Tournament Policy Update November 2020 -> Tournament Policy v2.1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Tournament Policy Update November 2020 -> Tournament Policy v2.1

      Eigentlich wollte ich mit meinem Post warten, bis auch die EU-Policies aktualisiert wurden, doch da dies bisher noch nicht geschehen ist, und ihr es vermutlich eh schon alle wisst lege ich direkt los:

      Über Nacht wurden die Yugioh Tournament Policies für US aktualisiert(Stand 26. November: nun auch für EU).

      Hier geht es zum offiziellen Informations-Artikel:
      yugiohblog.konami.com/2020/11/…-tournament-policy-v-2-1/

      Und hier zum kompletten Tournament Policy Document(US):
      img.yugioh-card.com/en/gamepla…e/YGOTCG_Policy_v_2_1.pdf
      edit: Tournament Policy EU:
      img.yugioh-card.com/ygo_cms/yg…Tournament_Policy_2_1.pdf

      Dies enthält folgende Änderungen(dies ist frei von mir übersetzt und mit weiteren Details gefüllt, die ich aus dem Dokument gelesen/interpretiert habe. Lest euch diese Stellen selber durch, da nur dies offizielle Gültigkeit hat, und nicht meine Übersetzung/Interpretation)




      Section I. Preparing to Play
      Subsection D: Floor Judge
      Hier wurden die Beispiele und einige Details aktualisiert. Gerade die Beispiele sind wertvoller, da sie zugleich den Unterschied zwischen "Coaching" und "nicht-Coaching" aufdecken und sehr viel klarer zeigen wie ein Judge reagieren soll(PSCT erklären oder einfach nur sagen "du kannst diese N Karten momentan aktivieren") bzw. zeigt wie man nicht reagieren soll.

      Subsection G. Scorekeeper
      Kleine Randinformation dass Scorekeeper nun explizit nach dem echten Namen des Spielers fragen soll

      Subsection I. Media
      Der Part ist weiter aufgerollt worden. Vorher nahm der Bereich etwa 1/3 Seite ein, nun ist diese ausführlicher und auf 1 1/2 Seiten erläutert


      Section II. Duelist Responsibilities
      Subsection B. Identification
      wie beim Scorekeeper-Part: vollständiger Name.

      Subsection E. Neuron
      Neu hinzugefügt. Beinhaltet die Verwendung aller Offline-Funktionen von Neuron während eines Duells. wichtig: Sound und Musik von Neuron müssen während des duels abgeschaltet werden.
      Es wird auch explizit unterschieden dass man Neuron's Kamerasuche nur zur Übersetzung verwenden darf, aber nicht in der News oder Datenbank zu suchen.

      Subsection G. Understand Policy
      Addendums werden nun offiziell als Erweiterung dieser Policy angesehen, ohne diese extra hinzuzufügen. Aktuell betrifft dies nur das Speed Duel addendum, kann aber auf weitere Dinge erweitert werden

      Subsection H. Unacceptable Behavior
      Public Health rules müssen eingehalten werden. Aktuell bezieht sich das auf z.b. dem Tragen einer Mund-Nasen-Maske, ist aber so formuliert dass es sich an lokale bestimmungen richtet.

      Subsection K. Proper Attire
      Es soll saubere Kleidung getragen werden, und auch sonst "familienfreundliche" Bekleidung. keine offensiven Bilder oder Wörter dürfen auf der Kleidung zu sehen sein.

      Section IV. Tournament Play
      Subsection D. Deck Registration
      Anmeldung mittels Neuron ist möglich. Wie genau steht im Dokument. Achtung, es erklärt nur wie du die Bilder hierfür machst, zum anmelden musst du entsprechendes Bild wieder ausdrucken. Online anmeldung ist demnach (noch) nicht möglich.

