Allgemeine Diskussion (Master Duel)

  • Naja, finde das "Wann" ist schon relevant. Weil wenn sie die Branded Fusion Karten und etc. releast haben, will ich das ja sofort spielen können, und nicht erst auf das Secret Pack warten, was erst womöglich 1 Jahr später kommt, wenn die Karten nicht mehr relevant/gebannt sind.

    Aber wow. Dann war das mit den Secret Packs ja doch leichter zu erfüllen gewesen. Weil ich kann dir versprechen, dass seit dem Release keine neuen Secret Packs hinzugekommen sind. Bisher hatten wir auch noch gar keine Leaks, die womöglich den Release neuer Secret Packs versprechen würden. Hier sehe ich halt auch den Unterschied zum Diamond-Rang: die Thumbnails waren ja schon ewig im Code, Infos zu neuen Secret Packs halt nicht. Und wir alle wissen ja, wie lange es schon gedauert hat, als sie geleakt wurden. Da dann nochmal die Zeit draufrechnen bis sie geleakt werden, kann schon noch lange werden. gut aktuell hat man noch keinen Zeitdruck, da bis dahin noch einige sets bevorstehen werden, aber ich schau da ein wenig vorausschauender rein.

    Ja gut, das ist wahr, aber ich bin zuversichtlich, dass das Secret Pack da nicht noch ein Jahr auf sich warten lässt, sondern es spätestens nach dem Ablaufen des limited Packs integriert wird.

    Ich hatte tatsächlich überlegt, ob ein Secret Pack noch eingeführt wurden und habe extra danach gesucht, aber es war nicht der Fall. Man muss aber auch die Notwendigkeit beachten, es war von vornherein klar, dass der Diamond Rank noch hinzugefügt wird(warum der nicht gleich von Anfang an dabei war ist jedoch mehr als fraglich), Secret Packs schon zu codieren, die gar nicht existieren oder halt für eine viel zu geringe Menge an Karten(Wenn ich es richtig zähle sind es 9 Albaz/Branded/Despia Karten) hat gar keinen Mehrwert, daher ist es für mich selbstverständlich, dass es dazu nichts gibt. Eben wegen dem fehlenden Zeitdruck mache ich mir echt wenig Sorgen, wir sollten uns da einfach erst mal in Geduld üben.

    Gladis schaffen seit ihrem Fusionsmonster aus eine der Battles of Legend-Sets sehr leicht viele Monster. Es ist zumindest zu dem gleichen "Kombo-Haufen" verkommen, wie all die anderen Drytrons, D/D/Ds und etc. Hauptsache möglichst viele Negates und weggeshuffled nach dem Kampf wird nicht mehr. Aber jetzt wo ich nochmal genauer über das Thema nachdenke ist das ggf. nicht so gefährlich. Denn in den mir bekannten Kombos die das Deck jetzt legt braucht es immer sein Link Monster Versuchspanther, und das ist in dem Event ja verboten. Und auch die ganzen "Endboards" sind ja eigentlich voll mit Zeug ala apolousa und weiteren Link Monstern. welche halt fehlen.

    Ist ja sehr... spannend. Aber gut, dass ich zumindest im Fusionsevent nicht darüber nachdenken muss. In der Ladder habe ich es auch nur einmal gesehen und habe da den Versuchspanther mit irgendwas negiert oder so und habe daher nichts weiter davon zu Gesicht bekommen.

    Btw, vielleicht mache ich es einfach falsch, aber das Verlinken von Karten macht sich beim zitieren ganz schlecht.

    Da hast du recht. Da hab ich mich teils verhasbelt. Hab es gerade nochmal nachgeschaut: es müssten 8 Titaniklads (dazu 0 Albion, den man 2-3x braucht und 0 Quaritis den man 0-1x spielt), 2 Iris, 12 Ecc und 8 Maximus (bei 0 Despia SR oder 0 Albaz) gewesen sein.

    Ja bei mir waren es in den 4 10 Pulls 2 von jeder Albaz/Branded/Despia SR und UR. Ecclesia und Maximus gab es jeweils 1x.

    fänd ich einen 3-6-Monats abstand zum TCG persönlich okay, da es dann für mich eine Flucht vor dem TCG-Format sein kann, wenn das mal wieder unspielbar ist, ich aber zumindest etwas yugi spielen will (auch weil mir dieser ganze Retro-Hype und Retro-Formate auf die *** gehen). Und wenn dann MD unspielbar ist, ist die Chance gut, dass das reale Yugi ganz gut spielbar ist.

