Segeln hart am Wind, dorthin wo die Partys sind! - die Plünderpatrouille

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Segeln hart am Wind, dorthin wo die Partys sind! - die Plünderpatrouille



      1.) Vorwort


      Seit Monaten segelt sie durch das Internet, die Plünderpatrouille. Trotzdem hatte scheinbar niemand den Mut, ihre Fertigkeiten zu katalogisieren und so möchte ich mich dieser Aufgabe annehmen. Dieser Thread dient dem fairen Austausch und dem Entwickeln, Testen und Verbessern der Möglichkeiten dieses Themendecks. Dies ist mein erster Themen-Thread, sollte euch etwas fehlen, sollte es Verbesserungsvorschläge, oder Ergänzungen geben, meldet euch bei mir und ich werde mein möglichstes tun um diesen Thread zu verbessern.


      2.) Einleitung


      Seit dem 30. Januar gibt es sie, exklusiv nur im TCG-Bereich, die Karten der Plünderpatrouille. Endlich ein cooles Piraten-Thema, welches angeführt vom Kapitän Schwarzbart ( eher bekannt als Blackbeard), für Schrecken sorgen soll. An Bord ist seine Crew bestehend aus Rotbart als matrosen, sowie Weißbart im Ausguck. Nie wird es langweilig und sogar die Werft ist gleich mit dabei in der gleich zwei Schiffe gebaut werden um die Beute zu jagen.
      Seit dem 30.4. 2020 hat die Crew Verstärkung an Bord. Blaubart und Goldenhaar betreten das Schiff, ein neues Schiff gelangt in den Besitz der Crew und anhand mehrerer Zauber- und Fallenkarten lässt sich erahnen, was die Crew so in ihrer Freizeit treibt.

      Insgesamt ist dieses fast schon niedliche Piratenthema gut designed und ist als TCG-Exclusive endlich mal wieder ein Deck, welches uns nicht drei bis vier Monate vor Release schon im OCG vorgelebt/gespielt wird. Das Deck hat viele Möglichkeiten und ist ein Abenteuer in seinen Spielweisen.


      3.) Strategie

      Spoiler anzeigen



      Die Strategie des Deck ist es, den Gegner mithilfe der Schiffe, welche durch die Maindeck-Monster gerufen werden können, den Gegner zu kontrollieren. Die Zauber- und Fallenkarten bieten guten Zugriff auf die Monster, die Spielfeldzauberkarte fungiert als ein permanentes Such-System, welches sich recyclen kann und zusätzlich alle Plünderpatrouillen-Monster um 500 ATK pusht, für jedePlünderpatrouillen-Karte in der Z/F-Zone. Und damit kommen wir zu einem Knackpunkt des Decks. Weißbart sowie Rotbart und auch Schwarzbart aus dem Extradeck haben die Fähigkeit, das gegnerische Feld sowie Friedhof auszuwerten und dann ein Plünderpratrouillen-Monster aus dem Extradeck mit dem selben Attribut zu beschwören. Außerdem rüsten sich Schwarz- sowie Rotbart noch an diese aus. Ausgerüstete Schiffe erhalten somit die Möglichkeit ihre Effekte als Schnelleffekte zu nutzen. Hierbei handelt es sich derzeit um Monster- sowie Zauber/Fallen-Removal und einen göttlichen Zorn in Monsterform. Alle Effekte müssen als Kosten eine Plünderpatrouillen-Karte abwerfen, geben danach aber direkt ersatz aus dem Deck. Somit kann man mit einer Handkarte viel erreichen, wenn das Feld es zulässt.



      Stärken:


      - benötigt nicht immer 2 oder mehr Karten um ins Spiel zu kommen
      - Sehr viele Interaktionen und Gegnerkontrolle, auch in seinem Zug
      - kann first, aber auch second gehen, Combos sowie Grindgame sind möglich
      - ist nicht auf bestimmte Kernkarten zwingend angewiesen
      - bietet verschiedene Möglichkeiten um ins Spiel zu kommen
      - ist noch ein eher unbekanntes Deck, wodurch man als Überraschungsgegner gelten kann (noch!)
      - kann gut Handtraps und Karten wie Topf der Begierden spielen ohne zu sehr zu bricken

      Schwächen

      - Ash ist nicht immer unser Freund...
      - lockt sich schnell auf themeninterne Beschwörungen
      - ist auf das Extradeck angewiesen
      - themeninterne Monster verbrauchen ca. die Hälfte des Extradecks
      - sollte man ohne Monster oder Zugriff darauf starten, endet der Spielzug schnell


      4.) Themeninterne Karten

      Monster - Maindeck
      Spoiler anzeigen




      Weißbart, der Plünderpatrouillen-Ausguck

      Wasser- Unterweltler- Stufe 4- Empfänger 1500 ATK/ 1500 DEF
      Während des Spielzugs deines Gegners (Schnelleffekt): Du kannst 1 „Plünderpatrouillen“-Monster mit derselben Eigenschaft wie ein Monster, das dein Gegner kontrolliert oder das sich in seinem Friedhof befindet, als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck beschwören und falls du dies tust, rüste es mit dieser Karte aus, die du kontrollierst. Falls diese Karte von der Hand oder Monsterzone auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst diesen Effekt aktivieren; beschwöre 1 „Plünderpatrouillen“-Monster als Spezialbeschwörung von deinem Deck, außer „Weißbart, der Plünderpatrouillen-Ausguck“, zusätzlich kannst du für den Rest dieses Spielzugs keine Monster als Spezialbeschwörung beschwören, außer „Plünderpatrouillen“-Monstern. Du kannst jeden Effekt von „Weißbart, der Plünderpatrouillen-Ausguck“ nur einmal pro Spielzug verwenden.



      Rotbart, der Plünderpatrouillen-Matrose

      Wasser- Unterweltler-Stufe 4 1000 ATK/1000 DEF
      Kartentext Während des Spielzugs deines Gegners (Schnelleffekt): Du kannst 1 „Plünderpatrouillen“-Monster mit derselben Eigenschaft wie ein Monster, das dein Gegner kontrolliert oder das sich in seinem Friedhof befindet, als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck beschwören und falls du dies tust, rüste es mit dieser Karte aus, die du kontrollierst. Falls diese Karte von der Hand oder Monsterzone auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 „Plünderpatrouillen“-Monster wählen, das du kontrollierst, außer „Rotbart, der Plünderpatrouillen-Matrose“; rüste es mit dieser Karte aus. Du kannst jeden Effekt von „Rotbart, der Plünderpatrouillen-Matrose“ nur einmal pro Spielzug verwenden.




      Blaubart, der Plünderpatrouillen-Schiffsbauer

      Wasser - Unterweltler - Stufe 4 500 ATK/1000 DEF
      Falls du ein „Plünderpatrouillen“-Monster kontrollierst, außer „Blaubart, der Plünderpatrouillen-Schiffsbauer“: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand beschwören. Falls diese Karte von der Hand oder Monsterzone auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 Karte abwerfen; ziehe 1 Karte. Du kannst jeden Effekt von „Blaubart, der Plünderpatrouillen-Schiffsbauer“ nur einmal pro Spielzug verwenden.



      Goldhaar, die Plünderpatrouillen-Novizin

      Wasser - Unterweltler - Stufe 4 - Empfänger 0 ATK/2000 DEF
      Du kannst 1 andere „Plünderpatrouillen“-Monsterkarte von deiner Hand oder offen von deiner Spielfeldseite auf deinen Friedhof legen; beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand. Falls sich diese Karte in deinem Friedhof befindet: Du kannst 1 Karte abwerfen; beschwöre diese Karte als Spezialbeschwörung, aber du kannst für den Rest dieses Spielzugs keine Monster als Spezialbeschwörung beschwören, außer „Plünderpatrouillen“-Monstern. Du kannst jeden Effekt von „Goldhaar, die Plünderpatrouillen-Novizin“ nur einmal pro Spielzug verwenden.




      Zauberkarten
      Spoiler anzeigen



      Plünderpatrouillen-Werft

      Spielfeldzauberkarte

      „Plünderpatrouillen“-Monster, die du kontrollierst, erhalten für jede
      „Plünderpatrouillen“-Karte in deiner Zauber- & Fallenzone 500 ATK.
      Du kannst jeden der folgenden Effekte von „Plünderpatrouillen-Werft“ nur
      einmal pro Spielzug verwenden.
      ●Du kannst 1 Karte abwerfen; füge
      deiner Hand 1 „Plünderpatrouillen“-Karte von deinem Deck hinzu, außer
      „Plünderpatrouillen-Werft“.
      ●Falls sich diese Karte in deinem
      Friedhof befindet: Du kannst 1 „Plünderpatrouillen“-Karte in deiner
      Zauber- & Fallenzone wählen; setze diese Karte und falls du dies
      tust, gib das gewählte Ziel auf die Hand zurück.