      Subsection G. Sleeves
      Der vermutlich interessanteste Part für viele:
      Double Sleeves sind von jetzt an erlaubt. Wichtig ist dass die 2. Sleeve(egal ob über oder unter der Sleeve) müssen durchsichtig sein. Sie dürfen aber Verzierungen haben, die nichts von der Karte verdecken(es wird explizit noch erwähnt dass die Vorderseite kein holografisches Muster haben darf). Wenn gedoppelsleevt wird, müssen beide eine andere Seite haben, die offen ist(sprich z.b. wenn eure inner sleeve unten offen sind, muss die sleeve darüber oben offen sein)

      AUßERDEM: ab jetzt ist für Tier 2 or above Events eine Sleeve-Pflicht. Dies bedeutet nur Locals müssen nicht mit Sleeves spielen, alle anderen Event-Typen müssen mit Sleeves gespielt werden

      Subsection H. Tournament Materials
      Selbst unter Neuron bleibt Papier und Stift pflicht bzw. kriegt letzteres im streitfall Recht. Es darf keine Augenzahl eines würfels für die Anzahl eines Counters verwendet werden. Letzteres ist etwas weird mMn. da dies vorher inoffiziell schon so galt(und trotzdem immer geduldet wurde) und an sich sollte(achtung, meine Interpretation wie es später gehändelt wird, nicht wie es ist/werden wird) es wohl weiter geduldet werden, auch wenn es nun offiziell nicht erlaubt ist. Auch neuron's Counter app darf nur genutzt werden, wenn irgendwie physisch markiert werden kann.

      Subsection J. Note-Taking
      Note-Taking ist nur für Mandatory Effekte erlaubt(war vorher schon) und muss schriftlich festgehalten werden. Zugleich darf fürs notizenschreiben kein Slowplay entstehen. Sauch Stufenveränderungen dürfen nur handschriftlich notiert werden(beispiele sind im text)

      Subsection O. Loops
      Neue Sektion. Es wird zwischen "Controlled Loops"(Loops wo ich jederzeit aufhören kann) und "Infinite Loops"(Game Mechanic Wise geht dies endlos lang) und erklärt wie diese gehandelt werden. Bei ersterem führt man den einmalig vor und erläutert dass er nun im loop hängt und anschließend gibt man an wie häufig man dies wiederholt(mit einer positiven Zahl, und kein runterzählen von z.b. LP) und ob der gegner währenddessen unterbrechen will.
      Infinite Loops werden unterschieden in Loops die eine Win Condition als resultat haben(und entsprechend vollführt werden) oder gestoppt wenn sie keine Win Condition erzeugen. Letzteres muss durch einen Judge Call und einer Judge Entscheidung bestimmt werden.

      Section VII. Constructed Deck Information
      Subsection C. Side Deck
      Das bekannte Zeitlimit "3min fürs Siden" darf als selbiges nicht verwendet werden, um für Time zu stallen. Es soll unterhalb der 3min erledigt werden.

      Section IX. Card Legality
      Subsection G. Cards with Updated Text or Errata
      Neuron ist nun als offizielle Quelle gelistet

      Subsection H. Foreign Language Cards
      Neuron ist nun als Translation quelle erlaubt

      Subsection M. Cards With Translation Errors
      Es wird nach dem Effekt gespielt der in der Kartendatenbank steht, nicht nach dem auf der Karte.


      Was haltet ihr von den Änderungen und habt ihr Fragen hierzu? Dann einfach hier rein posten. Bedenkt dass Fragen zwar beantwortet werden können, abschließend aber immer die Antwort des Head Judges des jeweiligen Events gilt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deckcreator16 ()

      Deckcreator16 schrieb:

      Subsection O. Loops
      Zu den Loops wollte ich fragen, ob dieser Loop mit Purgatrio und Pole Position nun auch dafür sorgt, dass Pole Position zerstört wird. Das wurde ja vorher so geruled, dass der Loop durch die Karte des Gegners verursacht wird und er somit keine Karte auf seine Spielfeldseite legen kann.
      Der Kampf gegen die Mathematik geht weiter. - *Macht des Drivers*
      Ich hasse 1. Psy Frame, 2. True Draco, 3. Mystic Mine Burn, 4. Ritual Beast, 5. Qliphort und 6. Monarchen.

      kartenspieler08 schrieb:

      Deckcreator16 schrieb:

