Allgemeine Diskussion (Master Duel)

  • Ich mag mich jetzt täuschen aber kam Runisch und Labrynth nicht hinter den Sets raus in denen der Exoschwester Support drin gewesen ist? Meine Kritik bezog sich darauf bevor man immer neue Themen ins Feld wirft sollen sie doch lieber erst mal die bestehenden Themen vervollständigen. Meinetwegen auch unabhängig davon wann die Karten ins TCG gekommen sind.

    Wie gesagt: welche Karten sprichst du an? soweit ich weiss ist das exosister-XYZ schon Ingame, und einzig Martha + Returnia dürften fehlen (wenn ich was übersehe, ruhig ergänzen). Diese sind alle in POTE enthalten und gehören entsprechend in den OCG April-Release (bedenkt: es scheint so als richten sich die Set releases an die Release Dates im OCG, aber auch NUR wenn die Karten schon im TCG releast wurden). Runisch/Labyrinth erschien im Deck Build Pack: Tactical Masters und wurden im März im OCG releast. Rein technisch sind sie also auch vor den Exosister-Support erschienen, auch wenn nur wenige Wochen vorher. Nur im TCG gab es einen "Release-Fehler" wo das Deck Build Pack plötzlich NACH POTE erschien.


    Bei Mayakashi wüsste ich spontan nicht was fehlt, bis auf die Promos die bei uns in MAMA enthalten waren.


    Aber wie gesagt: ganz einheitlich ist das Muster auch nicht mehr, da man ja bspw. den Scareclaw vorgezogen hat. ggf. hat man also die mögliche Kritik vieler Spieler, dass vereinzelte Karten immer nachgereicht werden (z.b. Swordsouls 2. 10er Synchro, Adventure-Spell von Floow, ...) angenommen und pre-releast diese nun parallel mit den Produkten. Wobei es mich auch nicht wundern würde, wenn man diese für zukünftige Secret packs keepen würde (wie jetzt bei Albaz).



    Wie meine Vorposter geschrieben haben, haben die neuen Missionen scheinbar das Ziel die "Surrender's" nicht mehr so hart zu bestrafen. Entsprechend sind das gute Änderungen, die zugleich das promoten sollen, was das Spiel für Beginners auch promoten soll: man soll sich an moderneres Spielen gewöhnen und heranwagen. Zudem will man den "herumgefloodgate" ein wenig den Riegel vorlegen. Ob man damit nun Probleme löst, indem man die Quests anpasst, auf welchen die meisten scheissen, kann man an anderer Stelle ausdiskutieren.


    Wobei ich letztens auch ein interessantes Diskussions-Video gesehen habe, welches mich zum weitergrübeln gebracht hat und hier perfekt greift:

  • Ne von den Exoschwestern sind bisher nur die Ursprünglichen 4XYZ ingame. Gerade noch mal nachgeschaut. Aber Grundlegend meine ich schon die Karten.

    Das 8er XYZ und das Maindeck Monster. Von der schicken Falle gar nicht zureden.


    Und bei den Mayakashi mein ich auch tatsächlich das 3er Link. Und ja ich weiß das haben wir gerade erst bekommen. Aber dadurch läuft die Kombi soo schön flüssig durch....


    Evtl haben die Japaner Zugriff auf andere? Gibt ja immer in den Deckvorschlägen Karten die hier nicht spielbar sind.



    Ich fände es halt besser das wenn sie schon ein Thema releasen dann am besten Komplett.... Und ja ist ein Wunschtraum....

  • Stimmt. Hab gerade nochmal auf die Liste geschaut und die Cover-Karte von "Valiant Wings" mit dem 8er XYZ verwechselt.


    Und wie gesagt: POTE-Karten sind noch viel zu früh dran.


    Und nein, TCG und OCG haben den gleichen Kartenpool in Master Duel. Was auch gut so ist, hier braucht man ja nicht auch noch das OCG/TCG-Chaos einbringen. Auch wenn man merkt das das OCG in jedem Thema der "Master" ist.