    Ich wäre nur damit einverstanden, wenn man so weit hinterherhängt, wenn das Format durch die BL auch wirklich anders ist, als es TCG war, sonst spielt man doch wieder nur den gleichen Mist so lange, dass es nervt. Im Worst Case Scenario sind halt beide Formate schlecht. Despia scheint als ein positiver Formatwechsel angenommen zu werden, aber es kann ja sehr wohl wieder bergab gehen, wenn dann zu der Zeit die Adventurer Engine in MD rauskommt, kann es echt unangenehm werden.


    Du magst die Retro-Formate nicht? Wie kommt das? Deine Leiden mit Goat auf DB habe ich ja schon erfahren, aber was hast du denn an Edison und Plant Synchro auszusetzen? Waren doch ganz schöne Formate, die man nebenbei im Laden mal wieder aufleben lassen kann. Auch die Folgejahre(also 2012-'14) , die eventuell in 1-2 Jahren dann beliebt werden, bieten ja einiges, worauf zumindest ich mich schon freue(Dino Rabbits, Dragon Ruler, HAT).


    Wenn ich schon dabei bin schildere ich mal mein, wie ich finde, sehr interessantes Happening in der Ladder. Ich Kämpfe mich gerade durch Gold(und tu mich damit überraschend schwer, aber meine Starthände sind auch maximal schlecht, so viel Pech ist schon nicht mehr normal, wird wirklich Zeit für ein neues Deck) und mein Gegner ist mit Skull Servant bewusst 1st gegangen und hat den Turn mit Apollousa für 4 und Doppel 8k King beendet, nachdem er 3 Wightmares aus der Hand discarded hat, um die verbannten Lady in Wight zu specialn. Absolut bescheuert, was manche Leute machen.

  • es ist doch echt ein sinnloses Spiel geworden, wenn man sogar bei einer ganzen Hand voll handtraps und kontern, trotzdem nur dabei zusehen kann, wie der Gegner ein monster nach dem anderen beschwört, und aus jedem jedem -1, dass ich ihm pro konter zufüge mit +2 wieder am Ende wieder raus geht.


    nach ca. 15 Minuten zusehen in turn 1 steht er mit 3 negatern auf dem Feld, +8 karten und einer Hand voll Handtraps da.

    Dieser Dinodreck ist fast noch schlimmer als dryton... gegen dryton und steinbefreier hab ich die meisten der letzten spiele sogar gewonnen.


    Und das sogar gegen mein kaju-handtrap-deck mit dem ich platin 1 recht schnell gegrindet habe.


    Also sorry aber dieses Format ist ein Witz !!!


    Alle 2 Stunden kommt vielleicht mal ein spannendes Duel zusammen. Der Rest ist reiner Starthandvergleich.


    Ohne Sidedeck ist man einfach darin beraubt, solchen oneway decks zu geben was sie verdienen.


    Ich wiederhole mich ungern... aber das spiel hat im Vergleich zum Ende von ygo-online wirklich fast seinen gesamten Spielspaß verloren.


    Man ist heute zu sehr in eine Schiene gepresst, wie man sein deck zu bauen hat, um eine gewisse chance zu haben. Vereinfacht gesagt wurde das spiel auf otk gegen otk (im weiteren Sinne) reduziert... und das waren damals schon immer die schlechtesten Duelle.


    und dann kommt noch dieses w a r t e n und w a r t en und w a r t e n dazu.


    Es wird sich daran aber nichts mehr ändern, da fast jedr decktyp inzwischen solche engines hat.


    Und nein... das Problem sind NICHT die negates oder Bossmonster aus dem Extradeck, sondern die ganzen noBrainer karten, die man in den Müll werfen kann und selbst dann bekommen sie noch einen Effekt der wieder 3 Karten verbrennt, die dann noch einen Effekt bekommen, wenn man sie verkauft, zerschneidet und sogar aufisst.

  • Also sorry aber dieses Format ist ein Witz !!!