      Subsection O. Loops
      Zu den Loops wollte ich fragen, ob dieser Loop mit Purgatrio und Pole Position nun auch dafür sorgt, dass Pole Position zerstört wird. Das wurde ja vorher so geruled, dass der Loop durch die Karte des Gegners verursacht wird und er somit keine Karte auf seine Spielfeldseite legen kann.
      Ein Tipp, bevor man nachfragt einfach mal selbst ins Dokument in entsprechender Subsektion schauen. Da ist sogar zufällig Pole Position als Beispiel bei den Infinite Loops gelistet:

      "Duelist A has a set Pole Position on the field. Duelist B has a face-up DarkMagician equipped with Magic Formula and a face-up Dark Magician Girlequipped with Axe of Despair.If Duelist A activates his set Pole Position, its Spell protection is applied toDark Magician, then to Dark Magician Girl then back to Dark Magician. Theplayers determine this is an Infinite Loop that will not result in a victorycondition, so they call a judge. The judge determines Pole Position is causingthe loop. Pole Position is sent to the Graveyard, and play continues. "

      "Duelist A has a set Pole Position on the field. Duelist B has a face-up DarkMagician equipped with Magic Formula, a face-up Dark Magician Girlequipped with Axe of Despair, and Bait Doll in his hand. During his MainPhase 1 he activated Bait Doll, targeting the set Pole Position.Pole Position is forcibly activated. Its Spell protection is applied to DarkMagician, then to Dark Magician Girl then back to Dark Magician. Theplayers determine this is an Infinite Loop that will not result in a victorycondition, so they call a judge. The judge determines Pole Position is causingthe loop. Pole Position is sent to the Graveyard, and play continues. "

      "Duelist A has a face-up Goblin Attack Force and Final Attack Orders on thefield. Duelist B activates Level Limit Area - B. The Duelists determine thatthis is an Infinite Loop that will not result in a victory condition, so they calla judge. The judge determines that both cards primarily cause the loop. SinceLevel Limit Area - B is the most recently activated card, it is sent to theGraveyard; and play continues."

      In der Interaktion mit Purgatrio hast du ja das Problem dass er aufgrund des andauernden Push und Shrinks nicht in der lage ist überhaupt irgendwas zu machen. Ihm wird ja nicht verboten eine Karte ins spiel zu bringen sondern kommt niemals in einen open Game State(ist also in der Lage irgendwas zu machen. er kann ja nichtmal die Phase wechseln oder so). Dann muss halt ein Judge um die Ecke kommen und den Grund des Loops bestimmen. Hier kommt der Tricky part: theoretisch kann der judge sagen dass Problem kommt durch die spell und sendet die weg. oder halt den purgatrio. Er ist nicht gezwungen pole position zu bestimmen(wobei das natürlich unrealistisch ist, da 1. die karte nicht umsonst als beispiel verwendet wurde und 2. jeder mit gesunden menschenverstand darauf kommen wird). Dies kann natürlich dazu führen dass aus einem Loop ein neuer Loop erzeugt werden kann. Aber gut, dann muss spätestens beim 2. oder 3. Judge Call die echte Problemkarte identifiziert worden sein...


      Altaria schrieb:

      Proper Attire -> Die Teilnahmezahlen droppen um 68%
      Joa, wenn du bedenkst dass die aktuellen Teilnehmerzahlen eh bei 0% sind(einem gewissen 2020 geschuldet), ist der verlust von 68% von 0 verkraftbar ;)


