Cancer und Ferio.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Cancer und Ferio.

    1) Wieso benutzt man Krebs als Metapher bei Yugioh? Krebs ist nicht lustig.

    2) Da man Benutzer immer noch nicht ignorieren kann - Wieso diskutiert ihr mit Ferio? Wirklich jeder Thread, sei es Strategie oder Spoiler, wird mit belanglosen Diskussionen ruiniert, was für mich dahingeht, dass ich mir gar nichts mehr durchlese.
    1) Weil es cool ist, mit englischen Wörtern um sich zu werfen.

    2) Weil wir Optimisten sind. Aber dann stellt sich immer wieder heraus, dass Ferio eine Narrenfreiheit auf etcg hat.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von "Meister Yoda" ()

    1.) Is doch wie mit "behindert" und "schwul". Sagt auch gefühlt jeder obwohl ich finde das sind keine Begriffe die man mit negativen in Zusammenhang bringen sollte. Ansonsten das was Meister Yoda sagt

    2.) Verstehe ich auch nicht so ganz. Versuche auch nicht mehr auf alles einzugehen was er postet weil er einfach unbelehrbar ist und ich auch mittlerweile glaube das er das auch alles Extra macht.

    FL0W Hova schrieb:

    1.) Is doch wie mit "behindert" und "schwul". Sagt auch gefühlt jeder obwohl ich finde das sind keine Begriffe die man mit negativen in Zusammenhang bringen sollte. Ansonsten das was Meister Yoda sagt
    Darf ich noch "Nigger" und "Bitch" ergänzen? Glücklicherweise sind die Begriffe in meinem Freundeskreis stark zurückgegangen und ich würde auch was sagen, wenn sowas aufkommt. Ein wenig merkt man da auch immer heraus, aus welchen Millieus die Leute so kommen. Wäre aber auch definitiv dafür, Cancer aus dem Yugioh-Sprachgebrauch zu nehmen, aber ich glaube das wird eher unmöglich sein.

    2. Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Diskussionen auch sehr interessant finde. Es ist ja auch nicht so, dass Ferio immer unrecht hat. Er spielt halt ein anderes Meta als die meisten hier und dort kann man auch mal schwächere oder alternative Listen testen. Außerdem gibt er sehr interessante Anreize mal etwas neues auszuprobieren. Das hat mir schon bei vielen Listen geholfen. Das Hauptproblem an Ferio liegt eher darin, dass er immer so oft betont, dass Turnierspieler keine Ahnung haben und sein Weg der Bessere ist. Das provoziert und ist meist auch falsch. Belehrungen stoßen dann auch immer auf taube Ohren. Es gibt also ein Punkt wo man einfach aufhören sollte zu Diskutieren und zwar dann, wenn beide Seiten ihre Argumente gebracht haben.
    Außerdem wird halt immer vergessen, dass der eine eher ein Spaßspieler ist und der andere ausschließlich im Turnierbereich tätig ist. Da hat man ganz andere Ziele und Gegner. Im Meta sind alle Decks auf die T1/0 Decks konzentriert, im Localbereich hat man viel mehr Gegner und muss auch mal gegen ausgefallenen Listen ran. Das führt sogar soweit, das Oldschool-Decks gut abschneiden, da alle Anti-Spezialbeschwörungen spielen und dadurch MaxxC, Dimensionsbarriere und co tod sind und der Gegner zu wenig dabei hat um fallenlastige Decks auszukontern. Im Umkehrschluss gibt es jedoch weniger Profispieler und Topdecks. Man muss also seine Decks gegen alle Arten von Taktiken und Strategien ausrichten (die insgesamt aber schwächer als das Meta sind) und daher laufen auch einfach andere Listen besser. Da ist Vielseitigkeit wichtiger als die ausmaximierte Liste. Zumindest könnte ich mir so Ferios andere Sichtweise erklären.