    Wobei ich sowas unproblematisch ansehe bzw. bevorzuge. So freut man sich noch monate später wenn man plötzlich Support bekommt. Oder wärst du glücklicher wenn diese guten Karten nie erschienen wären? Find gerade das schlimm: stell dir vor man hat nach der letzten Supportwelle das gefühl dass nicht mehr viel gefehlt hat, damit ein Deck funktioniert und dann kommt entsprechender Support einfach nie (diesen satz könnte ich wohl bei jedem TCG-WPC-Thema droppen, welches seit Spyral releast wurde...).

  • Wobei ich sowas unproblematisch ansehe bzw. bevorzuge. So freut man sich noch monate später wenn man plötzlich Support bekommt. Oder wärst du glücklicher wenn diese guten Karten nie erschienen wären? Find gerade das schlimm: stell dir vor man hat nach der letzten Supportwelle das gefühl dass nicht mehr viel gefehlt hat, damit ein Deck funktioniert und dann kommt entsprechender Support einfach nie (diesen satz könnte ich wohl bei jedem TCG-WPC-Thema droppen, welches seit Spyral releast wurde...).

    Natürlich wäre es nicht toll das der Support nie erschienen wäre. Aber die Karten existieren ja zumindest in der Live Version. Und ich kann ja auch testen wie die Karten das Thema weiterbringen... Wäre halt schön wenn sie den Unterschied zwischen Live und MD schneller auf 0 Bringen.

    Gerade bei Themen die nicht gerade Meta sind.



    Und nein, TCG und OCG haben den gleichen Kartenpool in Master Duel. Was auch gut so ist, hier braucht man ja nicht auch noch das OCG/TCG-Chaos einbringen. Auch wenn man merkt das das OCG in jedem Thema der "Master" ist.

    Wobei ich mich dann Frage wie das Zustande kommt.

    Ist das einfach nur ein Bug? Wenn ich das Deck Kopiere sind die Karten auch verschwunden.

  • Wäre halt schön wenn sie den Unterschied zwischen Live und MD schneller auf 0 Bringen.

    Gerade bei Themen die nicht gerade Meta sind.

    Da hinterfrage ich halt wieder den Sinn hinter MD: hat MD das Ziel 1:1 mit dem Realen(OCG?)-Kartenpool ausgestattet zu sein? Oder hat es das Ziel wie Duel Links ein PARALLEL existentes eigenständiges Spiel zu sein? Ich denke gerade dass der Kartenpool UND die Banned List abweicht, bestätigt für mich, dass es eher letzteres ist. Es soll halt auch kein YGO Simulator sein, sondern eben ein eigenständiges Spiel, ein eigenständiges Format.

    Wobei ich mich dann Frage wie das Zustande kommt.

    Ist das einfach nur ein Bug? Wenn ich das Deck Kopiere sind die Karten auch verschwunden.

    Soweit ich weiss passiert dass, wenn du aus der YGO Kartendatabase ein Deck kopierst, welches Karten enthält die noch nicht enthalten sind bzw. noch nicht freigeschaltet sind. Bspw. weiss ich jetzt nicht ob es einen technischen Unterschied macht ob du jetzt bspw. ein Tearlaments Deck importierst, wovon die Karten nirgendwo im System existieren oder ob du bspw. ein Runick Deck importierst, wo die Karten in den nächsten Tagen erscheinen dürften (die Karten sollten dank des kommenden Packs und dem letzten Update geschuldet schon im System-Kartenpool sein).

    Da es sich bei deinem Beispiel um Crystal Beast handelt, wird das vermutlich eher der "nirgendwo im System-Fall" sein und es sind die Karten aus dem Structure Deck ODER aus Crystal Revenge.

  • Wie schaut den der Kartenpool in DL aus? Hab mich mit dem anderen Spiel nicht wesentlich beschäftigt. Ein YuGiOh Spiel auf einmal reicht mir auch völlig...



    Sehe das sehr oft mit den fehlenden Karten. Habe mir daher bisher kaum Gedanken zu gemacht.