      Im allgemeinen denke ich sogar dass 95% dieser Tournament Policy Änderungen mehr als nur positiv sind. Double sleeven ist wirklich was gutes, besonders wo die karten dank starlights aktuell schnell mal 300+€ gehen. Das mit den Loops hätte man schon vor bestimm 10 Jahren hinzufügen können und ganz ehrlich: das kleider-Thema ist nun kein echtes Problem...
      Das mit den Zählmarken ist zwar etwas nervig, es würde mich aber überhaupt nicht wundern wenn das nachher keinen juckt. Gab ja auch in den Livestreams immer wieder Würfel auf Apollousas, Dragsters und etc.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Deckcreator16 ()

      bezüglich

      Subsection G. Sleeves
      Der vermutlich interessanteste Part für viele:
      Double Sleeves sind von jetzt an erlaubt. Wichtig ist dass die 2. Sleeve(egal ob über oder unter der Sleeve) müssen durchsichtig sein. Sie dürfen aber Verzierungen haben, die nichts von der Karte verdecken(es wird explizit noch erwähnt dass die Vorderseite kein holografisches Muster haben darf). Wenn gedoppelsleevt wird, müssen beide eine andere Seite haben, die offen ist(sprich z.b. wenn eure inner sleeve unten offen sind, muss die sleeve darüber oben offen sein)

      heißt das man kann seine karten sleeven mit den perfekt fit sleeves + zb dragon shield?

      Death Note Ryuk schrieb:

      bezüglich

      Subsection G. Sleeves
      Der vermutlich interessanteste Part für viele:
      Double Sleeves sind von jetzt an erlaubt. Wichtig ist dass die 2. Sleeve(egal ob über oder unter der Sleeve) müssen durchsichtig sein. Sie dürfen aber Verzierungen haben, die nichts von der Karte verdecken(es wird explizit noch erwähnt dass die Vorderseite kein holografisches Muster haben darf). Wenn gedoppelsleevt wird, müssen beide eine andere Seite haben, die offen ist(sprich z.b. wenn eure inner sleeve unten offen sind, muss die sleeve darüber oben offen sein)

      heißt das man kann seine karten sleeven mit den perfekt fit sleeves + zb dragon shield?
      Read the Documents...
      Ja, darfst du. z.b. solange die Perfect Fit ODER die Dragon Shields durchsichtig sind. Es ist auch egal ob du die durchsichtige sleeve über oder unter der "Haupt-Sleeve" hast.

      Ley Murphy schrieb:

      Also sollten Pole Position Full Locks wie der hier als Win Condition zukünftig nicht mehr möglich sein, richtig?
      Lesen hilft:
      1. Perform each action in one iteration of the loop once.
      2. Determine if the loop will cause a victory condition (Ex: an Infinite Loop in which a Duelist draws 2 cardsper iteration will eventually end in fulfilling a victory condition for one of the Duelists.)
      3. If so, proceed to the iteration in which the victory condition will occur and determine the winner.

      Es wird erwartet, dass Spieler die Policies kennen. Wenn ein Infinite Loop eine Win Condition hervorruft, dann ist er vollkommen möglich und wird dann auch so gespielt (bzw. in verkürzter Form, wie beschrieben). Wenn er keine Win Condition hervorruft, dann wird die Karte ausgemacht, die für den Loop verantwortlich ist.

      (Ist übrigens auch nichts neues, war nur nie in den Policies. Ist für Infinite Loops auch mMn etwas zu ausführlich, für den einen Troll der in 5 Jahren auf ner YCS Pole Position auspackt braucht man das nun nicht)
      Durch die Armut an Menschlichkeit
      Wird der Mensch entzweit
      Eine Gestalt, die nur noch Körper ist
      Und seine Gefühle vergisst
      Voll Neid und Gier, so selbstverliebt,
      Von außen nur bestimmt
      Der Mensch wie sein Schicksal
      Ist taub, stumm und blind

      Wie wahr, wie wahr...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Aven Fallen ()

      Bakura/Zorc schrieb:

      Gehen ja auch normale Sleeves und halt Clear Sleeves in Magic Size. Macht auf jeden Fall das extradeck sicherer für mich
      bruh.... ich habe diesen Kommentar erst gestern in irgend einem Discord Channel gesehen und mir wäre beinahe der Kragen geplatzt.