      Plünderpatrouillen-Emblem

      Ausrüstungszauber
      Rüste nur ein „Plünderpatrouillen“-Monster mit dieser Karte aus. Es
      erhält 500 ATK, zusätzlich kann dein Gegner es nicht als Ziel für
      Karteneffekte wählen. Du kannst diese ausrüstende Karte auf den Friedhof
      legen; beschwöre 1 „Plünderpatrouillen“-Monster mit derselben
      Eigenschaft wie ein Monster auf dem Spielfeld oder im Friedhof als
      Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck, dann nimm das Monster, das mit
      dieser Karte ausgerüstet war, und rüste das als Spezialbeschwörung
      beschworene Monster durch diesen Effekt mit ihm als Ausrüstungszauber
      aus.
      ●Das ausgerüstete Monster erhält 500 ATK.
      Du kannst diesen Effekt von „Plünderpatrouillen-Emblem“ nur einmal pro Spielzug verwenden.





      Verschiffung schicker Plünderpatrouillen-Schiffe
      normaler Zauber
      Beschwöre 1 Unterweltler-Fusionsmonster als Fusionsbeschwörung von deinem Extra Deck und verwende dafür Monster von deiner Hand oder Spielfeldseite als Fusionsmaterial. Du kannst diese Karte von deinem Friedhof verbannen und dann 1 „Plünderpatrouillen“-Monster wählen, das du kontrollierst; rüste das gewählte Ziel mit 1 „Plünderpatrouillen-Emblem“ oder 1 „Plünderpatrouillen“-Monster von deinem Deck aus. Du kannst diesen Effekt von „Verschiffung schicker Plünderpatrouillen-Schiffe“ nur einmal pro Spielzug verwenden.



      Fallen
      Spoiler anzeigen


      Plünderpatrouillen-Beute
      permanente Falle
      Du kannst 1 Eigenschaft deklarieren und dann 1 offenes Monster wählen, das dein Gegner kontrolliert; es wird bis zum Ende dieses Spielzugs zu der Eigenschaft (selbst falls diese Karte das Spielfeld verlässt), dann kannst du 1 „Plünderpatrouillen“-Monster von deinem Friedhof nehmen und es entweder ins Deck mischen oder als Spezialbeschwörung beschwören. Du kannst diesen Effekt von „Plünderpatrouillen-Beute“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Einmal pro Spielzug, während der End Phase, falls du keine „Plünderpatrouillen“-Monster kontrollierst: Lege diese Karte auf den Friedhof.



      Plünderpatrouillen-Stolz
      permanente Falle
      Falls dein „Plünderpatrouillen“-Monster ein Monster eines Gegners durch
      Kampf zerstört: Ziehe 1 Karte. Falls du ein „Plünderpatrouillen“-Monster
      kontrollierst: Du kannst diese offene Karte von deiner Spielfeldseite
      auf den Friedhof legen und dann 1 dieser Effekte aktivieren;
      ●Dein Gegner zieht 1 Karte, dann siehst du dir seine Hand an und legst 1 Monster davon auf den Friedhof.
      ●Sieh dir das Extra Deck deines Gegners an und lege 1 Monster davon auf den Friedhof.
      Du kannst jeden Effekt von „Plünderpatrouillen-Stolz“ nur einmal pro Spielzug verwenden.



      Plünderpatrouillen-Parrrty
      normale Falle
      Falls du ein „Plünderpatrouillen“-Monster kontrollierst: Ziehe Karten in
      Höhe der Anzahl der Ausrüstungskarten, die du kontrollierst, +1, dann
      mische Karten in Höhe der Anzahl der Ausrüstungskarten, die du
      kontrollierst, von deiner Hand ins Deck. Du kannst diesen Effekt von
      „Plünderpatrouillen-Parrrty“ nur einmal pro Spielzug verwenden. Falls du
      ein oder mehr „Plünderpatrouillen“-Monster als Spezialbeschwörung vom
      Extra Deck beschwörst, solange sich diese Karte in deinem Friedhof
      befindet: Du kannst das als Spezialbeschwörung beschworene Monster mit
      dieser Karte durch diesen Effekt als Ausrüstungskarte ausrüsten.
      ●Das ausgerüstete Monster erhält 500 ATK.
      Du kannst diesen Effekt von „Plünderpatrouillen-Parrrty“ nur einmal pro Duell verwenden.



      Monster - Extradeck
      Spoiler anzeigen



      Plünderpatrouillen-Schiff Lys
      Fusionsmonster - LIcht - Unterweltler - Stufe 8 2000 ATK/2000DEF
      2 „Plünderpatrouillen“-Monster
      Während der Main Phase
      (Schnelleffekt): Du kannst 1 „Plünderpatrouillen“-Monsterkarte als
      Spezialbeschwörung von deiner Hand oder offen von deiner Zauber- &
      Fallenzone beschwören. Wenn dein Gegner einen Monstereffekt aktiviert
      (Schnelleffekt): Du kannst 1 „Plünderpatrouillen“-Karte abwerfen;
      annulliere die Aktivierung und falls du dies tust, zerstöre es, dann,
      falls diese Karte mit einer „Plünderpatrouillen“-Karte ausgerüstet ist,
      kannst du deiner Hand 1 „Plünderpatrouillen“-Karte von deinem Deck
      hinzufügen. Du kannst jeden Effekt von „Plünderpatrouillen-Schiff Lys“
      nur einmal pro Spielzug verwenden.



      Plünderpatrouillen-Schiff Brann
      Synchromonster - Feuer - Unterweltler - Stufe 8 - 2500 ATK/ 1000 DEF
      1 Empfänger + 1+ Nicht-Empfänger-Monster
      Alle anderen Unterweltler-Monster, die du kontrollierst, erhalten 500 ATK. Du kannst 1
      „Plünderpatrouillen“-Karte abwerfen und dann 1 Zauber/Falle wählen, den
      oder die dein Gegner kontrolliert; verbanne ihn oder sie, dann kannst
      du deiner Hand 1 „Plünderpatrouillen“-Monster von deinem Deck
      hinzufügen. Dies ist ein Schnelleffekt, falls diese Karte mit einer
      „Plünderpatrouillen“-Karte ausgerüstet ist. Du kannst diesen Effekt von
      „Plünderpatrouillen-Schiff Brann“ nur einmal pro Spielzug verwenden.



      Plünderpatrouillen-Schiff Moerk
      XYZ-Monster - Finsternis - Unterweltler - Rank 4 - 1000 ATK/ 2500 DEF
      2 Monster der Stufe 4
      Du kannst 1 „Plünderpatrouillen“-Karte abwerfen und dann
      1 Effektmonster wählen, das dein Gegner kontrolliert; verbanne
      es, dann kannst du deiner Hand 1 „Plünderpatrouillen“-Zauber/Falle von
      deinem Deck hinzufügen. Dies ist ein Schnelleffekt, falls diese Karte
      mit einer „Plünderpatrouillen“-Karte ausgerüstet ist. Du kannst diesen
      Effekt von „Plünderpatrouillen-Schiff Moerk“ nur einmal pro Spielzug
      verwenden. Falls eine oder mehr „Plünderpatrouillen“-Karten, die du
      kontrollierst, durch Kampf oder einen Karteneffekt zerstört würden,
      kannst du stattdessen 1 Material von dieser Karte abhängen.



      Schwarzbart, der Plünderpatrouillen-Käpt'n
      Linkmonster - Wasser - Unterweltler - Link 2 - 1600 ATK
      2 Monster, darunter ein „Plünderpatrouillen“-Monster
      (Schnelleffekt):
      Du kannst 1 Effektmonster wählen, das du kontrollierst; beschwöre 1
      „Plünderpatrouillen“-Monster mit derselben Eigenschaft wie ein Monster,
      das dein Gegner kontrolliert oder das sich in seinem Friedhof befindet,
      als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck und falls du dies tust,
      rüste es mit dem gewählten Ziel aus, dann ziehe 1 Karte. Du kannst
      diesen Effekt von „Schwarzbart, der Plünderpatrouillen-Käpt'n“ nur
      einmal pro Spielzug verwenden.


      5.) externer Support

      Maindeck
      Spoiler anzeigen

      Dieses Deck hält viele Optionen offen, muss aber oft den eigenen Lock bedenken. Da viele Karten möglichst häufig gespielt werden und trotzdem nicht mehr als ca. 24 Karten themenintern sind, lassen sich so gute Karten hinzufügen:

      Monster:

      - the good old Danger Package (Tsuchinoko, Wolpertinger, Nessie, Chupacabra und Mottenmann)
      Sie triggern die Graveeffekte einiger Plunder P. wenn gewünscht und fungieren als Extender um schnell in Extradeckbeschwörungen zu gehen. Außerdem erwirtschaften sie guten Vorteil wenn sie richtig eingesetzt werden. (und wir wissen ja, ein schnelles und robustes Schiff, ist ein gutes Schiff!)