    Und statt mit der BL die Probleme (von denen viele im TCG bereits gefixxt wurden)zu fixxen hittet man erstmal Fusion Destiny, damit man schnellsmöglich DPE verkaufen kann. Läuft bei euch.


    Man sieht halt an dem Spiel wieviel besser die OCG-Liste ist....überhaupt nicht xD

  • [...]Secret Packs schon zu codieren, die gar nicht existieren oder halt für eine viel zu geringe Menge an Karten(Wenn ich es richtig zähle sind es 9 Albaz/Branded/Despia Karten) hat gar keinen Mehrwert, daher ist es für mich selbstverständlich, dass es dazu nichts gibt. Eben wegen dem fehlenden Zeitdruck mache ich mir echt wenig Sorgen, wir sollten uns da einfach erst mal in Geduld üben.

    Also Secret Packs zu codieren dürfte kein großer Aufwand sein. Thumbnails holen, auf die Packs klatschen, und die schon fertigen Karten hinzufügen. Weil Secret Packs bestehen (Stand heute) ja nicht aus Karten die erst releast werden müssen. Und ich seh es mal so: du weißt doch selbst wie lange wir schon die Leaks zu den Synchro/Fusion Pack gehabt hatten, und wie lange es dann immer noch gedauert hat.


    Ich wäre nur damit einverstanden, wenn man so weit hinterherhängt, wenn das Format durch die BL auch wirklich anders ist, als es TCG war, sonst spielt man doch wieder nur den gleichen Mist so lange, dass es nervt. Im Worst Case Scenario sind halt beide Formate schlecht. Despia scheint als ein positiver Formatwechsel angenommen zu werden, aber es kann ja sehr wohl wieder bergab gehen, wenn dann zu der Zeit die Adventurer Engine in MD rauskommt, kann es echt unangenehm werden.

    To be fair fänd ich eine solche entwicklung eines komplett anderen Wandels dank BL und dem Spielformat gut (ja, ohne Side Deck spielen ist ein aggressiver Eingriff, und inzwischen halte ich BO1 für sinnvoller als BO3 für Online Spiele. Muss hier nicht >1h pro Match sitzen. Das hat mich ja schon vom konstanten Laddern auf DB abgehalten). Viele haben die BL ja beispielsweise nicht leiden können, ich fand sie optimal. Aber auch einfach, weil ich weiss was uns für hässliche Sachen uns in nächster Zeit erwarten könnten. Wenn man jetzt also nichts anfasst, haben wir diese Decks dann ggf. noch in den hässlichen Formaten und kriegen dadurch einen anderen Schwung rein.


    Ja, der Worst Case ist das beide furchtbar sind. Aber das ist rechnerisch halt unwahrscheinlicher. Zudem ist doppelt chance halt immer noch besser als nur einfache Chance (sprich wenn man nur MD oder nur RL spielen sollte).

    Du magst die Retro-Formate nicht? Wie kommt das? Deine Leiden mit Goat auf DB habe ich ja schon erfahren, aber was hast du denn an Edison und Plant Synchro auszusetzen? Waren doch ganz schöne Formate, die man nebenbei im Laden mal wieder aufleben lassen kann. Auch die Folgejahre(also 2012-'14) , die eventuell in 1-2 Jahren dann beliebt werden, bieten ja einiges, worauf zumindest ich mich schon freue(Dino Rabbits, Dragon Ruler, HAT).

    Effektiv ist es das gleiche Argument. Goat hat auch etwas gedauert, bis es im Ranked Bereich gebrochen war. Als würde das auf lange sicht nicht auch bei den anderen Retro-Formaten passieren, wo der Wissens/Spielermangel für die "scheinbar more balanced Formats" gesorgt hat. Aber ich will das Thema (insbesondere hier) nicht weiter ausreizen. Das endet nur dahin, dass die Nostalgiker aus ihren Löchern kriechen und mit Off-Topic zurückjaulen.