    Was mich viel eher stört ist die Forumskultur. Man kann von Ferio halten was man will, aber wenn die Leute anfangen persönlich zu werden und den anderen zu beleidigen, dann läuft etwas falsch. Und das lese ich immer wieder mal und manches davon (zum Beispiel im Red-Eyes Thread) wurde noch nichtmal gelöscht. Menschen sind verschieden und man kann gerne Diskutieren oder auch pauschal sticheln (typisch Metaspieler/Küchentischspieler) aber persönliche Beleidigungen müssen nicht sein. Auch wenn man gerade sauer auf jemanden ist. Da sollte man reif genug sein, soetwas zurückzuhalten.

    VG Jack

    Jack_Kabotcha schrieb:

    Man kann von Ferio halten was man will, aber wenn die Leute anfangen persönlich zu werden und den anderen zu beleidigen, dann läuft etwas falsch.
    Ich stimme da sehr zu. Es geht nicht an das jemand nur weil er ein unangenehmer Diskussionpartner ist gebannt werden soll. Andererseits kann man ruhig erwähnen, dass Ferio exakt das selbe Statement wieder und wieder von sich gibt. Das jemand nicht bereit ist zu testen und das Topdecks nicht zwangsweise die Besten sind. Bei fast 10.000 Karten gibts sicher ein paar unentdeckte Killerkombos die nicht gespielt werden und deutlich besser wären als T1, aber trotzdem mal ehrlich.

    Jack_Kabotcha schrieb:

    Darf ich noch "Nigger" und "Bitch" ergänzen?
    Bitch würde ich lassen. Man kann Bitch als Hündin, Schlampe, oder Hosenscheißer übersetzen, von daher ist es nicht beleidigend gegenüber Hunden, oder Frauen, bzw sexuell sehr aktiven Frauen von denen ich nie was sehe.
    Ich glaube bei den meisten Spielern hat sich dieser monotone Spielstil einiger Decks halt schon eingebürgert. Ferio ist so ein User, der halt versucht in jeder Karte und jedem Deck etwas positives zu sehen. Ich bin immerhin schon froh, dass wir noch nicht an einem Punkt angelangt sind, wo es bei jedem User heißt: "Karte macht kein übermäßiges Plus oder das Deck instant zum Meta = Dreck." Wie in gewissen anderen Foren ...

    Spieler sind halt wirklich aufs Gewinnen aus, was zwar an sich ja legitim ist, aber noch nicht rechtfertigt, dass andere Spieler auch mal andere Karten gerne austesten und vielleicht doch die eine oder andere Kombi finden, selbst wenn sie auf den ersten Blick nicht für das Meta ausschlaggebend ist. Wie Sunaki richtig angemerkt hat, gibt es bei diesem riesigen Kartenpool oftmals kleine wertvolle Schätze.

    Ferio neigt halt oft dazu zu übertreiben und jedem seine Meinung aufzuzwingen, was an sich einen bitteren Nachgeschmack verursacht. Selbst ich ertappe mich oft dabei Kombis näherzubringen, die vielleicht nicht so sehr das Gelbe vom Ei sein mögen. Aber ich bin auch so eine Person die gerne mal testet und halt stätig auf der Suche nach Supportkarten ist. Es wäre schon einmal viel geholfen, wenn nach einigen Aussagen der liebe Herr von Cefiro einfach mal akzeptiert, dass man nicht immer mit dem Kopf durch die Wand gehen kann. Einfach mal zu sagen: "Ja, okay. Andere haben nicht dieselbe Vorstellung wie ich." Meinungsfreiheit ist schon was tolles.
    The guy who hates Yugioh:
    There is always a guy that says he hates this game and goes on about how bad it is but he is always there watching or playing.

    80% of the decks in this game are clones of other decks.

    Spendet euer Leben um furchtbare Bestien aus der Tiefe zu erwecken - Der Gishki-Strategiethread
    Bevor ihr anfängt zu diskutieren, ob er gebannt werden muss, müssen wir natürlich erst mal klären, ob seine Beiträge überhaupt Spam sind, denn erst dann kann ein User ermahnt, verwarnt und bei mehrmaligen Verstößen dann gebannt werden. Ich habe ihn schon gefragt, ob ihm diese Threads, wie hier, nicht schon aufgefallen sind, weil diese durch die Zahl der Antworten ja immer oben stehen. Er meinte, dass ihm so was am Anfang gar nicht auffällt, weil er sich eher in anderen Bereichen vom Forum aufhalten tut.