      - Stiller Angler
      - Beschwörungsmönch
      - Blech Goldfisch
      Diese Monster werden gerne genutzt um in XYZ Plays zu gehen, können aber mit dem richtigen Follow-Up auch in größere Combo-Plays extenden. Man sollte nicht alle spielen, aber der richtige Mix kann spielentscheidend sein.

      - Phantomritter (leise Stiefel, Cloak und Gloves)
      Diese Monster freuen sich, wenn sie abgeworfen werden und bieten guten Vorteil für Combos. Ab und an schenken sie uns sogar noch weitere Negates, wenn wir das wollen.

      - Mecha-Phantomungeheuer O´Löwon
      Diese Karte wird hauptsächlich in Decks genutzt, welche auf Combos mit dem Crystron-Link zurück greifen. (unten gibt es ne Beispielcombo) Wie das Deck nach dem September 2020 auf diese Karte reagiert, wir werden sehen. Aber es sind auch noch andere Karten wie Jet Synchron oder andere im Hinterkopf eines jeden Combo-Fanatikers.

      - Handtraps (Ascheblüte, D.D. Krähe, Nibiru, Effektverschleierin etc.)
      Dieses Deck hat genug Platz für so genannte Handtraps. Nicht immer startet das Deck mit einer riesigen Combo und somit muss dann ab und zu der Gegner schon in Schach gehalten werden, bevor wir uns durch sein Feld hindurch spielen können. Welche Karten bevorzugt werden, entscheidet logischerweise das Format.


      Zauber:


      -Topf der Begierden
      Ja, ich spiele 3 Topf der Begierden und ich bin stolz drauf! Dieses Deck spielt gefühlt jede Karte 3x und muss nicht alle Karten immer zur Hand haben. So tun die 10 verbannten Karten selten weh und die 2 nachgezogenen Karten könnten Plunder P. Karten sein, welche unsere Schiffe spätestens im gegn. Zug benötigen werden.

      - Vom Grab gerufen
      Das beliebte Called by the Grave... in diesem Deck ist es wichtig um Handtraps zu umgehen und vor allem im gegn. Zug die Schiffe durchkommen zu lassen. Ihre effekte beinhalten leider das Suchen von Karten und sind damit besonders anfällig für Ascheblüte und ihre Freunde. Darüber hinaus bekommt das Deck so bessere Kontrolle über den gegn. Friedhof.

      - Landformen
      Land in Sicht! - wenn man die Spielfeldzauberkarte 4x spielen kann, dann tut man das auch gefälligst!1elf Sie ist ein wichtiges Puzzle-Teil um den Nachschub zu sichern und verstärkt ja auch noch die eigenen Themen-Monster. (außerdem kann man dann Mystische Mine rein siden buuut... we don´t do that here!)

      -Törichte Begräbnisbeigaben
      Eine nette Karte um schnell an die Verschiffung oder die Werft ranzukommen. So wird mehr Geschwindigkeit aufgebaut und man könnte sogar noch Karten spielen wie Metalfose Fusion oder Galaxie-Zyklon um Geschwindigkeit aufzubauen oder eventuelle Floodgates einzureißen.

      - Reparieren
      Reparieren... Werft... Schiffe.. ihr versteht? Alle Themenmonster erfüllen die Bedingungen für diese Karte, somit lassen sich so mal eben 2 Monster zurück auf die Hand geben und für später aufbewahren. Nice!

      - Einer für Einen (+Zerstörungsschwert Drachenbuster und/oder Karten wie Jet Synchron)
      Da muss man nicht viel erklären, diese Karte ist mehrfach stark. Jet Synchron bietet Zugriff auf Negates und gute Combos, auch andere LV 1 Monster lohnen sich immer wieder. Aufgeführt ist die Karte hier aber, weil der User Deckcreator16 mich darauf hingewiesen hat, dass man durch 141 den Lv 1 Tuner Zerstörungsschwert des Drachenbusters rufen kann. Wenn wir den kontrollieren und der Gegner am Zug ist, können wir den Buster durch Blackbeard an einem Plunder Patroll Extradeckmonster ausrüsten und so das Extradeck des gegners blockieren. (Danke an dieser Stelle noch mal für die Idee!)


      Fallen:


      - Unendliche Unbeständigkeit

      Das konnte ja niemand wissen.. diese Karte kann halt wie eine Handtrap (höhö) gespielt werden und somit schon im gegn. Zug genutzt werden. Zur Not kann man sie setzen und so noch evtl ein Floodgate negieren, damit man mit dem passenden Schiff danach durch fahren kann und das Floodgate entsorgt!


      - Full House

      Gegen Decks, welche viel auf Backrow setzen, lässt sich ein Full House schnell aktivieren, da wir ständig offene zauber und Fallen kontrollieren. So lässt es sich gegen Decks wie Altergeist und andere hinterhältigen Kameraden gut aushalten.


      - Phantomritter der Schattenbrigadine

      Ist ein guter Lv4 Extender für nette Spielereien, nuff said.




      weitere Karten werden bestimmt von euch gespielt, lasst es mich wissen, damit ich sie hier auflisten kann. :)



      Extradeck

      Spoiler anzeigen


      Fusionen



      -derzeit keine nennenswerten bekannt, informiert mich gerne!





      Synchros


      - Psyframelord Omega
      Lv8 Synchros sind allgemein gut in diesem Deck, Omega klaut Handkarten und legt Verschiffung zurück, obwohl Psi, eine echte Maschine!

      - Steinbefreier Entsiegener Drachit
      Lv8 und negierte Spells/Traps. Gute Karte, leider ist der andere Effekt noch nicht einsatzbereit für dieses Deck...

      - Kalliberlade Wilddrache
      lv8, lohnt sich selten am Anfang, kann aber später genutzt werden und sich so dann 800 atk und 2 Negates sichern wenn Blackbeard im Grave liegen sollte. (nicht immer die beste Option)

      - weißer Aurawal
      Lv8, zerstört wenn er gerufen wird die Monster des Gegners im Angriffsmodus. Quasi n Blitzsturm, welcher danach noch angreifen kann und dazu noch Grave-effekte unserer Plunder P. triggert.

      - Combo-Package (Herald des Bogenlichts, F.A. Taganbruch Dragster, Matrialischer Metallmarschierer etc.)
      Sinnvoll, wenn man Combo-Varianten spielt mit dem Crystron-Link, da dann die Level der Tuner variieren. SO können schon im ersten Spielzug nette Negates auf den gegner lauern.

      XYZ´s


      - Nr 75 verblüffender Schwatzschatten oder PK zerbrochenes Schwert
      Als Rank 3 nur interessant wenn man die PK-Engine spielt, da Lv3 Monster sonst rar sind.

      - Bahamut-Hai (mit Karten wie Toadally Awsome oder Nr 47 Albtraum-Hai)
      Guter Rank 4, welcher uns entweder ein Negate bringt oder uns ein Monster ruft, welches uns direkt angreifen lässt, wenn richtig eingesetzt.

      - Abyss Bewohner
      Friedhofskontrolle fehlt dem Deck etwas, wenn man Called By the Grave nicht hat. ist aber nicht wirklich beliebt bei diesem Deck.

      Links


      -Linkreuz + Krystron Halqifibrax
      Wombo-Combo mag jeder... der am Zug ist. Unsere Themenmonster haben Tuner, welche nicht nur für Synchros genutzt werden müssen. So lassen sich mit den passenden Synchros gute Negates aufbauen zusätzlich zu unseren Schiffen.

      - Großsalamander Almiraj
      Mit Karten wie Blaubart oder Goldenhaar lassen sich hier gute Plays entdecken und Einstiege ins Spiel finden, sollte es mal nicht so gut laufen. Außerdem ist ein Schutzeffekt ab und an nützlich.






      6. Combos (a)


      (im Aufbau, zusätzliche Combos die nicht bei YouTube sind, werden in Spoiler gepackt)

      Crystron Halqifibrax Combo (made by Chaos Emperor of Dragons)



      7. Decklisten (a)

      Erst einmal, solltet ihr eine tolle Deckliste sehen, sendet sie mir gerne zu!

      Deckliste Batteryman X (Stand 23.6.20)
      Spoiler anzeigen

      (vorweg, ich werde nicht immer den Themennamen voll ausschreiben, sonst werde ich wahnsinnig...)