  • Ich selber hab auch wenig bis keine Ahnung von DL, weiss nur dass der Pool schon von Anfang an nie übereinstimmte. Und selbst jetzt wo sie scheinbar fast alles aufgeholt haben, scheint noch einiges zu fehlen. Bspw. habe ich durch meinen Monatsrückblick jetzt erst mitbekommen, dass die erst letzten Monat Mekk-Ritter bekommen hatten, und es gerade erst durch die "Salamangreat-Krise" geschafft haben. Also der Kartenpool und das Spiel overall divergiert enorm zum realen Spiel. Was ich an sich für sehr gut halte.


    MD macht dahingehend ja auch richtige Schritte. So haben wir direkt mit einem pre-hittet Adventure gespielt und konnten uns die erste Phase direkt "sparen". Und auch jetzt mit der Statue auf 0 gehen wir einen Schritt in die richtige Richtung den man auch im TCG/OCG schon lang hätte bringen können. Durch die mechanischen/zeitlichen Einschränkungen dürfte auch das Ishizu Tear (hoffentlich) nicht so schlimm wie im RL werden und so weiter und so fort. Allgemein könnte man mit dem Release von Runick VOR dem Release von Spright und ohne Mine ggf. auch einen Weg schaffen, den man nie im TCG hat erforschen können. So entsteht was komplett individuelles. Ob das nun gut oder schlecht ist/wird, sehen wir dann ja, wenn es da ist.

  • in Duel Links kamen erst vor kurzem überhaupt die ersten Linkkarten raus... davon ist Salamander bisher das beste. Es gibt glaub ich auch noch keine guten generischen Bossmonster als Link (Appoloussa oder Kodiersprecher etc ), aber ich schaue auch eher selten rein.


    Außerdem gibt es einige Karten die in Duel Links an das System angepasste andere Effekte haben als im restlichen YGO.


    Grundlegend hoffe ich doch sehr, dass MD nicht exakt den selben Stiefel nachspielt, den es im Reallife schon gab... das wär doch lahm, wenn einfach die decks nur kopiert werden aus dem tcg.


    Und als Simulator kann es ja ohnehin nichts taugen, wenn der Kartenpool bzw banned-list unterschiedlich ist.

  • Also der Kartenpool und das Spiel overall divergiert enorm zum realen Spiel. Was ich an sich für sehr gut halte.

    Dem würde ich gerne zustimmen. Aber dazu müssten dann die Themen auf einem ähnlichen Level performen. Aber das tun sie leider nicht. Es hat schon seine Gründe warum ich manche Themen sehr selten sehe. Viele meiner bevorzugten Decks sehe ich sehr selten mal als Gegner.

    Klar ich könnte auch anfangen eins der Meta Decks zu spielen. würde mich dann aber in den Einheitsbrei einreihen wozu ich keine Lust habe.

    Natürlich ist mir auch klar das, egal wieder Pool ausschaut, Manche Decks beliebter als andere sind. Allerdings rede ich ja auch nicht davon neue Karten zu erschaffen um Themen zu puschen...

    Najo. An der Releasefrequenz werden wir aber auch nicht ändern, egal zu welchem Konsens wir kommen. ...

  • Habe jetzt das erste mal runisch als Gegner gehabt und ich mus mal wieder sagen, wer bitte hat sich das ausgedacht?


    Ein Feldzauber der fast alle Zauber zu Handtraps macht und mit dem man in jedem Spielzug plus drei gehen kann, mindestens und das auch im gegnerischen Zug? Geht's noch?

    Ich habe gerade im ersten Zug den Feldzauber zwei mal am Stück gefressen (einfach einen für den nächsten zerstört und man kann nochmal drei ziehen, wtf?) und dazu noch diverse einzelene Kartenzieheffekte, insgesamt mindestens plus zehn, und das ist gerantiert noch nicht mal ein allzu krasses Beispiel gewesen.