      Ich erkläre es mal einfach anhand einem Beispielbild, dass ich vor wenigen minuten aufgenommen habe:

      (wir ignorieren an dieser Stelle mal, dass beide Sleeves Benutzungs-Merkmale haben, da ich mir die einfach nur kurz gegrabscht habe und nicht jeweils neue Packs öffnen wollte für dieses Beispiel)
      Kommst du mir mit sowas zu einer Regio die ich machen würde, schmeisse ich dich(überspitzt gesagt) direkt wieder raus. Denn das ist eine Japanese Size Sleeve und eine Standard Size Clear Sleeve(diese 100 Sleeves per Pack für 2€ oder so ).
      Warum fragst du? Schau dir das Bild genau an, der Abstand zwischen den Sleeve-Seiten links und rechts. Ich habe die karte absichtlich weiter nach rechts gedrückt, und erzeuge so einen Raum, in welchem die Karte hin- und her- wandern kann von 3mm(!!!). Es steht zwar (leider) nicht explizit im Dokument, aber die zweite Sleeve soll die gleichen Bedingungen erfüllen, wie die erste. Und da gehört halt auch zu dass sie sauber drinne liegen können(bzw. dass sie nicht teils nach links/rechts verrutschen können siehe punkt "All cards must be placed into sleeves in the same direction and manner"). Das geht mit solchen nicht, da eben so viele Millimeter dazwischen liegen.

      Es gibt explizit "Perfect Fit Inner Sleeves", falls man die klare Sleeve in der normalen Sleeve nutzen will, sowie "Outer Sleeve/Sleeve Sleeve" welche eine klare Sleeve außerhalb darstellt, in Japanese Size bzw. je nach hersteller perfect Size. Die kosten entsprechend aber auch mehr als die 2€ billigsleeves, in etwa so teuer wie reguläre 4-5€ Sleeves(+-1€). Ich persönlich kann an dieser zwei Marken aus eigener Erfahrung aus anderen TCGs empfehlen:
      KMC: die besten und leider auch teuersten auf dem Markt(mein letzter Stand vor 3 Jahren waren fast 10€ pro Packung). Bekommt man auch recht schlecht, sind dafür aber gut verarbeitet und fühlen sich wirklich gut an. Zudem sorgten insbesondere die mit matten hintergrund für einen Effekt, die Character Sleeves besser aussehen lassen. PS: ich meine hiermich nicht die mit verschnörkelungen an den Seiten. Diese sind OK, gehen aber schneller kaputt und fühlen sich nicht so gut an.
      Ultra Pro: Diese waren vor 3 Jahren(das letzte mal wo ich sie benutzt habe) relativ gut gewesen, und haben eine sehr viel längere Lebenszeit als die KMCs gehabt. Dafür sind diese an den rändern aber messerscharf(und damit meine ich wirklich messerscharf...), kosten aber auch nur so viel wie reguläre Sleeves(etwa 5€). Ich habe schlussendlich alles auf diese umgestellt gehabt, da der Preis schon ausschlaggebend war.

      Das größte Problem bei Double Sleeves ist nicht das "wellen" oder verdrecken, wie bei Normal Sleeves, sondern dass diese irgendwann verkleben(als wären sie elektrostatisch geladen, aber man kann versuchen was man will, die "entladen" sich nicht...), und sich Karten entsprechend schlechter mischen lassen. Ich weiss noch nicht ob es an den Deckboxen liegt(ich nutze allgemeinhin nur recht große Deckboxen mit viel Freiraum zwischen den seiten, ergo dürfte es daran nicht liegen). Ansonsten werden double sleeves auch eher "brechen"(wie wenn ihr eine durchsichtige Plastikflasche zerdrückt, diese weissen kanten) und entsprechend kann man dies besser erkennen.

      Ich will aber mal schauen dass ich auf kurz oder lang die Ultimate Guard und die Dragonshield Over Sleeves ausprobiere, die wurden mir erst gestern von einigen empfohlen, die das für ihre Goat Decks benutzt haben.