      Monster: (23)
      3x Ascheblüte
      2x Nibiru
      3x Stiller Angler
      2x Beschwörungsmönch
      1x Mecha-Phantomungeheuer O`Löwon
      3x P.P. Weißbart
      3x P.P. Rotbart
      3x P.P. Blaubart
      3x P.P. Goldenhaar

      Zauber: (14)
      3x Topf der Begierden
      3x Called by the Grave
      1x Landformen
      3x P.P. Werft
      2x P.P. Emblem
      2x P.P. Verschiffung

      Fallen: (5)
      3x P.P. Beute
      2x Unendliche Unbeständigkeit

      Extradeck: (15)
      2x P.P. Lys
      2x P.P. Brann
      2x P.P. Moerk
      2x P.P. Schwarzbart
      1x Linkreuz
      1x Crystron Halqifibrax
      1x F.A. Tagesanbruch Dragster
      1x Herald des Bogenlichts
      1x Martial Metal Marcher
      1x Bahamut-Hai
      1x Toadally Awsome

      insgesamt klar zu erkennen, es ist die Combo-Variante. Das Startfeld ist unten bei den Combos zu sehen und lässt im optimalen Fall mehrere Negates plus Interrupts auf dem eigenen Feld. Die Bahamut-Engine lohnt sich, sollte man Goldenhaar und einen lv 4 Extender haben, kann aber auch durch anderes ersetzt werden.


      PK-Plunder Patroll Deck + Combos von Sanctum Squad

      1. Platz Plunder Patroll von Team Titan Card

      2. Platz PPG Weekly, Going Second Plunder Patroll

      1st Place Locals (22.6.20) "Handtrap-Plunder Patroll"



      (a) Für die Inhalte der über Links erreichbaren Videos sind die Ersteller verantwortlich, keines dieser Videos stammt von mir.

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Batteryman X ()

      Ich würde sagen, dass Plunder Patroll mal neue Karten bekommen soll wie einen Schatz und eine Schatzkarte. Das würde gut zu dem Thema passen (wurde ja bei Magic auch gewissermaßen umgesetzt). Ansonsten wäre ein Schiff für Erde hilfreich, aber ein Schiff hat ja an sich echt nicht viel mit Erde zu tun, außer dass es aus Holz ist. Wind würde gut passen, aber da fehlen die relevanten Monster beim Gegner.
      Der Weltuntergang ist am 19.03.2020. (ygorganization.com/tcg-duel-overload/)
      Ich hasse 1. Psy Frame, 2. True Draco, 3. Mystic Mine Burn, 4. Ritual Beast, 5. Qliphort und 6. Monarchen.
      Erstmal geiler Aufbau des Threads :thumbsup:

      Bei Support Karten würde ich noch die Danger Karten dazu fügen (ja ich weiß man kann den Schrott überall spielen) hier lohnen sich aber mottenmann und chuba mehr.

      Ansonsten auch die Genex Undine und Kontroller.

      Extra Deck: Bahamut Hai, Todally, Dieser weiße Wal.

      Und ich hoffe sehr stark das wir noch Support bekommen. Feier das deck mega stark.

      Na dann ihr Landratten xD Mfg euer Crazy
      Der Wahnsinn wird dich erreichen, mich hat er schon
      Danke, ja beim Extradeck gibt es so einige Dinge ^^ hab mich mit dem Deck selbst jetzt n paar Tage intensiv beschäftigt, YouTube durchkämmt und selbst einiges ausprobiert.

      mein bestes Feld war bisher:

      Blackbeard
      Toadally Awsome - Herald o. Arc Light - F.A. Dawn Dragster - Lys (ausgerüstet mit Redbeard)

      Ich hab den Thread gestern eher spontan mal zsm. geschraubt, da das Deck bistimmt noch viel mehr kann.
      Eine Option für das Main Deck wäre "Geschwisterbund". Ich glaube zwar, die lohnt sich aktuell nicht, aber ich würde die schon erwähnen. Dabei muss man beachten, dass es außer den Plunder Patroll Monstern nur 1 Gishki-Ritualmonster gibt mit Attribut Wasser, Stufe 4 und Typ Unterweltler.
      Der Weltuntergang ist am 19.03.2020. (ygorganization.com/tcg-duel-overload/)
      Ich hasse 1. Psy Frame, 2. True Draco, 3. Mystic Mine Burn, 4. Ritual Beast, 5. Qliphort und 6. Monarchen.
      Hm Geschwisterbund ist gut um White und Redbeard auf das Feld zu klatschen, danach geht es dann aber nicht weiter. Klar ist es gut die beiden auf dem Feld zu haben, aber du hast meist auch andere Wege an die Karten zu kommen, ohne dass du danach auf weitere Beschwörungen verzichten musst.

      eine Karte, welche ich mir angesehen habe ist noch Deepsea Minstrel. Wenn man mit ihrem Effekt Whitebeard abwirft kann man gezielt an andere Plunders kommen, außerdem kann man so dann Goldenhaar positionieren oder mit Bluebeard noch eine Karte abwerfen und dann ziehen. All das inlusive der Kenntnis, was der Gegner spielt und was er auf der Hand hat.
      Erstmal netter Thread.

      Ansonsten beobachte ich das Deck auch im Geheimen. anfangs haben mich die Artworks noch etwas abgeschreckt, doch inzwischen find ich die ganz knuffig.

      Dabei ist mir unter anderem aufgefallen, dass man ein Zeit lang mit TGU + Fiendish Rhino + ggf. Sangan experimentiert hat. Die Idee ist hierbei TGU zu normaln, Sangan oder Rhino aus dem Deck zu specialn(im folgenden nehme ich sangan), beide in cherubini zu wandeln, um Sangan zu triggern und eine Handtrap oder ein Plunder Patrol zu suchen(in diesem Falle nehme ich ein Plunder patrol, der folgend die kosten erfüllen soll). Anschleßend nutzt man Cherubini's Eff um Rhino zu millen und mit diesem ein Goldenhair zu millen. Goldenhair kann sich anschließend selber specialn, indem man einen Plunder Patrol discardet und hat somit alles material um einen Blackbeard zu bauen.

      Inzwischen wird diese Kombo aber wohl wieder gekickt. Ich vermute dass liegt am Platzmangel(konnte dass die letzten Tage nicht mehr so detailliert verfolgen), da dass schon eine Menge Platz raubt und mit TGU auf 2 nicht wirklich worth ist.

      Ansonsten gibt es wohl weitere Spielereien mit dem Dragon Buster Sword. Man benötigt nur den Blackbeard auf dem Feld und einen Weg den Buster Whelp aufs Feld zu beschwören. Anschließend kann man jederzeit mit dem Eff von Blackbeard ein Schiff aus dem Extra beschwören und dafür den Whelp targeten. Das ist besonders dann interessant wenn man Lys aus dem Extra beschwört, da diese kein Plunder Patrol equipt haben muss, um ihren Eff als Quick Eff nutzen zu können. Dafür ist natürlich einiges an Setup notwendig.
      Was die Tour Guide Variante angeht, es benötigt die Normal Summon und ist auch nur so semi-gut :D
      Combo wäre dann ja:

      TGU summon Sangan, link 2 in Cerubini, Search Handtrap (Plunder suchen ist nicht so spannend, da Sangan ja die Effekte von einem z.b. Whitebeard oder redbeard ja ausbremst), Send Rhino to mill Goldenhair und dann mit einer weiteren Handkarte kann man dann Golden zurück holen und in Blackbeard gehen z.b. Finde es cool, dass man durch Sangan Handtraps suchen kann, aber so ganz überzeugt mich das nicht.

      Die Idee mit Buster Welp hab ich noch nicht ganz verinnerlicht, da du ja den Lv 1 erstrufen kannst wenn du doch Drachen oder Dark auf dem Feld hast und Blackbeard kann ja auch nur beschwören, wenn der Gegner ein Attribut zur Verfügung stellt im Grave oder auf dem Feld?! Trotzdem gibt es ne nette Combo mit Union Carrier, wenn man 3 Monster hinbekommt.

      Was Lys angeht, ich verdränge auch immer, dass da die Effekte alle Quick sind auch ohne Ausrüstung.. grade heute im Ranked wieder vergessen -.-

      Heftig ist auch, dass Emblem im Mirror einfach mal gegnerische Plunders klaut und einem schnellen Zugriff auf z.b. n Lys geben kann.


      Worauf ich herumdenke ist Formud Skipper. Er kann Blackbeard kopieren und kann dann noch nen Cyberse suchen wenn er weg gelinkt wird. So hat man Zugriff auf Karten wie Parallel Exceed oder Scrytron, was einem mehr Material für Combos gibt. Aber ganz so weit komme ich da noch nicht mit... :D

      Batteryman X schrieb:

      Was die Tour Guide Variante angeht, es benötigt die Normal Summon und ist auch nur so semi-gut :D
      Combo wäre dann ja:

      TGU summon Sangan, link 2 in Cerubini, Search Handtrap (Plunder suchen ist nicht so spannend, da Sangan ja die Effekte von einem z.b. Whitebeard oder redbeard ja ausbremst), Send Rhino to mill Goldenhair und dann mit einer weiteren Handkarte kann man dann Golden zurück holen und in Blackbeard gehen z.b. Finde es cool, dass man durch Sangan Handtraps suchen kann, aber so ganz überzeugt mich das nicht.