    Wenn ich schon dabei bin schildere ich mal mein, wie ich finde, sehr interessantes Happening in der Ladder. Ich Kämpfe mich gerade durch Gold(und tu mich damit überraschend schwer, aber meine Starthände sind auch maximal schlecht, so viel Pech ist schon nicht mehr normal, wird wirklich Zeit für ein neues Deck) und mein Gegner ist mit Skull Servant bewusst 1st gegangen und hat den Turn mit Apollousa für 4 und Doppel 8k King beendet, nachdem er 3 Wightmares aus der Hand discarded hat, um die verbannten Lady in Wight zu specialn. Absolut bescheuert, was manche Leute machen.

    Huh. Interessant. Unterdessen hab ich im Gold Ladder das gefühlt leichteste Leben ever. Die einzigen Losses in den letzten 15 Games waren durch plötzliches ausgehen meines Rechners (was gestern einfach 6x in 1 h passiert ist... und dabei entsprechend häufig runtergeschosssen wurde... scheinbar wird es wohl doch langsam Zeit für neue Hardware). Zwar komme ich irgendwie nie zum angreifen, da meine Gegner wie nichts scoopen, sodass ich meist nichtmal sehe was sie spielen, aber gold ist schon enttäuschend einfach mMn.


    Also sorry aber dieses Format ist ein Witz !!!


    Alle 2 Stunden kommt vielleicht mal ein spannendes Duel zusammen. Der Rest ist reiner Starthandvergleich.

    [...]

    Und nein... das Problem sind NICHT die negates oder Bossmonster aus dem Extradeck, sondern die ganzen noBrainer karten, die man in den Müll werfen kann und selbst dann bekommen sie noch einen Effekt der wieder 3 Karten verbrennt, die dann noch einen Effekt bekommen, wenn man sie verkauft, zerschneidet und sogar aufisst.

    Wenn dich das schon aufregt, was aktuell rumläuft, dann werden die nächsten Releases gar nichts für dich: DPE (No Brainer Bossmonster für jedes Deck), Adventure-Engine (NoBrainer Karten für jedes Deck), ... und das sind nur zwei Beispiele. Momentan leben wir noch den "Himmel auf Erden" (literally, das aktuelle MD-Format bildet mMn. das beste Format dass wir 2020 und 2021 hatten ab [mit Abstrichen dank OCG-Listen-Basis]. Danach und davor geht es nur bergab)

  • um das Problen von 1 stündigen BO3 Duellen zu umgehen sollte mal eine Methode erfunden werden, um während des Spiels zu sidedecken... z.b. unter bestimmten Voraussetzungen ... wie z.b. nachen jedem zug 1 karte... nach 3 Beschwörungen des Gegners oder k.a. wäre eine neue Dimension.. die aber auch wieder gegenteilig eingesetzt werden könnte durch irgenwelche combos

  • es ist doch echt ein sinnloses Spiel geworden, wenn man sogar bei einer ganzen Hand voll handtraps und kontern, trotzdem nur dabei zusehen kann, wie der Gegner ein monster nach dem anderen beschwört, und aus jedem jedem -1, dass ich ihm pro konter zufüge mit +2 wieder am Ende wieder raus geht.

    ....

    Und nein... das Problem sind NICHT die negates oder Bossmonster aus dem Extradeck, sondern die ganzen noBrainer karten, die man in den Müll werfen kann und selbst dann bekommen sie noch einen Effekt der wieder 3 Karten verbrennt, die dann noch einen Effekt bekommen, wenn man sie verkauft, zerschneidet und sogar aufisst.

    wie recht Du hast, deshalb spiele ich master duel nur mal zwischendurch, und ansonsten rocket league. :)

  • Vor ca. zwei Wochen hatte ich einen Tag an dem ich in ca. 15 Duellen kein einziges mal meinen Harpien-Flederwisch gezogen habe (rgendwann gezogen, nicht nur in der Starthand), heute bei etwa gleich vielen Duellen vier mal eine Starthand mit Flederwisch und dazu nur Monster. Außerdem zwei Duelle wo die ca. zehn ersten Karten alles nur Zauber/Fallen waren. Dazu diese seltsame Beobachtung das ich Maxx C, bei zwei Stück, im Deck, ganz oft auf der Starthand habe, Makrokosmos/Dimensionsriss von denen ich zeitweise fünf im Deck hatte aber deutlich seltener. Sorry, aber das kann mir langsam kein Mensch mehr erzählen das das normal ist.

    Ich habe langsam den Eindruck das einige wichtige First-Turn Karten nicht dem normalen Zufallsprinzip unterliegen.