    Es sei denn man bekommt ihn im ersten Zug nicht auf die Hand, was ja auch sehr unwahrscheinlich ist, wo ja jede Zauberkarte einen Effekt eingebaut hat mit dem man ein Fusionsmonster gratis aus dem Extradeck beschwören kann, das wiederrum einen Sucheffekt für den Feldzauber hat. Bricken also absolut unmöglich gemacht.

    Wozu sind die überhaupt als Fusionsmonster eingestuft? Was hat das noch mit fusionieren zu tun? Würde es irgendeinen Unterschied machen, wenn es Synchro- oder XYZ-Monster wären? Das Gleiche hatten wir mit Plünderpatrouille ja auch schon mal.

    Wozu existieren überhaupt noch Unterschiede zwischen den Extradeck-Kartentypen wenn sie alle nur noch über Spezialeffekte rausgerotzt werden? Was denkt sich ein Anfänger, der gerade gelernt hat wie sich die verschiedenen Extradeckmonsterarten unterscheiden und wie man sie beschwört, wenn er dann im Hauptspiel nur noch auf Fusion aus dem Deck und solche Gratisbeschwörungen ohne irgendwelchen erkennbaren Sinn dahinter, trifft?

    Ich dachte mal, wenn sich die Extradeckthemen totgelaufen haben, wird der Trend dann zu einer neuen Extradeckbeschwörungsform gehen, aber so wie es aussieht werden stattdessen die Grenzen zwischen den verschiedenen Formen so langsam abgeschafft und alles versumpft im Einheitsbrei. Echt Schade. Ich weiß echt nicht wo das noch hinführen soll.


    Dazu Labyrinth an allen Ecken und Enden mit zigfache recylebaren Fallen mit Zersörungeseffekten. Was bitte soll daran noch fair sein. Man merkt es in diesem Event ganz deutlich. Ab Stufe 15 ist ein Knick im Balancing das man nur noch brechen möchte vor lauter ekelhaften Decks.. Ich weiß echt nichtw as daran noch Spaß machen soll?

    Skill ist es, mal viele Optionen zu haben und die richtigen davon auszuwählen, und mal wenige und die Möglichkeiten zu erkennen, aber nicht, sich mit Glück als erstes plus drölfzg zu verschaffen und dann alles zu negieren.

    Einmal editiert, zuletzt von Ancient Duel Baby ()

  • Habe jetzt das erste mal runisch als Gegner gehabt und ich mus mal wieder sagen, wer bitte hat sich das ausgedacht?

    [...]

    Dazu Labyrinth an allen Ecken und Enden mit zigfache recylebaren Fallen mit Zersörungeseffekten. Was bitte soll daran noch fair sein. Man merkt es in diesem Event ganz deutlich. Ab Stufe 15 ist ein Knick im Balancing das man nur noch brechen möchte vor lauter ekelhaften Decks.. Ich weiß echt nichtw as daran noch Spaß machen soll?

    Dann freu dich erstmal wenn die "Ishizu-Karten" im Spiel angekommen sind. Dann wirst du in Kombination mit den Tränenklagen-Karten das wahre Kotzen kriegen. Denn diese Karten haben Runisch komplett unspielbar unterdrückt. Und in Japan sowie auch in unseren Landen hat die Kombination dieser beiden Themen zu einem T0 Format geführt (T0 = es kann nur dieses Deck gewinnen mit >80% Vertretung im Top Cut, während "Average" eigentlich 20% je Thema ist)


    Labyrinth ist grundsätzlich sogar das schwächste Deck atm. Die Schlüsselkarten für das Thema fehlen beide noch. Fand Lab auch noch am wenigsten problematisch. Bzw. im Gegenteil schau ich sogar mit einem halben Auge in das Deck, da es eigentlich interesant ist, da es ein Fallendeck ist komplett ohne Floodgates und auch ohne funktionieren kann.