      Die Idee mit Buster Welp hab ich noch nicht ganz verinnerlicht, da du ja den Lv 1 erstrufen kannst wenn du doch Drachen oder Dark auf dem Feld hast und Blackbeard kann ja auch nur beschwören, wenn der Gegner ein Attribut zur Verfügung stellt im Grave oder auf dem Feld?! Trotzdem gibt es ne nette Combo mit Union Carrier, wenn man 3 Monster hinbekommt.

      Was Lys angeht, ich verdränge auch immer, dass da die Effekte alle Quick sind auch ohne Ausrüstung.. grade heute im Ranked wieder vergessen -.-

      Heftig ist auch, dass Emblem im Mirror einfach mal gegnerische Plunders klaut und einem schnellen Zugriff auf z.b. n Lys geben kann.


      Worauf ich herumdenke ist Formud Skipper. Er kann Blackbeard kopieren und kann dann noch nen Cyberse suchen wenn er weg gelinkt wird. So hat man Zugriff auf Karten wie Parallel Exceed oder Scrytron, was einem mehr Material für Combos gibt. Aber ganz so weit komme ich da noch nicht mit... :D
      zur TGU-Engine:
      Naja. Das schöne an der Karte ist: TGU alleine ist zumindest Blackbeard. Jede andere Möglichkeit Blackbeard zu beschwören, braucht ja wieder 2 Karten. Klar, sollte in einem Plunder Patrol Deck EIGENTLICH kein Problem sein, da die meisten Eff aber auch noch Plunders auf der Hand erzwingen braucht man auf kurz oder lang schon echt viele davon zur Hand. Wenn dann auch noch Handtraps und etc. dazukommen, wird es schon mächtig eng im Deck.
      Das mit Sangan einen Plunder Searchen um ihn zu discarden ist auch eher so der Notfallplan wenn man neben TGU gar nix zur Hand hat. Wie du schon sagst wird im regelfall ne Handtrap gesucht.
      Halte die Engine, stand jetzt, aber auch nicht als der Way to go. Aber ich denke den kann man ruhig im Hinterkopf behalten falls neuer Support kommt, oder TGU auf z.b. 3 geht.

      bzgl. Buster Welp:
      Zuerst einmal sollte es denke ich nicht so schwer sein, dass der Gegner ein Licht Monster kontrolliert. Ist schließlich das 2.-häufigste Attribut im gesamten Spiel. Zudem kommen ja bald z.b. die Dragmas, und dann hat fast jedes Deck lights im Deck. Wobei es auch noch Kram wie Eldlich gibt, die auch licht sind. Und ja, ich habe gerade Decks genannt denen ihr Extra Deck egal ist, aber das sind nur beispiele. gibt ja auch noch Karten wie z.b. Effect veiler, die beim Attribut helfen.
      Nur das mit dem "rufen des busters" verstehe ich nicht. Ich spreche hier ganz klar keine Beschwörung über z.b. Union Carrier an, sondern eine stinknormale Normalbeschwörung oder auch die Spezialbeschwörung durch Karten wie z.b. One for One an. Aber verstehe mich nicht falsch: das ist auch nur so eine Idee, die ich bei meiner Recherche aufgeschnappt habe. Ich denke nicht dass sie heute oder morgen der "Way to Go" sein wird. Auch hier ist es eher eine Karte oder Interaktion die man für die Zukunft im Hinterkopf behalten sollte.
      Naja, das Deck lebt von verschiedenen 2-Card Combos oder durch das Grindgame, welches auch viel erreichen kann. Wenn z.b. mein Halqifibrax geasht wurde, kann ich im gegn Zug mit Martial Marcher immer noch Whitebeard zurück holen und dessen Effekt nutzen um zu interrupten. Meine Sorge bei der Tour Guide Engine wäre, Normal Summon Tour Guide... Ash.. Ende. Oder Starthände mit Rhino und Sangan ohne Möglichkeit abzuwarten etc. Wenn man das Deck auf 40 Karten begrenzen will, hat man leider nicht unendlich viel Platz.


      Hier im unteren Teil stand Quatsch, weil ich blind war. die Idee: Buster Welp über One for One rufen und dann mit dem Effekt von Blackbeard ein Plunder Schiff rufen und Buster Welp dann an diesem ausrüsten. Definitiv machbar und erfordert halt 1 Monster plus One for One. Goldenhair und Co würden sogar noch weiteren Vorteil generieren je nach dem, wie man das ganze ausspielt. (Sry für meine Blindheit)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Batteryman X () aus folgendem Grund: Unterer Teil war falsch

      Batteryman X schrieb:

      Naja, das Deck lebt von verschiedenen 2-Card Combos oder durch das Grindgame, welches auch viel erreichen kann. Wenn z.b. mein Halqifibrax geasht wurde, kann ich im gegn Zug mit Martial Marcher immer noch Whitebeard zurück holen und dessen Effekt nutzen um zu interrupten. Meine Sorge bei der Tour Guide Engine wäre, Normal Summon Tour Guide... Ash.. Ende. Oder Starthände mit Rhino und Sangan ohne Möglichkeit abzuwarten etc. Wenn man das Deck auf 40 Karten begrenzen will, hat man leider nicht unendlich viel Platz.


      Ich bleibe verwirrt. Falls du den Buster meinst, der das Extradeck blockiert, der ist Dark. Somit müsste man wenn man da hin will, Union Carrier plus Moerk haben. Und da man den dann ja haben will, wenn man noch nicht auf Plunder gelockt ist und der Gegner noch kein Set-Up hat, muss man dann auf Phantazmay hoffen oder auf ne D.D. Crow im Maindeck. Das ist ne menge Set-Up, da kommt man mit dem selben Material bestimmt woanders besser heraus. Union Carrier an sich ist aber nice wenn man Lys hat. So kann man über nen kleinen Umweg quasi aus dem Deck spezialbeschwören, was man braucht.
      Jo, wie ich schon zuvor geschrieben habe: Platz und Bricks sind die Gründe, aus denen ich auch denke dass keiner (mehr) diese Engine spielt. Aber das kann sich ja je nach zukünftigen Support ändern. Vergessen sollte man sowas nicht.

      Hm. Ich probier es dann nochmal so:
      Blackbeards Effekt sagt folgendes: Quick Eff: wähle 1 Effektmonster dass du kontrollierst(jedes Effektmonster!!), und anschließend beschwört man ein Plunder Patrol aus dem Extra, welches das selbe Attribut hat, wie ein Monster im gegn. Friedhof oder Feld. Und anschließend wird das gewählte, eigene Effektmonster an dem neu beschworenen Plunder Patrol ausgerüstet und man zieht eine Karte.
      Man benötigt also nur einen Weg Blackbeard aufs Feld zu bekommen SOWIE ein Weg, Dragon Buster( ja, ich meine den Extra Deck Blocker: yugipedia.com/wiki/Dragon_Buster_Destruction_Sword ) aufs Feld zu beschwören. Ein einfaches Beispiel dafür wäre: Whitebeard + one for one + Emblem:
      aktiviere One For One, lege Whitebeard durch dessen Effekt auf den Friedhof. Beschwöre den Dragon Buster aus dem Deck.
      Effekt von Whitebeard im Friedhof aktiviert sich und man beschwört ein beliebigen Plunder Patrol vom Deck. Man aktiviert Emblem und beschwört damit Blackbeard aus dem beschworenen Plunder Patrol. Jetzt braucht man im Grunde nur noch ein Licht-Monster im gegn. Friedhof oder auf seinem Feld, wie gesagt ein Effect Veiler reicht hier schon komplett aus(welcher uns z.b. unsere NS oder so versaut hat, wer weiss, in dem Fall ist NS + Whitebeard + one For One genauso "kombo"), und man nutzt blackbeards effekt, wählt den eigenen Buster und beschwört wegen des Licht Monsters im gegn. Friedhof Lys. Nun hat man 1 Omni Negate der zugleich auch noch als Extra Deck Blocker hantiert.
      Theoretisch braucht es bis zu dem Punkt nichtmal mehr Lys. Wenn der Gegner ein sehr Extradeckabhängiges Deck spielt, wäre es für ihn tödlich ein Wasser(wenn er nur Monster < 1600 ATK hat), Finsternis, Licht oder Feuer-Monster normalbeschwört, da auch ein Brann/Moerk ohne Eff noch genug ATK/DEF hat, damit er den Busterlock ohne eine Extradeckbeschwörung nicht brechen kann.

