte! :wavey:

      Gruss,
      Arzt

      ( ͡° ͜◯ ͡°) Gimme dat spicy Toadly Awesomeness! ( ͡° ͜◯ ͡°)
      Vielen dank für die Hilfe :)
      Auch wenn du kein experte von OTT bist hast du mir sehr weiter geholfen^^
      Ich habe mir 5 Booster gekauft von cardfight.wikia.com/wiki/Extra_Booster:_Celestial_Valkyries und habe gleich im ersten Booster CEO Amaterasu bekommen ^^
      Das mit der Sneak preview ist eine gute idee , weil 30 minuten von mir weg findet am 4 april eine sneak peak statt ^^
      LG Tom :thx:
      Obwohl ich selber kein Experte für OTT bin, kann ich dir dennoch helfen, da ich mich ein wenig mit OTT und deren Builds befasst habe. Wenn du dir unbedingt einen Amaterasu Build bauen willst, würde ich dir empfehlen auf den Crossride mit Goddes of the Sun, Amaterasu zu spielen. Diese Karte findest du im neunten Boosterset und sollte auch an sich nicht wirklich teuer ranzukriegen sein. Demnach solltest du die normale Amaterasu und ihren Crossride 4 Mal im Deck spielen, zusätzlich im Grade 1 Bereich noch White Hare of Inaba (oder so ähnlich) welche dir unter Umständen hilft die normale Amaterasu in die Soul zu kriegen, falls ihr Crossride zuerst gerodet wurde. Zusätzlich werden im Grade 1 auch der Vanilla und im Grade 2 der Silent Tom gespielt. Bei den Triggern greift man für gewöhnlich, also in diesem Build zumindest, auf 8 Crit, 4 Draw und 4 Heal.

      Falls es dir nur daran liegt Spaß mit dem Deck zu haben oder du einfach nur Amaterasu spielen willst, sollte es hierbei bleiben. Willst du allerdings etwas mit deinem OTT Deck reißen, würde ich empfehlen den Support aus dem neuesten OTT Extra Booster zu benutzen und entweder auf Battle Sister, Magus oder auf CoCo-Monaca umzusteigen (falls du es anspruchsvoller magst und ein gutes Gedächtnis hast, dann Tsukuyomi-Monaca)

      MfG
      NEoShocK
      Cool danke für deine Hilfe ^^
      Da ich im moment neueinsteiger bin wollte ich erst mal zum spass mit den Karten spielen die mir gut gefallen , aber werde mir deine Vorschläge mal anschauen weil ich auch mal bei Turnieren mitmahcne möchte ^^
      Welcher ist der neue OTT extra Booster , ist es der der im april erscheint ?
      LG Tom ^^
      Mystical Magus ist das neueste Extra Booster und kommt, wie du schon erwähnt hast, im April. Die darin enthaltenen Karten (und wenige aus älteren Sets) bilden eine gute Grundlage für solide und kompetente Decks. Vorallem mit dem Subclan der Magus kann man leicht glücklich werden und braucht nur das neueste Extra Booster dafür