    Außerdem kommt das immer so typisch phasenweise daher, also eine Reihe von Duellen am Stück wo ich immer dasselbe einfach nicht kriege und dann wieder genau so eine Strecke wo es wie geschmiert läuft. Bei der Paarung der Gegner hatte ich auch schon solche komischen Phasen wo es ein, zwei stunden fast nur ganz leichte Gegner mit Blue Eyes und Fundecks gegeben hat und am nächsten Tag dann wieder lauter Tier-Decks.

    Sehr mysteriös, das alles. X/:verschwoerung:

  • ja ich ziehe auch immer in mehrere spiele langen Phasen bestimmte Karten jedes spiel oder ganz lange gar nicht...


    asche und maxx c z.b.


    aber ich kenn das von ygo manchmal ist es auch die Wahrnehmung. wenn es einem JETZT gerade auffällt, fällt es einem auch in den nächsten Spielen auf

    es ist auch immer eine Karte dabei (z.b.) die ich schin ganz vergessen habe, dass sie überhaupt im deck ist und plötzlich 5 duelle in folge starthand.

  • um das Problen von 1 stündigen BO3 Duellen zu umgehen sollte mal eine Methode erfunden werden, um während des Spiels zu sidedecken... z.b. unter bestimmten Voraussetzungen ... wie z.b. nachen jedem zug 1 karte... nach 3 Beschwörungen des Gegners oder k.a. wäre eine neue Dimension.. die aber auch wieder gegenteilig eingesetzt werden könnte durch irgenwelche combos

    Das wäre dann aber kein Original YuGiOh mehr. Ich denke nicht das so was zu bessern Spielen führen würde. Während eines Matches Sidedecken ist eine Sache. In einem laufenden Spiel wäre das keine gute Idee.


    Hätte Mal einen gehabt der wollte im laufenden Spiel noch ne Karte ins Extra Deck packen nachdem er gesehen hat was ich spiele. Dem hab ich auch gesagt das so was echt daneben ist.

  • Also Secret Packs zu codieren dürfte kein großer Aufwand sein. Thumbnails holen, auf die Packs klatschen, und die schon fertigen Karten hinzufügen. Weil Secret Packs bestehen (Stand heute) ja nicht aus Karten die erst releast werden müssen. Und ich seh es mal so: du weißt doch selbst wie lange wir schon die Leaks zu den Synchro/Fusion Pack gehabt hatten, und wie lange es dann immer noch gedauert hat.

    Es wäre so einfach möglich, aber es besteht einfach keine Notwendigkeit und das Pack muss ja trotzdem geplant sein, also müssen die Karten, die noch nicht implementiert sind auch bedacht sein. Was die Synchro und Fusion Packs angeht kann man halt davon ausgehen, dass da die Planung schon abgeschlossen war. Auf der anderen Seite ist Konami ja auch nicht für sinnvolle Entscheidungen und Effizienz bekannt.

    To be fair fänd ich eine solche entwicklung eines komplett anderen Wandels dank BL und dem Spielformat gut (ja, ohne Side Deck spielen ist ein aggressiver Eingriff, und inzwischen halte ich BO1 für sinnvoller als BO3 für Online Spiele. Muss hier nicht >1h pro Match sitzen. Das hat mich ja schon vom konstanten Laddern auf DB abgehalten). Viele haben die BL ja beispielsweise nicht leiden können, ich fand sie optimal. Aber auch einfach, weil ich weiss was uns für hässliche Sachen uns in nächster Zeit erwarten könnten. Wenn man jetzt also nichts anfasst, haben wir diese Decks dann ggf. noch in den hässlichen Formaten und kriegen dadurch einen anderen Schwung rein.

    Das ist wahr, aber in einem bo1 Format ein breitgefächertes Meta haben ist auch nicht so prickelnd imo. Durch die eher schmale BL vergrauelt man auch Returnees und Neueinsteiger, die genau die betroffenen Decks spielen nicht so sehr, da sie die quasi alle weiterspielen können.