      Gerade wenn ich über One for One nachdenke, finde ich die Engine von minute zu minute interessanter. Schließlich kann goldenhair sich wieder rebornen und im worst Case mit dem Welpen zu Blackbeard weitergelinkt werden, und auch Bluebeard ist kein schlechter "Discard". Das einzige Problem was ich daran sehe: one for one ist aktuell auf 1. Sollte diese aber auf kommenden Banned Lists hochgesetzt werden, oder kommen andere Karten die Lvl 1 Monster aus dem Deck beschwören können, sollte man den Dragon Buster im Hinterkopf behalten.
      Ähnlich könnte man sich auch Gedanken über Dragunity und den kommenden Support machen. einen eigenen Dragunity zu targeten, der dann als Equip Karte zusätzliche Effekte besitzt, oder sich selber zurückspecialn kann, kann je nach Support ansprechend werden.
      Sry an die Ecke mit One for one hab ich irgendwie nicht gedacht. Ich hing total bei Union Carrier fest und hab mich gewundert, wie du n Dark rufen willst UND Carrier nutzen willst... Das Heimbüro scheint mich dümmer zu machen, als erwartet. Das tut mir leid! Außerdem hab ich nie drüber nachgedacht, dass man den Welp ja auch dann so ausrüsten kann. Ich war fest dabei, dass du mit Blackbeard nen Dark rufen willst.. je länger ich darüber nachdenke, desto mehr frustet es mich... :D

      Hat wer von euch mal mit ner Kaiju-Engine gespielt? habe online wen gesehen, der die spielt um so die Attribute beim Gegner leichter zu kontrollieren.

      Edit: mal n First Turn Board, gestartet mit: Whitebeard, Bluebeard, Silent Angler, Fieldspell und Random


      Da man erst mal die 3 Monster beschwört (White dann Blue dann Silent), mit Angler und Blue in Bahamut Shark geht, ist Toadally Awsome die 5. Beschwörung. Danach kann man dann über Bahamut und White in die Combo mit Halq und Linkross gehen. die random Handkarte wird in ein Emblem umgewandelt durch die Fieldspell und so noch am Ende der Combo ein Lys dazu gerufen. Wichtig ist, dass das erste Negate die Toad sein sollte, damit man sich Whitebeard zurück holen kann und eine Zone öffnet, damit Blackbeard und Redbeard (ist ja bei Lys ausgerüstet und kann gerufen werden) im gegn. Zug passend beschwören können. Wir müssen nicht darüber diskutieren, wie oft dieses Feld zustande kommen wird, aber es macht Spaß zu sehen, was man aus diesem Deck heraus holen kann, schon bevor der Gegner etwas beschwört.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Batteryman X () aus folgendem Grund: -Doppelpost vermeiden

      Gestern Abend habe ich an nem kleineren Online-Turnier mit 4 Runden teilgenommen. Gespielt habe ich selbstverständlich Plunder Patroll und habe mich für eine Going-Second Variante entschieden. Bin 3:1 gegangen und war bis auf meine Fehler zufrieden.

      Hier einmal das Deck:
      Spoiler anzeigen


      Maindeck: 41 K.

      3 Whitebeard
      3 Redbeard
      3 Bluebeard
      3 Goldenhair
      3 Silent Angler
      1 Mecha Phantombeast O´Lion
      1 Dogoran
      1 Radian
      1 Jizukiru

      3 Lightning Storm
      3 Pot of Desires
      3 Wert
      2 Emblem
      2 Shipping
      2 Cosmic Cyclone
      1 Terraforming
      1 Mind Control
      1 Kaiju Slumber

      2 Evenly Matched
      2 Beute

      Extra: 15 K.

      2 Lys
      2 Brann
      2 Moerk
      2 Blackbeard

      1 weißer Aurawal
      1 Steinbefreier-Entstiegener Drachit
      1 Martial Marcher
      1 Herald
      1 F.A. Tagesanbruchs Dragster

      1 Halqifibrax
      1 Linkreuz


      Side: 15 K.

      3 Nibiru
      2 D.D. Krähe

      3 Called By the Grave
      3 Dark Ruler No More
      1 Cosmic Cyclone

      1 Beute
      1 Red Reboot
      1 Evenly Matched


      Zum Deck muss man denke ich mal nicht viel sagen. Die Kaijus haben mir gefallen, ich habe 3x Slumber resolved und muss zugeben, der kommt gut! Sich selbst den Licht Kaiju geben, dem Gegner den Radian und diesen liegen lassen um Moerk zu holen, sollte der Gegner kein Target haben. genauso mit den anderen beiden sollte das passende da sein. Schade nur, dass es keinen rufbaren Licht-Kaiju gibt unter 3k... Evenly und Lightning Storm liefen gut, die Werft kam aber mehrfach vor dem Aufziehen der beiden -.- Lieblingscombo heute: Normal Whitebeard, set 2 pass und dann Nibiru rufen im gegn. Zug. Erst das Feld nuken, dann Lyss rufen um den neuen Aufbau zu bremsen. Cosmic Cyclone waren main, weil ich wusste, dass einer derjenigen die mitspielen wollten Mystic Mine 1x im Main spielt. Die Negate-Combo kam nur sehr selten, weil der Topf gerne Random Karten verbannt hat und somit dann auch den Lion.

      Kurz was zu den Runden:
      Spoiler anzeigen

      Runde 1: Salamangreat

      G1 beginnt mein Gegner über Skipper und Dugares in Sunlight Wolf plus Rage und 2 anderen verdeckten Karten. Ich habe Lightning Storm auf die Backrow und entsorge so Rage, Called und Impermanence. Danach Radian über Wolf, Normal Whitebeard und Special Angler, Link 2 Blackbeard und hab dann Lys gerufen und noch Redbeard gerufen sowie durch Blackbeard Emblem gezogen. Es folgte dann noch Moerk, das dann Radian entsorgt hat. danach dann 4k Schaden (Lys, Moerk und danach redbeard, welcher zurück gespecialt wurde) Gegner zieht, ich erinnere an Dugares und er gibt instant auf.

      G2 Gegner beginnt, dieses mal über Jack und Gazelle. Ende der Mainphase aktiviere ich Nibiru und habe noch Whitebeard in der Hand.



      Runde 2: Gluru (der Typ mit Mine im Deck)

      G1 ich "renne" in Set 4 pass und mein Cosmic Cyclone verliert gegen sein feierliches Urteil, als ich Whitebeard normale und er durch Metaversum Mine holt. ein paar Züge gehen ins Land und schließlich ziehe ich in Evenly und den 2. Cosmic. Ich nutze das Evenly in meiner Battlephase um alles bis auf 1 Backrow und Mine zu entsorgen und komme durch. Danach dann das Negate-Board mit Herald und FA. Danach gibt er auf.

      G2 Ich soll beginnen, Halq wird geasht und nutze dann diesen in seinem Zug um dann Martial Marcher zu rufen und Whitebeard zurück zu bekommen. Leider realisiere ich zu spät, dass der negiert wurde.. im Grind game verliere ich dann nach ein paar Zügen.

      G3 Mystische Mine ist echt ne nervtötende Karte... aber ich entkomme ihr relativ schnell dank Kaiju Slumber! ich beschwöre Bluebeard, Slumber und gebe dem Gegner Dogoran und mir selbst Jizukiru. Durch Blue ziehe ich in Werft, gebe aber einfach ab. Mine muss gehen. Er normalbeschwört Veiler, Link 2 into Halq, der ruft noch nen Veiler, dann aktiviert er Called By auf Dogoran und ruft danach Selene. Das wurden dann 5300 DMG durch Accesscode. In meinem Zug suche ich mir dann Radian durch Slumber und tribute den Accesscode weg. Wir rangeln noch etwas um die Lebenspunkte, am Ende verliere ich gegen Strike.

      Runde 3 Firefist-Zoo

      G1 Normal White, Slumber, Emblem an Redbeard ausrüsten. Habe dann über Moerk gut die Kontrolle gesichert und ihm keine Monster mehr gegönnt.

      G2 Discard Slumber für Werft, dann durch ein kleines Negate-Board dank Emblem plus Whitebeard die Kontrolle behalten.

      Runde 4 Adamancipator

      G1 Gegner beginnt mit Apo, IP, Herald und Savage (nur Herald in def?!) ich beginne mit Lightning Storm, dann Evenly dann MP2 Slumber. Ich glaube, ich hätte dem Gegner den Licht-Kaiju geben sollen und nicht Radian, Moerk war gut, aber hat nicht gereicht. Ich wehre mich so gut ich kann, verliere aber im Folgezug trotzdem..

      G2 beginnt mit Regelfrage, weil ich nur White normale, zwei Z/Fs setze und dann abgebe. Gegner will wissen wie sich das mit White und Nibiru verhält und ob ich den Effekt anketten kann an Nibiru (er will nicht kapieren, dass White vom Feld ausgerüstet wird nachdem das Monster beschworen wurde und ich die Kette nicht so legen kann, dass ich das Feld abräume und dann Lys o.ä. rufen kann. nachdem das geklärt war, frisst er trotzdem Nibiru und der durch White beschworene Redbeard und danach Lys helfen den Gegner in die Knie zu zwingen.