    Also dein Knick ab 15 hatte ich nicht gesehen. Aber bei mir kam der Knick gestern abend/beim lvl Max. Ich wurde von dem lächerlichsten nur vorstellbaren zerstört, während ich echt 5 Runden am Stück komplett ohne Swordsoul karten spielen musste. Am "dümmsten" fand ich meinen Loss gegen Number(?) wo ich dank maxx C nur auf Chixiao gehen durfte, im Folgezug dann Sales Ban auf "Number 65 Rhongo Bongo" ab bekam und anschließend Left arm Offering into Numbers Evail... Kurzfassung: er legt mir Rhongo Bongo mit 4 Materialien (unaffeced von karteneffekten, 3k, und ich darf keine Monster Normaln/Specialn) und dank sales ban, darf er keine karte detachen, da dies der einzige Effekt dieses Monsters ist, der sich aktiviert....


    edit:

    Um das ganze aber etwas weg von den "Jammereien" zu bekommen, dieses Wochenende ist die "Jump Festa", ein Großevent in Japan, wo es unter anderem mehrere Yugioh Panels gibt. Und für morgen früh (8 Uhr deutscher Zeit) gibt es einen Live Stream, in dem es um Master Duel gehen wird. Achtung, der Live Stream ist in Japanisch und höchstwahrscheinlich auch ohne Untertitel, weshalb die News voraussichtlich von ygorganization aufgearbeitet werden:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Im Game bin ich ja an sich sehr inaktiv geworden, aber ich habe gestern die Challenger Cup von Farfa und heute den von Mangaka96 mitgespielt.

    Habe zwar mehrere Decks vorbereitet gehabt, aber nur Tenyi Swrodsoul genutzt in unterschiedlichen Builds(ein generelles für bo1 bzw. G1 im Top Cut, dann noch eines für jeweils 1st und 2nd)

    Bei Farfa lief es vergleichsweise gut, hatte erste Runde ein No Show und bin am Ende 6-1 durch Swiss, bin dann Top 16 gegen meinen Swiss Loss rausgeflogen.

    Match Ups waren Dragon Link, Marincess, zwei Branded Despia(eines davon der Loss) und zwei Swordsoul, im Topcut dann 2:0 gegen Twins gewonnen, aber dann 2:1 gegen Branded Despia verloren.

    Heute im Challenger Cup lief es weniger gut, habe erste Runde gebrickt und dann von Adamancipator ein OTK kassiert und zweite Runde hat Scrap Dino Bagooska Called Pass gelegt, was ich nicht outen konnte.

    Der genutzte Discord-Bot für die Events ist leider unter der Menge der Spieler zusammengebrochen, weshalb die Tournament Admins das ganze Ding dann per Hand machen mussten und vor allem die Jungs und Mädels aus Farfas Team haben dabei einen grandiosen Job gemacht. Ich empfehle jedem und jeder, an einem Teilzunehmen, wenn ihr an Competitive Play in Master Duel interessiert seid. Aktuell werden nur kleinere 64 oder 32 Player Cap) angeboten, die schon voll sind, aber es werden im Verlaufe der nächsten zwei Monate 60 weitere Tournaments stattfinden.

  • Hatte auch mal in Farfas Stream reingeschaut und mich gefragt, wie ein solches Turnier organisiert ist. Hätte mal ein paar Fragen:


    1. Sind die Vorrunden Best of 1 und Swiss?

    2. Werden die Pairings über den Discord-Server mitgeteilt und wie finde ich meine Gegner?

    3. Wie werden die Tops ermittelt ohne Tiebreaker? Oder speist jemand die Ergebnisse in KTS ein?

    “Your living is determined not so much by what life brings to you as by the attitude you bring to life; not so much by what happens to you as by the way your mind looks at what happens.”


    “Out of suffering have emerged the strongest souls; the most massive characters are seared with scars.”


    Respect yourself. Respect others. Take responsibility for your actions.


  • 1. ja, Swiss Rounds sind bo1, Topcut bo3 und Finale bo5, das und alle anderen Infos findet man hier: https://docs.google.com/docume…j40vvcJF3kyh-MqE21qL/edit

    2. Ursprünglich wurde dafür der TourneyBot genutzt, der alles übernimmt, er erstellt für jede Runde im gewählten Server ein Thread für die Paare, die spielen, der ist jedoch unter der Spielerzahl, die an den jeweils zwei Tournaments am Tag teilgenommen haben gestorben, sodass wir auf BattleFy gewechselt sind, man musste dann seinen Gegner im Ping-Opponents Channel pingen um die Duel Room zu erstellen(ab dem Topcut wurde der Duel Room von den Admins gestellt). Das Result hat man im dazugehörigen Channel gepostet, sodass die Adnims das dann in BattleFy eintragen konnten.