    Effektiv ist es das gleiche Argument. Goat hat auch etwas gedauert, bis es im Ranked Bereich gebrochen war. Als würde das auf lange sicht nicht auch bei den anderen Retro-Formaten passieren, wo der Wissens/Spielermangel für die "scheinbar more balanced Formats" gesorgt hat. Aber ich will das Thema (insbesondere hier) nicht weiter ausreizen. Das endet nur dahin, dass die Nostalgiker aus ihren Löchern kriechen und mit Off-Topic zurückjaulen.

    Das Ranked-Argument verstehe ich, aber irgendwie ist es doch auch interessant zu sehen, was die Formate hätten sein können, wenn das maximal Potential aus dem Kartenpool rausgeholt worden wäre. Als wir das letzte Mal dazu geschrieben hatten meinte ich ja, dass ich es nur von den Locals kenne und auf denen werden immernoch 'normale' Goat-Decks gespielt(habe ich erst gestern gesehen). Aber du hast recht, das sollte man wenn überhaupt an anderer Stelle ausdiskutieren.

    Huh. Interessant. Unterdessen hab ich im Gold Ladder das gefühlt leichteste Leben ever. Die einzigen Losses in den letzten 15 Games waren durch plötzliches ausgehen meines Rechners (was gestern einfach 6x in 1 h passiert ist... und dabei entsprechend häufig runtergeschosssen wurde... scheinbar wird es wohl doch langsam Zeit für neue Hardware). Zwar komme ich irgendwie nie zum angreifen, da meine Gegner wie nichts scoopen, sodass ich meist nichtmal sehe was sie spielen, aber gold ist schon enttäuschend einfach mMn.

    Ich habe halt konstant 4-5 Handtraps ohne Engine Access going 1st und nur Starter-Karten ohne Handtraps going 2nd. Beispielsweise hatte ich in Altergeist gestern Going first Maxx C, Doppel Ash, Doppel Evenly und habe das dritte Evenly im nächsten Turn direkt nachgezogen und direkt im nächsten Duell Going 2nd Marionetter, Meluseek, Manifestation, Judgement und Prosperity. Offensichtlich sind das Extrembeispiele, aber so ähnlich sahen alle meine Hände die letzten Tage aus. In Dino klebt mir Giant Rex, Chimera und Driver auch förmlich an der Hand. Tyranno ziehe ich auch mindestens jedes zweite Game in den ersten 5 ohne Möglichkeit, ihn zu spielen. Ich komme immer dahin, dass ich noch ein Sieg brauche, um aufzusteigen, dann verliere ich die nächsten 3+ Games. Ich habe jetzt schon das vierte Mal Gold 3 erreicht.

    Die Surrender-Problematik hatten wir ja auch schon, teilweise scoopen meine Gegner auch einfach vor dem letzten Angriff in der BP.

    Also sorry aber dieses Format ist ein Witz !!!

    Di anderen haben dazu ja schon eigentlich genug gesagt. Klar, Adamancipator und Drytron sind bissl bescheuert, aber Tribrigade, Eldlich(wenn es nicht ganz so Floodgate-lastig ist) und auch andere Decks, die zumindest ich häufiger sehe wie @Ignister, Gizmek-Luna-Pile, und was weiß ich noch gehen doch total klar.

    es ist doch echt ein sinnloses Spiel geworden, wenn man sogar bei einer ganzen Hand voll handtraps und kontern, trotzdem nur dabei zusehen kann, wie der Gegner ein monster nach dem anderen beschwört, und aus jedem jedem -1, dass ich ihm pro konter zufüge mit +2 wieder am Ende wieder raus geht.


    nach ca. 15 Minuten zusehen in turn 1 steht er mit 3 negatern auf dem Feld, +8 karten und einer Hand voll Handtraps da.

    Dieser Dinodreck ist fast noch schlimmer als dryton... gegen dryton und steinbefreier hab ich die meisten der letzten spiele sogar gewonnen.