      G3 4 Minuten zu spielen und der Gegner beginnt. Ich gebe ihm nen Nibiru und muss mich nicht durch das riesige Feld spielen, da ich ihm auch noch mit Krähe den Block Dragon nehme. In meinem Zug tribute ich seine IP für Radian und mein Gegner gibt direkt auf, weil Nibiru so Schaden machen würde in der BP. Zufrieden bin ich mit seiner Entscheidung nicht.


      Je mehr ich mich mit dem Deck beschäftige, desto mehr liebe ich es. Ich hoffe echt, dass in den kommenden Sets noch die 2 fehlenden Attribute dazu kommen und auch, dass ein Plunder Ritual-Monster kommt. So kann man bestimmt auch in gute Combos gehen, sollte es nicht LV 8 werden. ^^


      EDIT: ich überlege jeweils 1x Parrrty und Stolz zu spielen, weil man sie im richtigen Set-Up als gute Ergänzung nutzen kann. Ist situationsabhängig, aber auch so sind die beiden nicht ganz doof und Stolz gibt sogar Infos preis über die Hand/das Extradeck des Gegners. Schade, dass Shipping nur das Emblem oder Monster ausrüstet, sonst wäre Stolz mega! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Batteryman X () aus folgendem Grund: Ergänzung

      Ich hau mal ein wenig Öl ins Feuer:
      ich war gerade auf infinite-tcgplayer und habe ein paar Artikel gelesen(ich schau da eigentlich häufiger rein und lese hier und da mal etwas rein, doch war die letzten Wochen etwas buzzy und hab das erstmal vor mir hergeschoben), und da war ich auf folgenden Artikel gestoßen(dort hatte ich auch die Idee mit dem Dragon Buster): infinite.tcgplayer.com/article…98-49a6-8e86-8d2953fae87d

      Um euch das lesen zu ersparen:
      wir spielen wenig überraschend ja die Equip Spell von den Plunder Patrols. Und ich denke euch geht es so wie mir und sie ist eine der stärksten Karten im ganzen Deck. Da sie leider keinen Friedhofs-Effekt hat, ich sie aber so gut finde dass ich immer versuche, an sie ranzukommen, fand ich folgende Idee sehr ansprechend. Man spiele einfach Immortal Phoenix Gearfried im Deck. Da wie gesagt der Access zur Plunder Equip sehr hoch ist, wird man sie recht schnell bekommen und auch benutzen. Nachdem man sie dann verwendet hat, kann man den Phoenix von der Hand beschwören, indem man die Spell vom Grave verbannt. So hat man halt einen zusätzlichen Negate auf dem Board, da wir nicht immer darauf angewiesen sind, dass unsere Monster eine Karte equipped haben(# an Lys). Und man kann ihn auch abwerfen(z.b. für einen Danger oder so), und vom Grave wiederholen, indem man die Equip verbannt.

      Ich fand die Idee ganz interessant und will sie mal beizeiten ausprobieren(wenn ich dann mal wieder regulär zum testen komme...). Aber ich schmeiss das mal in den raum, falls mir hier wer zuvorkommen möchte.
      Habe mir die Version mit dem Gearfried mal angesehen dieses Wochenende. Wirklich gefallen tut er mir aber echt nur, wenn man Emblem bzw Zugang zu Emblem hat und tue mich oft schwer ausgerütete karten zu banishen. Gute Utility, aber ich teste momentan mit zu vielen Engines. da ist er noch nicht auf nem festen Spot. (aber wenn man welche hat, kann man die gut in dem Deck nutzen für frühe Negates).

      Eine Engine die ich auch am Wochenende mal ausprobiert habe ist folgende:

      3x paralel Exceed
      3x Formud Skipper
      1x Artifact Scythe

      1x One for One

      2x Artifact Sanctum

      im Extra sind dann passend Dagda und Tornado Dragon.

      Sollte man mit Formud Skipper starten oder z.b. 141 und noch Zugang zu einem Plunder haben, lassen sich coole Felder 1st Turn bauen. Sollte man den Paralel Exceed auf der Starthand haben, so erhält man einen Dweller oder einen anderen Rank4 zu seiner Combo dazu.

      Im Praxis-Test hat die Engine heute echt überzeugt. Formud Skipper kann zum Plunder P. Monster werden und so mit Bluebeard oder Silent Angler kombiniert werden. Gegen viele Decks läuft die echt gut, sollte man aber gegen Eldlich spielen, so kann das Deck auch trotz Scythe weiterspielen, da ist Dweller klar der bessere Pick.


      Insgesamt, je länger ich an dem Deck sitze, desto mehr Ideen kommen mir und kommen auf meine Liste. Morgen treffe ich mich endlich mal live wieder zum testen und werde morgen folgende Listen mal testen:

      -Combo-Version (O Lion für das Board mit Herald, F.A. Dawn D. und Blackbeard)
      -Going-Second-Version (mit Blitzsturm, Evenly, Cosmic Cyclone und angepasstem Extradeck)
      -Combo-Version 2 (Formud Skipper und Co für Dweller und andere Plays)
      (evtl) -Variante mit Gearfried (mein Testpartner hat welche, er spielt sie aber nur in 1 Deck)

      getestet wird gegen:
      -Dino
      -Mermail
      -Eldlich Synchro
      -Salamangreat
      -Altergeist
      -Chaos Dragon (Thunder+Chaos)


      @Deckcreator16 was hälst du von der anderen permanenten Falle, dem Stolz? Ich habe die ja random gespielt und war echt begeistert, wenn man anfängt und die hat, kann man im gegn Zug gezielt 1 Monster aus dem Extradeck ziehen. Habe so schon mehrfach Extradeck-Plays beendet.

      Batteryman X schrieb:

      @Deckcreator16 was hälst du von der anderen permanenten Falle, dem Stolz? Ich habe die ja random gespielt und war echt begeistert, wenn man anfängt und die hat, kann man im gegn Zug gezielt 1 Monster aus dem Extradeck ziehen. Habe so schon mehrfach Extradeck-Plays beendet.

      Also ich fand die Karte bisher absolut nicht ansprechend. Ja, sie beendet bei Extradeck lastigen Decks das Spiel, aber ich denke dass wird in naher zukunft immer weniger funktionieren. Spontan würde mir aktuell nur das adaman/Noble/Jet Kram einfallen, was darunter leidet, und in Zukunft womöglich noch der Numeron kram. Aber wenn dann bald Dragma und Kram kommt, dann haben wir genauso viele Decks im Format, die diese eine Extradeckkarte nicht juckt.

      Selbiges haben wir im grunde ja jetzt schon: entweder man spielt gegen Kram wie adaman/Jet wo die karte gut ist, oder mehr so kram wie altergeist, Subterror und Striker(hier würde die karte nichtmal wirklich auf access wehtun mMn.). Also wenn überhaupt dann nur im Side. Aber auch da wäre ich mir unsicher obs mir den platz wert wäre. Schließlich ist Go 1st gehen meist eh so viel besser, das jede Falle(Barrier z.b.) in so einem Moment genauso krass wäre.
      Ja, Stolz ist bei mir derzeit random im Side. Dadurch, dass man die suchen kann wenn man es will, kam sie bisher gut. Sollte sie nicht passen, ist sie ein name und wird für die Extradeck-Monster abgeworfen.

      Habe ja Anfang der Woche mal n bisschen rumgestestet. Habe die Artifact-Version vom Wochenende noch mal ausgetestet und finde die Engine recht gut. Man endet oft auf Blackbeard, Tornadodragon und Scythe. Allerdings funktioniert sie nicht immer.


      getestet hab ich gegen:

      Mermail (Lief mega, Discard Whitebeard ist göttlich)
      Madolche (man ist sehr auf Booty angewiesen, aber wenn man reinkommt, ist es gut machbar)
      True Draco (Das war echt nervig, wenn Ignister liegt kann man auf Brann hoffen, aber die Floodgates bremsen stark aus. Hier ging es echt viel hin und her)
      Burning Abyss (Moerk und Dweller haben viel geregelt)
      Chaos Thunder (hier war die Scythe-Engine gut, Moerk hat dann den Rest erledigt)
      Eldlich ( 50:50, Aber hier ist second wieder besser und Evenly z.b. oder Kaijus echt gut, aber wem sag ich das)


      Am besten hat für mich am Montag aber die Combo-Version mit Halqifibrax und O Lion funktioniert. Das Startfeld mit Herald und F.A. ist alleine oft schon gut, weil der Herald die Monster verbannt.