      Bakura/Zorc schrieb:

      Dude ich meine nicht diese labbrigen Kackdinger xD Ich meine die durchsichtigen VERNÜNFTIGEN. Die halt wie normale Sleeves sind nur halt Clear

      Edit:
      1. Hab ich die Korrektur gemacht, da dies viele missverstehen könnten. Eben weil viele diese Dinger kennen

      2. ist das immer noch "falsch". Man sieht dass diese nicht optimal anliegen, insbesondere unten am Rand. Man kann es nicht gut auf dem Bild erkennen aber die seiten dürften auch nicht perfekt sein. Aber ich sag mal so viel: beim Extra wären diese mMn. in Ordnung, beim Main würde mir zumindest die untere Seite noch sauer aufstoßen(zumindest wenn ich es entscheiden müsste, am ende hat der HJ des jeweiligen Events das letzte wort)

      Wenn du halt dafür geeignete Sleeves verwendest dann sieht das halt so aus:
      Spoiler anzeigen

      Ja, ich weiss dass ich gerade nur 2/4 ecken zeige... habe das bild nur wiederverwendet da ich das nicht erneut schiessen wollte. Es liegt an allen 4 Ecken so optimal an.



      Leider musste ich heute aber auch erfahren dass zumindest die Marke die ich bisher immer verwendet habe(zuletzt halt vor 3 Jahren), out of print ist... und allgemein scheint es mir jetzt nicht so als gäbe es noch eine große Auswahl bei Outer Sleeves in Japanese Size...
      Außerdem ist uns heute beim ausprobieren aufgefallen, dass die Maße von Yugioh WPC-Sleeves und den Character Sleeves aus anderen TCGs minimal abweichen, was zumindest dafür sorgt dass die alternativmarke von KMC nicht passt. Hab selber noch nie mit Konami Official Sleeves gespielt, doch wenn die WPCs betroffen sind, kann das auch für die OCG importable Character Sleeves gelten. Was es doppelt ärgerlich macht, da die inzwischen out of printen die richtigen Maße haben...
      Dann würde Konami kein geld verdienen, weil jeder sich die Commons / Rares aus japan holt, anstatt die Secrets aus den Hauptsets. Das wird nie passieren.
      Der Kampf gegen die Mathematik geht weiter. - *Macht des Drivers*
      Ich hasse 1. Psy Frame, 2. True Draco, 3. Mystic Mine Burn, 4. Ritual Beast, 5. Qliphort und 6. Monarchen.
      Na toll, jetzt kann Electrumite auf 3, wird keiner mehr Endymion & Selene spielen, denn ...

      "[...] Counters must be added to cards in the appropriate quantity (example: if card effect(s) would place four counters on a card, Duelists should add four counters, rather than using a die placed to show “four”."


      Selene für 17 Spells im Grave, da wird das Feld aber voll :rolleyes: Ich sehe jetzt schon die ersten Spieler, die vergessen ausreichend "Counter" mitzubringen :saint:

      QuietscheEnte schrieb:

      Na toll, jetzt kann Electrumite auf 3, wird keiner mehr Endymion & Selene spielen, denn ...

      "[...] Counters must be added to cards in the appropriate quantity (example: if card effect(s) would place four counters on a card, Duelists should add four counters, rather than using a die placed to show “four”."

      Selene für 17 Spells im Grave, da wird das Feld aber voll :rolleyes: Ich sehe jetzt schon die ersten Spieler, die vergessen ausreichend "Counter" mitzubringen :saint:
      Ich würde mir eventuell mal die Plastikchips ansehen, die man für Axis and Allies-Brettspiele kaufen kann...funktionieren auch super als Spielmarken weil sie einen Besonderen Rand haben, mit denen man sie leicht stapeln kann


      Tauschbörsenthread

      Violets are Blue, Roses are Red, End of Battlephase, Evenly Matched

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Altaria ()

      Bezüglich der Spellcounters, da denke ich mal wird Konami noch was eigenes bringen oder in Zukunft das vielleicht auch wieder abändern wenn leute halt anfangen irgendwas nehem (duplo Steine wären geil :rofl: ) quasi wie bei dem 2222 großen Deck vor etlichen Jahren auf einem Turnier (wonach die 40-60 Deck größe eingeführt wurde).

      Ich denke echt, dass das noch ein backfire geben wird für konami... :klatsch:
      MfG DarkNeos :muh:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xXDarkNeosXx ()