    Scheint mir eher so, als ob du noch nicht so ganz weißt, wo man welche Handtraps nutzen muss, denn wenn die Gegner keine Premium-Hände haben, reichen bei den meisten Decks 2 gut-platzierte Handtraps, problematisch ist es halt nur, wenn sie Called By und Konsorten haben. Gerade bei Dino reicht in den meisten Fällen eine Ash auf Misc, um den Turn zu beenden.

    um das Problen von 1 stündigen BO3 Duellen zu umgehen sollte mal eine Methode erfunden werden, um während des Spiels zu sidedecken... z.b. unter bestimmten Voraussetzungen ... wie z.b. nachen jedem zug 1 karte... nach 3 Beschwörungen des Gegners oder k.a. wäre eine neue Dimension.. die aber auch wieder gegenteilig eingesetzt werden könnte durch irgenwelche combos

    Also während des Duells einfach Karten aus den Decks austauschen dürfen? Dann ist das Game wirklich sinnlos, wenn man sich die Outs zusammensuchen darf, wie man will.

  • Ich habe halt konstant 4-5 Handtraps ohne Engine Access going 1st und nur Starter-Karten ohne Handtraps going 2nd. Beispielsweise hatte ich in Altergeist gestern Going first Maxx C, Doppel Ash, Doppel Evenly und habe das dritte Evenly im nächsten Turn direkt nachgezogen und direkt im nächsten Duell Going 2nd Marionetter, Meluseek, Manifestation, Judgement und Prosperity. Offensichtlich sind das Extrembeispiele, aber so ähnlich sahen alle meine Hände die letzten Tage aus. In Dino klebt mir Giant Rex, Chimera und Driver auch förmlich an der Hand. Tyranno ziehe ich auch mindestens jedes zweite Game in den ersten 5 ohne Möglichkeit, ihn zu spielen. Ich komme immer dahin, dass ich noch ein Sieg brauche, um aufzusteigen, dann verliere ich die nächsten 3+ Games. Ich habe jetzt schon das vierte Mal Gold 3 erreicht.



    Ganz genau so sieht es bei mir eben auch aus:

    Vor ca. zwei Wochen hatte ich einen Tag an dem ich in ca. 15 Duellen kein einziges mal meinen Harpien-Flederwisch gezogen habe (rgendwann gezogen, nicht nur in der Starthand), heute bei etwa gleich vielen Duellen vier mal eine Starthand mit Flederwisch und dazu nur Monster. Außerdem zwei Duelle wo die ca. zehn ersten Karten alles nur Zauber/Fallen waren. Dazu diese seltsame Beobachtung das ich Maxx C, bei zwei Stück, im Deck, ganz oft auf der Starthand habe, Makrokosmos/Dimensionsriss von denen ich zeitweise fünf im Deck hatte aber deutlich seltener. Sorry, aber das kann mir langsam kein Mensch mehr erzählen das das normal ist.

    Ich habe langsam den Eindruck das einige wichtige First-Turn Karten nicht dem normalen Zufallsprinzip unterliegen.


    Außerdem kommt das immer so typisch phasenweise daher, also eine Reihe von Duellen am Stück wo ich immer dasselbe einfach nicht kriege und dann wieder genau so eine Strecke wo es wie geschmiert läuft. Bei der Paarung der Gegner hatte ich auch schon solche komischen Phasen wo es ein, zwei stunden fast nur ganz leichte Gegner mit Blue Eyes und Fundecks gegeben hat und am nächsten Tag dann wieder lauter Tier-Decks.

    Sehr mysteriös, das alles. X/:verschwoerung:

    Nie m Leben ist das noch eine normale, zufällige Streuung. Ich habe sämtliche Yugioh-Titel für Nintendo-Handhelds komplett durchgespielt, wenn auch nur gegen CPU-Gegner. Ich weiß also wovon ich rede. Natürlich gab es auch da immer mal wieder komische Häufungen von Zufällen bei den Starthänden, aber in dieser Konstanz habe ich das noch nicht erlebt.



    Dein letzter Satz könnte aber auch damit zusammenhängen das vor kurzem das Gameplay dahingehend geändert wurde das man nun innerhalb seines Tiers (also zum Beispiel Gold) immer gegen Gegner der gleichen Stufe spielt, auf der man selber ist. Dadurch sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Stufen natürlich sehr viel deutlicher zu spüren. Früher war Gold ja mehr oder weniger ein einheitlicher Haufen, da man auf allen Stufen gegen alle anderen Stufen spielen konnte. mit nur leichter Tendenz von leichter zu schwerer je weiter man nach oben kam. Gerade bei den hohen Stufen ist es sogar sehr viel wahrscheinlicher gewesen gegen einen Gegner mit niedriger Stufe zu spielen als gegen einen gleichwertigeren.