    Eine andere Frage ist, ob die Ignorier-Funktion momentan überhaupt geht?!

    Andere meinen, dass es System hat, dass Ferio von Cefiro nicht gesperrt wird, weil man verhindern will, dass man den Eindruck bekommt, dass man hier nicht mehr diskutieren darf ohne gesperrt zu werden. Er hat seine eigene Meinung und die ist teilweise schon seltsam, aber man muss halt auch immer bedenken, dass er, solange er andere nicht direkt beleidigt und so weiter, nicht gesperrt wird. Allerdings schreibt er manchmal zwischen den Zeilen von oben herab, das sagen viele und ich muss sagen, dass das sogar mitunter stimmt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von CardLord91 ()

    Toll, wenn man Ferio sperren würde, dann wäre eTCG toter als tot. Er vertritt nun mal ne andere Meinung und hat auch in einigen Teilen Recht bzw. verteidigt seinen Standpunkt, statt plumpe Zweizeiler rauszuhauen. Das müssen "wir" akzeptieren und so hinnehmen. Wenn du ne andere Meinung hast, dann ist so. Alles andere wäre plumpe Zensur.

    Hand aufs Herz: Es sind doch ständig dieselben gefühlten 10 User, die hier regelmäßig was schreiben, wovon die Hälfte Mods/Spezis sind.
    Ich finde es schade, dass es Erwachsenen nicht möglich ist, bei Diskussionen mit Ferio oder auch anderen Usern ein Mindestmaß an Anstand an den Tag zu legen.
    Zum Schluss schreibt man nicht mehr über das eigentliche Thema, sondern beleidigt sich. Das finde ich persönlich viel abschreckender in einem Forum, als ein einzelner User mit seiner ihm eigenen Meinung.
    Man könnte ja z.B. einfach wenn man nicht seiner Meinung ist, sich das Denken (so was solls geben), anstatt wie ein angeschossener Eber auf ihn loszugehen.

    Zum Abschluss: ich wünsche mir die Ignore Funktion, allerdings nicht für Ferio, sondern für den freundlichen Teil der Forengemeinde.

    Gruß
    Capou
    Es ist doch herrlich wenn einige User mich als "Buhmann" abstempeln wollen.

    Traurigerweise ist das weder der erste Thread, noch wird es der letzte sein.
    Aber vielleicht mal eine Frage an all die Leute dich sich über meine Standpunkte aufregen:

    1: Strategiethreads von Non Meta Decks
    Warum regt ihr euch in diesen Threads über Diskussionen zu dem Deck auf?

    Es ist kein Meta Deck, somit geht es nicht um das nächste T0 Deck, sondern darum wie man es besser spielen kann.
    Dementsprechend sind Einwände die auf alte (nicht mehr gute) Builds verweisen überflüssig.

    2: Spoiler Threads
    Neue Karten werden angekündigt (welche in 3+ Monaten erscheinen werden) und gleich schreien alle das diese Karten nicht in die Builds von Gestern reinpassen. (und nur danach bewertet werden)

    Warum?
    Die Karten werden zukünftig erscheinen, das heißt eine Anpassung des Decks ist zielführender als eine Karte ohne echte Kenntnisse über sie als "unbrauchbar" oder "schlecht" abzustempeln.


    @Bonbon
    Dir und allen die so denken wie du kann ich nur einen Tipp geben:
    Werdet mal erwachsen!

    Wer Leute beleidigt und versucht sie zu diskreditieren, kann nicht erwarten das sie positiv auf einen reagieren.
    Dazu sollte man als Erwachsener auch in der Lage sein, sachlich zu diskutieren!
    For what is a man profited, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?
    Matthew 16-26
    Mir ging es weder um eine Sperre noch um Zensur.
    Mein Anliegen ist lediglich, nicht mit ihm zu diskutieren, weil es nicht zielführend ist.

    eTCG ist so oder so tot. Schade drum. Da ändern 50 Posts mehr auch nichts dran.