    3. BattleFy erstellt die Tiebreaker und ermittelt dann die Brackets selbst. Es ist nicht ganz so wie in KTS(https://yugioh.fandom.com/wiki/Tie-Breakers für die, die es nicht wissen), sondern nur die Opponents Winrate, die eine Rolle spielt.

  • Update Challenger Cups: Ich konnte aufgrund eines Fehlers mit dem Bot(man erkennt hier vielleicht ein Muster) den von El Guardian Celta mitmachen(64 Spieler cap) und bin wieder mit Swordsoul angetreten. Bin 5:0 durch Swiss, aber dann direkt Top 8 rausgeflogen(also wieder die Runde vor Prizes), habe den Münzwurf gewonnen und Gegner hat mit 5 Runick Spells gestartet, habe Destruction mit Baronne negieren müssen, er endet auf Set 3 und ich bin danach über Baronne Reborn Mo Ye in Dragite, Mo Ye zieht Duster von oben und OTK. Zweites Game hat mein Gegner Drytron gespielt, hatte Ash+Droll aber Gegner hatte Called By und Herald, drittes Game wieder first gegangen, habe aber gebrickt und habe nichts sinnvolles gegen Zoodiac nachgezogen.


    ETA: Bin heute spontan noch in ein Challenger Cup reingekommen, den von Davideldezaragoza(32 Spieler) und habe ihn gewonnen, sodass ich jetzt eine Packung der weißen Master Duel Sleeves bekommen werde. Bin 4:1 in Swiss gegangen und habe dann sowohl Top 4, als auch Finale 2:0 gewonnen, Finale sogar gegen meinen Gegner aus Runde eins, den ich da schon besiegt hatte.

  • Kann sein, dass es der falsche Thread ist, dann bitte korrigieren, wusste nicht wohin damit.


    Kennt ihr deutsche YuGiOh MasterDuel Twitch Streamer?

    Also guckt ihr euch welche an, oder habt zumindest mal n Video von einem gesehen, dass euch gefallen hat?

    Diese ganze YuGiOh Welt ist nach 10 Jahren Abwesenheit n bisschen schwer zu durchdringen und da helfen Twitch Communities oft sehr bei.


    Für mich wäre es auch nicht schlecht, wenn derjenige eher nicht nachts streamt, wobei ich dann auch zur Not Relive gucken kann.


    Wenn ich es richtig verstehe, hosten die Content Creator auch die Challenger Cups? Also vermutlich für Subs dann in den meisten Fällen? Gibts da auch Deutsche die das machen?



    Englischsprachig folge ich natürlich schon dem besten Joshua Schmidt (ich weiß, ist n deutscher, aber content auf englisch) und Dkayed. Gestern hatte ich nachmittags n Stream an von so nem Typ mit Brille der die neuen Karten durchgegangen ist (also OCG Spoiler) und danach bisschen gespielt hat, der war lustig mit dauernden Family Guy Witzen, aber ich hab vergessen zu folgen und find ihn jetzt nicht wieder :D

    Also für mich ist Sprache jetzt nicht so das Hindernis, aber gerade was Streamingzeiten betrifft... ab 19 Uhr kann ich mir eigentlich nix mehr anschauen, dann ist Zeit für die Familie (und Fußball :D)

  • Es gibt da Lampi_ygo, Sebastian Lemke, der einer der Caster für die europäischen YCSs ist. Er streamt nicht immer Master Duel, und auch nicht immer auf Deutsch, aber spielt aktuell auch einige der Challenger Cups mit, die aktuell stattfinden und wenn er die streamt, streamt er die auf Deutsch.