Fallen euch starke Lvl 1-4 Licht/Finsternis Monster ein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Fallen euch starke Lvl 1-4 Licht/Finsternis Monster ein?

      Hallo,

      ich baue gerade mein Wunschdeck zusammen. Wegen des CED-EotE und dem BLS-EotB sind, bis auf 3 Monster, nur Licht- und Finsternismonster im Konzeptdeck. Ich habe und will keine Synchros und XYZ Karten im Deck.

      Bisher habe ich folgende 1-4* Monster drin:

      3x Doomcaliber Knight (Effekt 4* 1900 ATK)
      2x Evilswarm Heliotrope (Normalmonster 4* mit 1950 ATK)

      3x Alexandrite Dragon (Normalmonster 4* mit 2000 ATK)
      2x Thunder King Rai-Oh (Effekt 4* 1900 ATK)
      1x Assault Wyvern (Effekt 4* 1800 ATK, dient für Lightpulsar Dragon)

      Fallen euch bessere Alternativen ein? Mein Konzeptionsdeck ist auf Angriff ausgelegt. Mir fallen von damals nur normale Monster mit max. 1900 ATK ein. Gerne auch Monster mit geringen ATK-Werten, aber dafür gute Effekte.

      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von s.kleinz ()

      Das gehört eher in den strategiebereich. Ich habe es entsprechend verschoben.

      Fremdenführerin aus der Unterwelt mit Sangan, Schwarzer Drache Kollapschlange und Weißer Drache Lindwurmstrahl, die Lichtverpflichtet-Monster ... Die Liste könnte leicht lang werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Thergothon ()

      Nach welcher Banned List spielst du denn, wenn überhaupt? Ausgehend von den angegebenen Karten kann ich dir aber schon mal den DJ aka Magical Scientist wärmstens ans Herz legen. Eines der stärksten Finsternis Monster aller Zeiten. Mit seinem Effekt kannst du sogar mehr Licht und Finsternis Monster ins Spiel bringen, um die Chaos Monster einfacher zu beschwören.
      :muh:
      Ich baue nach keiner Ban-Liste. Einfach nur ein Fun-Deck mit Karten aus meiner YGO Zeit.

      Magical Scientist kam mir auch in den Sinn, allerdings sehe ich Instant Fusion besser. Ich will damit das Thousand Eyes Restrict auf Feld bringen, mir ein Monster vom Gegner schnappen und dann am Ende des Zugs auf den Friedhof legen. Dann mit Reborn etc zurück holen und das nächste Monster schnappen. Bei Magical Scientist geht das Fusionsmonster zurück ins Fusionsdeck.

      Eventuell will ich noch Yata Garasu ins Deck nehmen. Mit Witch of the Black Forest bzw. Gold Sarcophagus in Verbindung mit CED-EotE kann man den Yata-Lock machen.
      Magical scieentist ist trotzdem um Welten besser. Wen ich die Möglichkeit zwischen instantfusion oder ihn hab Spiel ich ganz klar ihn.
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra
      Instant Fusion ist kein Monster, Instant Fusion ist Once per Turn und eine Kopie kann ihren Effekt nicht mehrfach verwenden. Und das Material des Restricts wandert so oder so auf den GY. Für Reborn wirst du doch wohl bessere Targets, als Restrict haben, oder? BLS z.B. oder direkt den Boss des Gegners, den du mit Restrict entsorgt hast.


      Für alle, die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero

      s.kleinz schrieb:

      Mir ist eben noch Magician of Faith eingefallen. Entweder wenn die zerstört oder geopfert wird, kann ich eine Zauberkarte vom Friedhof zurück holen.
      Nein, sie aktiviert sich, wenn sie aufgedeckt wird. Du kannst sie in deinem Zug aufdecken und dann als Tribut anbieten. Aber der Rest hat damit wenig zutun.

      s.kleinz schrieb:

      Magical Scientist kam mir auch in den Sinn, allerdings sehe ich Instant Fusion besser.
      Der effekt geht mehrfach pro Zug. Du könntest damit also 4 Monster auf einmal beschwören und die Auswahl dafür ist gut.

      Hier mal ein paar Karten, die du spielen könntest.
      Drache des Lichts und der Finsternis
      Kann tot kommen und annulliert auch deine Effekte, aber ist ne starke Karte
      Caius der Schattenmonarch.
      Schattenpuppen Monster, Drache, Squamata, oder Beast sind recht gut und funktionieren theoretisch auch ohne Synchro und Fusion.
      Effektverschleierin, da die den Gegner ausbremst und sich in den Grave bucksiert.
      Lv-Eater. Eher wenn du auf Tribut spielen willst, aber für Funndecks kann er ziemlich gut sein.
      Der finstere Schöpfer
      Phantom des Chaos
      Raiden Hand der Lichtverpflichteten. Sollte in keinem Chaosdeck fehlen.
      Kagetokage, oder Übelschar Mandragora Sind nützlich für Tribute.
      Photon Slasher und Cyberdrache Slasher Ist eher was für Xyz Decks, aber hat gute ATK und ist etwas flexibler als Cyberdragon, da man nicht auf den Gegner angewiesen ist. Dafür kann CD immer angreifen.
      Magischer Händler Quasi die schlechtere Version von Nachbars Gras ist grüner. kann sehr, sehr viel in den Friedhof legen. Harmoniert wunderbar mit Shaddoll und dem Finsteren Schöpfer.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sunaki-sama ()

      Fallen Jester schrieb:

      Instant Fusion ist kein Monster, Instant Fusion ist Once per Turn und eine Kopie kann ihren Effekt nicht mehrfach verwenden. Und das Material des Restricts wandert so oder so auf den GY. Für Reborn wirst du doch wohl bessere Targets, als Restrict haben, oder? BLS z.B. oder direkt den Boss des Gegners, den du mit Restrict entsorgt hast.
      Du grundsätzlich recht, ja. Ich spiele das TER nicht mit Fusionsmaterial, sondern mit Direktbeschwörung. Aber Instant Fusion soll eher als Airbag fungieren, falls der Gegner ein zu starkes Monster spielt. Mit diesem kann ich dann das TER ausrüsten und zum Ende meines Spielzugs landen beide auf dem Friedhof. Situationsbedingt spiele ich dann eine Wiederbelebungskarte, um entweder ein weiteres überstarkes Monster vom Gegner mit dem wiedergeholten TER auszurüsten oder um ein stärkeres Monster aus den Friedhöfen zu holen. Situationsbedingt eben. (Bin mehr so der klassische Spieler, mit den alten Karten.)

      Sunaki-sama schrieb:

      s.kleinz schrieb:

      Mir ist eben noch Magician of Faith eingefallen. Entweder wenn die zerstört oder geopfert wird, kann ich eine Zauberkarte vom Friedhof zurück holen.
      Nein, sie aktiviert sich, wenn sie aufgedeckt wird. Du kannst sie in deinem Zug aufdecken und dann als Tribut anbieten. Aber der Rest hat damit wenig zutun.

      s.kleinz schrieb:

      Magical Scientist kam mir auch in den Sinn, allerdings sehe ich Instant Fusion besser.
      Der effekt geht mehrfach pro Zug. Du könntest damit also 4 Monster auf einmal beschwören und die Auswahl dafür ist gut.
      Hier mal ein paar Karten, die du spielen könntest.
      Drache des Lichts und der Finsternis
      Kann tot kommen und annulliert auch deine Effekte, aber ist ne starke Karte
      Caius der Schattenmonarch.
      Schattenpuppen Monster, Drache, Squamata, oder Beast sind recht gut und funktionieren theoretisch auch ohne Synchro und Fusion.
      Effektverschleierin, da die den Gegner ausbremst und sich in den Grave bucksiert.
      Lv-Eater. Eher wenn du auf Tribut spielen willst, aber für Funndecks kann er ziemlich gut sein.
      Der finstere Schöpfer
      Phantom des Chaos
      Raiden Hand der Lichtverpflichteten. Sollte in keinem Chaosdeck fehlen.
      Kagetokage, oder Übelschar Mandragora Sind nützlich für Tribute.
      Photon Slasher und Cyberdrache Slasher Ist eher was für Xyz Decks, aber hat gute ATK und ist etwas flexibler als Cyberdragon, da man nicht auf den Gegner angewiesen ist. Dafür kann CD immer angreifen.
      Magischer Händler Quasi die schlechtere Version von Nachbars Gras ist grüner. kann sehr, sehr viel in den Friedhof legen. Harmoniert wunderbar mit Shaddoll und dem Finsteren Schöpfer.
      Ja, ich hatte oben einen Denkfehler beim Schreiben. Natürlich wird kein FlippEffekt bei einer einfachen Opferung aktiviert. Nur bei manuellem Aufdecken und folgender Opferung, oder wenn die Karte angegriffen und dabei aufgedeckt wird.
      Offengesagt ist mir eben erst wieder der Begriff "Chaosdeck" in den Kopf geschossen, als du ihn erwähnt hast. Ich muss wohl viele Karten aus dem Konzept überarbeiten. Da Magical Scientist gut LP zieht, sollte ich den Cyber-Stein wohl besser rausnehmen.

      EDIT: Kann man den Effekt von Magical Scientist wirklich mehrfach aktivieren? Im Kartentext wird dies weder erlaubt, noch verboten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von s.kleinz ()

      s.kleinz schrieb:

      EDIT: Kann man den Effekt von Magical Scientist wirklich mehrfach aktivieren? Im Kartentext wird dies weder erlaubt, noch verboten.
      Wenn irgendwas nicht verboten/eingeschränkt ist, kannst du es so oft machen wie du willst. Du kannst ihn also immer wieder zu- und aufdecken, um seinen Effekt zu aktivieren.

      MfG
      ~Pfannkuchen~


      Besucht unseren offiziellen eTCG-Discord-Server!
      eTCG.de - Europas größte Sammelkartencommunity!

      Pfannkuchen schrieb:

      Du kannst ihn also immer wieder zu- und aufdecken, um seinen Effekt zu aktivieren.
      Was hat das denn jetzt mit Zudecken zutun? Er meinte nicht Magier des Glaubens, sondern Magieforscher.
      Man kann den Effekt einfach so mehrfach nutzen, ohne ihn zu ressetten.

      Sunaki-sama schrieb:

      Was hat das denn jetzt mit Zudecken zutun? Er meinte nicht Magier des Glaubens, sondern Magieforscher.
      Hab direkt beide verwechselt. Magieforscher kann er natürlich solange aktivieren, wie er die 1000 LP Kosten bezahlen kann.

      MfG
      ~Pfannkuchen~


      Besucht unseren offiziellen eTCG-Discord-Server!
      eTCG.de - Europas größte Sammelkartencommunity!
      Ja, ich dachte mir sowas schon.

      Was mir noch einfällt, wenn du classic einfach nur so aus Fun spielen willst, ohne extrem gute Taktik dahinter, wie wäre es mit Meklord Imperator Wisel? Finsternis 2500 ATK und DEF, annulliert Zauber und leicht zu beschwören. Einfach in eine Mirror Force reinrennen und ihn rausholen. Im realen Game hat er zwar seine flaws, weshalb er sich nicht lohnt, aber er ist insgesamt nicht übel.