    Langfristig führt diese Umstellung natürlich zu einer sehr viel konstanteren Verteilung, von schwachen zu starken Spielern, von fünfter bis erster Goldstufe als es früher der Fall war.

    In letzter Konsequenz heißt das, das es für jeden irgendwo eine Stufe geben wird auf der es für sein persönliches Deck langsam schwer wird und auf der er dann ewig rumhängen wird. Habe ich ja schon so prophezeit das es mit dieser Regelung noch ekliger und eintöniger werden wird.



    Die kürzliche Änderung (natürlich unangekündigt, obwohl sie sonst jeden Fu..z ankündigen :face_with_rolling_eyes: ) das man innerhalb seines Tiers nur noch gegen Gegener mit gleichem Level spielt macht einem die Lust aufzusteigen aber auch nicht gerdae größer. So wird der Frust in den oberen Etagen noch größer weil sich kaum noch ein schwacher Spieler da rauf verirrt.

  • So langsam scheint die Pechsträhne ein Ende zu haben(und damit habe ich es bestimmt gejinxed), habe es endlich nach Platin geschafft und auf ein mal kommen die strangesten Decks um die Ecke, weiß irgendjemand, was der Game Plan von Ogdoadic sein soll? Gerade dagegen gespielt und habe nichts verstanden, habe durch die Effekte meines Gegners mehr plus gemacht, als er, ein Blick in die Deckliste verwirrt mich noch mehr, da ist noch eine kleine Orcust-Engine und eine halbe Invoked-Engine drin.

  • Ich kenne Ogdoadic eigentich so, dass man auf beide Seiten 4-5 Tokens beschwört und dann mit dem einen (überteuerten) Chronomal rang 5 Monster den Gegner ftkt. Und am Anfang haben Leute damit auch ihre Eldlich-Decks zugemüllt.


    Dabei sollte man natürlich nur die guten Monster davon spielen, also die level 4er und den einen 8er, der Licht ist und für beide ein Monster vom Friedhof beschwört. Die anderen sind zu schlecht. Alleine schon, dass die sich nur aus dem friedhof heraus selber beschwören können und nicht aus der Hand macht sie ultra schlecht.

  • Ach, du hast Yugion Online gezockt? In welchem Clan warst du denn, vielleicht kennt man sich ja :D. Ich weiß noch, wie Alpay nach Ende von Yugioh Online einfach real angefangen hat und dann alles rasiert hat.


    Yugioh Online hatte aber auch seine eigene Probleme. YOC zb, nur Einzelduelle in der Quali und das Schlimmste war, dass man einfach Duelle während der Quali sich anschauen konnte und somit immer wusste, was der Gegner gespielt hat. Decks, wie Chainburn/Malefic Skill drain/Final Countdown waren im Einzelduell-Format einfach unfair.




    Natürlich braucht man Yugioh von damals und heute nicht zu vergleichen. Es hat auch keine Weiterentwicklung im klassischen Sinne stattgefunden, sondern es ist einfach ein vollkommen anderes Spiel.



    Bei Masters fehlt die Grundmotivation das Spiel zu grinden, wie bei Yugioh Online (abgesehen davon, ob man das moderne Yugioh feiert). Wir brauchen unbedingt KO-Turniere oder allgemein Turniere.

  • Heute morgen gab es ein großes Update für Master Duel mit einigen Bugfixes, sowie einem neuen Structure Deck (Cyber Drache / Cyber Finsternis) und 1 Auswahl-Pack, in denen unter anderem DPE, P.U.N.K und Schwertseele-Karten (sowie weitere Despia-Karten) enthalten sein werden.


    Freigeschaltet werden die Packs und das Deck am 09.05.

  • Heute morgen gab es ein großes Update für Master Duel mit einigen Bugfixes, sowie einem neuen Structure Deck (Cyber Drache / Cyber Finsternis) und 2 Auswahl-Packs, in denen unter anderem DPE, P.U.N.K und Schwertseele-Karten (sowie weitere Despia-Karten) enthalten sein werden.


    Freigeschaltet werden die Packs und das Deck am 09.05.

    Ist doch schon.

    So kommt zu VFD und Rhongo auch noch der Sensen Lock.