    Mein Vorschlg wäre das Strategieforum zweizuteilen. Für "Spaßspieler" und für "Turnierspieler". Da kann er dann richtig die Sau rauslassen. YGO-Rassentrennung quasi, lol.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bonbon ()

    Von Tot kann keine Rede sein. Es gibt immer noch genug Themen, die Möglichkeit hier Tipps zu holen.
    Manchmal jedenfalls, wenn man Glück hat und gerade einer Zeit und Lust hat und alles...
    Aber ich kenne zwei Tote Foren und die sind deutlich inaktiver.
    Toll, wenn man Ferio sperren würde, dann wäre eTCG toter als tot.
    Quantität != Qualität.

    Was ist der Sinn betroffener Threads? Information / Beratung oder Diskussion über Belanglosigkeiten oder über Kritik der immer gleichen Punkte ("dumme Turnierspieler", "du hast keine vernünftigen Argumente")?
    Nur weil jemand viel schreibt, wovon 80% Schrott ist, ist das kein Grund zu sagen: "Hey, super, dass du so aktiv bist."


    Bonbon will das retten, was noch zu retten ist. Ich sehe es genau wie er: Man will in Strategiethreads oder Spoiler nachschauen, doch wird mit Diskussionen von und mit Ferio abgelenkt und hat sofort keinen Bock mehr.

    Ferio schreibt etwas kontroverses -> jemand reagiert drauf -> Bumm, Diskussion entbrannt.
    Das ist zu 99% immer so. Aber klar, es liegt natürlich an allen anderen, die unreif sind, weil sie ihre Meinung zu Ferios kontroversem Beitrag abgegeben haben oder nicht tolerant genug sind, irgendwelchen Mist, so im Raum stehen lassen zu können.

    Die einzig sinnvolle Lösung scheint zu sein, einfach gar nicht mehr auf Ferios kontroverse Beiträge zu reagieren (es ist ja nicht alles Mist, sondern wird es erst dann, sobald jemand darauf reagiert).

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von "Meister Yoda" ()

    Nicht alles von ihm ist Mist, aber vieles.

    Die Ignorier-Funktion muss halt funktionieren, dann können die Leute, die ihn ignorieren wollen, ihn halt ignorieren. Wenn die dann immer noch diese Funktion nicht nutzen, dann liegt das Problem woanders.

    Es ist übrigens auch interessant zu sehen, wie die einen meinen, dass das Forum sowieso schon tot ist, dann gibt es die anderen, die meinen, dass das Forum ja lebt und er sämtliche Threads ruiniert, was teilweise richtig ist.

    Ist nun das Problem das Strafmaß hier in euren Augen? Vergesst nicht, dass er zwar viele Beiträge schreibt, die zwischen den Zeilen beleidigend wirken, aber das sind überwiegend Reaktionen auf ähnliche Kommentare.
    1) Ich benutze solche Beleidigungen (?) gar nicht. Ich finde es auch nicht lustig. (so gar nicht)

    2) Mich stört einfach, dass eine Diskussion ruiniert wird durch Beleidigungen der Turnierspieler und solchen dummen Aussagen, wie "Das ist kein Argument", was man bei jedem zweiten Post (mindestens) liest.
    Das kann man ja immer behaupten, wobei der Sinn einer Diskussion ja (dachte ich zumindest) ist, dass man versucht, den anderen von seiner Meinung zu überzeugen, was so ein Kommentar aber überhaupt nicht tut.
    Dann hofft man aber irgendwie doch, dass er irgendwann mal ein richtiges Argument bringt, anstatt Diskussionsversuche zu umspielen.
    Ich würde ja gerne mit Spyral spielen, aber nicht ohne Double Helix. :ohnein:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von yanmega7 ()