      Insgesamt merke ich, second fühlt man sich oft viel sicherer als first, weil man viele Felder gut brechen kann.
      So, einmal etwas den Staub weg wischen und mal Ergebnisse des Testens hier verewigen:

      Ich hab in den letzten Wochen weiter Plunder P. gespielt bei insgesamt 5 Turnieren und dazu noch etwas Ranked. Ich habe weiterhin regelmäßig verschiedene Varianten aufgebaut um für mich die passende zu finden. Hier einmal ein paar Notizen und die Ergebnisse möglichst kurz.

      11. Juli
      Spoiler anzeigen

      Locals mit 8 Leuten, 3 Runden Endstand für mich 2:1

      R1 vs Shaddoll
      G1 beginnt der Gegner, er bekommt sein ganzes Set-Up. Trotzdem kann ich ihn mit Evenly direkt auf Winda only runter holen und dank Werft + Shipping dann über Moerk dann diese verbannen. Quick-Effect-Moerk sichert mir dann das Game
      G2 Ich soll beginnen, ende auf Dragite plus Blackbeard und habe dazu noch 1 Plunder auf der Hand sowie Called By verdeckt. Der Gegner startet schlecht und gibt nach dem Negieren der Shaddoll Fusion auf.

      R2 vs Mermail 2:0
      G1 Der Gegner spielt die Handloop-Version und banisht Nibiru, wirft aber Whitebeard ab. So komme ich früher als gedacht ins Spiel und kann gut starten und gewinne dann im Grind.
      G2 Notizen sind unleserlich.. aber ich weiß noch, ich gewinne dank Kaiju-Schlummer da ich erst Schaden mache und er im Folge-Zug keine BP hat.

      R3 vs Trap BA 1:2
      G1 Karma is a... Normalbeschworener White wird gebanisht, ich komme nicht rein.
      G2 Ich habe Schlummer und Imperm und kann so das Feld an mich reißen und gewinne schnell dank Moerk.
      G3 Er lässt mich anfangen und ich ziehe eine Hand mit zu vielen unbrauchbaren Monstern. Es folgt sein OTK.

      Zum Deck, ich hab ne going Second Version mit Kaiju Schlummer, Blitzsturm und Evenly Main gespielt. Ziel war es dann in die Board reinzuspielen und dann den Gegner auszugrinden. Bis auf den Brick einmal war ich sehr zufrieden, Man kann sogar Töpfe weiterhin spielen, ich habe nie alle Kaijus gebannt. Vermisst hab ich sowas wie Super-Poly als weiteres Mass-Removal. Außerdem denke ich über 3 Moerk nach, da ich das Schiff viel zu oft brauche.


      14. Juli
      Spoiler anzeigen

      Locals 12 Leute, 3:0

      Habe nur noch Notizen gegen was ich gespielt habe:
      R1 Lunalicht 2:0
      R2 Shaddoll Invoked 2:1
      R3 True Draco 2:1

      Habe den selben Build gespielt wie letzte Woche, habe aber Super Poly und Dragostapelia ins Side gepackt sowie den Erd Ignister und Mudd Dragon ins Extradeck. Deck lief gut, ich merke wieder wie gut Moerk ist und da ich gegen Draco ran musste war ich auch noch zufrieden dieses mal mit 2x Brann. Sonst nutze ich das Schiff leider kaum.


      18. Juli
      Spoiler anzeigen

      Fun-Turnier 12 Leute 3:1
      allgemein waren keine Meta-Decks dabei, Plunder wurde als Fun-Deck eingestuft.. selbst schuld xD

      R1 Lightsworn 2:0
      G1 Minerva pass gegen Golden Hair Whitebeard und Schlummer. OTK war gut.
      G2 Kaiju über Harbinger dann Blitzstum. Ich scherze etwas darüber, dass ich Harbinger auch sielen könnte und grinde ihn dann mit Lys aus.

      R2 Graydle 1:2
      G1 renne ich in sein verdecktes Monster... danach fresse ich eigene Monster und merke, dass er genau wusste dass ich Plunder spiele.. fieses Game in dem er meinen Blackbeard nutzt um Lys in Def zu holen.(hat Lys gerufen dann im Folgezug dann n 2. Lys um dann Harbinger zu rufen..)
      G2 Evenly regelt. Beute hilft mir an Moerk zu kommen für den Rest.
      G3 Ich soll anfangen und starte mit Dragite und Blackbeard. Lava Golem überrarscht mich total..

      R3 Madolche Haufen 2:0
      G1 Brick beim Gegner, Synchro in Brann mit Golden und Redbeard hilft sehr.
      G2 Gegner startet mit Lehrerin und 1 Set. Radian plus Werft sowie Shipping regelt dann das Game schnell.

      R4 langsames Exodia 2:0
      G1 dauert ewig an, letztlich gewinne ich dank der LP Kosten seiner Karten.
      G2 Nach ein paar Zügen Time-Out und ich gewinne ohne einen Angriff durchbekommen zu haben...

      Fazit: Going Second mit Kaijus fühlt sich gut an. Seltsam, dass ich nicht 1x SUper Poly gezogen habe... fühlt sich nach wie vor sicher an, die Matches waren nicht so dolle und sind für die Zukunft kaum hilfreich. Die Idee Harbinger selbst zu bauen habe ich schnell wieder verworfen, da sie sehr aufwändig ist.



      20. Juli
      Spoiler anzeigen

      Heute das letzte mal Locals mit OTS 12 bei mir. 6 Leute 3:0

      R1 Mermail 2:0
      G1 Ash auf Diva danach dann OTK bei mir dank Schlummer und Werft
      G2 Imperm auf Diva.. Ich zeige Schlummer und er schiebt zsm.

      R2 Shaddoll 2:0
      G1 er startet nur mit Squamata set, ich habe Kaiju plus Werft. Moerk ruleZ!
      G2 Super Poly gewinnt für mich in meiner Standby Phase.

      R3 Herolde 2:1
      G1 Nibiru, Chain Imperm lässt mich gut starten und Lys regelt dann.
      G2 starte ich nur mit White da ich Nibiru und Super Poly habe. Gehe erst in Lys und fusioniere den Herold weg. Monk plus Monk ergeben dann Utopia Combo. Ich bemerke, dass ich Nibiru abgeworfen habe und gebe auf.
      G3 ich komme gegen Archlord plus Herold und Honest nicht durch.


      26.7.
      Spoiler anzeigen

      war n 5 Runden Turnier zum antesten des neuen Hauptsets, somit online

      Gespielt hab ich aber normal, bin 4:0:1 gegangen

      R1 1:1 gegen Zexal-Guru

      R2 2:0 gegen Dragma Spellbook

      R3 2:1 gegen Orcust mit Shaddoll-Ruq-Combo

      R4 2:1 gegen Adamancipator

      R5 2:1 gegen Eldlich mit Zexal

      das Turnier endete mit Kopfschmerzen und immerhin dem 2. Platz. Kaiju-Version bleibt bei mir weiter bestehen.






      zur Deckliste:
      Spoiler anzeigen


      3 White
      3 Blue
      3 Golden H.
      3 Red

      3 Ash
      3 Nibiru
      4 Kaijus (2x dark 1x Light 1x Fire)

      2 Blitzsturm
      3 Schlummer
      3 Topf der B.
      3 Werft
      2 Shipping
      2 Emblem

      2 Evenly -fliegen evtl raus, Werft ist zu oft im Weg
      2 Impermanence -werde da wohl ne 3. maindecken
      1 Beute


      8 Plunder (jeder 2x)
      1 Almiraj
      1 Secure Gardna -praktisches Target (Combo mit Golden für Lys)
      1 Dragnite
      1 Omega -Synchro mit Golden und Blue danach dann Golden zu Lys machen, dazu das Recycling
      1 Erdgolem @ignister
      1 Mudd Dragon
      1 Dweller -fliegt raus für evtl 3. Moerk

      Side:
      1 Dragostapelia -fliegt raus, wird gegen Evenly getauscht
      3 Ghost Ogre

      3 Super Poly
      3 Cosmic C.
      2x Called By the Grave -werden ausgetauscht gegen Forbidden Chalice
      1 Evenly
      1 Impermanence -wird zu Evenly
      1 P.P. Stolz -ist gut wenn man first gehen muss und weiß, was gespielt wird


      An sich läuft das Deck echt gut. Dweller wird für mich immer uninteressanter, Omega und Dragnit sind klasse. Blackbeard und Moerk sind für mich die miest genutzten Monster im Extra, dicht gefolgt von Lys und Dragnite. Ash ist nach wie vor ein Problem für das Deck, ich freue mich auf die neuen Karten ab kommenden WE ^^* Going Second fühlt sich für mich richtig an und ist besser zu spielen als die Combo-Version, da hier vor Ort die Negates nicht ausreichen und schnell gebrochen werden, auch wenn ich Herald echt mochte.